Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Wie angeschlagen seid ihr?
Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 15:43 Zum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Also ich hab da mal eine Frage: Welche gesundheitlichen Problemchen tragt ihr so mit euch rum? Oder seid iht total super perfekt gesund?

Ich hab ein zu kleines Herz, was ich mit Sport gut ausgleichen kann, und schlechte Knorpelmasse, woduch meine Knie hin und wieder etwas wehtun.

Wie ist das bei euch so? Bin ich die einzige Bediente ?

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2626 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Naja, gesund perfekt, wer ist das schon... Smile
Achtung Litanei: Embarassed
Endometriose, Schilddrüsenunterfunktion, Hausstauballergie,
Lebensmittelallergien und unter Stress kommt dann noch Migräne
und Nesselsucht dazu.

Alles andere ist Geschichte...

LG
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2627 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
A.T. ist gerade offline  A.T.
Beiträge: 156
Registriert: September 2004
Senior Member
Nein ganz bestimmt bist du nicht die einzige!

Habe vor etwa einem Jahr einen leichten Bahnscheibenvorfall gehabt. Ist aber zum Glück mit Krankengymnastik wieder so gut wie weg gegangen. Mein Rücken ist sowieso kaputt. Krumm und schief. Schmerzt also öfter mal. Auch wegen meinem Bauch. Daran abreite ich aber!

Hatte als Kind sehr schlechte Rheumawerte. Hatte davon Herzschmerzen und Gelenkschmerzen. Ist aber inzwischen schon viel besser.

Das wars so im Großen und Ganzen. Sport treiben hilft aber bei beidem ziemlich gut...


Gruß A.T.

Tagebuch
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2630 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich hab ne leichte Fehlstellung in der Lendenwirbelsäule, was sich schonmal verkantet. Bin aber in einer sehr guten Therapie gewesen, so dass die Schmerzen (früher täglich) nur noch 2-3mal ihm Jahr wirklich auftreten.
Ansonsten bin ich "theoretisch" gesund, habe aber alle möglichen Probleme, die oft beim Arzt gar nicht nachweisbar sind. Dazu zählen extreme Nackenverspannungen, Knieschmerzen, häufig auftretende Bauchschmerzen und gelegentliche Schmerzen im Brustkorb.
Momentan steuere ich zu allem Überfluss auch noch auf eine Sehnenscheidenentzündung in der rechten Hand zu.


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2633 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20596
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich kann Bluthochdruck bieten Sad
allerding hat sich das schon enorm verbesssert seit ich sport mache mit meine Medikamenten bin ich jeztzt im optimalen Bereich, manchmal sogar etwas drunter.

Ich muss mal zu Arzt um vieleicht die Dosis zu erniedrigen. Bin aber etwas unlustig da hinzugehmen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2634 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 16:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ich hab ein kaputtes Knie. Da ist die Kniescheibe schief und hüpft dadurch immer mal wieder raus, was einem dadrin natürlich alles zervetzt...
Desswegen haben die mir da auch alles Bänder rausgemacht.
Ausserdem hab ich auch noch das gegenteil von Diabetis. Also zuviel Insulin im Blut. Ist recht selten und darum auch nicht wirklich bekannt. Heißt Hypoglymin. Desswegen hab ich auch immer mal wieder so heißhunger auf Süßes (gute ausrede, gell Very Happy)


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2637 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AnAsTaS|a ist gerade offline  AnAsTaS|a
Beiträge: 305
Registriert: September 2004
Senior Member
Also ich würde mich echt als "gesunden dicken Mensch" bezeichnen.
Very Happy
Ich hatte nie Atemprobleme, wie z.B. Asthma (haben ja viele dicke menschen). Meine Gelenke und Knochen sind alle super. Hatte bisher nur einmal beim Inline Skaten nen bisschen Schmerzen im Knie. Aber ich glaub, dass war einfach Überanstrengung. Da habe ich zu viel und zu oft hintereinander Sport gemacht.

Ansonsten bin ich kerngesund, bin auf so ein paar Allergien wie z.b. Phenoxyethanol (ein bestimmter Konservierungsstoff in Shampoo,Deo) oder Nickel.

Naja okay, nen schwaches Bindegewebe hab ich wohl noch Very Happy Aber das zählt hier wohl nicht zu oder ? Smile

Seitdem ich nun abnehm fühl ich mich aber auch von tag zu tag fitter und sportlicher =) und ich bin viel glücklicher Smile
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2639 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
islay ist gerade offline  islay
Beiträge: 291
Registriert: September 2004
Ort: salzburg
Senior Member

Ich habe eine chronische mittelmeeranämie (thalassämie minor), d.h ich habe von einem elternteil ein defektes gen geerbt, welches die produktion von roten blutkörperchen hemmt.
die folge davon sind hauptsächlich kreislaufprobleme, müdigkeit etc. dazu habe ich einen sehr niedrigen blutdruck, was ja positiv ist, aber eben - ich fühle mich oft gedämpft. ich habe durch diesen "genfehler" eine leistungskapazität von etwa 70%, verglichen mit anderen, weil zu wenig rote blutkörperchen den sauerstoff transportieren.....
ich nehme seit jahren homöophatische mittel, um dem kreislauf etwas auszuhelfen, habe aber damit aufgehört, als ich anfing, radzufahren.

radfahren wirkt wunder bei mir, die kreislaufprobleme spüre ich nur noch in stresssituationen - und die 30%, die ich weniger leisten kann, als andere - nunja, ich will keine rennen gewinnen, keinen marathon laufen.......

islay


leben und leben lassen
----------------
höchstgewicht: 65kg
01.01.05: 59.5kg
aktuell: 58.8 kg

halbzeit und umstellung
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2641 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mi, 15 September 2004 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frosch ist gerade offline  Frosch
Beiträge: 311
Registriert: September 2004
Ort: Froschteich
Senior Member
Moderator
Hallöchen...

...da will ich mich doch auch einmal in die Gruppe der Leiden und Leidenden eintragen Wink

Da hätten wir als allererstes die Knie, die mich beide schon ins Krankenhaus gebracht haben. Nach diversen Meniskus- und Kreuzbandgeschichten sind beide bis heute relativ instabil, wetterfühlig und halten mich häufig, auch ohne daß sie belastet worden sind, nachts wach. Gerade als ich die Tage mit Laufen angefangen hatte, habe ich gemerkt, wie instabil die Knie immer noch sind und ich müßte höllisch aufpassen, wie ich laufe.

Als nächstes haben wir da die Wirbelsäule: 2 Gleitwirbel im Lendenwirbelbereich und langfristig betrachtet mein größtes Sorgenkind, da ich weiß, wie die Geschichte bei meiner Mama endete. Leider merke ich das bei so ziemlich jeglicher sportlicher Betätigung.Auch langes Stehen, Sitzen oder Liegen sind arg unangenehm und so stehe ich fast jeden Morgen schon mit Rückenschmerzen auf. Ich bin mal gespannt, was ich sonst noch so von Mama geerbt habe Wink

Primär immer noch größtes Sorgenkind ist meine habituelle Schulterluxation, die ich in dem Ausmaß seit einigen Jahren mit mir rumschleppe - das will heißen, daß ich so mir nichts dir nichts einfach mal den Arm aus dem Schultergelenk verliere *g* obwohl sich das in den letzten Monaten gebessert hat und ich mir den Arm schon länger nicht mehr ausgekugelt habe - bin ich sehr froh drüber. Dazu kommt ein Gelenkhochstand im besagten Schultergelenk aufgrund eines unsauber verwachsenen Bruchs und über Sehnenscheidentzündungen im betreffenden , daran hängenden Arm kann ich ein Lied singen: ich nenn es immer meinen persönlichen 365-Tage-im-Jahr-Tennisarm Wink
Die kaputte Schulter verhindert leider sehr viele Sportarten, die ich immer gerne gemacht habe: Schwimmen ist eine sehr "wacklige" Angelegenheit geworden, Badminton - habe ich immer gerne gespielt - würde ich mich heute gar nicht mehr trauen.

Und als Gag setze ich noch meine 6 Nasenbeinbrüche oben drauf, die nicht nur mein Antlitz ein wenig entstellen, sondern gerade beim Sport ziemlich gut verhindern, durch die Nase atmen zu können Laughing Wink

Liebe Grüße
Frosch


Born out of chaos, grew through the dust
The force of emotion, really screwed us up

( Hill / Spooner 1985 )
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2696 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 08:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geppo ist gerade offline  Geppo
Beiträge: 24
Registriert: September 2004
Ort: Bielefeld
Junior Member
Eigentlich bin ich gesundheitlich ok. Mein Chef freut sich das ich seit nun 4Jahren nur 1,5 Wochen krank war. Laughing

Was mir große Probleme bereitet sind meine Augen. Linkes Auge Sehschwäche die duch eine Brille behebbar ist, aber im Rechten einen Sehfehler der durch Brille nicht behebbar ist. Deshalb kann ich eigentlich nur auf einem Auge sehen, das heißt wenn ich mit beiden Augen sehe dann schaltet mein rechtes Auge ab. Ich kann dann zwar noch bewegungen und Licht usw. sehen mit rechts, aber scharf sehen nur mit links. Halte ich mein linkes Auge zu dann kann ich auch mit dem Rechten was sehen, aber nicht gut. Man hätte mir als kleines Kind das linke Auge abkleben müssen damit das Rechte trainier wird, aber das geht nur bis zum 6. Lebensjahr.

Ansonsten habe ich schon einige komische Diagnosen von verschiedenen Ärzten bekommen. Ich hätte zu kleine Kniescheiben also ist Laufen für mich der falsche Sport. Confused

Gruß, Gerald


Mein Tagebuch? Guckst du hier!
Start: 115,0 kg Shocked
Ist: 88,0 kg Cool
Ziel: 83 kg Smile

Für den Niedergeschlagenen ist jeder Tag eine Qual, aber für den Glücklichen ist das Leben ein Fest. Spr. 15,15
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2709 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 09:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Jetzt kommt der Werbeagle:
Vorhofseptumdefekt am Herzen
vermurkster Schlüsselbeinbruch links (dadurch Dauerschmerzen und Bewegungseinschränkung)
Knochenhautentzündungen auf den Schienenbeinen (muss aufpassen nicht zu oft hintereinander zu joggen)
andauernd Ärger mit den Nasennebenhöhlen (wie im Moment auch)
nicht vergessen wollen wir meinen Tennisellbogen rechts
und als Kind habe ich mit beiden Augen ganz schlimm geschielt, OP an beiden Augen, ds rechte Auge ist ok, das linke hat noch ein leichtes Höhenschielen und eine Hornhautverkrümmung, ich sehe also so wie Geppo nur mit einem Auge, kann nicht dreidimensional sehen,


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB

[Aktualisiert am: Do, 16 September 2004 09:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2784 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geppo ist gerade offline  Geppo
Beiträge: 24
Registriert: September 2004
Ort: Bielefeld
Junior Member
Dazu ein passendes Zitat das ich gerade im Netz gefunden habe:

Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde.

Gruß, Gerald


Mein Tagebuch? Guckst du hier!
Start: 115,0 kg Shocked
Ist: 88,0 kg Cool
Ziel: 83 kg Smile

Für den Niedergeschlagenen ist jeder Tag eine Qual, aber für den Glücklichen ist das Leben ein Fest. Spr. 15,15
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2807 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
guter spruch, ihr habt recht, ich glaub an jedem finden die Ärzte was! Smile Aber wir geben nicht auf, gell?

Also wieder auf zum Sport! Cool

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2893 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Das hab ich vorzuweisen:

- Heuschnupfen vom feinsten im Frühjahr
- daduch Obst-/Gemüseunverträglichkeit (z.B. Äpfel, etc.)
- Sehschwäche (-1,75 links und rechts)
- Handgelenk links gebrochen mit 11
- Daumengelenk links gebrochen mit 13 (glaub ich)
- Innenbandanriss rechtes Knie mit 15 (4 Monate mit Schiene)
- 3 Jahre lang jeden Herbst Sehnenscheidenentzündung (gottseidank ist das vorbei)
- niedriger Blutdruck (-> ich friere ständig)

Das dürts soweit erstmal gewesen sein Wink


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2894 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ups... hab ja ganz vergessen, das sich auch noch halb blind bin...
-5.75 recht
-6.25 links


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2895 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Hui das ist ne Menge! Ich kann da nur beidseitig +2.5 vorweisen Wink

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2913 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kohsamui ist gerade offline  kohsamui
Beiträge: 385
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member

Hatte Asthma, aber das ging plötzlich von alleine wieder weg. Jetzt schnappe ich nur noch nach Luft, wenn ich erkältet bin und husten muss.

Mein Serotoninspiegel ist eher niedrig, muss deshalb jeden Tag Medikamente nehmen.


Größe: 172 cm
Startgewicht,20.3.05: 119,9kg

Aktuell: 121kg


1.Ziel ....... ~110 kghttp://www.my-smileys.de/smileys2/anniekopfstand.gif


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28113/.png

koh´s Abnehmbuch ´05
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #2962 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 16 September 2004 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Ach Du meine Güte, was für ein Thema... Razz .
Ich habe Depris und eine generalisierte Angstneurose zu bieten...beides ist zufriedenstellend mit Medikamenten eingestellt, so das ich bis auf vereinzelte Tage recht gut damit leben kann. Gewisse Einschränkungen sind zwar noch vorhanden, aber ich bin guter Dinge, das ich zusammen mit meiner Psych. auch dazu Strategien entwickle, damit umzugehen.
Ach ja, ziemlich blind bin ich auch...
li. -6,0 dpt
re. -6,5 dpt
...zum Glück gibt es Kontaktlinsen... Razz.
Ansonsten bin ich nach Aussage meines Hausarztes zum Glück "unheilbar gesund" Very Happy



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3177 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Fr, 17 September 2004 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Muss mich doch gleich der Litanei des Jammers anschließen:
Bluthochdruck - ist aber gut eingestellt
Colitis, aber jetzt nur mehr Reizdarm - derzeit keine größeren Probs damit
Depressionen: sind gut behandelt und derzeit kaum ein Thema
Gelenke, Knochen etc. in guterhaltenem Zustand für mein Alter (ich liebe die Diagnose "altersgemäß")
keine Knochenbrüche, außer Mandeln und einem "schnellenden Daumen" keine OPs. Sogar den Blinddarm hab ich noch.
Also im Großen und Ganzen - unheilbar gesund Very Happy



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3332 ist eine Antwort auf Beitrag #3177] So, 19 September 2004 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

hm... meine güte was sind wir ein jämmerlicher Haufen Smile

ich hab ne Allergie gegen rohe Zwiebeln, etc
bin Nachtblind was mich meine Einstellung bei der Polizei gekostet hat
habe krumme Finger
und einen lahmen Darm

mehr nicht, aber das reicht schon.
Wirklich fies find ich nur die Nachtblingheit, wollte nämlich fast mein Leben lang zur Polizei. und dass es dann an so einem mist scheitert... na ja...


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3416 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] So, 19 September 2004 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Tja, bei der Polizei darf man offensichtlich nicht nachtblind, aber hirnlahm sein Laughing (sollte eine(r) von euch bei der Polizei sein - Ausnahmen bestätigen die Regel Twisted Evil


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3424 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] So, 19 September 2004 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hmmm...

...meine glaub ich größte schwäche ist meine hemmung vor ärzten. sollte ich demnach irgendwelche körperlichen defizite haben, sind sie mir unbekannt...

ich fühle mich im großen und ganzen aber auch gesund. naja. ich neige zu depressionen deren genetische vorbelastung mit erst heuer von meiner familie gesagt wurde...

naja, heuschnupfen, was aber erst vor ein paar jahren angefangen hat und ich mit autogenem training wieder los geworden bin...

blinddarm, mandeln, noch alles drin... noch nie einen knochenbruch oder sehnenriss gehabt... naja... bisher (30) noch keinen tag im krankenhaus verbracht.

chronisch gesund... das könnte man sagen...

naja. wenn ich mich körperlich unzulänglich fühle, frag ich mich immer, was dahinter steht und bohre in meiner seele und meinem leben rum. ich glaub sogar bei schnupfen, dass dafür eine mentale bereitschaft dasein musste und frage mich, wofür er steht...

...ich glaub, ich bin eher im hirn kaputt als im körper


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3505 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mo, 20 September 2004 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
PS ich war bis zum Jahr 2000 gesund, und dann kam alles auf einmal Very Happy , ich dachte mir wenn schon denn schon Werbeagles machen keine halben Sachen, besser klotzen als kleckern

Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #3687 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Di, 21 September 2004 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Janina ist gerade offline  Janina
Beiträge: 21
Registriert: September 2004
Ort: NRW, Nähe Dortmund
Junior Member
Je mehr ich von euren Krankheiten lese, desto mehr fallen mir bei mir ein. Shocked

Also ich hatte früher (als ich noch normalgewichtig war) Rückenschmerzen, ist irgendwie vererbt. Durch Rückentraining aber kein Problem. Jetzt, wo ich meinen Jüngsten viel trage, ist es viel besser geworden.

Ich bin auch ein Blindfisch mit - 6 und - 7 Dioptrien.

Dann hab ich auch noch eine Angststörung, die ich aber selbst gut unter Kontrolle habe.

Naja und im Moment bin ich supererkältet und kann nicht joggen Sad.


Viele Grüße

Janina

Start: 74 kg (08/04)
momentanes Gewicht: 65 kg (10.01.05)
1. Etappenziel: 58 kg

mit Alexander (fast 4 Jahre), Benjamin (1 1/4 Jahre) und Papa Roman
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #4760 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Sa, 25 September 2004 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rabe ist gerade offline  Rabe
Beiträge: 38
Registriert: September 2004
Ort: Bremen
Member

Oh ja, ich will auch in die Liste des Jammerns Very Happy

- Sehschwäche: -6,25 Rechts und -6,5 Links
- zu kleine Gelenkpfannen an der Hüfte, dadurch ständig Schmerzen und die nette Aussicht auf auskugeln (lt. Doctore)
- Lendenwirbel, dieser Bereich meiner Wirbelsäule meint, sich nach Links biegen zu müssen, 10% Neigung... tut aua!
- Wirbelsäule generell: Meine Wirbel sitzten zu locker und bewegen sich hin und her
- Sehnen/Bänder Alle zu lang, schnappen deswegen mal über und entzünden sich leicht. Vorzugsweise in den Händen, Schultern, Hüfte und Knien
- Migräne
- Winterdepressionen

Aber dafür hab ich keine Allergien... und dann ist der Rest auch nicht mehr so schlimm, hab mich dran gewöhnt.

Gruß

Andrea


Das Laufen haben wir nur gelernt, weil wir einmal mehr aufgestanden sind als hingefallen...

BMI
Juli `06 ~ 35
August `06 ~


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10722;60;1;1/c/97/t/60/s/112/k/d12d/weight.png

Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #5029 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mo, 27 September 2004 08:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ihr habt ja eine richtig nette Sammlung hier Shocked
Da kann ich nicht mithalten, ich bin quasi "Dauergesund" - ich kann mich noch nicht mal daran erinnern, wann ich das letzte Mal erkältet war.
Nur alle möglichen Allergien: Neurodermitis (seit schon immer, haben alle meine Schwestern und meine Mama), ist allerdings inzwischen verträglich, Heuschnupfen (wobei ich immer wieder jedem erzähle: also dieses Jahr bekomme ich's bestimmt nicht!), dadurch im Frühjahr Kreuzallergien: Äpfelessen während die Birken blühen = unmöglich - das ist grausam, ich liebe Äpfel, ich kann mich tagelang nur von Äpfeln ernähren), ansonsten: ich kann keine rohen Kartoffeln schälen (hinterher sind meine Hände feuerrot und die Haut schält sich), Nickelallergie und all so ein Zeug, ich merke mir das gar nicht, sonst konzentriere ich mich am Ende noch drauf.
Keine Knochenbrüche, keine Sportverletzungen, nur ein paar Narben am Kopf (als Kind überall hochgeklettert und sehr oft sehr schnell wieder unten gelegen Smile )
Bin nur leider sehr zappelig (hab schon ausprobier: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Yoga (zumindest so eine ruhige Variante), Qi Gong, jetzt mit Pilates - das klappt besser) und deswegen auch sehr anfällig für Stresssymptome aller Art.
Die Kurse haben mir zumindest die Erkenntnis gebracht, dass ich mit "Nichtstun" nicht entspannen kann, lieber mache ich etwas das so anstrengend ist, dass meine Gedanken nicht mehr höre...
Da ich mit meiner ständigen Hippelei aber meine Umwelt ziemlich stresse, versuche ich mich jetzt mit solchen Sachen wie Dampfbad, Massagen, Gesichtsbehandlungen etc. an Leerlaufzeiten zu gewöhnen.
Kennt das noch jemand?
LG
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #5809 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 30 September 2004 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JanaM ist gerade offline  JanaM
Beiträge: 711
Registriert: September 2004
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Senior Member
Wirklich ein merkwürdiges Thema. Bis auf Bluthochdruck - schon bei Normalgewicht vorhanden und medikamentös behandelt - und Žne zeitweilige Allergie gegen Milcheiweiss habe ich keine Krankheiten. Das wiederlegt somit auch die Aussagen der Krankenkassen, dass übergewichtige Menschen krank sind. Allerdings weiss ich auch nicht, was noch so in mir schlummert und ich will es auch gar nicht wissen.

Jana


Jana´s TB

Anfangsgewicht im Juli 2004 113,0 Kilo
Gewicht am 30.01.2005 104,7 Kilo
Gewicht am 01.01.2006 111,0 Kilo - NEUSTART!!! - das war nix...
Gewicht am 24.07.2010 107,8 Kilo -
mal wieder NEUSTART!
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/86181/.png




Neuer Start - neues Ziel: bis Jahresende UHU!
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #5836 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 30 September 2004 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Netti ist gerade offline  Netti
Beiträge: 3
Registriert: September 2004
Ort: Celle
Junior Member
Ich habe keine gesundheitlichen Probleme, nur dass ich einen Wirbelsäulenschaden habe. Ich habe Skoliose. Bis das weg ist dauert es 2-3 Jahre. Da hilft nur viel Bewegung und KG(Krankengymnastik), die ich zuhause machen muss.
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #42574 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Sa, 04 Juni 2005 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Abspeckmaus ist gerade offline  Abspeckmaus
Beiträge: 92
Registriert: Juni 2005
Member
Da ich ganz offiziell nicht übergewichtig bin, habe ich keine körperlichen Probleme aufgrund meines Gewichts.
Plattfüße habe ich. Ich hatte mal Eisenmangel, aber konnte das mit Tabletten ganzg gut ausgleichen. Leide unter mieser Kondition und schrecklicher unsportlichkeit (z.B. Meine Hand-Augen-Ball Koordination in sämtlichen Ballsportarten ist schrecklich) Smile.
Mein Kreislauf ist nicht der beste, was allerdings bei Mädels in meinem Alter vollkommen normal ist.
Na ja, bin ja mit 17 noch in einem Alter, in dem es kritisch wäre, wenn ich schon viele Leiden hätte.
Habe was manisch-depressives an mir, aber versuche das einfach eher auf der manischen Seite zu halten und dann passt das schon Wink.


Start: Ca 73 kg
03.06.2005: 70,07
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10721;121;1;0/c/-3.79/t/-12/k/328a/weight.png
Mein Tagebuch Achtung: viel Rumgelaber Smile.
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #46155 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mo, 04 Juli 2005 23:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
walter-markus ist gerade offline  walter-markus
Beiträge: 9
Registriert: Juli 2005
Ort: Nürnberg
Junior Member
Naja geschweige von meinen Übergewicht was mich im grunde nicht stört nur mein Bauch und meine Oberschenkel stören wenn ich da vom umfang her abnehme Bin ich zufrieden.

Ansonsten Klage ich auf Kopfschmerzen die ich seit Jahren Habe und mitlerweile mich daran gewöhnt habe nur manchmal oder auch öfters kommen dann total starke die kaum auszuhalten sind wenn ich dahem bin dann gleich insb ett dann wirds einen schon besser.

Naja dann noch ne Allergie wo ich eigentlich drüber froh bin aber vielleicht irgend wann nicht mehr so gut ist.
Bin allergisch auf Penicillin *nicht sicher obs jetzt so richtig geschrieben ist*
Das ist halt so ein antibiotika aber son Zeug mag ich allgemein nicht weils Gesundheitsschädlich ist aber gegen manch lebensgefährliche Krankheiten sehr hilfreich Smile

Dann noch was letztes leide unter Konzentrationsstörung darunter leidet auch die Geduld für verschiedene sachen und das wegen den Kopfschmerzen.


Ich hoffe das ich die Kopfschmerzen in Griff bekomme irgend wann sobald ich abgenommen habe und Sport treibe.
Der Neurologo sagte zwar auch ich soll viel mehr an die Frische luft und etwas Sport treiben.

Aber wer geht schon alleine gerne raus spazieren oder so,...
Wenn ich nur Freunde hätte die mich da unterstützen aber das machen die ja nicht. *leider*


Grüße
Markus
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #46211 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Di, 05 Juli 2005 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
hallo Markus!

Wegen Kopfschmerzen: ich hatte die vorher auch. Und weisst du was geholfen hat: genug trinken! lustigerweise hat das wirklich viel gegen meine manchmal schon recht starken Kopfschmerzen geholfen.

lg
bine


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #46212 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Di, 05 Juli 2005 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
walter-markus ist gerade offline  walter-markus
Beiträge: 9
Registriert: Juli 2005
Ort: Nürnberg
Junior Member
Hallo Bine,

Ne ich trinke ja schon viel. Ohne trinken halte ich es nicht aus und trinke am liebsten Saft Vom Wasser hab ich langsam die Nase voll immer das geschmacklose Smile

Dann trinke ich schon mal in innerhalb ner Stunde 1 Liter Apfelsaft aber dan ist mi übel dann bereue ich es aber daraus lerne ich nie weils einfach schmeckt Smile
Oder Wasser mit Lemon geschmack^^

Nur ich bin nicht so viel an der Frischen luft und alleine geh ich eh nicht raus was soll ich da auch.

Naja Solange die Kopfschmerzen in normalen Zustand bleiben bin ich zufrieden noch.
Aber dann an den tagen wo es mal schlimmer wird das ist dann ne richtige Quälerei da wünschte ich das ich endlich ne Freundin habe. Naja geht schon vorbei das Spüre ich tief in mir nur wann ist die Frage^^


Grüße
Markus
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #46214 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Di, 05 Juli 2005 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
???
was ändert eine Freundin an deinen Kopfschmerzen ???

lg
bine


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #46215 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Di, 05 Juli 2005 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
walter-markus ist gerade offline  walter-markus
Beiträge: 9
Registriert: Juli 2005
Ort: Nürnberg
Junior Member
Hallo bine,

Naja im Grunde nix aber ich sehne mich so sehr nach einer festen Freundin.

Hab schon mal gehört das wenn man sich so sehr nach ner Freundin sehnt das man auch Kopfschmerzen haben kann. wer weiß obs bei mir auch der fall ist^^
Und dann fällt bestimmt auch das abnehmen leichter^^

So bin dann mal weg, bis später Smile

Grüße
Markus
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #73540 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Do, 26 Januar 2006 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenna ist gerade offline  Jenna
Beiträge: 27
Registriert: Januar 2006
Ort: Hessen
Junior Member

Hm... da reih ich mich gleich mal ein...

Ich hatte nach dem 2. Kaiserschnitt eine Lungenembolie und seitdem auch Herzrhythmusstörungen, ich nehme Marcumar und Beloc. In beidem steht im Beipackzettel unter den Nebenwirkungen "Gewichtszunahme", was ich auch so bestätigen kann Sad

Ich bin soweit aber ganz fit und hoffe daß ich die Tabletten bald absetzen kann.

Grüßle, Jenna Smile


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1drachP_1schlangeP_74_59_58_abs.png
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #75930 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Sa, 11 Februar 2006 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MonaMayfair ist gerade offline  MonaMayfair
Beiträge: 853
Registriert: Januar 2006
Senior Member
...das thema gefällt mir

ich bin brillenträgerin; was mich jedoch nicht stört.. im sommer tausche ich die brille manchmal gegen linsen, damit ich eine sonnenbrille aufsetzen kann.. vor allem beim autofahren ist das praktisch.. oder auf festivals..

dann habe ich eine nickelalergie..
neurodermitis.. wobei die nur in form von 10-cent- bis euro-grossen stückchen an vielleicht zehn stellen auftritt.. von daher geht es mir eigentlich gut.. wenn nur das jucken nicht wäre.. Confused

ich leide sehr häufig unter kopfschmerzen.. manchmal auch migräne..

und ich hab einen etwas instabilen puls.. der macht, was er will.. und manchmal fällt er einfach ab und dann geht er wieder hoch - sogar im liegen..

aber sonst geht es mir gut..


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_104,5_84,5_70_abs.png


die dazugehörigen fotos sind hier
zdf als xls
zur hexenküche

zur zeit am lesen -> joey goebel "vincent"
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #76767 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Fr, 17 Februar 2006 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mücke ist gerade offline  Mücke
Beiträge: 211
Registriert: Dezember 2005
Senior Member
Im Moment bin ich ziemlich schlecht drauf...bin dauermüde..friere immer und irgendwie Lustlos....heute gehts zum Dok..Schilddrüse wird nachgeschaut(Ultraschall)...Ich habe keinen inneren Antrieb....jeden Tag aufs neue Kämpfen Embarassed Embarassed Embarassed

Liebe Grüsse
Mücke

http://www.abnahme-ticker.de/data/06/12/459aa2cab7c8a.png
Behandel jeden Menschen so, wie du auch behandelt werden möchtest
Anfangsgewicht: Stramme 142 kg
Gewicht am 01.08.2006: 128,00 kg
Gewicht am 28.08.2006: 123,2
Gewicht am 04.11.2006: 131,4 Kg
Gewicht am 02.01.2007: 132,9 Kg

1. Ziel: unter 120 kg





Nichtraucher seit 1 Feb. 2006


Mücke's Tagebuch


Mücke's Fotoecke

Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #81218 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Fr, 24 März 2006 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
Ich bin eigentlich körperlich gesund! *g*
Hatte noch nie Knochenbrüche, Bänderrisse, Verstauchungen etc.
Trage keine Brille.

Das einzigste was ich habe ist chron. Nesselsucht, die netterweise durch sportliche Betätigung oder wenn ich mich in der Wärme bewege ( ca. 95% bei Festivals *heul*) auftritt.
Seh dann aus wien Streuselkuchen!

Ansonsten bin ich ein gesunder Mensch *g*


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #91180 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] Mo, 22 Mai 2006 21:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teana ist gerade offline  Teana
Beiträge: 215
Registriert: Mai 2006
Ort: NRW
Senior Member

Ich bin eigentlich auch körperlich gesund, bis auf meine Schilddrüsenunterfunktion abgesehen. War früher manchmal sehr deprimiert und habe auch oft gefroren, aber seitdem ich die Tabletten nehme, gehts mir echt wunderbar Smile .
Was ist eigentlich Nesselsucht?


1. Ziel:

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1210069996_84_134_247_224.png





http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i0P_79,8_75,0,_69,5_abs.png


Re: Wie angeschlagen seid ihr? [Beitrag #93072 ist eine Antwort auf Beitrag #2623] So, 04 Juni 2006 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
ichich ist gerade offline  ichich
Beiträge: 138
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ach jo, jeder hat so seine Weh-wehchen, ich natrülich auch Wink

Also meine Schulter macht mit oft probleme, ka was sie hat... Arzt weiß es auch nicht
Dann hatt meine Wirbelsäule was, genauergesagt: die lendenwirbel, was genau, ka, war jetzt röntgen, mal schaun Wink
Meine Knie sind auch a bissal kaputt, kommt bei mir vom reiten und früher vom handball

jaaa, und im moment hab ich eine brochene Zehe, aber ja Wink ned wirklich trahgisch Very Happy

und ja, mein diastolischer blutdruck is oft zu hoch....... vielleicht weil ich a bissal zu viel gwicht hab, nehm ich halt mal stark an Mad

Nesselsucht ist ein Ausschlag, genauergsagt: also eben dieses Urtikaria ist eigentlich eine AlLergie, und es bildet total juckende Quaddeln (Quaddel (Utrica) ist Zunahme am Volumn an der Lederhaut oder Unterhaut durch ein Ödem) und ja, so kommt es eben zu schwellungen und zu Ausschlag


~Verführung heißt das Spiel- und wer sich verliebt- verliert~

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1520/578/--> Tagebuch

Meine Größe: 1,74
http://ticker-oase.de/ticker/abn/1/user/ichich.png

[Aktualisiert am: So, 04 Juni 2006 11:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Magenschmerzen
Nächstes Thema: Hormonkrankheit und Low Carb?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 16:53:35 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03630 Sekunden