Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » MyLine
MyLine [Beitrag #77741] So, 26 Februar 2006 00:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Ikonija ist gerade offline  Ikonija
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2006
Junior Member
Hallo alle zusammen.
Hat jemand schonmal mit myline abgenommen? Wie sind eure erfahrungen? Ist es schwer durchzuhalten? Könnt ihr paar tips dazugeben? Hab mich zwar angemeldet zu nem abend aber der ist erst mitte März und das ist noch so verdammt weit Crying or Very Sad


Liebe Grüße
Ikonija
-----------------------------------

* * * Es Ist Nicht Immer Alles So Wie Es Scheint * * *



http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1reisP_1sternP_68,5_68,5_52_abs.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10732;66;1;0/c/0/t/-16/k/bad6/weight.png

Re: MyLine [Beitrag #77770 ist eine Antwort auf Beitrag #77741] So, 26 Februar 2006 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rockmädel
Beiträge: 8535
Registriert: Oktober 2005
Senior Member

Was ist denn myline?

Re: MyLine [Beitrag #77777 ist eine Antwort auf Beitrag #77770] So, 26 Februar 2006 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ikonija ist gerade offline  Ikonija
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2006
Junior Member
das ist eine Ernährungsumstellung, aber wie genau es funktioniert weiss ich noch nicht.

Hier ein Link dazu:http://www.go-myline.de/

Mein Fintessstudio bietet das an, die Kosten sind zwar hoch, aber die meisten Krankenkassen übernehmen, die Kosten.

Wird von denen auch beführwortet, daher denke ich kann es garnet soo schlecht sein.

Mir wurde auch gesagt, dass viele erst WW gemacht haben, und als sie dann myline anfingen, eher begeistert davon waren und dabei bleiben.

Ich würde am liebsten jetzt schon damit anfangen, da es solange dauert bis zum info abend.

Wäre schön, wenn sich jemand da bissi auskennt und mir paar tipps geben kann, damit schonmal anfangen kann Smile


Liebe Grüße
Ikonija
-----------------------------------

* * * Es Ist Nicht Immer Alles So Wie Es Scheint * * *



http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1reisP_1sternP_68,5_68,5_52_abs.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10732;66;1;0/c/0/t/-16/k/bad6/weight.png

Re: MyLine [Beitrag #77787 ist eine Antwort auf Beitrag #77741] So, 26 Februar 2006 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20405
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab mir das mal kurz angguckt. Ich finds nicht schlecht, aber auch nicht optimal.
Das Ernährzungskonzept ist ok. Das ist fettreduzierte Vollwertkost. Ich glaube das machen hier mehr oder weniger die meisten.
Ist im Prinzip das gleiche das hinter WW steht.

Mit dem Sport sehe ich das kritischer:
Aus der "Studie"
Zitat:

Bewegung: Training an StudioGeräten nach individuellem
Trainingsplan im Rahmen der allgemein üblichen gesundheitsorientierten Standards
(niedrig dosiertes Kraft-Ausdauer Training im Bereich der Fettverbrennung)


Das ist zeimlicher Blödsinn. Mal abgesehn davon das Kraftrainig nicht die Fettverbrennung zum Ziel hat, ist Fettverbrennungstraining sowieso nonsen. Es ist völlig egal welche Art von Energie zu verbrennst.
"Sanftes" Krafttraining ist zudem ineffizent. Beser ist es weinig zu trainieren, dafür richtige Reize zu setzen.

Aber ich sag mal so, Wenn dir das Training Spass macht, dann machst du damit auch nix falsch. Es ist hat nur nicht effizent.

Hier ist mal ein Basisartikel zu diesem Thema:
http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennu ng.html

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: MyLine [Beitrag #77794 ist eine Antwort auf Beitrag #77787] So, 26 Februar 2006 13:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ikonija ist gerade offline  Ikonija
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2006
Junior Member
Zitat:

"Sanftes" Krafttraining ist zudem ineffizent. Beser ist es weinig zu trainieren, dafür richtige Reize zu setzen.



Also da hab ich Glück gehabt, mit dem Trainer der mir die Geräte gezeigt hat und eingewiesen hat.

Von sanft ist da gar keine Rede Surprised

Er hat mich gefragt, was ich erreichen will und darauf hin wurde mein Plan dann agbestimmt. In 2 Monaten, checkt er dann wieder alles durch um zu sehn, obs was gebracht hat und ich bekomm dann einen neuen plan, der dann wieder neu auf mich abgestimmt ist.

Also merken tu ich allemal was, dass sich Körperlich was getan hat, ist alles viel fester geworden und mehr Kraft hab ich und ausdauer.

Ich mache ein Mix, von Kraftsport, Ausdauer und kursen Smile Denn immer nur das gleiche wird auf dauer langweilig und abweschlung ist immer gut auch für den Körpter. Ebenfalls hab ich kein Herzfrequensmessgerät bei den Kursen mti, denn ich höre auf meinen Körper, trainiere bis zum äusersten, da es mir spass macht und wenn ich net mehr kann, dann kann ich nicht mher. Solang es mir dabei gut geht, denke ich liegt alles im grünen bereich.

Muss dazu sagen, dass ich langsam angefangen hab und es dann intensiviert habe, damit ich keinen frust bekomme und der Spassfaktor beibehalten wird.

Den Artikel hab ich durchgelesen, war anfangs verwirrend Confused Aber dann Smile alles sehr einleuchtend

DAnke schön Smile Smile Smile

Wie gesagt, ich denke ich hab da richtig Glück gehabt mit meiner einweisung. Es strengt mich an, aber es macht micht net ganz kaputt, also ich kann immer noch alleine auf beiden beinen aus dem Studio rauslaufen Laughing



Liebe Grüße
Ikonija
-----------------------------------

* * * Es Ist Nicht Immer Alles So Wie Es Scheint * * *



http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1reisP_1sternP_68,5_68,5_52_abs.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10732;66;1;0/c/0/t/-16/k/bad6/weight.png

Re: MyLine [Beitrag #306157 ist eine Antwort auf Beitrag #77741] Sa, 08 November 2008 13:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Maryla ist gerade offline  Maryla
Beiträge: 1
Registriert: November 2008
Junior Member
Ich mache gerade einen MY line -Ernährungskurs mit und habe in § wochen 3,6 kg abgenommen. Anfangs fällt einem das verzichten schwer , aber das legt sich wieder nach 3-4 Tagen. Du mußt nur aufpassen was man dir vorgbt und dich dran halten . Das klappt dann schon , vertrau dem Konzept und deiner inneren Stärke dann kann nichts schief gehn.Es gibt da noch einen anderen Punkt der wichtig für my line ist und zwar das du regelmäßig Sport treibst, Wie und was wird dir dein Trainer sagen , daß ist bei jedem Menschen anderst. Ich z.B. mache 3 mal in der Woche spinning.Das bringt fun und baut gleichzeitig die Muskulatur mit auf. 1 h spinning - ca 1000 kal.
März ist bald , das schaffst du schon, fang schon mal an dich auf fettarme kost umzustellen.

mlg Tiger
Vorheriges Thema: ich will wieder voll loslegen....
Nächstes Thema: HILFE
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 18 22:37:10 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04285 Sekunden