Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Rapsöl
Rapsöl [Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 12:27 Zum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich habe gestern beim Aldi Rapsöl gesehen (hab ich wohl schon öfter aber nie drüber nachgedacht Wink ). Nun frage ich mich, wofür man wohl Rapsöl braucht. In meiner Küche findet man natives Olivenöl und Sonnenblumenöl und ich bin eigentlich gut bedient damit. Aber vielleicht eröffnen einem Rapsöl ja ganz neue Möglichkeiten? Rolling Eyes

Nee im Ernst - verwendet das jemand und wenn ja wofür? Und was hat Rapsöl an Vor- bzw Nachteilen?


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rapsöl [Beitrag #75947 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20896
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Und was hat Rapsöl an Vor- bzw Nachteilen?

Vom Geschmak her ist es hat neutaler als Olivenöl. Wenn es kaltgepresst ist hat es eine sehr leicht nussigen Geschmack, das darf dann aber nicht zum braten benutzt werden.
Ich hab aber mal das hier gelesen:

Zitat:

Rapsöl ist für den menschlichen Konsum ungeeignet wegen einer sehr langkettigen Ölsäure namens Eruinsäure, die in bestimmten Situationen mit der Schädigung von Herzmuskeln in Verbindung gebracht wird.

http://www.westonaprice.org/knowyourfats/skinny_de.html

Ich hab aber keine Ahung ob da was dran ist. Der Artikel klingt zwar halbwegs seriös, aber in anderen Quellen hab ich das noch nie gelesen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rapsöl [Beitrag #75949 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Danke für die Aufklärung, Osso. Ob es allerdings wirklich ungeeignet ist für den menschlichen Verzehr? Ich weiß nicht. Dann würden es Supermärkte doch nicht anbieten, oder? Rolling Eyes
Vielleicht verwendet es ja doch jemand hier und kann darüber mal was sagen. Ich muss es zwar nicht unbedingt kaufen, aber interessant finde ich das schon.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rapsöl [Beitrag #75950 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20896
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
also ich denke das es auf keinen Fall so gefährlich ist, wie da behauptet wird. Dann würde man mehr darüber finden. Ich benutze kaltgepresstes Rapsöl sehr wohl im Salat. Zum braten nehme ich alldings gehe ich auf Nummer sicher und nehme: Olivenöl, Erdnussöl, Kokusöl und Palmfett

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rapsöl [Beitrag #75951 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu,
langekettige FS sind doch eigentlich extrem gut, noch besser, wenn sie ungesättigt sind. Daß das Rapsöl ungeeignet sein soll für den menschl. Verzehr, kann ich zwar nicht widerlegen, behaupte aber einfach mal, daß das vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt ist und so nicht stimmt.

Um mal auf Annas Frage zu antworten, ich kaufe auch immer das Rapsöl vom Aldi ( das goldgelbe vom Aldi, das ist - glaube ich - das teurere von den 2 Rapsölen vom Aldi ) und verwende es zum braten. Rapsöl hat ein extrem günstiges Verhältnis Linolen- : Linolsäure. Allerdings ist es lt. meinen Infos hitzestabiler als Olivenöl, so daß ich Olivenöl für Salate nehme und für alles andere das Rapsöl. Desweiteren wird Rapsöl eine magenprotektive Wirkung zugschrieben, ich habe gelesen, daß es soll Menschen geben, die essen 1 EL Rapsöl pro Tag um den Magen zu "schonen", quasi statt Maloxan Rapsöl Wink. Allerdings weiß ich nicht, ob das so stimmt, ich würde es nicht beschwören wollen.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Grüßchen,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Rapsöl [Beitrag #75952 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Gugg mal hier:

Zitat:

So enthält europäisches Rapsöl 59 % Ölsäure, 6 % weitere einfach ungesättigte Fettsäuren, 20 % Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und 9 % alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure). Es wird empfohlen, weil es ein sehr günstiges Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsuren aufweist.

Es ist richtig, dass herkömmlicher Raps für den menschlichen Verzehr nicht geeignet ist. Das heutige Rapsöl wird jedoch aus einer Neuzüchtung hergestellt, bei der praktisch keine Erucasäure mehr enthalten ist.




Zitat:

Da Rapsöl nur noch Spuren von Erucasäure enthält, kann es keine Schäden am Herzmuskel verursachen. Im Gegenteil, es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass die Fettsäurezusammensetzung von Rapsöl eine Schutzwirkung auf das Herz-Kreislauf-System ausübt.



aus: http://www.waswiressen.de/fusetalk/messageview.cfm?catid=3&a mp;a mp;threadid=6572


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy

[Aktualisiert am: Sa, 11 Februar 2006 13:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rapsöl [Beitrag #75995 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Sa, 11 Februar 2006 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20896
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Danke, dann ist Eruinsäure und Erucasäure wohl dasselbe. Und die Info in "meinem" Artikel ist schlicht veraltet

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rapsöl [Beitrag #76005 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] So, 12 Februar 2006 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Danke Dingeli. Vielleicht sollte ich es dann wirklich mal ausprobieren, wenn es magenschonend ist. Hab ja eine chronische Gastritis und gerade bei Nahrungsmitteln, die angebraten werden hab ich meist ziemliche Probleme mit dem Magen.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rapsöl [Beitrag #76153 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Mo, 13 Februar 2006 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mücke ist gerade offline  Mücke
Beiträge: 211
Registriert: Dezember 2005
Senior Member
Ich muss sagen , ich hab mir über Öl noch nie Gedanken gemacht....ich hatte immer Olivenöl..für Salate usw. hab aber vor kurzen auch mal Rapsöl mitgenommen...merke da eigentlich keinen Unterschied...obwohl ich benutze ja kaum ÖL...
Ich brate alles ohne Fett...na für den Salat halt eben ein Eßl. obwohl ich das auch versuche zu vermeiden....ich muss aber sagen das Salat mit Öl besser schmeckt Very Happy (wegen der Points natürlich...schrecklich diese Punkte Very Happy )


Liebe Grüsse
Mücke

http://www.abnahme-ticker.de/data/06/12/459aa2cab7c8a.png
Behandel jeden Menschen so, wie du auch behandelt werden möchtest
Anfangsgewicht: Stramme 142 kg
Gewicht am 01.08.2006: 128,00 kg
Gewicht am 28.08.2006: 123,2
Gewicht am 04.11.2006: 131,4 Kg
Gewicht am 02.01.2007: 132,9 Kg

1. Ziel: unter 120 kg





Nichtraucher seit 1 Feb. 2006


Mücke's Tagebuch


Mücke's Fotoecke

Re: Rapsöl [Beitrag #76234 ist eine Antwort auf Beitrag #76153] Mo, 13 Februar 2006 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
scampi
Beiträge: 1936
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Ich hab seit ca. 3 Jahren nur mehr Raps- und kalt gepresstes
Olivenöl zuhaus!
Hab aber bestimmt von Anfang an keinen wesentlich Unerschied gemerkt, nur........sollt ich mal ein Schnitzel irgendwo essen, daaaaaaannnnnnnnn merk ich den Unterschied - aber sehr rasch!
Da wird mir richtig übel und ich bereue bitter!



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66157/.png


Verändere Dich -
und die ganze Welt wird sich verändern!

scampi´s büchal

Re: Rapsöl [Beitrag #76384 ist eine Antwort auf Beitrag #75946] Di, 14 Februar 2006 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
also ich nehm Sonnenblumenöl und seit neuestem auch Rapsöl. Olivenöl vertrag ich einerseits nicht, andererseits find ich diesen "allesmitolivenölmachen" Wahn sehr übertrieben. Olivenöl hat doch einen ziemlichen Eigengeschmack und den will ich nicht bei jeder Speise (sogar Süßspeisen!) haben.
Rapsöl ist neutral und soll außerdem mindestens so gesund sein, wie Olivenöl.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Kuchen oder Torten mit wenig Kalorien gesucht
Nächstes Thema: Tee zum Abnehmen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 22 18:32:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04582 Sekunden