Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Heißhunger auf Süßes
icon8.gif  Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 18:32 Zum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Ihr,

oh mann - seitdem ich vor ein paar Wochen im Urlaub jeden Tag was kleines vom Buffet genascht habe, ist er wieder da: Dieser tägliche Heißhunger auf Süßes. Ich bin ja eigentlich von der Fraktion "essen worauf man Lust hat", aber das wäre im Moment fatal.

Wie geht es euch in der Hinsicht?

Also, ich bin besonders verrückt nach Naschsachen, wo Schokolade mit was knusprigen kombiniert ist. Zum Beispiel Schoko-Crossies, Nippons, Ritter-Sport-Cornflakes, knusprige Schokowaffeln...oh mein Gott. Ich könnte schon wieder zur Tankstelle rasen, um wir was zu holen. Da gibt es von all dem Kram wenigstens Mini-Packungen...Besonders schlimm ist es direkt nach dem "richtigen" Essen.

Was macht Ihr gegen den Süßhunger?

Gegen ab und zu mal Schoko-Crossies ist ja nix einzuwenden, aber im Moment habe ich wieder so ein tägliches Level erreicht und möchte da gerne wieder raus...Hilfe!

Libelle
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2061 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist jetzt leicht off topic. Aber das versteht ihr eigenlich unter Heißhunger ?
ich kenne das nur das ich sehr grossen Hunger habe, weil ich lange nix gegessen hab. Wenn ich dann esse dann finde ich schwer ein Ende.

Oder ich hab auf was richtig Appetit, dann kann ich davon auch ne menge essen.

Ist das was ihr mit Heißhunger meint oder ist das was anders ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2066 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 18:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Hi Libelle,
da haben wir momentan das Gleiche Problem... Razz . Mir hilft dan auch nicht irgendwas andere zu esen.
Normalerweise mag ich auch all die Dinge, bei denen man kauen muß. Was mir aber ansonsten ganz gut hilft sind diese "Werthers Echte". Von denen kann man zwar auch eine Menge vertilgen, aber so ein Bonbon dauert auch etwas, bis es weggelutscht ist.
Ein Glas Schokomolke ist bei mir auch oft hilfreich, die schmeckt richtig wie Schoki.
Wenns aber unbedingt sein muß futtere ich auch die anderen sachen. Damit nehme ich in Kauf, das mein gnzes Abnehmvorhaben eben länger dauert, aber das macht nix.
Heute vormittag habe ich mir einen Joghurt gemacht mit viiel Rübenkraut gesüßt und Knuspermüsli drin... auch nicht wirklich kcal.arm...
Nach dem Essen ist es bei mir auch am schlimmsten. Oder wenn ich meine Mens erwarte.
Achja, was ich abends neuerdings dagegen tue ist Cola light coffeinfrei zu trinken. Die ist so widerlich süß, das man Zitrone reintun muß..*lol*. Ich möchte zwar nicht unbedingt wissen, was da alles drin ist. aber es hilft...
Die beste Lösung wäre wohl, das Süße von vornherein mit in seine Mahlzeit einzuplanen. Darüber müßte ich auch mal nachdenken...
Ist jetzt etwas konfus geworden... Rolling Eyes Very Happy.
Trotzdem liebe Grüße
Tina



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2067 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

@Osso..Heißhunger ist für mich, wenn ich rasenden Appetit auf ganz bestimmte Dinge habe. Das kann über den ganzen Tag gehen und selbst wenn man viel ißt ist es nie genug, solang man dies eine nicht gegessen hat.


Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2081 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frosch ist gerade offline  Frosch
Beiträge: 311
Registriert: September 2004
Ort: Froschteich
Senior Member
Moderator
Hallöchen,

da ich weiß, daß ich in dieser Hinsicht ein "Süßer" bin, gibt's bei mir auch täglich etwas Süßes, ganz einfach daß erst gar kein wirklicher Heißhunger aufkommt. Mal gibt's zum Frühstück ein Stück Kuchen oder auch irgendwas Süßes zwischendurch. Natürlich nicht mehr tafelweise wie vor der Diät ... öhm ... Ernährungsumstellung *g* , sondern irgendwelche Kleinigkeiten wie zum Beispiel diese Nougat - Meeresfrüchte, die gibt's ja auch als 4er oder ein Kinderriegel, ein Duplo oder, oder, oder...

Wie gesagt, dadurch daß ich mir täglich was gönne, auch wenn's meist nur Kleinstmengen sind, bleibt der Heißhunger auf sowas fern. Ich freu mich dann jeden Tag auf diese Dinge und danach bin ich rundum glücklich und gut ist. Wenn mal zwei , drei Tage nichts dergleichen im Haus war, dann merk ich, wie ich wieder viel zu sehr "Lust" auf sowas bekomme und das Zeug echt tafelweise in mich reinschlingen könnte. Soweit muß ich's nicht kommen lassen Wink

Liebe Grüße
Frosch


Born out of chaos, grew through the dust
The force of emotion, really screwed us up

( Hill / Spooner 1985 )
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2100 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mo, 13 September 2004 22:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich kenne das Problem, in Stressphasen wird das bei mir immer viel, viel schlimmer. Leider habe ich dafür auch noch nicht die endgültige Lösung, außer dass ich einige Verhaltensweisen schlichtweg abgeschafft habe:

- "was süßes" essen nur um der Süßigkeit willen -> stattdessen versuch ich das zu essen, worauf ich Appetit hab
- die Tüte leeressen, obwohl mir die Hälfte schon reicht und ich eigentlich nur aus Prinzip weitermampfe
- das fatale Abwechseln zwischen Süß und herzhaft, was zu einem richtigen Teufelskreis führt. Stattdessen spül ich den ekelig süßen Geschmack mit Wasser oder leckrem Obstsalat oder Magerquark weg.

Hmm naja ein Patentrezept suche ich immer noch, ich denke in meinem Fall wirds wohl der Abgabetermin sein Wink

LG TeeJunkie, nicht ganz so hilfreich Rolling Eyes


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2305 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Di, 14 September 2004 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Ich habe auch oft Heißhunger auf bestimmt Sachen, das kann was süßes sein oder sowas wie Pommes. Diese Lust auf diese Dinge kann wochenlang anhalten, und ist dann erst befriedigt wenn ich nachgebe. Ich versuche es zu bekämpfen aber manchmal gebe ich auch nach.

Osso, wenn du eine Frau wärst hättest du dieses Gefühl mindestens einmal im Monat Laughing Laughing Ist leider so, böse weibliche Körper.


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2424 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mi, 15 September 2004 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geppo ist gerade offline  Geppo
Beiträge: 24
Registriert: September 2004
Ort: Bielefeld
Junior Member
Ich habe die Erfahrung gemacht, das Heißhunger bei mir oft die Ursache hat davor zu sehr gehungert zu haben. Besonders wenn ich denke, mein Gewicht steht schon so lange, ich will endlich wieder Erfolge usw. dann falle ich in den Wahn abnehmen zu wollen durch Verzicht und Hungern und das treibt mich in Heißhungerattacken.
Ansonsten kann ich nur sagen, wenn ich erstmal eine HA habe, dann ist es zu spät, dann bin ich ihr willenlos ausgeliefert. Laughing ÄÄÄÄHHH, ich will damit sagen, zulassen und versuchen so wenig kaputt zu machen wie möglich und am nächsten Tag wieder alles richtig machen.

Gruß, Gerald


Mein Tagebuch? Guckst du hier!
Start: 115,0 kg Shocked
Ist: 88,0 kg Cool
Ziel: 83 kg Smile

Für den Niedergeschlagenen ist jeder Tag eine Qual, aber für den Glücklichen ist das Leben ein Fest. Spr. 15,15
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #2425 ist eine Antwort auf Beitrag #2424] Mi, 15 September 2004 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HzweiO ist gerade offline  HzweiO
Beiträge: 49
Registriert: September 2004
Member
"Der Heißhunger fürchtet das Tageslicht.
Er kommt nur in der Nacht, wenn es dunkel und still ist.
Er raubt mir den Schlaf.
Nachts ist er stark und übernimmt das Sagen.
Mein Hirn macht dann Pause.
Er lässt sich nicht abwimmeln.
Nur selten kann ich ihn auf eine falsche, kalorienarme Fährte locken.
Er lässt mir keine Ruhe, bis ich ihm endlich nachgebe.
Aber danach bin ich wenigstens satt und kann wieder schlafen..."

Das fiel mir gerade zu "MEINEM" Heißhunger ein. Wie benimmt sich euer Heißhunger so?

Gruß, Holger


Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #3373 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] So, 19 September 2004 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Ich weiß nicht, ob ich das, was ich heute habe als Heißhunger bezeichnen kann. .. Auf jeden Fall will ich die ganze Zeit zum Kühlschrank ... dieser verfluchte Appetit auf irgendwas nervt!
Nur glaube ich, dass ich nicht mehr lange standhalten kann ...

Mad Sad


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #6071 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Fr, 01 Oktober 2004 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
andrea61 ist gerade offline  andrea61
Beiträge: 510
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Libelle!
wegen Süßkram an die Tankstelle zu fahren, ist mir noch nicht eingefallen. Dann muss es wohl wirklich schlimm sein.
Geht es dir eigentlich heute, 14 Tage weiter, besser?
So mit Glyx und Logi weißt du aber, dass nach Schoki und Co. der Appetit auf mehr vorprogrammiert ist?
Rauß kommst du da nur, wenn du evtl. auf Nüsse oder Datteln, gibt es auch sehr schokoladig, oft leider nur im Versand oder sehr gut sortiertem Türken. Kombiniere doch 70% Schoki mit Nüssen, mach dir doch Schokocrossies selber aus vorgenannten Zutaten.
Vermutlich wird der Heißhunger auf Süß aufhören, sofern du KH reduzierst.
LG Andrea61


LG Andrea
--------------------
w / 56 Jahre / 166 cm /
62,0 kg - BMI: 21,97 (30.09.2004)
71,6 kg - BMI: 25,36 (07.04.2008)
65,9 kg - BMI: 23,35 (08.08.2008)
73,7 kg - BMI: 26,08 (30.05.2009)
75,5 kg - BMI: 26,75 (16.01.2010)
66,0 kg - BMI: 23,38 (14.11.2010)
62,0 kg - BMI: 22,5 (06.02.2011)
61,5 kg - BMI: 21,8 (28.03.2012)
65,9 kg - BMI: 23,9 (31.08.2012)
70,3 kg - BMI: 25,5 (31.01.2013)
72,4 kg - BMI: (20.11.2013)
71,0 kg - BMI: (05.05.2014)
68,8 kg - BMI: 25,0 (13.08.2014)
67,4 kg - BMI: 24,5 (16.09.2014)
67,5 kg - BMI: 24,5 (07.08.2015)
66,7 kg - BMI: 24,2 (13.09.2017)

Ob Du glaubst, Du kannst es, oder nicht, Du hast Recht! Wink
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #6998 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mi, 06 Oktober 2004 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
aufgrund einer heißhungerattacke zu fuß bei strömenden regen mehrere kilometer in der nacht zu einer tankstelle gehen? das kenn ich.
oder - falls man keine alternative findet, sich die aberwitzigsten sachen zusammenbasteln, kakaopulver pur löfeln, zucker mit bröseln essen...

so ein heihugeri st was gräßliches. und es stimmt: ist er mal da, ist es zu spät. den fehler hat man schon stunden vorher begangen.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #154705 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mi, 21 März 2007 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schokofreundin ist gerade offline  Schokofreundin
Beiträge: 11
Registriert: März 2007
Junior Member
Hallo,

hier hat ja seit Ewigkeiten keiner mehr geschrieben? Ist der Heißhunger flöten gegangen?
Dann hätte ich gerne die Lösung des Problems. Laughing

Gruß
Schokofreundin


Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #154713 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mi, 21 März 2007 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
bei mir ist er tatsächlich flöten gegangen. an meine letzte heisshungerattacke kann ich mich schon gar nimmer erinnern.

tipp. hmm. naja. bei mir vermute ich, das es sich durch verschiedene faktoren gelegt hat. einerseits psychisch die konsequente aufarbeitung einerseits alter probleme - andererseits auch den umgang mit gefühlen und das verhalten gegenüber situationen die mich früher "fressig" machten. wenn heute was frustiges passiert dann erfährt das entweder jeder weil ich das nicht mehr runter schlucke - oder ich erkenne wie unwcichtig manches ist. auf die idee zu essen komme ich nicht mehr. kommt mir sogar eher grotesk vor damit zu glauben etwas "lösen" zu können. bzw - anders vormuliert - ich löse, anstatt zu leiden.

dann durchaus auch die zusammensetzung meiner nahrung und mein bewegungsverhalten. ich versuche in jede mahlzeit möglichst alle nährstoffe (eiweiß, kh, fett) zu kombinieren (also nie eines auslassen) und ca. 4 mahlzeiten/tag zu essen. des weiteren werden nie mehr als 2 tage vergehen ohne das ich irgendeinen sport mache. eher ist der rhytmus 2:1. zwei tage sport, ein tag pause. mache ich länger als 2 tage pause kommt der schweinehund angetrabt, mein wohlgefühl verschwindet. und wohlgefühl ist mein ziel. ebenso frustet aber auch zu viel sport ohne pausen. die ausgewohenheit machst. sowieso überall.

auf diese weise hab ich nicht mal mehr appetit auf schokolade. irgendwie verschwunden. wobei - wenn man mal 3 tage keine gegessen hat ist man entwöhnt. klingt komisch - ist aber so.

und letztlich: keine mahlzeiten ausfallen lassen und nicht hungern. das ist wohl das wichtigste.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #154714 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Mi, 21 März 2007 16:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Meiner is auch schon seit gut drei Monaten nicht mehr da! Mich gelüstet es jetzt nur noch nach Obst Very Happy Und das is ja keinesfalls schlimm Very Happy

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #155348 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] Fr, 23 März 2007 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Oh mann, ich sehe gerade, dass das ein drei Jahre alter Beitrag von mir war! Da hat den jemand hervor gekramt! Wink Eben dachte ich "hä, Urlaub?", wann hatte ich in letzter Zeit bitteschön Urlaub?

Musste eben aber doch grinsen, weil sich irgendwie nix geändert hat. Very Happy Immer noch Schoko-Crossies und Nippons, scheint eine Art Liebe fürs Leben bei mir zu sein. Wink

Aber derzeit geht es eigentlich und glaube trotzdem, dass der obige Beitrag auch 2010 nicht wirklich an Aktualität verlieren wird, bei mir. Wink Auch da werde ich wieder meine Schoko-Crossie-Phasen haben.

Criseldis hat schon recht - ein paar Tage Abstinenz und man ist etwas entwöhnt. Aber irgendwann schleicht sich dann die böse Frage ein: will man eigentlich entwöhnt sein? Oder nicht doch wieder mal eine richtig böse Schoko-Crossie-Schlacht veranstalten? Wink

[Aktualisiert am: Fr, 23 März 2007 21:10]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Heißhunger auf Süßes [Beitrag #315262 ist eine Antwort auf Beitrag #2060] So, 28 Dezember 2008 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

Heißhunger auf Süßes hatte ich früher mal, aber das ist nun weggegangen.

Ich esse gar nichts süßes mehr.

Früher habe ich jeden Tag, obwohl ich Diabetes habe, Sad
ein Pfund Eis gegessen.

Dann wurde mir irgendwie klar, dass ich das nicht mehr darf und dann hat sich das verloren.

Ich nehme nicht mal mehr Süßstoff in den Tee. Gar kein Süßes mehr.

Liebe Grüße

Gerhard



Vorheriges Thema: Abnehmen wieso weshalb warum ??
Nächstes Thema: fettiges essen verursacht herzrasen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 24 06:32:30 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02940 Sekunden