Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Salate
Salate [Beitrag #3248] Sa, 18 September 2004 14:40 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Jede Art von Salaten Smile
Salat von kaltgräucherter Makrele [Beitrag #3249 ist eine Antwort auf Beitrag #3248] Sa, 18 September 2004 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Makrele filitieren und in dünne Scheiben schneiden.
Für die Marinade Jougurt, Zitronensaft, wenig Olivenöl und eine kleingeschnittene Frühlingszwiebel mischen. Mit der Makrele mischen und mit rotem Pfeffer abschmecken.

Hanz wichtig das ihr kaltgräucherter Makrele nehmt. Sie hat eine konsisten etwa wie Matjes aber nur rund 10-13 Fett und davon ist auch noch ne Menge Omega-3.
Warmgeräuchte Markrele würde zerfallen und man hätte eher ein Mus.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Tomatensalat mit Fetakäse [Beitrag #3250 ist eine Antwort auf Beitrag #3248] Sa, 18 September 2004 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Tomaten und Zwiebeln würfeln. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und alles vermischen. Mit weißem Pfeffer, Balsamico und Olivenöl abschmecken. Feta (dafür geht auch super der fettreduzierte) würfeln und untermischen. Ca. 10 min ziehen lassen, damit der Feta das Dressing schön aufsaugt. Wer's mag: Croutons oder kleingebrochenes Brödli oder Knäckebrot drüberstreuseln.

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/

[Aktualisiert am: Sa, 18 September 2004 15:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

fruchtiger Putenbrustsalat [Beitrag #3252 ist eine Antwort auf Beitrag #3248] Sa, 18 September 2004 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Eher aus der Kategorie Partysalate! Schmeckt aber superlecker!
Putenbrust am Stück dünsten (in Pfanne mit einem Schuss Brühe, Deckel drauf), das Fleisch muss gar werden, aber ganz weiß bleiben, dann schmeckts am besten.
Die Putenbrust dann kalt werden lassen. Währenddessen Apfel, Nektarine und / oder Ananas in kleine Würfel schneiden. Putenbrust in ganz dünne Stückchen schneiden und mit dem Obst vermischen.
Für die Sauce einen Becher Joghurt mit viel weißem Pfeffer würzen und 1-2 EL Salatcreme dazu, dann schmeckt es lecker nach Majonaise, ist aber trotzdem nicht fettig Smile
Die Joghurtsauce dann über Obst und Pute gießen und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Schmeckt einfach genial und ist bestimmt ein guter Eiweißlieferant Smile


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/

[Aktualisiert am: Sa, 18 September 2004 15:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Salate [Beitrag #11734 ist eine Antwort auf Beitrag #3248] Sa, 06 November 2004 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Senfdressing

1 gehäuften Teel. mittelscharfen Senf
1 TeeL süßen Senf,
1 kl.TeeL Honig
weißen Balsamico
Pfeffer,
Salz
Aromat
ital. Kräuter
mildes Olivenöl

Senf, Honig und Balsamico cremig rühren, Kräuter und Gewürze dazugeben und unterrühren. Öl dazu, etwas soviel wie man Essig genommen hat.

Schmeckt super zu gemischtem Salat aber auch zu Blattsalaten. Man kann auch noch etwas Sahne bzw. Süßstoff dazugeben, ganz nach Geschmack

[Aktualisiert am: Sa, 06 November 2004 16:12]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Salate [Beitrag #34294 ist eine Antwort auf Beitrag #11734] Sa, 26 März 2005 17:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Bohnensalat mit gebratenen Champignons
Für 4 Personen
ca.130 kcal pro Portion
Zutaten:
500 g grüne Bohnen
300 g Champignons
100 g gewürfleten mageren Schinken
150 g Joghurt 1,5 %
50 g Saure Sahne 10 %
2 essl.Zitronensaft
Petersilie
Worcestersauce
Zubereitung:
Bohnen waschen und putzen und nach Belieben in Stücke schneiden
Champignons bürsten und größere Pilze ihalbieren oder vierteln
Petersile(3 Stengelabzupfen und fein hacken),Zironensaft,saure Sahne und Joghurt verrühren.Mit Salz ,Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.
Bohnen in Salzwasser bissfest kochen,abgießen und abschrecken,abtropfen lassen.
Noch warm mit dem Dressing vermengen.
Schinkenwürfel knusprig braten und aus der Pfanne nehmen.
Champignons im Bratfett unter ständigen Wendenanbraten und Salzen.
Champignons und Schinken unter den Salat mischen.
Dazu passen Steaks jeder Art!
Guten Appetit!

[Aktualisiert am: Sa, 26 März 2005 17:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Osterrezepte
Nächstes Thema: getrocknete Tomaten ... und nun?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 18 11:47:02 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06687 Sekunden