Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Clubs » Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! (Club für alle, die dazu neigen negative Gefühle mit Essen zu kompensieren)
Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #573966] So, 03 April 2016 13:44 Zum nächsten Beitrag gehen
michberta ist gerade offline  michberta
Beiträge: 5
Registriert: April 2016
Junior Member
Hallo ihr Lieben!

Man startet hoch motiviert in eine Diät oder Ernährungsumstellung, alles läuft blendend und der eigene Plan geht auf. Dann hat man nen schlechten Tag auf der Arbeit, der Partner stresst, Streit mit nem Freund etc. und schon ist man der Meinung, man müsse sich kalorienreiches Zeug reinfahren um sich zu trösten oder für das Durchstehen eines anstrengenden Tages zu belohnen...Kennt ihr das???

Dann geht es euch wie mir. Ich neige dazu Stress und Frust in mich rein zu futtern...im wahrsten Sinne des Wortes.

In diesem Club möchte ich mich mit Gleichgesinnten zusammen tun, denen es da ähnlich geht. Vll können wir uns gegenseitig unterstützen und gemeinsam Stategien entwickeln die uns helfen aus diesem sicher nicht ganz gesunden Verhaltensmuster auszubrechen.

Ich freue mich von euren Erfahrungen zu hören!

Michi


Just be your awesome self!
Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574013 ist eine Antwort auf Beitrag #573966] Di, 05 April 2016 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
liofaria ist gerade offline  liofaria
Beiträge: 376
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Find ich ne Super-Idee, Michberta!

hab gerade wenig Zeit, bald mehr!

Lg
Lio
Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574015 ist eine Antwort auf Beitrag #574013] Di, 05 April 2016 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich bin auch so eine aus-langeweile-esserin.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Di, 05 April 2016 08:46]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574031 ist eine Antwort auf Beitrag #574015] Di, 05 April 2016 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Michi,

Finde die Idee super!
ich esse auch gerne aus Langeweile, aus Stress, wenn ich mich ablenken will, wenn ich traurig, wütend oder was auch immer bin.
Essen geht leider immer :/


Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574041 ist eine Antwort auf Beitrag #574031] Di, 05 April 2016 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
michberta ist gerade offline  michberta
Beiträge: 5
Registriert: April 2016
Junior Member
Hallo ihr!

Habt ihr denn schon Erfahrungen gemacht was euch da hilft? Bei mir hilft es bis zu nem gewissen Grad, wenn ich mir eben diesen Spruch "wenn Hunger nicht das Problem ist, ist essen nicht die Lösung" selber mehrfach innerlich sage. Das hilft aber nur bis zu nem gewissen Grad des Frusts. Manchmal auch garnicht. Und natürlich kenne ich diese allgemeinen Tipps wie "sich eine andere Beschäftigung suchen". Aber irgendwie ist das für mich zu allgemeien und funktioniert bei mir nicht...


Just be your awesome self!
Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574087 ist eine Antwort auf Beitrag #574041] Do, 07 April 2016 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
liofaria ist gerade offline  liofaria
Beiträge: 376
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Also mir gehts schon so, daß ich bei "erhöhter Aufmerksamkeit mir selbst gegenüber" solchen Fressattacken, oder unkontrolliertem Schokostopfen, eher entgehen kann. Wenn ich müde und relativ ausgelaugt von der Arbeit komme, krieg ich immer totalen Essensdrang. Aber eigentlich handelt es sich um ein Energiedefizit, zuviel gegeben, zuwenig aufgenommen. Also geht das Problem im Grunde genommen schon vorher während der Arbeit los. Das ist mühselig herauszufinden, weil ich natürlich mir eine gewisse Art zu arbeiten/zu betreuen (Sozialbereich) angewöhnt habe und da muß ich dann in meinem hohen Alter Smile noch umlernen.
Wenn ich aber dann doch in einem solchen Zustand nach Hause komme, und die Familie bricht natürlich sofort über mich herein, erfordert es manchmal ein kurzes Innehalten und durchatmen und daß ich mir zugestehe und den Kindern zumute: Nee, mama ist zwar zu hause, aber braucht mal eben ein halbes Stündchen ohne Gebrüll und Gezerre. Das ist nicht so leicht.
Ein bißchen was "Auffüllendes" (eine heiße Schokolade oder so) hilft manchmal auch. dann halt in maßen.
Strenge und Zusammenreißen und Programme helfen mir jedenfalls überhaupt nicht, im Gegenteil. Eher eine verständnisvolle Haltung mir gegenüber.
Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574241 ist eine Antwort auf Beitrag #574087] Do, 14 April 2016 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
liofaria ist gerade offline  liofaria
Beiträge: 376
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
yeah, kleines Erfolgserlebnis heute früh: sitz auf Sofa, bin müde und mies gelaunt und muß eigentlich noch so n'paar homeoffice Sachen erledigen...und denk so, achmaann, gestern haste schon so blöd rumgefuttert, schlecht geschlafen, stressiger morgen...jetzt ist auch egal, holst dir wenigstens irgendwas leckeres eben vom Bäcker und machst dann deinen Krams.
und was hab ich gemacht? guckte nämlich kurz hoch und sah einen Anflug von Sonnenschein am Himmel und bin laufen gegangen! war zwar auch dabei müde und meine aufträge haben sich auch nicht selbst erledigt, aber jetzt bin ich viiiiel besser gelaunt und statt schokocroissant gibts was gesundes.

hab neulich gelesen, Willenskraft könne man trainieren...dann was das wohl ne erfolgreiche Trainingseinheit.

wie gehts euch so?

lg!!

Lio
Aw: Wenn Hunger nicht das PROBLEM ist, ist Essen nicht die LÖSUNG! [Beitrag #574273 ist eine Antwort auf Beitrag #574241] Sa, 16 April 2016 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
michberta ist gerade offline  michberta
Beiträge: 5
Registriert: April 2016
Junior Member
Hey Lio!

Das klingt doch super! Kannst stolz auf dich sein! Ich hab grad keine Zeit, weil ich jetzt auch zum Sport muss...die Motivation hällt sich allerdings in Grenzen...

Bis demnächst

Michi


Just be your awesome self!
Vorheriges Thema: Ü50 - trotzdem noch ein Versuch
Nächstes Thema: leicht und fit durchs neue Jahr
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Nov 16 23:26:45 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02511 Sekunden