Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Marisa und ihre Kochkünste..*lach
icon10.gif  Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 17:55 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen.....
Ich habe mir jetzt einfach mal vorgenommen hier einige leckere Rezepte rein zu stellen......
Evtl.. mag der eine oder andere was davon...
Meist sind es Rezepte die ich mal bei meinem Vater aufgeschnappt habe... und naja Italien-liebhaber gibts ja überall....*lach
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96545 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Mein 1. Rezept:Tomaten-thunfischsosse mit Nudeln......(bei meinen Freunden sehr beliebt)

Zutaten für die Sosse:
1 Packung (500g Tetra) passierte Tomaten
1-2 Dosen thunfisch, abgetropft
(eigentlich in Öl,damit schmeckts einfach besser)Ich nehme im Sud wegen dem niedrigen Fettgehalt,schmeckt halt etwas "natürlicher"
Zwiebeln... (nach belieben..Ich nehme immer so 3 stck.)kleinschneiden
Knoblauch... (auch nach belieben... nehme 2-3 Knoblauchzehn),kleinschneiden
50-100ml Weisswein...,trocken (wenn keiner im Haus ist,ist auch net schlimm.)
Petersilie...,kleingehackt (am besten die glatte)
Olivenöl
salz ,Pfeffer,Zucker

So nun kommen wir zur Sache...
Die Sosse wird in 2 Schritten zubereitet:

1:
In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen..(ich wische den topf nur mit Olivenöl aus,benutze dann zum dünsten etwas Wasser)
Darin glasiere ich ein wenig Zwiebeln und etwas knoblauch....(etwa 1/3 der Masse,den Rest brauchen wir gleich noch)
Dazu gebe ich die Tomatensosse...diese wird mit salz und Pfeffer gewürzt.. hinzu kommt auch noch Zucker... mmh ich nehme so 1-2 gestrichene Teelöffel. (das neutralisiert die Säure der Tomaten...)
Muss man nach belieben zuckern..also immer n bissel probieren bevor man die ganzen 2 Löffel dazu gibt....
Ich persönlich finde es recht lecker wenns leicht süsslich schmeckt.
Das ganze lässt man so 20-30Min. vor sich herköcheln...(immer mal wieder rühren)bei mittlerer Temperatur..

Jetzt kommt der 2.Schritt...
(Jetzt kann man auch schon das Nudelwasser aufsetzen)

2:
Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und den Rest der Zwiebeln und Knoblauch wieder glasig werden lassen....
Wenn dies geschehen ist den thunfisch hinzugeben und alles n paar Minuten "braten lassen" bei mittlerer Temperatur...
Dann mit weisswein ablöschen und warten bis der Wein verkocht ist..(was recht schnell passiert)
Die gehackte Petersilie hinzugeben und noch einige male umrühren....

Nun Sosse zu dem Thunfisch kippen,einige Minuten ganz leicht köcheln lassen dabei verrühren.....
FERTIG

Also,bei uns ist das immer voll der Hit..*lach.. können wir garnet genug von bekommen...
Das war jetzt die Fettfreiere Variante.. normalerweise nimmt man richtig viel Olivenöl dazu.. das schmeckt schon viel besser..
Mein Vater gibt auch Kapern dazu.ist auch sehr lecker.. aber mein Freund mag die Dinger net.....
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96548 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Das Rezept kenn ich doch..... Very Happy . Mein Vater macht das genauso !!
Witzig.*kicher*

SAULECKER!!!! MMMMHHHH!!!


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96559 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
mhhmm klingt superlecker !!

Hatte heute zwar grade Fisch aber ich denke das wird es sicher in paar Tagen bei uns geben Very Happy

Für mich und meinen Freund MIT Thunfisch - für meine Schwester ohne
(sie kann Fisch nicht ausstehen.)


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Mi, 21 Juni 2006 20:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96573 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
googles.... ganz ehrlich.. ohne thunfisch schmeckts net...*lach...bzw net so gut.
Das geile an thunfisch ist ,das er nur 2g fett pro 100g Fisch enthält...deshalb nehme ich den jetzt immer im Sud.. obwohl mir persönlich in Öl besser schmeckt.. glaube das ist aber ne Umgewöhnungssache..mein Freund fandt den heute trotzdem sehr lecker

Witchlady.. das echt cool. Woher hat dein Papa das Rezept???
Meiner ist mit einem Koch aus nem italienischen Restaurante befreundet.. da er n paarmal die Woche dort rumhängt...allein schon um seine Sprache sprechen zu können...*lach bringt er öfter mal n paar rezepte mit nachhause-
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96589 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 22:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
So hier nun mein Tsaziki Rezept:

Zutaten:
türkischer oder griechischer Naturjoghurt... keinen unter 3,5 % Fett nehmen...
(nehme den ausländischen Joghurt weil er fester ist als der deutsche.. und fest sollte er auf jedenfall sein,da die Gurke das alles noch flüssiger im Nachhinein macht)
1 Gurke
1Frühlingszwiebel.. nur die weisse Knolle
1 Knoblauzehe
Salz Pfeffer

Zubereitung:
Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen....gut durchrühren das es eine schöne Creme wird.
Gurke schälen...(ich nehme immer ne halbe Gurke.. muss man gucken wie sehr man Gurke mag und wieviel Joghurt man genommen hat)....und in den Joghurt raspeln.
0,5-1 Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse jagen
die Zwiebelknolle sehr klein schneiden

alles miteinander vermischen und gut durchziehn lassen... ca.30 Min.
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96593 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Besonders jetzt im Sommer bei der Hitze finde ich das türkische Getränk Ayran besonders lecker und erfrischend.

Zutaten:

türkischer Naturjoghurt
Wasser
Salz



Den Joghurt mit einem Schneebesen glatt rühren.
Joghurt und wasser im verhältnis 2:1 bis 1:1 vermischen und schaumig schlagen
Mit etwas Salz abschmecken...

Kalt servieren.....(sonst schmeckts net)

Schmeckt einfach nur herrlich..
Ist allerdings für viele Gewöhnungsbedürftig..*lach
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96601 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hier nun noch ein Rezept meines Vaters.
ist ein ziemlich einfaches Rezept ..aber evtl liegt die Genialität in der Einfachheit???!

gebratene Zucchini und Nudeln:

Zutaten:

Nudeln
Zucchini (keine zu grossen kaufen...die entwickeln Bitterstoffe und schmecken net gut)
Olivenöl..(leider ne ganze Menge)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:


Zucchini in scheiben schneiden und von beiden seiten salzen und pfeffern.
In einer Pfanne gut Olivenöl heiss werden lassen... und darin die Zucchinischeiben braten lassen..bis das weisse Innere weich und glasig ist....
Die fertigen Zucchinischeiben in einer Schale sammeln (mit dem Olivenöl)
Nudeln kochen...

Später wenn die Nudeln auf dem teller sind mit Olivenöl das die Zucchini im Topf noch abgesondert haben abschmecken,zucchini drauf und leckeren Parmesankäse...

Das hört sich evtl. net gut an.. ist aber sau lecker....
Das einzige was stört ist evtl das Olivenöl...weils so viel ist.. aber ohne kriegt man die net so lecker hin....
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96606 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das letzte Rezept mit den zucchini gibt es auch als türkische Variante....(hat mein Ex immer gekocht....mjam)

Zucchini in Naturjoghurt auf Nudeln
Zutaten:

Nudeln
Zucchini
türkischer Naturjoghurt (3,5%)
Salz Pfeffer
evtl Frühlingszwiebel...nur die weisse Knolle



Die Zucchini salzen und pfeffern, wie gehabt braten.(aber nicht in soviel Olivenöl).in diesem Falle geht auch dünsten,in etwas wasser...*freu
Nudeln kochen
Die fertigen Zucchini in gewürzten Joghurt (salz,Pfeffer,evtl ne Frühlingszwiebel,kleingeschnitten) schütten...verrühren
Auf gekochten Spaghetti servieren...

finde das rezept gut für heisse Sommertage wenn man eh net so gerne essen mag. Schmeckt sehr leicht.
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96607 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rockmädel
Beiträge: 8535
Registriert: Oktober 2005
Senior Member

Ich mache mein Tzatziki immer mit halbe halbe 0,1 Joghurt und Magerquark. Das ist dann leicht und fest als wenn man nur Jogurt nimmt. Obwohl einen natürlich auch 3,5 %iger Joghurt nicht umbringt. Wink

Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96608 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 21 Juni 2006 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das ne gute Idee...Rockmädel.... hab schon überlegt wie ich um die 3,5% herum komme... allerdings finde ich wiederrum das der türkische Joghurt schon so n tollen Eigengeschmack hat...
Nehme das deshalb in Kauf... Confused
Werde es aber mal mit Quark probieren.....
Supi...danke... Smile
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96915 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Do, 22 Juni 2006 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hi Kristallfee1975,

mein Vater ist Italiener.... Very Happy , und da er jedes Wochenende kocht, gabŽs das dann hin und wieder.

Also, die Rezepte hören sich lecker an, da werd ich dann demnächst mal was nachkochen....*froi*

Ich liiiieeebeee Essen Laughing


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96923 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Do, 22 Juni 2006 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Witchlady..cool... mein Vater ist auch Italiener.... ist Deine Mama deutsch????
Ich selber bin nämlich ein Mischling...
Woher geanu kommt Dein Papa?
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #96987 ist eine Antwort auf Beitrag #96923] Do, 22 Juni 2006 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hi,Kristallfee,

mein Vater kommt aus der Nähe von Bari/Puglia (Apulien auf Deutsch), meine Mama kommt aus Spanien.... Very Happy , somit bin ich sehr feurig Laughing ...!!!!
Und dein Vater kommt woher aus Italien?

Dann können wir ja hier ne richtig italienische kochkunst eröffnen...
Falls dein Dad nochŽn paar original Rezepte hat, immer her damit.. Kennst du die "Torta della nonna"?
Zwar nicht abnehmtauglich aber so was von fein....da könnt ich mich reinlegen.*schwärmfüritalienischesüssigkeit*

Das ist ja witzig, find ich gut. Sprichst du italienisch?
Ich kann zwar sprechen aber mir fehlt die Übung...wohn ja nicht mehr so nah bei meinen Eltern und seh sie nicht so oft. Und telefonieren tu ich mit meiner Mam und dann auf spanisch.
Bis dann
Grüssle witchlady


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97010 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Fr, 23 Juni 2006 00:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hey witchlady.....
Mein Vater kommt von Sizilien....wohnen genau am Fusse des Etnas...*fg.. (Provinz Catania)
Da meine Mutter Deutsch ist hat mein Vater leider nur mit uns in ihrer Sprache gesprochen... kann also nur deutsch..
Ärgere mich sehr oft darüber.. denn ich bin wirklich viel und gerne früher in Italien gewesen .. und konnte mich immer nur bruchstückchen-haft mit den Leuten verständigen.... also so mit hand und Fuss...etwas italienisch-englisch

Torta della Nonna? Nee ,die kenne ich net.. aber mein freund fragt schon nach dem Rezept.. er liebt süssigkeiten.. besonders italienische..... Very Happy

Kennst du Melensane? Wollte das Rezept demnächst mal posten....
Du kannst doch sicherlich Paella...Kannst das Rezept in Deine Sammlung tun?(ne einfache Variante) hab das mal bei freunden gegessen.. mensch war das lecker.. leider lebt mein Kumpel nun in Madrid..*heul

Wie heisst du denn richtig? und wie alt??????

Werde mal noch n paar Rezepte von meinem Vater erschleichen...
auf jedenfall ein richtig geiles Rezept für Lasagne.....da könnte ich mich drin suhlen....*lach
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97201 ist eine Antwort auf Beitrag #97010] Fr, 23 Juni 2006 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hi Kristallfee1975,

klar kenn ich Melenzane.....mein Vater macht die Lasagne damit, also anstatt die Lasagne-Blätter nimmt er Auberginen. Auch ein tolles Rezept!!!!

Also das Rezept für die Torta della nonna hab ich, werd es mal auf meiner Seite posten,aber wie gesagt...nicht abnehmtauglich Very Happy Very Happy
Paella kann ich auch, werd es auch posten.

Mein richtiger Name ist: Rossella
original italienisch... Cool !!!

Werd mal meine Mam fragen, was es noch alles an spanisch/italienische Rezepte gibt, die nicht allzu fettig sind, denn wie du sicherlich weisst, an Olivenöl sparen DIE net.... Rolling Eyes

So werd mal die Rezepte suchen....
ciao bella!!


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97202 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Fr, 23 Juni 2006 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
cool.. da freu ich mich drauf.......

Ja, das mein Vater bisher das Olivenöl net so aus der flasche trinkt wundert mich immer wieder.... Laughing
Leider ist Olivenöl ja nur in kleinen Mengen gesund....
Bin grade dabei seinen Konsum zu reduzieren indem ich ihm immer Risiken aufzähle....*lach.. er ist nämlich so nl<s kleiner dicker Italiener..*lach

Lasage mit auberginenscheiben kenne ich garnet... klingt interessant....
Kennst du Aranginis????? gefüllte reiskugeln!!! Essen wir in rauehen Mengen auf Sizilien.....*mjami..
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97219 ist eine Antwort auf Beitrag #97202] Fr, 23 Juni 2006 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hi,

ja die kenn ich auch, aber ich hab sie noch nie selber gemacht, der Mann meiner Cousine ist aus Sizilien und daher kenn ich die.
Was ich auch bei denen gegessen habe sind so....sehen aus wie Canellonie aber aus Mürbeteig...glaub ich, die sagen dazu Pasta frollo....keine Ahnung , na , auf jeden fall sind die mit einer süssen Creme aus Ricotta und noch was gefüllt....ich sage dir , köstlich. Very Happy

Also mein Dad ist nicht typisch italienisch....er ist 1,87 m gross und war bisher relativ schlank.

Kennst du Calzone? Wir füllen die mit Zwiebeln,schwarzen Oliven und Sardellen. Oder Panzerotti? Ich weiss nicht ob das regional unterschiedlich ist....aber die Panzerotti werden frittiert und sehen so aus wie hier in Deutschland die Calzone, zusammengeklappt und gefüllt werden bei uns nur mit Tomaten a.d.Dose und Mozarella....mmmjjammm. Sehr,sehr fettig...!!! Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97238 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Fr, 23 Juni 2006 23:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ooh diese aranginis musst unbedingt mal essen... Könnte ich für sterben....
Da gibt es auch so dinger.. mmh weiss net wie die heissen....
Das so n Teig..(ähnlich Reisteig.. da kommen Sardellen oder quark rein und werden fritiert... das gibts immer von so strassenverkäufern auf so Festen....*mjami....

Ich kenne nur die normale Calzone... das andere kenne ich garnet.. is sicherlich echt regional bedingt..

Du hast übrigens n sehr schönen Namen..... abkürzung Rosa????

Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97280 ist eine Antwort auf Beitrag #97238] Sa, 24 Juni 2006 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hihi--nee, man nennt mich Lilo zuhause...ich weiss sehr ungewöhnlich. Aber meine Schwester konnte als kind meinen Namen nicht aussprechen und dann kam halt lilo dabei raus Laughing .



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97913 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 28 Juni 2006 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
So hier nun wieder ein neues Rezept.... hab es gestern ausprobiert....is evtl noch net ganz ausgereift....(bin ja net die super Köchin...übe noch)
vegetarische gefüllte Paprika

Zutaten
Paprika zum füllen(Innereien rausholen)+ 1 Paprika für Füllung
Zucchini
Zwiebeln
Tomaten
Tomatenmark
Gewürze,Gemüsebrühwürfel
Reis


Zubereitung
Zuerst habe ich den Reis gekocht.... hinterher hab ich in einem Rezept im inet gelesen das man ihn net ganz gar kochen soll weil er sonst so breiig wird. Mir schmeckte er so gequollen sehr gut)
Dann habe ich SalzWasser aufgesetzt und die geputzten Paprika darin einige Minuten blanchiert..ebenfalss die Tomaten kurz kochen lassen um sie häuten zu können..
Der weil habe ich die anderen Gemüsearten geputzt und ganz klein geschnitten...ebenfalls die weichen Tomaten.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen
In das noch vorhandene Wasser (habe bis auf einen Liter alles weggeschüttet) 2 Brühwürfel hinein und dort das kleingeschnittene Gemüse ein paar Minuten kochen lassen... abschütten! (Die Brühe allerdings behalten)
Nun den Reis mit dem gekochtem Gemüse und den tomaten vermengen und mit Gewürzen und Tomatenmark abschmecken....
Die Paprika füllen und in eine hohe auflaufform stellen....die Gemüsebrühe hinzuschütten.....
Nun 30-35 Min garen lassen....


Also,das Rezept ist sicherlich noch ausbaufähig.....*g
Aber ich fandt es wirklich sehr lecker......


Bin für Vorschläge gerne zu haben!!!!!!!
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #97919 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Mi, 28 Juni 2006 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Lilo... passt aber so garnicht zu Deinem Namen..*lach....
Aber er klingt irgendwie fech..
Aber ich glaube mit den Geschwistern ist das ja immer so....
Meine Schwester heisst Marcella.... ich konnte das nie aussprechen als kleines Kind.. habe sie immer Lella oder Tella genannt... wir rufen sie heute noch so....*lach
Ich wiederrum heiss ja Marisa... und werde immer noch Isa oder Lisa gerufen...naja,meine kleine Nichts sagt immer "ischi" das klingt zu süss aus ihrem Mund...*freu
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #98486 ist eine Antwort auf Beitrag #97919] Do, 29 Juni 2006 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
....ich glaub, wenn du mal das was deine Schwester früher zu dir gesagt hast,(ich mein Lella) ein bisschen änderst und es kommt Lillo raus.... Very Happy , dann ist das nicht mehr so abwägig....nur später wurde das nicht mehr so ausgesprochen sondern nur Lilo.....*versuchwaszuerklär*gg* Laughing . Naja, egal Laughing .
Aber Lella u/o Tella find ich auch sehr witzig und originell...


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #99066 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] So, 02 Juli 2006 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Eine sehr leichte spaghetti-Variante ,besonders jetzt in der heissen Sommerzeit ist dieses Rezept:

Spaghetti mit Cherrytomaten in Knoblauch-Öl-sosse


Zutaten:
Spaghetti
Cherrytomaten
1 Knoblauchzehe...(gepresst)
Basilikum....(kleingezupft)
Olivenöl
1 -2 Tropfen Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
Parmesan



Zubereitung:
Tomaten kleinschneiden
Knoblauch reinpressen
Olivenöl (etwa die Menge wie bei einem Salat)
Basilikum kleinzupfen
1-2 Tropfen Balsamico-Essig
in einer Schüssel miteinander vermischen
Mit Salz und Pfeffer würzen

Spaghetti kochen

In einer Pfanne ein wenig Olivenöl warm werden lassen...spaghetti und Tomaten dazugeben.. vermengen...
Heiss werden lassen....
Parmesan drüber.. und unter rühren schmelzen lassen...
evtl noch nachwürzen....
LECKER!!!!!!!!
Re: Marisa und ihre Kochkünste..*lach [Beitrag #99334 ist eine Antwort auf Beitrag #96541] Di, 04 Juli 2006 01:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hier nun noch ein ital. Rezept

Nudeln mit Brokkoli
Zutaten:
Penne
Brokoli
1 knoblauchzehe, gepresst
Olivenöl
n paar Kirschtomaten.... gehäutet
Salz, Pfeffer
Tomatenmark... falls vorhanden...(1 teelöffel voll)
Parmesankäse oder geraspelten emmentaler oder gouda.. was man halt so hat


Zubereitung:
Penne in Salzwasser nach Anleitung kochen
Brokkoli in kleine Röschen zerteilen,säubern und ebenfalls in Salzwasser kochen....
In der Zwischenzeit etwa 1 Schnapsglas voll Olivenöl mit der gepressten Knoblauchzehe vermengen, die gehäuteten Tomaten zerkleinert..hinzufügen.. (das tomatenmark ebenfalls)
das ganze etwas ziehen lassen
Wenn die Penne und die Nudeln gar sind.. das Olivenölgemisch in einer Pfanne heiss werden lassen und beides hinzufügen... das ganze nun..."braten lassen" auf mittlerer temperatur...
Nun füge ich noch den Käse hinzu....(nicht zuviel) und warte bis dieser geschmolzen ist
Mit Salz und Pfeffer abschmecken...

Habe ich heute gekocht und wir waren begeistert
Vorheriges Thema: Schnell,schnell
Nächstes Thema: Dani´s Kochecke *g*
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 04:42:57 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02929 Sekunden