Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Herzlichen Dank für die tolle Unterstüztung/Schlafen
Herzlichen Dank für die tolle Unterstüztung/Schlafen [Beitrag #585038] Fr, 22 September 2017 06:03 Zum nächsten Beitrag gehen
zartbitter ist gerade offline  zartbitter
Beiträge: 24
Registriert: Juni 2017
Ort: Winterthur
Junior Member
Liebe Alle

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen die mir geschrieben haben für die vielen guten Tippst und die Unterstützung bedanken.

Ich bin tatsächlich nach Jahrzehnten endlich die blöden 5 Kilos los. Ich fühle mich insgesamt besser, beweglicher, wacher.

Kalorienzähen, Kalorienzählen ...
Masshalten bei den Portionen, Bewegung, sich mit den Nahrungsmitteln auseinandersetzen...

In den Ferien ging das Gewicht tatsächlich wieder 1,5 Kilo rauf. Es war aber hauptsächlich, Wasser. Denn dieses Gewicht brachte ich auch ganz schnell wieder los.

Das einzige Problem zur Zeit. Wenn ich abends wenig Esse schlafe ich schlecht. Da muss noch eine Lösung her. Ich wache um 4 Uhr auf und dann ist es fertig mit dem Schlaf. Hat da jemand Ideen?

liebe Grüsse
Zartbitter


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1506052556_84_75_167_33.png
Aw: Herzlichen Dank für die tolle Unterstüztung/Schlafen [Beitrag #585046 ist eine Antwort auf Beitrag #585038] Fr, 22 September 2017 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20897
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Abends sinnvoll essen ist das einzige was mir hilft. Wenn ich abends wenig esse schlafe ich nciht nur schlecht sondern wache gleich mit einen Riesenhunger auf und esse dann halt am nächsten Morgen oder Vormittag mehr. Ist so auch tatsächlich nix gewonnen.
Ich weiss ja nicht was du das letzte mal was isst, aber muss mal beobachten was dich wie lange danach satt macht. Das kann auch bei gleicher Energiemenge sehr Unterschiedlich sein. Ich esse meein Haupessen am Abend so ca- 4 -4 1/2 Stunden bevor ich ins Bett gehe-
Was bei mir am besten geht ist Vollkornreis und Hülsenfrüche (z-b- Kichererbsen) das hält quasi bis zum nächsten Vormittag vor. Im Kontrast dazu Fisch mit Kartoffeln und Gemüse. Obwohl ich nach den Essen satt bin, hält das oft nicht oder nur sehr knapp bis zum schlafen vor. Hat allerdings auch etwas weniger Kcal, wenn auch nicht entscheidend weniger.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Kortison und annehmen
Nächstes Thema: Endlich beginnen, aber wie.
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 22 21:13:07 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02220 Sekunden