Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Clubs » Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder)
Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #99565] Mi, 05 Juli 2006 12:08 Zum nächsten Beitrag gehen
Schwabbelschwein ist gerade offline  Schwabbelschwein
Beiträge: 20
Registriert: Juli 2006
Ort: Pfalz
Junior Member
So, jetzt mache ich hier nen eigenen Club auf:

Alle, die sich darüber im Klaren sind, dass sie eine Esstörung haben, die sinngemäß von den Symptomen geprägt ist: "Iss soviel Du kannst, wann immer es was gibt und es Dir schmeckt - egal ob Du hungrig bist oder nicht..."

Zu mir bitte Smile

Lasse uns hier soviel Tipps ansammeln, dass für jeden genug Ratschläge dabei sein müssen, dass er diese blöde Angewohnheit endlich überwindet - ok ?

LetŽs go folks


Ich bin Dick und werde schlank. Von 99,5 zu 70.
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1153120883_217_87_196_110.png
Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #99574 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Mi, 05 Juli 2006 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Auch wenn ich nur bedingt essgestört war, hab ich mich früher abends of überfressen weil ich tagsüber sehr wenig gegessen.
Für mich war am anfang wichtig nur soviel zu kochen das ich grade satt wurde. Ich musste mir selbst erstmal wieder die Chance geben das satt Gefühl wieder wahrzunhemen. Am Anfang war ich mir garnciht so sicher ob ich nu satt war oder nicht. Erst ne halbe Stunde nach dem Essen wusste ich sicher ob ich noch hunger hatte oder ob es nur Appetit war.
Keine Ahnung ob das bei einer echten Essstörung hilft, mir hat es sehr geholfen meine Körpersignale besser wahrzunehmen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #102836 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Sa, 22 Juli 2006 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rabe ist gerade offline  Rabe
Beiträge: 38
Registriert: September 2004
Ort: Bremen
Member

Die Beschreibung passt auf mich wie Faust aufs Gretchen.

Nur leider hab ich bisher keinen Erfolg zu vermelden. Mit laschen Regeln komm ich schonmal nicht klar.
Wahrscheinlich muss ich wirklich konsequent sein und auf gewisse Nahrungsmittel verzichten.
Denn ein "nur ein Riegel Schokolade" klappt nicht.

Gruß

Andrea


Das Laufen haben wir nur gelernt, weil wir einmal mehr aufgestanden sind als hingefallen...

BMI
Juli `06 ~ 35
August `06 ~


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10722;60;1;1/c/97/t/60/s/112/k/d12d/weight.png

icon14.gif  Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #112357 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Do, 14 September 2006 23:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Inka Braso ist gerade offline  Inka Braso
Beiträge: 68
Registriert: Juli 2006
Ort: Oyten
Member


Es ist wie eine Böse Alte Freundin Shocked Die in mir seid über 30 Jahre in mir Wohnd Sad
Es ist zeit den ich hab sie satt.
Sie soll Gehn, es war nicht schön, mit ihr.
Sie hat mich zwar in den Arm genommen und getröstet doch jetzt tut sie es nicht mehr sie ist Häslich und Faul und ich habe mühe ihr das was sie will zu er füllen.


In Freundschaft zum Leben.
Birgit
Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #112359 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Do, 14 September 2006 23:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
"Wahrscheinlich muss ich wirklich konsequent sein und auf gewisse Nahrungsmittel verzichten."

Das würde ich an deiner Stelle nicht tun, weil absoluter Verzicht Fressanfälle nachher umso mehr fördert. Besser wäre es, sich intensiv damit auseinander zu setzen, WARUM man nicht aufhören kann und welche Gefühle und Situationen für dieses Verhalten verantwortlich sind.

"Übergewicht und seine seelischen Ursachen" von Doris Wolf kann ich da als Buch empfehlen.
icon14.gif  Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #112630 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Sa, 16 September 2006 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Inka Braso ist gerade offline  Inka Braso
Beiträge: 68
Registriert: Juli 2006
Ort: Oyten
Member


Ich mag wenn über haup es Schokolade sein soll, nur Bittere, und das mit Nuss oder als Hauchfein Very Happy
Ich Trinke auch sehr gern Bitteren Kakao der ist nur leicht gesüß.
Aber wenn ich Schokolade will dann kaufe ich immer die von Aldi
die einzeln abgepackt sind, sie hat nur 70% Kakao, und es sind 5 Täfelchen drin Very Happy
Eine macht schon Glücklich.


In Freundschaft zum Leben.
Birgit
Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #115717 ist eine Antwort auf Beitrag #99565] Sa, 30 September 2006 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Felidae ist gerade offline  Felidae
Beiträge: 10
Registriert: September 2006
Junior Member
Öhm, hallo. Also das mit dem Binge-Eating trifft wohl auf mich zu.
Ich beginne jeden tag erneut damit gesund und ausgewohen zu essen. Aber dann kommt der Abend und ich fange an Essen zusammenzutragen und stopfe dabei alles in mich rein, mein Hirn schaltet dabei total aus, abr mein Herz schlägt ganz schnell.
Ich höre erst auf zu essen wenn mein Bauch so dick ist, dass er weh tut, dann geht mein Hirn auch wieder an und ich fühle mich saschlecht, beschließe: ab morgen wird alles anders.
Naja, und dann geht es wieder von vorne los. Ich hasse das, ich will da raus! Sad


icon7.gif  Re: Club der Essgestörten (Binge Eating Disorder) [Beitrag #115810 ist eine Antwort auf Beitrag #115717] So, 01 Oktober 2006 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Inka Braso ist gerade offline  Inka Braso
Beiträge: 68
Registriert: Juli 2006
Ort: Oyten
Member


Smile
Ich tat es bis vor einigen Wochen auch und dann sagte mir der Artz das ich wenn ich gewicht verliere mein Knei so einiger massen wieder in ordnung bekomme.
Alles was zu meiner Fresserei gefürt hat ist in meiner Kindheit angefangen Shocked
Erst war kein Geld da das wir Kinder gesund ernärt werden, wir Kinder mussten Hungern.

Dann als Geld da war, musste ich Hunger weil andere, so wie Verwante und Nachbarn der meinung waren ich und nur ich wäre zu Dick Crying or Very Sad

Ich weis zu gut was Hunger ist.

Hunger ist Strafe.

Strafe und Brügel wenn ich mich an das geforterte wenig essen nicht halte.

Essen heimlich ist Wunderschön,ich sätze mich der Macht zu wär.

Beachtet zu werden wenn ich abgenommen habe ist als wenn ich in der sonne Stehe und die Wärmenden stralen geniesen kann.

Zu viel Essen, das ist das schlimmste.
Es geht mir bis zum Hals, Der Bauch Spannd sich und ich will mich nur noch im Bett verkriechen, es darf aber auch keiner was merken darum habe ich auch Kochen gelernt den was ich mir selber herstelle das wird auch nicht vermisst. Twisted Evil


In Freundschaft zum Leben.
Birgit
Vorheriges Thema: Triathlon-, Duatlon-, Aussdauermehrkampftclub
Nächstes Thema: Dinner Cancelling Club
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 14 08:05:23 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02477 Sekunden