Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen trotz nonstop-arbeit?!!
Abnehmen trotz nonstop-arbeit?!! [Beitrag #569059] Di, 25 August 2015 21:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Blueskye ist gerade offline  Blueskye
Beiträge: 2
Registriert: August 2015
Junior Member
Hallo

Nun meld ich mich hier auch noch.
Wie ich im Vorstellungsforum schon geschrieben habe wollen meine Schwangerschaftspfunde einfach nicht weggehen was auch überhaupt kein wunder ist denn für richtigen Sport habe ich überhaupt keine zeit. Ich bin Mutter eines einjährigen wundervollen Kindes und alleinerziehend. Ergo habe ich von morgens um halb 6 Bis abends wenn ich todmüde ins Bett Falle alle Hände voll zutun. Meine Ernährung ist zwar relativ in Ordnung Viel Obst Gemüse etc da ich ja für meinen Zwerg auch möglichst gesund kochen möchte doch ich bin leider auch die tooootaaaale naschkatze und kriege es einfach nicht gebacken gegen den Heißhunger auf Gummibärchen etc. anzugehen.
Nun habe ich mich entschlossen mich in einem solchen Forum anzumelden. Am schönsten fände ich es ein nettes weibliches Wesen zu finden das ähnliche Probleme hat um sich auszutauschen und zu unterstützen.

[Aktualisiert am: Di, 25 August 2015 21:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Abnehmen trotz nonstop-arbeit?!! [Beitrag #571101 ist eine Antwort auf Beitrag #569059] Di, 10 November 2015 17:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frozen
Beiträge: 9
Registriert: November 2015
Junior Member
Hallo Smile

Ich kenne das mit dem Naschen, ich nehme mir jeden Tag vor, zu vernünftigen Zeiten und in vernünftigen Maßen zu essen, damit sich meine Pfunde nicht häufen. Aber die Kekse sehen im Moment so lecker aus ... es kann ja nicht schaden, nur einen zu nehmen, oder? Aber auf den einen folgt dann ein zweiter und so weiter, bis die Packung dann leer ist. Das ist oft das einzige, was mich stoppen kann. Ich versuche auch, es in den Griff zu bekommen, aber es ist sehr schwierig. Und wenn ich es dann ein paar Tage geschafft habe, keine Süßigkeiten usw zu essen, werde ich echt unglücklich und fange wieder damit an.

Wie handhabst du das denn? Wie oft naschst du zB in der Woche oder am Tag, und sind es nur Süßigkeiten oder auch andere Dinge?

[Und wenn du nicht nur durch Ernährungsumstellung, sondern auch durch Sport abnehmen willst, dafür aber keine Zeit findest: Das Internet behauptet ja immer, es helfe schon, aufrechter zu gehen, mehr Treppen (und dabei am besten auch was schleppen) gehen, schneller gehen, Hausarbeit, kurze Distanzen etc. würden auch schon viele Kalorien verbrennen. Gut, das sind vielleicht nicht die besten Beispiele, aber es gibt bestimmt noch Möglichkeiten.]

Frozen
Aw: Abnehmen trotz nonstop-arbeit?!! [Beitrag #571103 ist eine Antwort auf Beitrag #571101] Di, 10 November 2015 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Das Internet behauptet ja immer, es helfe schon, aufrechter zu gehen, mehr Treppen (und dabei am besten auch was schleppen) gehen, schneller gehen,

würde ich auch behaupten, Hab mich mal damit im Krankenhaus fit gehalten. Schnell in den 8 Stock hochgehen, mit dem Fahrstuht runter. Das 5 mal hintereinander ist schon ordentliches Training Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Langsames Abnehmen, falsches Abnehmen? Kaloriendefizit und mehr.
Nächstes Thema: 2 Kilo wollen nicht runter
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 24 07:45:59 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02276 Sekunden