Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » nickys Rezeptsammlung
icon1.gif  nickys Rezeptsammlung [Beitrag #105446] Mi, 09 August 2006 10:51 Zum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Leute!
Da ich einen Ernährungskurs für Ernährungsumstellung mitgemacht habe und dort viele tolle Rezepte (alle auch schon ausprobiert) erhalten habe, möchte ich euch daran teilhaben lassen. Heute fange ich mal mit einem Frühstück an, das wirklich pappsatt macht:

1.Fit in den Tag Smile

Zutaten: 4EL Magerquark
2EL Mineralwasser
1EL Rohrohrzucker oder Argavendicksaft
2TL Rama Cremefine Vanille
1 Apfel
1 Banane
1EL Dinkelpoppys (gibtŽs z.B. beim DM/Rossmann)
1EL Haferflocken
1 EL Kokoschips

Zubereitung: Apfel und Banane schälen (Apfel entkernen) und
kleinschneiden. Mineralwasser mit Quark und
Rohrohrzucker und Rama Cremefine verrühren,
über das Obst geben. Die Dinkelpoppys und Hafer-
flocken darüber geben,evtl. verrühren und mit
den Kokoschips garnieren.

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #105582 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 10 August 2006 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
So, jetzt gibtŽs mal ein Brötchen und ein Brot-Rezept!

Brötchen

250g Weizenmehl Typ 1050
1 Würfel Frischhefe oder 1/2 Pck.Trockenhefe
125ml Milch 1,5%
40g flüssige Butter
1 EL Honig
1/2 TL Salz

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 30min. an einem warmen Ort gehen lassen. 12 runde Brötchen formen und nochmals 15-20 min. gehen lassen. Mit etwas Milch bepinseln und ca. 25 min. bei 180° Ober-Unterhitze backen.

Tipp: Süße Variante: etwas weniger Salz, mit Rosinen oder Mandelblättchen verfeinern.
herzhafte Variante: mit angebratenen Zwiebeln oder fettarmen Kochschinken verfeinern

Schnelles Hefebrot

1/2l kaltes Wasser
1 Würfel Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
1,5TL Salz
1TL Honig
1EL Obstessig
je 1/4 Tasse Sesam,Leinsamen,sonnenblumenkerne
500g Weizenmehl Typ 1050

Trockenhefe mit einem Schneebesen im kalten Wasser auflösen. Salz, Honig und Obstessig dazugeben und gut verrühren. Mehl und die Körner unter die Teigmasse geben. Teig sofort in eine gefettete Kastenform füllen und in den kalten Backofen stellen (unterste Schiene, ganz hinten). ca. 1 stunde bei 200° Ober-Unterhitze backen. Evtl. nochmal nachbacken.

Tipp: Der Teig eignet sich nicht für den Brotbackautomaten,da er relativ flüssig ist und die Körner nach unten rutschen. Am besten schmeckt das Brot die ersten zwei Tage. Ich frier mir eine Hälfte immer Scheibenweise ein.


Viel Spaß beim Nachbacken


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Di, 15 Juli 2008 09:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #105633 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 10 August 2006 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Salate!!!!!

1.Der "Schnelle Kartoffelsalat"

für 4 Personen, pro Person 240kcal, Zubereitungszeit:ca.20 Min.

Zutaten:
1kg Kartoffeln
1 Bund Radieschen
1 Apfel (Boskop)
1/2 Päckchen TK ital.Kräuter
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
100ml Mineralwasser
2 TL Distelöl (olivenöl tutŽs auch)
1 mittelgroße Zwiebel
Pfeffer und Salz

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, pellen und in kleine Würfel schneiden. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Apfel und Zwiebel entsprechend zerkleinern und anbraten. Die Zutaten miteinander vermengen.
Gemüsebrühe in heißem Mineralwasser auflösen, mit Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über die Kartoffeln geben und anschließend mit den Kräutern bestreuen.

Tipp:
Ideal für unterwegs, da ohne Mayo!!



2.Schlemmernudelsalat

für 4 Personen, pro Person 250kcal, Zubereitungszeit: ca 30 Min.

Zutaten:
240g Nudeln (ohne Ei)
1 große Tomate
100g TK-Erbsen
1EL Oliven- oder Distelöl
400g Hähnchenbrustfilet
2EL Salatmayonnaise (Miracle Dip Balance)
3EL Joghurt 1,5%
1/2EL Ketchup
Pfeffer und Salz
evtl. Gurkenwasser zum Verlängern der Sauce

Nudeln nach Packungsvorschrift kochen und abkühlen lassen. Tomate entkernen und klein würfeln. TK-Erbsen kurz in Wasser kochen, abkühlen lassen.
Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden, in Öl scharf anbraten und bei reduzierter Hitze einige Minuten braten lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Alle Zutaten miteinander vermengen.
für die Sauce die Mayonnaise mit Joghurt und Ketchup verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit den restlichen Zutaten vermengen.

Tipp:
ideal für Party und unterwegs



3. Reissalat

für 4 Portionen, pro Portion 185kcal, Zubereitungszeit ca. 45Min.

Zutaten:
240g Vollkornreis
1TL Gemüsebrühe
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
1 kl. Dose Mandarinen
5EL Miracle Whip Balance
1 Zwiebel
2TL Sojasauce
Salz und Pfeffer

Vollkornreis mit 480ml Wasser und der Brühe nach Packungsangabe kochen.
Paprika in feine Streifen schneiden.
Zwiebel fein würfeln, zu der Mayonnaise und der Sojasauce geben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Salatzutaten schichtweise in einer großen Schüssel anrichten (man darf aber auch umrühren)

Tipp:
am besten über Nacht ziehen lassen, schmeckt besser







Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #105662 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 10 August 2006 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mal was Süßes!

Köstliche Sonntagswaffeln

für 4 Personen, pro Waffel ca. 180kcal, Zubereitungszeit ca. 25 Min.

Zutaten:
2 Eier
6EL heißes Wasser
70g Rohrohrzucker
1Msp. Bourbon-Vanille (echte)
2EL Zitronensaft
200g Weizenmehl Typ 1050
1TL Zimt
2TL Backpulver
50g flüssige Butter

Eigelb und Wasser mit einem Schneebesen schaumig schlagen und nach und nach den Zucker und die Gewürze dazugeben. Weiter mit dem Mixer schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und auf die Eigelbcreme geben, darüber das mit Backpulver gemischte Mehl sieben.
Alles vorsichtig unter die Eigelbmasse heben und dabei nach und nach das abgekühlte flüssige Fett dazugeben.
Dann im Waffeleisen backen

Tipp:
Waffeln können eingefroren werden und lassen sich prima im Toaster auftauen.
mit selbstgemachten Apfelmus oder mit Schwartau Samt bestreichen für die, die den ganz süßen Zahn haben

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #105665 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 10 August 2006 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
für die, die mal ganz schnell 1-2kg loswerden wollen oder, so wie ich, den Einstieg besser schaffen wollen

Energiekick mit Quark

750g Magerquark verteilt auf den Tag

mit folgenden Varianten möglich:

-2 Scheien Vollkornbrot mit Quark,Tomaten und Basilikum
-1 apfel, 1 Banane klein schneiden mit Quark,Agavendicksaft und Vanillezucker abschmecken
-Quark mit Kräutern und Quark anrühren, dazu Rohkost

Tipp:
man muss sich erst daran gewöhnen, so wenig zu essen, aber als Einstieg für 2 Tage total klasse



Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106015 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Fr, 11 August 2006 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Was fürŽs Grillen!!!

Zucchini-Relish

1800g gerieben Zucchini
600g geriebene Zwiebeln
5EL Salz


vermischen, 24 Stunden stehen lassen. Abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen. Mit dem Sud aus

300ml Weinessig
150ml Wasser
600g Zucker
1TL Senfmehl (oder auch normaler Senf, dann etwas mehr)
1TL Curcuma
3/4TL Muskat
1,5TL Selleriesalz
1,5TL Pfefer


übergießen und 30-35 Min. schwach köcheln lassen. 5 Min vor Ende des Köchelvorganges 2EL Stärkemehl zugeben. 1 rote und 1 grüne Paprikaschote würfeln, dazugeben.
Das Ganze in Schraubgläser füllen und ca. 10 Min. bei 75° (kurz vorm köcheln) im Backofen einkochen.

Tipp:
schmeckt prima zu Gegrilltem, Kurzgebratenem oder auch einfach aufs Brot und hält sich ewig


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106115 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Sa, 12 August 2006 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Danke Nicole,

für das Rezept ... werde ich demnächst mal ausprobieren! Nod
Noch ist ja Grillzeit, außerdem kann man das auch gut mal als *Mitbringsel* zur Grillfete mitnehmen! Very Happy

Schönen Samstag-Abend noch .... *tschüssi*


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106542 ist eine Antwort auf Beitrag #106015] Di, 15 August 2006 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mal was Fischiges:

Mangold-Lachsröllchen mit Safranreis
für 5 Personen

Zutaten:
Magold-Lachsröllchen:
Blätter von 2 Mangoldstauden (pro Person ca. 3 Blätter)
400g Lachsfilet
2 Eier
200g Sahne (oder Milch, oder Rama Cremefine fürs Kochen)
50g zerlassene Butter
Salz
Pfeffer
Muskat
Sauce:
1 Schalotte
1 Schuss Weinessig
50g Fenchelsamen (aus dem Reformhaus)
1 Piccolo (0,2l)
1/2 Becher Sahne
kalte Butterstücke
Salz, Pfeffer,Muskat
Reis:
2 Tassen Reis
Safran
pro Person 2-3 Karotten
pro Person 2-3 Zuckerschoten

Zubereitung:

Die Mangoldblätter in kochendes Alzwasser für ca. 20 Sekunden eintauchen und anschl. sofort in Eiswasser abschrecken. Dann die Strünke ausschneiden undnebeneinander auf Küchenkrepp ausbreiten und abtupfen. (Fehlstellen durch Balttstücke auffüllen).
Die Lachsfilets in große Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Im Mixer zerkleinern, dnanch die Eier und Sahne gründlich untermixen und evtl. nachwürzen.
Nun die Mangoldblätter mit zerlassener Butter bepinseln, dann jeweils ca. 2 TL Lachsmousse in der Mitte der Blätter verteilen, diese dann seitlich einschlagen und vorsichtig einrollen. Nun jedes Röllchen in ein Stück Klarsichtfolie wickeln und in einem großen topf mit heißem Wasser (nicht kochend) ca. 15 Min. pochieren.

Für die Sauce die Schalotte klein hacken, anbraten und mit Weinessig ablöschen. Dann in einer beschichteten Pfanne die Fenchelsamen trocken anrösten, mit Sekt auffüllen und reduzieren lassen. Dann die Sahne und die Schalotten hinzufügen und das Ganze nochmal aufkochen. Anschließend die Sauce durch ein Sieb passieren und nur die Flüssigkeit verwenden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Vor dem servieren die Sauce wiederholt aufkochen und die kalten Butterstückchen unterschlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Reis nach Anweisung kochen und den Safran dazugeben.
Das Gemüse dünsten, bis es gar ist

Hört sich aufwendiger an, als es ist!!
Guten Hunger!!






Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106560 ist eine Antwort auf Beitrag #106542] Di, 15 August 2006 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Deine Rezepte hören sich alle lecker und leicht an,besonders das letztere!
Aber bitte was ist Mangold????????Ich nehme mal an eine kohlart????????????
Das Reisrezept probiere ich auf alle Fälle aml aus!
Gruß rumkügelchen


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106572 ist eine Antwort auf Beitrag #106560] Di, 15 August 2006 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mangold ist sowas ähnliches wie Blattspinat. GibtŽs leider nicht überall, aber wenn du Žnen Gemüsehändler oder Žnen BioSupermarkt in der Nähe hast, die müssten das eigentlich haben.

Tja, dann viel Spaß beim Nachkochen!!

(Muss leider noch arbeiten, sonst würde ich wohl noch viiieeeel mehr schreiben, aber das fällt dann auf und Ärger will ich nicht Confused

LG nicky


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106625 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Di, 15 August 2006 15:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Collie ist gerade offline  Collie
Beiträge: 344
Registriert: August 2006
Ort: Magdeburg
Senior Member
hallo nicky,

sag mal hast du das mangoldrezept von "das perfekte dinner"?? ich glaub das hab ich da schonmal gesehen...


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1159253606_217_88_46_47.png
Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106828 ist eine Antwort auf Beitrag #106625] Mi, 16 August 2006 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
sag mal hast du das mangoldrezept von "das perfekte dinner"?? ich glaub das hab ich da schonmal gesehen... 


Yep!! Der Kanidat hat 100 Gummipunkte!! Very Happy

hatte das letzte Woche da gesehen, das sah so lecker aus, dass ich mir das direkt aus dem Internet gesaugt und nachgekocht habe!!
Schlimm, dass es keine "Eigenkreation" ist? Very Happy Very Happy
Ne, ich glaub nicht, ist ja trotzdem lecker!!

LG nicky


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #106922 ist eine Antwort auf Beitrag #106828] Mi, 16 August 2006 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
nicky-70 schrieb am Wed, 16 August 2006 10:33



Zitat:

sag mal hast du das mangoldrezept von "das perfekte dinner"?? ich glaub das hab ich da schonmal gesehen...


Yep!! Der Kanidat hat 100 Gummipunkte!! Very Happy

hatte das letzte Woche da gesehen, das sah so lecker aus, dass ich mir das direkt aus dem Internet gesaugt und nachgekocht habe!!
Schlimm, dass es keine "Eigenkreation" ist? Very Happy Very Happy
Ne, ich glaub nicht, ist ja trotzdem lecker!!

LG nicky



*aaaahhhh* Daher kam mir das so bekannt vor.*grins* Ich kuck das auch ständig. Rolling Eyes


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #107117 ist eine Antwort auf Beitrag #106542] Do, 17 August 2006 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
mal wieder was mit Fisch:

Kräuter - Lachs - Quiche
Zutaten für 6 Portionen:

1 Pck. Blätterteig, fertiger
Linsen, zum Blindbacken
200 g Lachs, geräuchert
1 Zwiebel(n)
30 g Butter
4 EL Kräuter, Frühlingskräuter, fein gehackte
1 Becher Sahne,oder Milch oder Rama Cremefine zum Schlagen
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
2 cl Wermut (Noilly Prat)
Cayennepfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 200 ° vorheizen. Den Blätterteig entweder ausrollen oder fertig ausgerollt in eine kalt ausgespülte Tarte- oder Springform (Durchmesser 28 cm) legen. Backpapier rund in Formgröße ausschneiden, auf den Blätterteig und mit den Linsen belegen (= blind backen). Ca. 15 min backen. Linsen und Backpapier wieder entfernen. Räucherlachs in Würfelchen schneiden. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten Kräuter, Lachs und Zwiebelwürfelchen auf dem Blätterteig verteilen. Sahne und Ei verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Noilly Prat (falls keiner zur Hand, nehme ich trockenen Sherry) und Cayennepfeffer abschmecken. Über den Belag gießen, 20 bis 30 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #107821 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Mo, 21 August 2006 18:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Rigatoni mit Hähnchen in Senf-Sahne-Sauce
für 4 Personen, pro Person ca. 470kcal.

Zutaten:
500g Geflügelfleisch
2 EL Butter
1 EL Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Senf
1/4l trockener Weißwein (ersatzweise Apfelsaft)
150ml Sahne
50ml Milch
250g Nudeln
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Kresse

Zubereitung:

Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 1EL Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten. Salzen und pfeffern, warmstellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und weich dünsten.
Den Senf in die Pfanne geben, unterrühren und mit Wein (oder Apfelsaft)ablöschen. Das Ganze bei kleiner Hitze um ein Drittel einkochen. Die Sahne zugießen, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, Geflügel hineingeben und nochmals 5 Min. ziehen lassen.
Inzwischen die Nudeln bissfest kochen. Die Kress abbrausen. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Geflügel und der Sauce auf Tellern anrichten. Mit der Kresse bestreuen.

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mo, 21 August 2006 18:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #107823 ist eine Antwort auf Beitrag #107821] Mo, 21 August 2006 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Spinat-Nudeln
für 4 Personen
pro Person ca. 390kcal.

Zutaten:
280g Nudeln (vorzugsweise Vollwertnudeln,oder Hartweizengrieß)
1 Paket TK-Blattspinat
2 EL Olivenöl
500g frische Champignons
250g tomaten
3 große Zwiebeln
Pfeffer
Salz
75ml Milch (1,5%)
250ml Gemüsebrühe
1 EL Weizenvollkornmehl Typ 1050
200g Magerquark
40g Parmsesan feingerieben
Muskat

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsvorschrift kochen
Auflaufform mit 1EL Öl einreiben und die Hälfte der Nudeln einfüllen.
Champignons und tomaten waschen und in kleine Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen und grob würfeln.
Restliches Öl im Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Den TK-Spinat dazugeben, mit etwas Wasser angießen, salzen und pfeffern. Die Champignons unterheben und 10 Min. köcheln lassen.
Alle Zutaten in die Auflaufform geben und mit den restlichen Nudeln bedecken. tomatenscheiben daraufleen.
Gemüsebrühe, Milch und Mehl aufkochen, den Quark unterrühren und die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Sauce über den Gemüseauflauf geben und zum Schluss mit Parmesan bestreuen.
Der Auflauf wird im vorgeheizten Backofen bei 200° auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. überbacken

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #107826 ist eine Antwort auf Beitrag #107823] Mo, 21 August 2006 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Leichte Mörentorte
für ca. 16 Stücke
pro Stück ca. 176 kcal

Zutaten:
250g geraspelte Möhren
250g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
170g Vollrohrzucker
4 EL Mineralwasser

Zubereitung:
Eier trennen, Eigelb mit Zucker schaumig schlagen
Eiweißt komplett steif schlagen
Die geraspelten Möhren, die gemahlenen Haselnüsse das Backpulver und das Mineralwasser vermengen.
Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Teigmasse heben.
Teig in eine gefettete Kuchenform geben und bei 180° 60 Min. backen

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Di, 12 September 2006 13:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #108295 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 24 August 2006 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Radieschensalat

Zutaten:
2 Bund Radieschen
2 P. KnorrFix für Salat Gartenkräuter
2TL Zucker
2TL Öl
evtl. 1 kleine Zwiebel

Zubereitung:

Radieschen und Zwiebel klein hacken, Knorrfix mit Zucker und Öl verrühren, Radieschen dazugeben, fertig.

Tipp:

Wer den Quick-Chef von Tupper hat, der schmeißt einfach alle Zutaten gleichzeitig darein und rührt ein paar mal kräftig um. Schmeckt total gut!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #108299 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Do, 24 August 2006 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hier mal ein Fischauflauf!!

Guten Hunger!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mo, 28 August 2006 13:02]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #109018 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Di, 29 August 2006 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Putengeschnetzeltes mit Tomaten-Bananensauce

Zutaten:
für 2 Portionen

400g Putenbrust gewürfelt
1 Zwiebel, fein geschnitten
370g Tomaten, gestückelt
2 Bananen in Scheiben
2 EL Olivenöl
2 EL Currypulver
etwas Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch im Öl anbraten. Es sollte gerade durch sein. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfane heben, damit von der Öl-Fleischsaftmischung etwas in der Pfanne bleibt. Fleisch beiseite stellen und salzen und pfeffern.
In der heißen Pfanne die Zwiebel glasig dünsten. Die Tomatenstückchen dazugeben, kurz einkochen lassen. Das Currypulver dazugeben. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen. Die Bananenscheiben dazugeben, ca. 1 Minute garen. Das Fleisch wieder dazugeben, heiß werden lassen.

Zubereitungszeit: ca. 20min.
Kcal. pro Portion ca. 400, Points: ca. 8

Tipp
Dazu pasen Nudeln, Reis oder Quinoa

Guten Hunger!!



Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #111551 ist eine Antwort auf Beitrag #107826] Di, 12 September 2006 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verena! ist gerade offline  Verena!
Beiträge: 64
Registriert: September 2006
Member
nicky-70 schrieb am Mon, 21 August 2006 18:41

Leichte Mörentorte
für ca. 16 Stücke
pro Stück ca. 100 kcal

Zutaten:
250g geraspelte Möhren
250g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
170g Vollrohrzucker
4 EL Mineralwasser





Hallo Nicky,

danke für das tolle Rezept, klingt wirklich lecker und will ich bald mal ausprobieren. Genau deshalb hab ich mir auch die Mühe gemacht, die Kalorien nachzurechnen, weil mir die Nüsse allein doch schon recht mächtig erscheinen.

Und laut Fettrechner.de hat dein Rezept nicht 1600 kcal, sondern so wie es da steht ganze 2.827 kcal, macht also bei 16 Stück 176,7 kcal / Stück.

Ich hab mir allerdings gedacht, dass man doch sicher einen Teil der Nüsse durch Dinkelvollkornmehl ersetzen könnte. Bei einem Verhältnis von 60 g Nüsse und 190 g Dinkelvollkornmehl hat der ganze Kuchen noch 2.090 kcal, 69.43 g Fett, 42.13 WW Points und ist mit 29.89 % sogar gerade noch LF30 tauglich. Somit hätte dann ein Stück noch 130,6 kcal.

Ich hoffe, ich bin jetzt hier nicht der doofe Besserwisser. Dein Rezept ist ja auch super, deshalb hab ich nochmal nachgerechnet.

Falls ich dir damit irgendwie auf die Zehen getreten bin, tut es mir leid. Das wollte ich gewiss nicht.

Liebe Grüße,
Verena


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;46;90;1;1/c/68.6/t/63/s/70.5/k/3e67/weight.png

(Neu-)Start am 25.08.2006 mit 70,5 kg
1. Ziel: 65 kg
2. Ziel: 60 kg
Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #111607 ist eine Antwort auf Beitrag #111551] Di, 12 September 2006 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Verena!

Quatsch, doofer Besserwisser! Ich hätte das vielleicht auch tun sollen. Habe das Rezept von der Ernährungsberaterin aus meinem Kurs und habe der natürlich voll vertraut.

Durch Mehl ersetzen, weiß ich nicht, ob das klappt, dadurch wird der Teig natürlich sehr schwer und geht vielleicht nicht so hoch. Aber probiers ruhig aus. Und bitte: Rückmeldung ,wieŽs geklappt und geschmeckt hat!

HabŽs grad selbst nochmal gerechnet, und Verena, du hast vollkommen recht. Aber anderseits: 176kcal für ein total leckeres Stück Kuchen ist doch ok. Kauf mal vergleichbaren im Laden, der hat garantiert mehr. Und mehr als ein Stück ess ich eh nicht, eins reicht mir völlig!

LG nicky


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Di, 12 September 2006 13:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #111630 ist eine Antwort auf Beitrag #111607] Di, 12 September 2006 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verena! ist gerade offline  Verena!
Beiträge: 64
Registriert: September 2006
Member
Hallo Nicky,

da hast du natürlich vollkommen recht, 176 kcal für ein Stück Kuchen ist wirklich nicht viel. Und Unmengen davon stopft man eh nicht in sich rein.

An der Stelle kann ich dir übrigens auch meine Walnusstörtchen empfehlen. Rezept findest du in meiner Rezeptsammlung. Da gibt's ein Törtchen (allerdings ohne Füllung) schon für ca. 80 kcal und mit Zimtsahne auch nur für ca. 120 kcal.

Du hast recht, schwerer wird der Teig mit dem Mehl schon. Vielleicht probier ich's mit Mehl-Nüsse im Verhältnis 1:1. Auf jeden Fall gibt's ne Rückmeldung sobald ich's probiert habe (vielleicht schon an diesem Wochenende).

Liebe Grüße,
Verena



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;46;90;1;1/c/68.6/t/63/s/70.5/k/3e67/weight.png

(Neu-)Start am 25.08.2006 mit 70,5 kg
1. Ziel: 65 kg
2. Ziel: 60 kg
Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #113618 ist eine Antwort auf Beitrag #109018] Do, 21 September 2006 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mal wieder was "Fischiges"

Lachsfilet mit Nüssen auf Kürbis - Minze - Püree
für 4 Portionen:
pro Portion 825kcal

Zutaten:
800 g Lachsfilet, ohne Haut
2 EL Haselnüsse, grob gehackt
2 EL Pinienkerne, grob gehackt
1 Eigelb
1000 g Kürbis(se) (Hokkaido)
1 Schalotte(n),
fein gewürfelt 30 g Ingwer,
fein gewürfelt 250 ml Kalbsfond
50 g Sahne
100 ml Wein, weiß, trocken
2 Zweig/e Minze, fein gehackt
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie fein gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Haselnüsse, Pinienkerne und Petersilie mit dem Eigelb verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Kürbis entkernen und mit der Schale würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, Schalotte, Ingwer kurz anschwitzen. Mit der Brühe, Sahne und dem Weißwein ablöschen. Kürbiswürfel dazu geben, zehn Minuten köcheln lassen, dann pürieren und mit der gehackten Minze abschmecken. Lachsfilet portionieren. In Olivenöl 2 Minuten scharf anbraten, dann wenden. Die Nussmasse darauf geben und zugedeckt ca. 3 Minuten bei geringer Hitze braten. Fisch auf dem Kürbispüree anrichten.

Zubereitungszeit: 45 Minuten


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #119393 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Fr, 20 Oktober 2006 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
das rezept für die möhrentorte habe ich mir mal raus kopiert. ich glaube die mach ich in den nächsten tagen mal. ich mag möhren und noch viel lieber haselnüsse, also genau die richtige mischung für mich. hast du den kuchen kalt oder warm gegessen?
lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #119538 ist eine Antwort auf Beitrag #119393] Sa, 21 Oktober 2006 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Sowohl als auch. Als ich die das erste mal gemacht habe, war ich total neugierig, wie die schmeckt und konnte nicht abwarten, bis sie ganz ausgekühlt war. So lauwarm war die total lecker. Aber auch kalt schmeckt sie gut!

Na, denn mal viel Spaß beim Backen!!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #124169 ist eine Antwort auf Beitrag #113618] Mo, 13 November 2006 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mal was Asiatisches:

Japanische Ingwer-Schnitzel


Zutaten:
450g Schnitzel
2-3EL Zucker
3EL neutrales Öl (Olivenöl)
1EL Sesamöl
Salz Pfeffer

Für die Marinade:
1 Stück Ingwer, ca. 10cm
4EL Sojasauce
2EL Sake
2EL Reiswein


Zubereitung:
Die Schnitzel kalt abspülen und trockentupfen. Mit dem Zucker einreiben und in eine flache Schale legen. Für die Marinade den Ingwer schälen und fein reiben. Mit den restlichen Marinade-Zutagen vermischen und über die Schnitzel geben. Die Schale mit Klarsichfolie abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 20 min. marinieren lassen. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel aus der Marinade nehmen, etwas aptropfen lassen und 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite golbraun ausbraten. Die gebratenen Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Die Marinade in die Pfanne gießen und 5 bis 6 Minuten auf kleiner Flamme einköcheln lassen. Danach das Fleisch wieder hineingeben, mit Sesamöl beträufeln und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wer nicht unbedingt nur dafür extra Sake und Reiswein kaufen möchte, nimmt einfach 4EL normalen Weißwein. Schmeckt auch total gut


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mo, 13 November 2006 18:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #129311 ist eine Antwort auf Beitrag #105446] Mi, 06 Dezember 2006 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Kartoffel-Hackfleisch-Schafskäse-Auflauf


Zutaten:
250g Hackfleisch gemischt
350g Kartoffeln
200g Schafskäse
200g Sahne oder Rama Cremefine zum Kochen
200ml Wasser
1 Tüte Knorr-Fix Hackfleisch-Schafskäse-Auflauf

Zubereitung:
Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Die Kartoffeln schälen und ganz dünn schneiden. 200ml Wasser und 200g Sahne mischen, die Knorr-Fix-Tüte einrühren und unter rühren aufkochen lassen. Bei geringer Wärmezufuhr 1 min. köcheln lassen, dan die Kartoffelscheiben zugeben und ca. 3 Min. köcheln lassen. Hackfleisch und Kartoffel-Sahne-Mischung in eine Auflaufform geben, mit Schafskäse bestreuen und bei 200° (Umluft 180°) ca. 35-40 Minuten backen.


Tipp:
Die Kartoffeln vorkochen, da sie sonst eventuell nicht richtig durchgaren.
Wer kein Hackfleisch mag: ich hab gekochten Schinken statt Hackfleisch genommen


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #129315 ist eine Antwort auf Beitrag #129311] Mi, 06 Dezember 2006 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hmmm das klingt ja mega lecker Very Happy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #129378 ist eine Antwort auf Beitrag #129315] Mi, 06 Dezember 2006 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
atax schrieb am Wed, 06 December 2006 14:02

hmmm das klingt ja mega lecker Very Happy



wars auch,sogar meiner Family hatŽs geschmeckt, obwohl ich Rama Cremefine genommen habe. Ist mein Mann normalerweise nicht so für, schmeckt er auch sofort, dass ich keine Sahne verwendet habe. Aber da er bei diesem Gericht keine Vergleichsmöglichkeiten hatte (weil ichŽs vorher noch nie gemacht hatte) warŽs ihm wohl egal. Very Happy


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #130135 ist eine Antwort auf Beitrag #129311] Di, 12 Dezember 2006 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Gyros-Suppe
(ca. 5-6 Personen)



Zutaten:
750g fertig gewürztes Gyros
800ml Sahne
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
2 Tüten Maggi Zwiebelsuppe
1l Wasser
200ml Zigeunersauce
125ml Chilisauce
1 Dose Mais
Knoblauch
Paprikapulver

Zubereitung:
Das Fleisch eventuell kleiner schneiden (oft sind im fertigen Gyros so große Stücke drin), anbraten und in 500ml Sahne einlegen. Über Nacht durchziehen lassen
Paprika würfeln, die Zwiebelsuppe in dem 1l Wasser anrühren, Mais incl.Flüssigkeit zugeben. Paprika,Zigeunersauce,Chilisauce,Fleisch zugeben und ca. 20-25 min. köcheln lassen. Die restliche Sahne zugeben und mit Knoblauch und Paprikapulver abschmecken.

Tipp:
schmeckt am besten, wenn man sie einen Tag richtig schön durchziehen lässt


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Di, 12 Dezember 2006 13:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #130450 ist eine Antwort auf Beitrag #130135] Do, 14 Dezember 2006 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu nicky werde deine suppe nächste woche kochen habe mir schon das rezept ausgedruckt und werde berichten Smile grüssle atax

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #130491 ist eine Antwort auf Beitrag #130450] Do, 14 Dezember 2006 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Prima atax, aber du weißt ja: abnehmtauglich ist sie nicht wirklich!! Very Happy Rolling Eyes

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #130869 ist eine Antwort auf Beitrag #130491] So, 17 Dezember 2006 22:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu nicky habe die suppe heute schonmal vorbereitet Smile morgen wird zugeschlagen hmmmmmm egal ob sie abgnehmtauglich ist oder nicht schmecken muss sie grüssle atax

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #130988 ist eine Antwort auf Beitrag #130869] Mo, 18 Dezember 2006 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu nicky , die suppe mega lecker Very Happy Very Happy habe soviel gekocht da können wir morgen noch von essen , habe nur den paprika weggelassen weil den nur ich esse und die anderen 5 der familie nicht so gerne , ein super rezept auch für eine party gut geeignet Very Happy grüssle atax

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #131007 ist eine Antwort auf Beitrag #130988] Di, 19 Dezember 2006 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Freut mich, dass es dir, bzw. euch, so gut geschmeckt hat. Wenn ihr noch viel übrig haben solltet: die kann man auch super einfrieren. Am besten portionsweise. Dann hat man immer, wenn man mal keine Lust zu kochen hat, ne kleine Notlösung im Eisschrank.

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #235514 ist eine Antwort auf Beitrag #131007] Mi, 30 Januar 2008 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Nudelgemüsepfanne

Zutaten:
500ml Wasser
1 Suppenwürfel
Salz und Pfeffer
4 handvoll Nudeln (sind bei mir ca. 200g)
4 handvoll TK-Gemüse (hab aber auch mehr genommen)
150g Schinkenwurst
1 Becher Sahne (ich hab 200ml Milch genommen
etwas geriebenen Käse
Oregano

Eine Pfanne erhitzen bis der Deckel warm ist. Das Wasser, den Suppenwürfel, die Gewürze, Nudeln, TK-Gemüse und Schinkenwurst zufügen und zugedeckt 10 Minuten bei halber Hitze kochen lassen.
Dann die Sahne zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Käse draufgeben und nochmal köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Oben drauf noch etwas Oregano: fertig!

kcal rechne ich noch aus, hab ich heut nicht mehr geschafft


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #279132 ist eine Antwort auf Beitrag #235514] So, 13 Juli 2008 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Mal ne nette Idee für Pizza:
(Rezept für 8 Portionen)

Zutaten:
250g Weizenmehl Typ 1050
15g Hefe
1/8l Milch 1,5%
50g Butter
100g Schafskäse
3 Fleischtomaten
2 Porreestangen
1 EL Öl
100g Gouda

Zubereitung:

Hefe in der warmen Milch und 1/2 TL Zucker auflösen und mit Mehl,
Butter und Salz zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Schafskäse in Scheiben schneiden, gewaschene Tomaten vierteln, entkernen und klein schneiden. Porree kleinschneiden und in dem Öl 3 Minuten dünsten.

Den Teig rund ausrollen, in eine Springform geben und Rand hochziehen.

Den Schafskäse auf dem Boden verteilen. Tomatenstücke darüber legen, pfeffern und mit Thymian würzen.
Mit dem abgekühlten Porree abdecken und den geriebenen Gouda darüber streuen. Die Pizza
ca. 25 Minuten bei 225 backen

pro Portion
250kcal
10g Eiweiß
13g Fett
24g Kohlenhydrate


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #362190 ist eine Antwort auf Beitrag #279132] Mo, 15 Juni 2009 21:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich hab grad aus ner Zeitschrift das hier gekocht (bzw. gegessen, gekocht hatŽs meine Tochter Very Happy )

Gefüllte Paprika mit Putenragout
(Rezept für 4 Personen)

Zutaten:
300g Putenschnitzel
600g Sauerkraut
etwas Petersilie
100g fettarmer Joghurt
1 TL mittelscharfer Senf
Salz, weißer Pfeffer
2 große rote Paprikaschoten
2 EL Öl
Edelsüß.Paprika

Zubereitung:
Fleisch würfeln, Sauerkraut abtropfen lassen. Petersilie in Streifen schneiden. Joghurt und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika putzen, waschen. Öl erhitzen. Paprikahälften darin rundherum anbraten, herausnehmen. Putenwürfen im Bratfett ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Sauerkraut dazugeben, zugedeckt ca. 3 Minuten schmoren. Fleisch in Paprikahälften füllen. Senfcreme daraufgeben. Mit Petersilie und Paprika bestreuen.

Voll lecker!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mo, 15 Juni 2009 21:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: nickys Rezeptsammlung [Beitrag #363544 ist eine Antwort auf Beitrag #362190] Fr, 19 Juni 2009 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Brokkoli-Lachs-Pfanne

Zutaten:
120g Naturreis ungekocht
Salz
250g Lachs
2 TL Pflanzenöl
500g Blumenkohl
250g Brokkoli
3 EL Schmand
Pfeffer
Petersilie
300ml Gemüsebrühe
1 TL Estragon

Zubereitung:
Den Reis nach Packungsinhalt in Salzwasser kochen

Lachs würfeln und im Öl anbraten, herausnehmen, warm stellen.
Im restlichen Bratsud den abgetropften Blumenkohl und Brokkoli kurz andünsten, 300ml Brühe und 3 EL Schmand zugeben. Den Lachs auflegen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
Petersilie und Estragon und den gekochten Reis dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Vorheriges Thema: Fettarmer Apfelkuchen
Nächstes Thema: Cabri lässt es sich schmecken
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Sep 18 13:27:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03871 Sekunden