Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » was tun bei Abnehmdurchhänger
was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66353] Do, 01 Dezember 2005 17:58 Zum nächsten Beitrag gehen
angel99 ist gerade offline  angel99
Beiträge: 2377
Registriert: November 2005
Ort: Biel/Bienne
Senior Member
hallo ihr alle Smile

mich würd ml interessieren, was ihr tut um beim abnehmen durchzuhalten?!es ist ja (bei mir zumindest) immer so, das man während dem abnehmen auch immer mal motivationsschwierigkeiten hat oder kurz davor ist, alles aufzugeben.

was tut ihr in solchen Fällen?


Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66354 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Do, 01 Dezember 2005 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20595
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

mich würd ml interessieren, was ihr tut um beim abnehmen durchzuhalten

Eigenlich bescheibst du schon das Problem das du hast. Wenn du das Wort "durchzuhalten" benutzt, das seht dahinter die Vorstellung es gibt ein zeitraum in dem ich annehmen will und wärend dieser Zeit mute ich mir was zu war ich mir zu "normalen" Zeiten nicht zumuten würde.
Es sit viel besser und einfacher dan abnhemen langfristig so zu organisieren. Du musst letztlich sowieo eine Ernährungsform/Bewegungsfor, finden mit der du auch Dauer dein Wunschgewicht halten kannst. Und eine schnellen Abnehmerfolg hast du sowieso nicht nötig wie deine Bilder verraten Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66355 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Do, 01 Dezember 2005 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
... ich kann osso nur beipflichten, wobei natürlich das ganze auch eine Gewöhnungssache ist. Vor dem Abnehmen hat man meist auch etwas mehr und fettiger gegessen und man muß sich erstmal wieder an "normale" Portionsgrößen gewöhnen. Auch muß man sich daran gewöhnen, eher mal zu einem Stück Obst zu greifen statt zur Schokolade. Das sind alles bisher eingefahrene Strassen, die man verläßt und das dauert alles seine Zeit.

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66356 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Do, 01 Dezember 2005 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
angel99 ist gerade offline  angel99
Beiträge: 2377
Registriert: November 2005
Ort: Biel/Bienne
Senior Member
danke für eure Antworten!Mh, vielleicht ist meine Frage ein bisschen falsch rübergekommen.Ich weiss schon, dass schnelles abnehmen ungesund ist, das möcht ich auch nicht!
aber irgendwann hat man ja (hoffentlich Smile sein wunschgewicht erreicht.(mit sport und gesunder Ernährung)
Aber vielleicht hat man ja auf dem langen weg mal motivationsprobleme und irgendwie keine Lust mehr.Was tut man dann?
(ist eine ganz allgemeine Frage,ich selbst bin momentan sehr motiviert, und für mich heisst gesund abnehmen und ernährung umstellen auch ein teil meiner lebenseinstellung zu verändern )


Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66358 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Do, 01 Dezember 2005 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20595
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ok, dann ist durchhalten vielicht falsch. Ich denke das wichtigste ist das mann sich nichts aufzwingt. Sowohl beim Essen als auch beim Sport. Sport kann man nur machen wenn es auch Spaß macht, sonst hört man damit früher oder später auch. Duchhalten muss man vieliecht den Winter, aber spätenstens im Frühjahr sollte sich das ändern.
Beim Essen ist glaube ich am ehesten die Gedankenarbeit die man sich machen muss. Du musst dir überlegen welche gesunden, nicht so kalorienreichen Sachen du gerne isst und immer mehr in diese Richutng kochen. Irgendwann hast du dann ein komplett anderes Programm zur Verfügung. Und wenn du normalerweise so isstm macht es auch nichts wenn du mal zuschlägst. Die Ausnahmen bestimmen dein Gewicht nähmlich nicht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #66439 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Fr, 02 Dezember 2005 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
angel99 ist gerade offline  angel99
Beiträge: 2377
Registriert: November 2005
Ort: Biel/Bienne
Senior Member
ja du hast recht osso Smile hab glaub ich meine Frage ein wenig falsch formuliert Embarassed


Re: was tun bei Abnehmdurchhänger [Beitrag #67433 ist eine Antwort auf Beitrag #66353] Mo, 12 Dezember 2005 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mücke ist gerade offline  Mücke
Beiträge: 211
Registriert: Dezember 2005
Senior Member
Das Essverhalten umzustellen ist ja nicht einfach..immer wieder fällt man in die alte Essgewohnheit zurück Mad ich hab ja auch schon so manches ausprobiert..ich koche nun mit wenig Fett..achte auf wenig Zucker usw...jedr neue Tag ist eine Herausforderung..mal gut mal schlecht...und für mich ein endloser Kampf.. Twisted Evil

Liebe Grüsse
Mücke

http://www.abnahme-ticker.de/data/06/12/459aa2cab7c8a.png
Behandel jeden Menschen so, wie du auch behandelt werden möchtest
Anfangsgewicht: Stramme 142 kg
Gewicht am 01.08.2006: 128,00 kg
Gewicht am 28.08.2006: 123,2
Gewicht am 04.11.2006: 131,4 Kg
Gewicht am 02.01.2007: 132,9 Kg

1. Ziel: unter 120 kg





Nichtraucher seit 1 Feb. 2006


Mücke's Tagebuch


Mücke's Fotoecke

Vorheriges Thema: Weihnachtszeit
Nächstes Thema: Familien gesucht die mit dem Diätcoach abnehmen möchten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 13:26:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02542 Sekunden