Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Ist mein Sohn Übergewichtig ?
Ist mein Sohn Übergewichtig ? [Beitrag #571623] Mi, 09 Dezember 2015 23:32 Zum nächsten Beitrag gehen
Maleno ist gerade offline  Maleno
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2015
Junior Member
Gruß an euch

Und zwar möchte ich wissen ab wann ein Kind übergewichtig ist ?
Mein Sohn ist 6 Jahre alt und hat knapp 46 kg.. Ist das schon dick oder übergewichtig ? Ich mache mir schon sorgen, denn er ist ja auch noch jung und wird das später realisieren.

Wie ernährt ihr eure Kinder ? Bei uns ist das meiner Meinung nach wirklich ausgewogen..von allem etwas. Ich weiß gar nicht warum das so Norden Gewicht ist :/
Aw: Ist mein Sohn Übergewichtig ? [Beitrag #571630 ist eine Antwort auf Beitrag #571623] Do, 10 Dezember 2015 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
WeeDee ist gerade offline  WeeDee
Beiträge: 7
Registriert: November 2015
Junior Member
Das hört sich echt um einiges zu viel an. Ich denke bei Kindern in dem Alter an 20 Kg +/-5. Wie siehst du das denn, ich meine, du siehst es ja?!
Aw: Ist mein Sohn Übergewichtig ? [Beitrag #571687 ist eine Antwort auf Beitrag #571630] Mi, 16 Dezember 2015 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
index.php/fa/30649/0/
  • Anhang: gwicht.jpg
    (Größe: 267.80KB, 510 mal heruntergeladen)


Aw: Ist mein Sohn Übergewichtig ? [Beitrag #571736 ist eine Antwort auf Beitrag #571687] Mo, 21 Dezember 2015 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Ich will dir nicht zu nahe treten, ich schilder dir nur meine Meinung.
Ich war ein Großteil meines Lebens übergewichtig und wenn ich darüber reflektiere, kann ich nur meiner Mutter die Schuld dran geben. Ich wünschte sie hätte irgendwann eine Reißleine gezogen. Bzw hat sie das sogar, als sie mich auf zwei Abnehmkuren schickte, aber wenn man wieder heimkommt und es wieder nur stark verarbeitete, fettige und kohlenhydratreiche Lebensmittel gibt, dann hat man wenig Chance nachhaltig was zu ändern. Meine Mutter wäre beleidigt wenn man ihr sagte sie würde ungesund kochen...
Ich weiß natürlich nicht ob das auch auf deinen Haushalt zutrifft, aber bitte reflektiere darüber woran es liegen könnte. Dein Sohn wird es dir später danken wenn du früh hilfst. Jetzt vielleicht noch nicht, aber später.
Aw: Ist mein Sohn Übergewichtig ? [Beitrag #571749 ist eine Antwort auf Beitrag #571736] Mo, 21 Dezember 2015 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
apisa_b ist gerade offline  apisa_b
Beiträge: 1848
Registriert: Juni 2011
Ort: Wolfsberg in Kärnten
Senior Member
Wie viel bewegt sich dein Sohn denn? Vielleicht kannst du an mehreren Schrauben drehen? Versuche ihm Gemüse und Salate schmackhaft zu machen, die Fleisch- und Nudelportionen etwas kleiner zu gestalten und ihn zu mehr Bewegung motivieren.

Bezüglich Portionsgrößen: die österreichische Ernährungsexpertin Sasha Walleczek hat dazu probate Messgrößen anzubieten - nämlich die Faust des Essenden. Eine Hauptmahlzeit sollte bestehen aus 1 Handvoll Eiweiss, 1 Handvoll Kohlehydrate und mind. 2 Fäuste Gemüse/Salat. Wie gesagt, als Maß für die Portion sollte die Hand des Essenden herangezogen werden.


God grant me the Serenity to accept the things I cannot change, the Courage to change the things I can and the Wisdom to know the difference.

Warum ich hier bin
Nachrichten von der Honigwabe

Start: 78,8kg am 22.05.2011
Erstes Ziel: 75 kg - erreicht am 15.07.2011
Zweites Ziel: 73 kg (BMI 22) - erreicht Anfang September 2011
Und jetzt: halten, halten, halten
Vorheriges Thema: Refeed Day lässt mich nicht abnehmen
Nächstes Thema: Berechnung Grundumsatz bei sehr hohem Übergewicht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 21:04:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04385 Sekunden