Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Die Nordische Diät
Die Nordische Diät [Beitrag #578031] Mo, 19 Dezember 2016 11:45 Zum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Hier ist mal etwas sehr interessantes, finde ich zumindest.
Hier der Link: http://www.umstellung.info/ernaehrung/ernaehrungskonzepte-un d-diaeten/new-nordic-diet/
Das will ich ab heute mal versuchen, klingt sehr interessant und ist einfach.
Habt ihr davon schon mal gehört?
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578033 ist eine Antwort auf Beitrag #578031] Mo, 19 Dezember 2016 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Alter Wein in neuen Schläuchen. Aber alter Wein macht trunken, wenn er aus neuen Schläuchen getrunken. Also mach es wenn die danach ist
Aber wie dort richtig geschrieben wird,taugt die zu abnehmen per se nicht, siehe auch die Studien Ergebnisse:
Zitat:
Body weight remained stable, and no significant changes were observed in insulin sensitivity or blood pressure


Und das wenn man die gesättigten Fett reduziert, das sich das auf die Blutwerte auswirkt, ist nun auch nicht die Sensation


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 19 Dezember 2016 18:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578034 ist eine Antwort auf Beitrag #578033] Mo, 19 Dezember 2016 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Na ja, Osso, da hast Du schon bissel recht. Aber wenn man dran bleibt nimmt man schon ab.
Die Sachen die dort aufgezeigt sind esse ich eh fast alle schon. Und vor allem: Auf die Menge
kommt es an! Aber die ganzen Sachen sind alle sehr gesund. Guck doch mal diese ganze Scheiße,
mit Low Carbe, oder Low fat wie diese alle heißen. Das ist nichts auf dauer! Low Carbe und Low
Fat wie dieser ganze trödel heißt, das ist alles Neumodischer Scheiß. Oder siehst Du das anderes?
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578035 ist eine Antwort auf Beitrag #578034] Mo, 19 Dezember 2016 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Hier ist noch mal was, musst mal richtig durchlesen: http://www.jem-online.at/expertenbericht/nordische-ernahrung -statt-mittelmeer-diat-580.html
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578036 ist eine Antwort auf Beitrag #578034] Mo, 19 Dezember 2016 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
naja, Die grobe Richtung ist ja seit über hundert Jahren bekannt. Low Carb ist allerdings insofern was Neues als ein bestimmter Makronährstoff für das Übergewicht verantwortlich gemacht wird,. Ich persönlich halte da zwar nichts von, aber ganz so einfach muss man sich das nicht machen.
Aber was unbestrittenen ist das relativ unverarbeitete nährstoffreiche Lebensmittel günstig sind und un industriell verarbeite eher ungünstig. Wobei man sich natürlich auch mit an sich gesunden Sachen ne Wampe anfressen kann. Zumindest ich hätte damit kein Problem, wenn ich micht nciht genug bewegen würde


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578037 ist eine Antwort auf Beitrag #578036] Mo, 19 Dezember 2016 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
PS wo bei ich mich tatsächlich zienlich egbau so ernähre, wenn man mal davan ansieht das ich viel Obst esse, das nu nicht aus dem Norden kommst. Hat abner einfach viel damit zu tund das ich keine Fleisch aus Massentierhaltung esse, Deshalt oft einmal die Woche Wild, zweimal Fisch. Rest vegetarisch

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578038 ist eine Antwort auf Beitrag #578037] Mo, 19 Dezember 2016 23:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Da machst Du das mit der Ernährung ja genau richtig. Und ich mache das weil ich einen anderen Bezug zur See habe.
Ich wohne leider in Sachsen, aber meine wirkliche Heimat ist die See. Also ich bin für alles was Nordisch ist.
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578039 ist eine Antwort auf Beitrag #578038] Mo, 19 Dezember 2016 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
hier im HH ist das mit Fisch ja soweiso Tradition. Ich habe den immer gerne gegessen und der ist hier auch gut zu bekommen, Muss mir halt die zeit nehmen den auch zu laufen und zu machen. Das hatte ich mal aus den Augen verloren weil ich halt viel gearbeitet hatte. Aber da hab ich mich auch kaum bewegt weil ich halt den ganzen Tag vom PC gesessen hab.
Da kommt da eben einiges zusammen. Und wie man sich dann ganz genau ernährt ist dann eher ne untergeordnete Frage. Das vernebelt dann schnell den Block auf das Wesentliche. Man musst das ja auch immer mit seinem Leben irgendwie organisieren.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578041 ist eine Antwort auf Beitrag #578031] Di, 20 Dezember 2016 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Hallo Osso,

was meinst Du mit: Das muss man mit seinem Leben organisieren können?
Das habe ich nicht richtig verstanden.

Grüße Heino
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578042 ist eine Antwort auf Beitrag #578041] Di, 20 Dezember 2016 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die emisten von uns müssen Arbeiten und / oder sind druch die Familie Zwängen unterworfen. Das muss man dann mit dem Kochen und dem Sport erstmals unter einen Hut bringen. Um guten frischen Fisch zu bekommen muss ich z.b. bis spätestes um 11 Uhr, besser früher auf dem Wochenmarkt aufschlagen. Nu hab ich das Privileg das einrichten zu können, aber jemand der abhängig beschäftigt ist, kann das nicht so einfach. Der muss dann halt gucken was in seiner Situation möglich ist.
Als ich richtig dick war hab ich mir die zeit z.b. nicht genommen, weil mir meine Firma wichtiger war. Da musste ich dann bewusste andere Prioritäten setzen. Das war dann die wirklich wichtige Entscheidung und Änderung und nicht ob nordic, mittelmeer oder low whatever


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Die Nordische Diät [Beitrag #578044 ist eine Antwort auf Beitrag #578031] Di, 20 Dezember 2016 23:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Also ich bekomme das eigentlich leicht unter einen Hut.
Ich bin Stellvertretender Chef eines Museums und Donnerstag, wenn
wir Wochenmarkt haben, dann komme ich dort ganz bequem hin.
Und auch wenn man eine Firma hat, die halbe Stunde kann man
sich mal nehmen! Da geht nicht gleich die ganze Firma unter.
Man soll es auch nicht übertreiben Razz
Vorheriges Thema: Abendbrot
Nächstes Thema: Abnehm Hotel Ostsee
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Nov 17 14:13:44 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02632 Sekunden