Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kurzzeitfasten
Kurzzeitfasten [Beitrag #573290] Mo, 29 Februar 2016 11:42 Zum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member

Liebe Foristinnen, und Foristen

neulich kam im TV ein Beitrag über die 5:2 Diät, diese sei ja im Moment der Burner in den USA. Bei genauerem Durchforsten des Internets sieht man aber, dass es die schon länger gibt. In diesem Forum habe ich nichts darüber gefunden, vllt gibt es trotzdem welche die dies ausprobiert haben und berichten könnten ob und wie das funktioniert.

Bei dieser 'Diät' geht es darum, dass man innerhalb einer Woche an 2 frei zu wählenden Tagen die Kalorienzahl auf 500 - 600 kcal runterfährt und an den übrigen 5 Tagen normal isst.
Mir kommt das eigentlich sehr entgegen, da ich schon mal 3 Wochen in einem Stück gefastet habe, Buchinger Fasten, also nur trinken. 6 Kilo waren weg - und genauso schnell wieder oben, trotz reduzierter Nahrungsaufnahme.
Hat wahrscheinlich damit zu tun, dass der Körper anfängt zu bunkern, falls wieder mal Notzeiten sprich Fasten angesagt sind.

Diesen Mechanismus könnte man mit Fasten in Intervallen eigentlich umgehen, also mit kurzzeitigem Fasten. 500 kcal sind an Fastentagen erlaubt, es ist also keine Nulldiät.
Rein rechnerisch müsste sich das ausgehen, wenn man an Fastentagen ca. 2000 kcal einspart, und das pro Woche mal 2, dh pro Monat 8
wären 8x2000 = 16000

will man 1 kg abnehmen sollte man 7000 kcal einsparen

bei 16000 eingesparten Kalorien wären das über 2 kg pro Monat

klingt gut wa?!

also ich probier's, nächste Woche geht's los!
überlege mir schon was ich an den Fastentagen esse, wahrscheinlich Rohkost , Karotten, Äpfel, Chiasamen

Hat vielleicht jemand von euch Bock mitzumachen?


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Aw: Kurzzeitfasten [Beitrag #574007 ist eine Antwort auf Beitrag #573290] Mo, 04 April 2016 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Brigitte42 ist gerade offline  Brigitte42
Beiträge: 3
Registriert: April 2016
Ort: Hannover
Junior Member
Ich habe auch mal dieses Kurzzeitfasten gemacht.
Immer von 18:00 bis nächsten Mittag um 12:00 nichts gegessen.
Es hat so zwei Wochen gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte.
Ein Urlaub hat mich dann wieder aus dem Konzept geschmissen.
Abgenommen habe ich damit nicht, weil ich in den 6 Stunden ganz schön was rein geschaufelt habe,
aber es hat sich gut angefühlt.
Und man merkt das wir eigentlich gar keinen "richtigen" Hunger haben, sondern nur die "Lust" auf was zu essen.

Probiere es auf jeden Fall mal aus, ist gut für die Gesundheit.

Viele Grüße
Biggi


Aw: Kurzzeitfasten [Beitrag #584808 ist eine Antwort auf Beitrag #573290] Sa, 09 September 2017 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nico95 ist gerade offline  Nico95
Beiträge: 24
Registriert: September 2017
Ort: Mettingen
Junior Member
Hallo Biky, ich habe bereits positive mit dem Kurzzeitfasten gemacht, doch es gibt ein paar Dinge die du dabei beachten musst. An den Kalorienarmen musst du Eiweißreich essen, damit dein Körper nicht anfängt Muskelmasse abzubauen, denn sonst tritt ein Jojo-Effekt ein. Am besten funktioniert das in Kombination mit Sport. Ich habe mit dieser Ernährungsform ca 2kg pro Monat abgenommen in Kombination mit Sport. Smile

Die Kohlenhydratarmen Tage kannst du dann einplanen, wann es dir am besten passt, aber die Kohlenhydrat armen Tage sollten nicht hintereinander liegen, denn sonst geht der Stoffwechsel im Keller.
Aw: Kurzzeitfasten [Beitrag #584941 ist eine Antwort auf Beitrag #584808] Sa, 16 September 2017 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member

Danke für die Information!
Ehrlich gesagt - ich hab's bis dato noch nicht ausprobiert. Immer noch nicht.

Nun beschäftige ich mich mit Low Carb Rezepten und werde diese in die kalorienarmen Tage mit einbauen.

Ich fahre viel mit dem Fahrrad, betreibe also regelmässig Sport, aber abnehmen tu ich dabei nicht. Im Gegenteil , bei der diesjährigen Pizza & Pastatour im Veneto und täglich 100 km hab ich sogar noch zugenommen

Ganz gefährlich wird's jetzt zur Herbst- und Weihnachtszeit. Die süssen Delikatessen locken. Maroni Tarte. Kekse. Pannetone. Marzipanstollen
Da ist das Überschreiten der magischen Grenze fast schon vorprogrammiert.

Vielen Dank für den Tipp!




Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Vorheriges Thema: Kein Gewichtsverlust trotz übermäßig viel Sport
Nächstes Thema: Kortison und annehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Apr 19 20:19:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02343 Sekunden