Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Hautstraffung nach Gewichtsabnahme
Hautstraffung nach Gewichtsabnahme [Beitrag #569392] So, 06 September 2015 08:22 Zum nächsten Beitrag gehen
Spechtin ist gerade offline  Spechtin
Beiträge: 61
Registriert: Juli 2012
Member
Hallo ihr Lieben.
Dadurch, dass ich bei meiner Gewichtsabnahme immer recht viel Sport gemacht habe denke ich, dass es an einigen Stellen um einiges problemmatischer geworden wäre was meine Haut angeht, als wenn ich keinen Sport gemacht hätte.
Trotzdem würde ich gerne an einigen Stellen nachhelfen.
Wobei ich da schon relativ hoffnungslos bin, da ich immer etwas dicker war und jetzt mit - 30 kg zwar nicht vollschlank bin aber ich denke wenn das Bindegewebe immer mehr gewohnt war bildet es sich irgendwann nicht mehr zurück.

Aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Klar, viel trinken gesunde Ernährung usw.
Auch Wechselduschen soll ja nicht schlecht sein.
Was haltet ihr von einer Kieselerdekur?
Soll ja gut für Haut-Haare-nägel sein und geht 10 Wochen.

Bin gespannt auf eure Tips.
Danke im Voraus.
Eure Spechtin


Alter: 25 Größe: 1,80 m

Start März 2012: 107 kg
Dez 2012: 95 kg
März 2013: 92 kg
November 2013: 87 kg
April 2014: 85 kg
September 2014: 84 kg
Januar 2015: 81 kg
April 2015: 79 kg
August 2015: 77 kg
November 2015: 75 kg
Aw: Hautstraffung nach Gewichtsabnahme [Beitrag #569396 ist eine Antwort auf Beitrag #569392] So, 06 September 2015 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3277
Registriert: April 2012
Senior Member
Kieselederpulver hab ich vor etlichen Jahren mal genommen, wegen meiner Fingernägel. Hat nicht wirklich eine Verbesserung gebracht, aber auch nix geschadet.

Bin in einer vergleichbaren Situation wie Du: figurtechnisch zufrieden, aber gegen etwas weniger "Schwabbel" und stattdessen mehr Straffheit an ein paar Stellen hätte ich nix einzuwenden. Aber ausser Sport, Sauna und eincremen (aber nicht mit irgendwelchem Spezialzeug, sondern nur Bodylotion) mach ich nix bestimmtes. Das kaputte Bindegewebe ist halt einfach der "Preis" / die Nebenwirkung von meinem Ex-Hüftgold. Genauso wie nach einer Verletzung oder OP Narben bleiben, gehört halt dazu... Aber das heisst ja nicht, dass man nicht versuchen kann, diese Zeichen zu minimieren. Wenns klappt, dann super, aber wenn nicht, dann ist es auch ok.


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: Hautstraffung nach Gewichtsabnahme [Beitrag #569410 ist eine Antwort auf Beitrag #569396] So, 06 September 2015 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
apisa_b ist gerade offline  apisa_b
Beiträge: 1848
Registriert: Juni 2011
Ort: Wolfsberg in Kärnten
Senior Member
Laut TCM soll Hirse bindegewebestraffend wirken. Ich mag Hirse, aber esse sie trotzdem nicht ganz so oft, dass man einen Effekt sehen würde Wink

God grant me the Serenity to accept the things I cannot change, the Courage to change the things I can and the Wisdom to know the difference.

Warum ich hier bin
Nachrichten von der Honigwabe

Start: 78,8kg am 22.05.2011
Erstes Ziel: 75 kg - erreicht am 15.07.2011
Zweites Ziel: 73 kg (BMI 22) - erreicht Anfang September 2011
Und jetzt: halten, halten, halten
Vorheriges Thema: Ernährungsberater?...
Nächstes Thema: Gewicht stagniert?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Apr 22 12:07:02 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00995 Sekunden