Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kein Durchblick (... ich benötige bitte Unterstützung)
Kein Durchblick [Beitrag #569481] Mi, 09 September 2015 12:57 Zum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Hallo Zusammen,

schon seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit einer "Ernährungsumstellung" und je intensiver ich mich mit dem ein oder andeen Konzept befasst habe,
habe ich zugenommen. Die Erkenntnis, dass es ohne "Kalorien zählen" wohl doch nicht funktionieren wird Shocked Rolling Eyes

Ich hab hier schon meinen BMI (41 Shocked Shocked) errechnen lassen.

Mit der Berechnung des Grundumsatzes bin ich jetzt aber nicht klar gekommen. Kann mir hier bitte Jemand weiterhelfen??

Hier die Auswertung:

Dein Grundumsatz beträgt 1.845,1 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.214,1 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 2.012,2 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.414,7 kcal.

Von welchem Wert muss ich nun ausgehen, wenn ich minimum 500-600 Kalorien einsparen will um abzunehmen?
Macht das überhaupt Sinn?

In diesem Umsatz ist ja noch keine sportliche Betätigung dabei ... wie muss ich das berücksichtigen?

Mein Stoffwechsel ist durch Hashimoto eh schon im Keller und möchte daher nicht Gefahr laufen zu wenig zu essen und genau das Gegenteil zu erreichen Rolling Eyes

Vielen Dank für Eure Unterstützung vorab Smile

Viele Grüssle,
Sandra


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569482 ist eine Antwort auf Beitrag #569481] Mi, 09 September 2015 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Hallo Sandra,

der Grundumsatz ist die Energie die dein Körper nur zum funktionieren braucht, also Herzschlag, Verdauung, etc.
Der Gesamtumsatz ist die zusätzliche Energie für die Bewegung benutzt wird. (Auch wenn du keinen Sport machst, läufst du ja herum etc)
Theoretisch kannst du vom Gesamtumsatz ausgehen, allerdings beeinflusst deine Krankheit deinen Gesamtumsatz. Hast du das schon bei deinen geplanten 500-600kcal Defizit berücksichtigt?

(Übrigens kann man nicht zuwenig essen und dadurch zunehmen, das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Der Hungerstoffwechsel greift erst wenn man untergewichtig ist. Ich wiederhol das immer wieder gern, es bleibt jedem überlassen ob er dem Glauben schenkt Wink )
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569483 ist eine Antwort auf Beitrag #569482] Mi, 09 September 2015 15:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Nein Shocked

Und welcher Gesamtumsatz ist das der bessere Ausgangswert? Sind ja Zwei angegeben ...


Viele Grüße
Sandra

[Aktualisiert am: Mi, 09 September 2015 15:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569488 ist eine Antwort auf Beitrag #569483] Mi, 09 September 2015 16:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Oh, sorry. "Auf Basis der Körperoberfläche" klingt nach Schmarrn, Wo hast du dir das denn ausgerechnet? Würd ich mir gern mal angucken. Deswegen würde ich eher von ersterem Wert ausgehen.
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569515 ist eine Antwort auf Beitrag #569488] Mi, 09 September 2015 21:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ne, das ist kein Schmarrn. Das ist ein ernstzunehmendes Model das darauf basiert, das je größer die Oberfläche. je mehr Wärme nach außen abgeleitet wird. Das hab ich auf Basis dieses Artikels implementiert
Aber so groß ist der Unterschied ja ehh nicht, da der wirkliche GU ja sowieso individuell verschieden ist. I


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569518 ist eine Antwort auf Beitrag #569515] Mi, 09 September 2015 22:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Vielleicht habe ich zu vorschnell geurteilt. Das schau ich mir mal näher an, danke für den Link!
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569519 ist eine Antwort auf Beitrag #569518] Mi, 09 September 2015 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich würds aber trotzdem nicht mehr implementieren, die Erfahrung zeugt das es mehr Verwirrung stiftet als hilfreich ist. Wollte halt zeigen das unterschiedliche Methoden zu leicht unterschiedlichen Ergebnissen führen

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569522 ist eine Antwort auf Beitrag #569519] Mi, 09 September 2015 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Yep, nach der Lektüre bin ich auch verwirrt Very Happy Bei mir kommen bei beiden Methoden ziemlich gleiche werte raus (+-15kcal)
Im Zweifel würd ich vom niedrigeren ausgehen.
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569523 ist eine Antwort auf Beitrag #569522] Mi, 09 September 2015 22:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Praktsich ist das immer nur ein erste Annäherung, damit man einen Anhaltspunkt hat wo man mit experimentieren anfängt. Man weiss ja praktisch auch nie wie groß der Aktivitätsanteil wirklich ist. Aber mit Brechnung ist es eben etwas zielgerichtetes im Nebel stochern

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569542 ist eine Antwort auf Beitrag #569481] Do, 10 September 2015 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Ich glaub ich hab den Dreh raus ...

Nach einigen Vergleichen und der Kontrolle meiner Nahrungsaufnahme, kommen die Werte relativ hin.

Entschieden habe ich mich nun bzw. wurde mir das von meiner App vorgeschlagen, ca. 1000 Kalorien einzusparen ... wenn ich denn Wert dann angucke, dann kommt der Gesamtumsatz von 2.450 Kalorien hin.
Jetzt beschränke ich mich auf 1.350 Kalorien ... klappt ganz gut Razz

Danke Euch!!


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569543 ist eine Antwort auf Beitrag #569542] Do, 10 September 2015 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
viel zu wenig, das ist hungern

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569565 ist eine Antwort auf Beitrag #569543] Fr, 11 September 2015 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Das würde ich pauschal nicht sagen. Ich hatte heute laut meiner App auch nur 1356kcal und bin satt geworden. Allerdings trieb ich auch keinen Sport und hab einen niedrigeren Gesamtumsatz.
Solange sie sich nicht in eine Richtung mangelernährt finde ich das ok...
LastHope, falls du irgendwelche negativen Veränderungen bemerkst, obs nun Müdigkeit oder kaputte Nagelhaut ist, würde ich mal deinen Arzt ansprechen und dich über Nahrungsergänzungsmittel beraten lassen.

[Aktualisiert am: Fr, 11 September 2015 23:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569638 ist eine Antwort auf Beitrag #569481] Mo, 14 September 2015 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten Smile

Tag 6 meiner Diät und es läuft prima.
Bisher sind es 2.2kg weniger Cool
Ich komme mit dem Kaloriendefizit gut zurecht.
Durch Bewegung/Sport erhöht sich die Kalrorienzufuhr sogar, aber meist kann ich das gar nicht mehr alles essen/aufnehmen.
Denke ich hab meinen Weg gefunden, jetzt heißt es nur noch dranbleiben und durchhalten Wink



Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569752 ist eine Antwort auf Beitrag #569638] Do, 17 September 2015 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lunafenya ist gerade offline  Lunafenya
Beiträge: 20
Registriert: September 2015
Ort: Neumünster
Junior Member
Hey LastHope, ich persönlich bin kein Fan vom Kalorien zählen.. Am besten ist immer eine ausgewogene Ernährung. Auf Kohlenhydrate achten und Diese etwas reduzieren. Vor allem abends am besten keine Kohlenhydrate mehr. Wenn du dazu noch Sport treibst, wird es ein Selbstläufer mit Garantie Wink

Humor ist einfach eine komische Art, ernst zu sein.

Sir Peter Ustinov
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569790 ist eine Antwort auf Beitrag #569752] Fr, 18 September 2015 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Man kann von dem gesündesten Essen zuviel zu sich nehmen (war bei mir lange so), "Kohlenhydrate etwas reduzieren" können manche Menschen falsch interpretieren und statt einem großen Topf Nudeln einen halben essen. Wenn man schon ein relativ guter intuitiver Esser ist und nicht viel abnehmen muss mag das ja ein guter Tipp sein, aber ich behaupte mal das viele übergewichtigen Menschen ein falsches Gefühl für Portionen haben. Auch wenn es für dich gut gekappt hat auf eine ausgewogenere Ernährung zu achten, solltest du das Kalorienzählen nicht verteufeln. Damit fällt es deutlich leichter erstmal richtige Portionierung zu erlernen. Man muss es ja nicht für immer machen Smile

[Aktualisiert am: Fr, 18 September 2015 13:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569836 ist eine Antwort auf Beitrag #569790] Mo, 21 September 2015 08:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Ja genau, war bei mir ähnlich. Ich hab mich nicht schlecht ernährt, aber alles in allem zuviel und durch mein Hashimoto bin ich quasi auseinander gegangen wie ein Hefeklos Sad

Was mich bei der ganzen Kalorienzählerei noch etwas irritiert ist mein Grund- bzw. Mindestumsatz. Immer wieder lese ich bei Anderen eine gewisse Kalorienzahl unter der man nicht kommen sollte ... wie hoch ist meiner denn oder was ist anzuraten??

Ich halte mich immer noch an meine grundsätzlichen 1330 Kalorien (nach 2kg Abnahme hat es sich um 20 Kalorien reduziert Laughing ) Durch Sport erhalte ich ja Extra-Kalos, die ich manchmal wieder auffuttere, manchmal bleib ich dennoch drunter Wink

Die Waage zeigt nun Stillstand Rolling Eyes

Hungegefühl habe ich kein großes, das Abendessen wegzulassen fällt mir viel viel leichter als gedacht. Wüsste gerade auch gar nicht wie ich das handeln sollte, denn mit Mini-Portionen ist ja mein Frühstück und Mittag schon verbraucht. Also ist das so natürlich kein Dauerzustand. Aber so lange ich damit zurecht komme, möchte ich es gerne beibehalten.
Positiv ist, dass ich bei Weitem nicht mehr so müde bin, fühl mich viel fitter, agiler und leistungsfähiger.


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569837 ist eine Antwort auf Beitrag #569836] Mo, 21 September 2015 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Immer wieder lese ich bei Anderen eine gewisse Kalorienzahl unter der man nicht kommen sollte ... wie hoch ist meiner denn oder was ist anzuraten??

Bei extrem niedriger Energieaufnahme gibt es das Problem das zu wenig Mikronährstoffe ( Mineralien und Vitamine) aufgenommen werden können. Das ist zwar möglich das dennoch zu erreichen, aber man müsste dann nicht nur die Energie sondern auch die Mikronährstoffe bilanzieren.
Anders Problem könne Eiweiss sein. Sichere Einnahme ist hier 0,8g je kg Körpergewicht um die Muskelmasse zu erhalten. Bei hohem BMI relativ etwas weniger, das der Speck ja kein Protein benötigt. Wenn man jetzt bei wneig Kcal sehr EW reich ist, dann kommt man wieder bei den Mikronährstoffe in Schwierigkeiten, weil, einige hauptsächlich an KH.reiche Lebensmittel gebunden sind. Magnesium wäre so ein Beispiel.

Also generell: je weniger man isst umso exakter muss man planen was man genau isst um Mangelerscheinungen zu vermeiden. In einem DGE Dokument wurde man 1500 Kcal als Untergrenze genannt. Der wert ist natürlich ein bisschen willkürlich, bei kleinen Menschen mag das weniger sein, bei schweren mehr. Ist aber mal so ein Hinweis was eine sinnvolle Grenze sien könnte. Setzt aber in jedem Fall eine sinnvolle, ausgewogenen und abwechslungsreiche Ernährung voraus


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569838 ist eine Antwort auf Beitrag #569837] Mo, 21 September 2015 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Vielen Dank für deine Antwort Smile

Ich glaube schon, dass ich mich ausgewogen und gesund ernähre, achte da auch gut drauf, denn obwohl ich Gewicht verlieren möchte, soll dies soweit es geht gesund von statten gehen.

Zur Sicherheit hab ich mir hochwertiges Aminosäuren & Protein Mittelchen gekauft und nehm das ein, denn meine ca. 1.300 Kalorien sind ja nun nicht die Welt.

Bin zugegeben etwas hin und her gerissen, ob ich nicht auf 1.500 Kalorien erhöhen sollte. Vielleicht teste ich das mal aus, mal nen Tag mehr, mal nen Tag weniger oder so ähnlich ... mal sehen was mir mein Körper dazu sagt.


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569839 ist eine Antwort auf Beitrag #569838] Mo, 21 September 2015 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Zur Sicherheit hab ich mir hochwertiges Aminosäuren & Protein Mittelchen gekauft und nehm das ein, denn meine ca. 1.300 Kalorien sind ja nun nicht die Welt.

Zusätzlich zu den 1300 Kcal oder gehen die davon ab ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569840 ist eine Antwort auf Beitrag #569839] Mo, 21 September 2015 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Zu meiner Nahrung (im Schnitt ca. 1300 Kalorien) nehme ich zusätzlich seit kurzem das Nahrungsergänzungsmittel. Hab im Internet recherchiert und bin dann zu dem Ergebnis gekommen, dass ich es mal probieren möchte um einen eventuelle Mangel, durch zu hohes Kaloriendefizit, auszugleichen.

Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569841 ist eine Antwort auf Beitrag #569840] Mo, 21 September 2015 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ok, dann hast du aber real natürlich auch mehr als die 1300Kcal. Die Frage ist natürlich ob es nicht sinnvoller ist die gleiche Menge an Energie in mageres Fleisch oder Quark zu investieren ?

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 21 September 2015 10:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569842 ist eine Antwort auf Beitrag #569841] Mo, 21 September 2015 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Wieso hab ich dann mehr? Durch die 4 Kapselchen am Tag doch nicht, zumindest laut Packung nicht mal der Rede wert.
Das ist kein Protein-Shake oder ähnliches, denn die hätten, Dir zustimmend, deutlich mehr Kalorien und dann würde ich wirklich lieber auf "natürliche Nahrungsmittel" zurückgreifen.


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569843 ist eine Antwort auf Beitrag #569842] Mo, 21 September 2015 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Durch die 4 Kapselchen am Tag doch nicht, zumindest laut Packung nicht mal der Rede wert.

Wenn das so wenig ist, dann ist auch der Nutzen nicht der Rede wert. Aminosäuren haben keinen größeren Effekt als Eiweiss, Beim verdauen wird EW ehh zu Aminosäuren zerlegt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569844 ist eine Antwort auf Beitrag #569843] Mo, 21 September 2015 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Ich probiers jetzt mal, die Packung hält ungefähr 1 Monat und dann mal sehen ob ich irgendetwas merke, wenn überhaupt.
Aus dem Fitti hab ich auch Eiweisspulver zuhause, vor meiner "Diät" hatte ich mir nach dem Training hin und wieder einen Shake damit gemacht.
Aber so ganz hat mich das auch nicht überzeugt, zumal ich auch 3kg mehr statt weniger auf der Waage hatte und sich das Ganze konstand hielt (aber ich will ja abnehmen Wink)


Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569845 ist eine Antwort auf Beitrag #569844] Mo, 21 September 2015 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Merken wirst du soweiso nix. weil wenn es eine Wirkung haben sollte, dann ja nur indem es deine Muskelmasse schützt. Also deine Chance aus eigener Erfahrung zu beurteilen ob das was bringt oder nicht, geht gegen Null.

Eiweisspulver ist ja eigentlich auch nicht zu abnehmen gedacht sondern ist ne Sportnahrung die den Trainingseffekt optimieren soll. Unabhängig von der Frage ob das sinnvoll ist, ist beim abnehmen die Lage ein bisschen anderes. Da kommt es natürlich auch drauf an ne gute Sättigung zu erzielen und da schneiden m.E. die Shakes schlecht ab. Aber Andere schwören drauf und berichten von guter Sättigung. Da sich viel im Kopf abspielt, glaub ich das auch das es so empfunden wird.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569846 ist eine Antwort auf Beitrag #569845] Mo, 21 September 2015 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LastHope
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2010
Ort: Weißenburg
Member
Wirklich kompliziert irgendwie und je mehr ich mich damit beschäftige umso mehr Verwirrungen herrschen in meinem Kopf Rolling Eyes Confused Laughing

Ich glaube man muss einfach austesten, quasi am eigenem Leib erfahren mit was oder welcher Strategie man für sich persönlich am Besten fährt ... zumindest mein vorläufiges Fazit Very Happy



Viele Grüße
Sandra
Aw: Kein Durchblick [Beitrag #569847 ist eine Antwort auf Beitrag #569846] Mo, 21 September 2015 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20678
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das ist normal und das gibt sich auch wieder Wink
Ist letztlich ein ewig langes rumprobieren bis man ne Stratgie gefunden hat die für einen selbst auf Dauer funktioniert. Das muss ja nicht nur gesund sein, sondern muss auch zu sozialen Situation kompatibel sein und darf dann auch nicht in Verzicht ausarten.
Das dauert bis man das für sich herausgefundenen hat, bzw ist ne ständige Aufgabe. Das kann man auch schlecht von anderen eins zu eins übernehmen. Ich hab ja selbst schon seit 10 Jahren wieder Normalgewicht, aber entgeltlich hat es sich erst die letzten 2-3 Jahre von selbst reguliert. Aber ich bin immer wieder mal dabei was zu optimieren, wenn ich merke das da langsam was in die falsche Richtung läuft


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Ich muß abnehmen, aber wie?!
Nächstes Thema: Langsames Abnehmen, falsches Abnehmen? Kaloriendefizit und mehr.
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 25 15:50:36 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03137 Sekunden