Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen (Ich nehme nicht ab)
Abnehmen [Beitrag #564489] Sa, 09 Mai 2015 08:12 Zum nächsten Beitrag gehen
EdHunter ist gerade offline  EdHunter
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2015
Junior Member
Hallo,

ich brauche dringend Hilfe beim Abnehmen.... Ich bin echt am verzweifeln.

Ich habe Ende September ein Kind bekommen. Ich bin in die Klinik mit 82kg. In der Schwangerschaft habe ich 15kg zugenommen. Aus dem Krankenhaus entlassen wurde ich mit 80kg. Nach einiger Zeit bin ich durchs Stillen auf 74kg runter. Ich musste leider mit dem Stillen aufhoeren und bin innerhalb kurzer Zeit wieder auf 80kg hoch. OHne dass ich extrem viel gegessen habe.

Ich habe am 01.02. mit einer Diaet angefangen. Kalorienzunahme zwischen 1100 und 1300 kalorien pro Tag. Ich bin jetzt auf 79.6 kg. Also ein paar hundert Gramm abgenommen? Das kann doch nicht sein.

Ich sehe leider auch immer noch aus als ob ich im 6. Monat schwanger waere.

Ich habe Rueckbildungsgymnastik gemacht. Ich habe leider mit 2 Kindern nicht viel Zeit, um Sport zu machen.

Ich bin echt verzweifelt und hoffe auf ein paar Tips. Ich habe jetzt mit intermittierendem Fasten angefangen. 16/8.

Ich bin uebrigens 1.60 gross.

Schoene Gruesse
Ed
Aw: Abnehmen [Beitrag #564493 ist eine Antwort auf Beitrag #564489] Sa, 09 Mai 2015 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teetante
Beiträge: 349
Registriert: Januar 2013
Senior Member
Hallo Ed!

Du isst zu WENIG auf Dauer. So eine geringe Kalorienanzahl kann man mal für kurze Zeit machen, irgendwann gewöhnt sich der Körper aber daran und fährt den Stoffwechsel runter.

Beschäftige Dich mal mit Grund- und Gesamtumsatz. Gibt es einen Rechner zu hier im Forum. Der "Minusbereich" zum Gesamtumsatz sollte idealer weise bei - 500 Kalorien liegen. Und vor allem nie unter dem Grundumsatz essen. Das ist das an Kalorien was Dein Körper verbraucht wenn Du nur rumliegst und Dich kein bischen bewegst.

Mach doch hier ein Tagebuch auf, das hilft zu sehen wie man so vorankommt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Projekt!

LG
Sabine


Größe 1,58 m http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e055.gif
Höchstgewicht: 80 Kilo
22.04.15 72,5 Kilo
Weiter geht es im Herbst:
rauchfrei: 27.09.15
01.10.15 70,4 Kilo
01.11.15 66,0 Kilo
01.12.15 64,2 Kilo
Aw: Abnehmen [Beitrag #564496 ist eine Antwort auf Beitrag #564493] Sa, 09 Mai 2015 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20669
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Ich habe leider mit 2 Kindern nicht viel Zeit, um Sport zu machen.

Wenn man kraft trainiert, was bei deinem extremen Defizit umso wichtiger wäre, braucht es nicht viele Zeit. Das ist ist zu einem sehr großen teil eine Frage der Organisation und teilweise auch einfach der Rituale um sich dazu zu motivieren. Ich hab z.b. ne Klimmzugstange im Flur so kann ich immer mal einen Klimmzug machen wenn ich vorbeigehe ( Wenn die Klimmzugstange nicht grad als Wäscheständer missbraucht wird)
Und Kinder können auch ein tolles "Trainingsgerät" sein Wink
https://www.youtube.com/watch?v=_E3aQ9V9Sx4


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Abnehmen [Beitrag #564499 ist eine Antwort auf Beitrag #564496] Sa, 09 Mai 2015 19:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teetante
Beiträge: 349
Registriert: Januar 2013
Senior Member
Haha!!! Geiles Video - wir haben einen intensiven Garten - da tun wir so was Laughing

Es mangelt bei bei mir nur etwas an der Ausdauer.

@ Ed: Osso hat schon recht - Muckis bringen mehr Kalorienverbrauch.

Mir liegt der Ausdauersport mehr, aber die Muckis habe ich von "Hause" aus mitbekommen. Meine Waden könnten mit jedem Fußballprofi mithalten. Laughing


Größe 1,58 m http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e055.gif
Höchstgewicht: 80 Kilo
22.04.15 72,5 Kilo
Weiter geht es im Herbst:
rauchfrei: 27.09.15
01.10.15 70,4 Kilo
01.11.15 66,0 Kilo
01.12.15 64,2 Kilo
Aw: Abnehmen [Beitrag #564500 ist eine Antwort auf Beitrag #564499] Sa, 09 Mai 2015 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20669
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich bin auch eher Ausdauersportler, aber dafür muss man schon mehr Zeit haben, Ne kleine Kraftübung kann man immer mal irgendwo rein quetschen

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Abnehmen [Beitrag #564503 ist eine Antwort auf Beitrag #564500] So, 10 Mai 2015 05:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EdHunter ist gerade offline  EdHunter
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2015
Junior Member
Danke fuer Ihre Antworten! @Teetante: Wie hast Du denn in so kurzer Zeit 3 Kg abgenommen?
@Osso: Wie lange hast Du gebraucht, um auf die 77g zu kommen und wieviel Sport machst Du in der Woche und was?
Aw: Abnehmen [Beitrag #564507 ist eine Antwort auf Beitrag #564503] So, 10 Mai 2015 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20669
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich hab so in etwa ein Jahr gebraucht, das waren da wohl so um die 5-6 Stunden Sport die Woche,. So über die Jahre schwankt das zwischen 5 und 12 Stunden. Ich fahre an und zu auch Radwettkämpfe, das kommt im Training dann einiges zusammen. Wenn ich mehr laufe dann ist es zeitlich weniger.
Aber ich mache das nicht mehr wegen dem Gewicht, dazu ist dieser Umfang sicher nicht nötig


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Abnehmen [Beitrag #564509 ist eine Antwort auf Beitrag #564507] So, 10 Mai 2015 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teetante
Beiträge: 349
Registriert: Januar 2013
Senior Member
Hallo Ed!

Das abnehmen geht bei mir in der Anfangszeit meist recht schnell. Ich glaube, wenn ich mich nicht besonders gesund ernähre, lagere ich sehr viel Wasser ein. Also von den 3 Kilo sind vielleicht 2 nur Wasser. Bei der Ernährung achte ich auf die Fette. Fett ist ja nicht unbedingt ungesund, aber mir fällt es leichter da zu korrigieren. Manche reduzieren ja die Kohlehydrate, das bekommt mir aber nicht. Also lass ich die Chips und Erdnüsse weg und passe beim Käse auf. Ich liiiiiieeeeebe Käse, der ist aber meist auch recht fett. An den Salat kommt natürlich weiterhin gutes Öl.

Wenn ich mich ausreichend bewege, fühle ich mich gleich körperlich viel besser - unabhängig vom Gewicht. Deswegen versuche ich so oft es mir möglich ist, in Bewegung zu bleiben.

Also, ich denke ich kenne mich mit der für mich richtigen Methode gut aus, aber mein Schwachpunkt ist das drannbleiben.

Hast Du Dir schon überlegt ein wenig "Mucki-Sport" in den Alltag einzuplanen, oder liegt Dir das überhaupt nicht?

Ich kenne mich damit nicht so gut aus, aber vielleicht ist Dein Hormonhaushalt durch die Geburt noch durcheinander?

Lieben Gruß und viel Erfolg wünsche ich Dir!
Sabine



Größe 1,58 m http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e055.gif
Höchstgewicht: 80 Kilo
22.04.15 72,5 Kilo
Weiter geht es im Herbst:
rauchfrei: 27.09.15
01.10.15 70,4 Kilo
01.11.15 66,0 Kilo
01.12.15 64,2 Kilo
Aw: Abnehmen [Beitrag #564510 ist eine Antwort auf Beitrag #564509] So, 10 Mai 2015 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EdHunter ist gerade offline  EdHunter
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2015
Junior Member
Hallo Teetante,

danke! Ich hab mir jetzt vorgenommen, so oft wie moeglich auf den Crosstrainer zu kommen. Mit Krafttraining muss ich mich erstmal schlau machen und etwas googeln. Welche Uebungen, leichte Gewichte oder schwere Gewichte usw. und mir dann das entsprechende kaufen.
Aw: Abnehmen [Beitrag #564513 ist eine Antwort auf Beitrag #564510] So, 10 Mai 2015 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20669
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Kauf dir ein Paar Kurzhanteln und/oder eine Langhantel mit austauschbaren Gewichten. Auf jeden Fall nix mit fixem Gewicht.
Für den Anfang geht aber auch viel mit dem eigenen Körpergewicht;
http://www.eigenerweg.com/bwe/
Großer Vorteil, man kann die Übungen jederzeit praktisch ohne Vorbereitung machen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Abnehmen [Beitrag #569756 ist eine Antwort auf Beitrag #564513] Do, 17 September 2015 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lunafenya ist gerade offline  Lunafenya
Beiträge: 20
Registriert: September 2015
Ort: Neumünster
Junior Member
Also wenn du am Tag eventuell 30 bis 45 Minuten Zeit haben solltest, dann kann ich dir Freeletics empfehlen. Dort bekommst du nen guten Low Carb Ernährungsplan und einen guten Coach für Workouts. Momentan gibt es sogar eine Rabatt-Aktion von 30%. Ich mach das seit März und habe in den erste 5 Wochen extrem viel abgenommen und das ganze auf sehr gesunde Art und Weise. Mittlerweile bin ich schon seit ungefähr einen Monat komplett zufrieden und brauche nicht mehr abnehmen. Aber an den Sport habe ich mich total gewöhnt und kann es nicht mehr lassen, Habe es nur auf 3 Tagen pro Woche reduziert. Vorher waren es 4 bis 5 und man benötigt ca 30 Minuten für nen Workout. Anfangs vielleicht etwas mehr aber man erlebt sehr schnell Fortschritte. Ich kanns auf jeden Fall empfehlen Smile

Humor ist einfach eine komische Art, ernst zu sein.

Sir Peter Ustinov
Vorheriges Thema: Gewicht stagniert?
Nächstes Thema: Ich muß abnehmen, aber wie?!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Aug 20 15:54:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02786 Sekunden