Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Vegetarisch
Vegetarisch [Beitrag #3305] Sa, 18 September 2004 21:18 Zum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Spinatkäsestrudel

1 Packung Strudelblätter (sollten 4 Blätter sein)
(man kann natürlich auch TK Blätterteig nehmen, aber richtige Strudelblätter sind magerer
2 Packungen TK Blattspinat
200 g griechischer Schafkäse
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Für die Füllung den Spinat nach Packungsanweisung auftauen, überschüssige Flüssigkeit ausdrücken, grob hacken.
Schafkäse in kleine Würfel schneiden, unter den Spinat mischen
Nach Geschmack salzen, pfeffern und etwas Knoblauch druntermischen.
Ist die Füllung zu bröcklig, 1-2 Esslöffel Sauerrahm druntermischen.

Je zwei Strudelblätter aufeinander auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. Zwischen die beiden Blätter etwas Öl träufeln (gaaanz wenig), mit dem Backpinsel vorsichtig verstreichen.
Die Hälfte der Füllung auf ein Ende des Teigs legen, die Enden der Srudelblätter drüberklappen und mit Hilfe des Geschirrtuchs den Strudel einrollen.
Mit Ei bestreichen - ca 1/2 Stunde bei 170° backen (eventuell mit Alufolie abdecken, sobald er oben braun ist.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Vegetarisch [Beitrag #66514 ist eine Antwort auf Beitrag #3305] Sa, 03 Dezember 2005 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Quark-Frikadellen:


500 g Magerquark
2 Eier Klasse M
75 g Semmelbrösel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Muskat
200 g TK-Spinat
etwas Mehl
Olivenöl oder Butterschmalz zum Braten

Magerquark etwa eine Stunde abtropfen lassen. Quark, Eier, Semmelbrösel und die durchgepresste Knoblauchzehe mit Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.

Den aufgetauten Spinat klein schneiden und unter den Quark heben. Die Masse mit feuchten Händen zu 8-12 Frikadellen formen.

Die Frikadellen in Mehl wenden und in reichlich Olivenöl oder Butterschmalz bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten.



Ich hab's natürlich ohne Knofi gemacht, es war geschmacklich ein bisschen farblos, aber das kann man sicher beim nächsten Mal durch etwas mehr Salz, Pfeffer und Muskat ausgleichen, ich war etwas vorsichtig.
Wenn ihr sie nachkocht, macht nicht zu große Frikadellen, sonst werden sie innen nicht wirklich fest, so wie bei mir. Es war trotzdem sehr lecker, nur würd ich beim nächsten Mal einfach etwas stärker würzen und kleinere Bällchen formen Wink.

Wenn ihr den Magerquark nicht abtropfen lassen wollt, könnt ihr ihn auch einfach und schnell in ein Handtuch wickeln und ausdrücken, geht mMn sogar noch schneller und einfacher.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy

[Aktualisiert am: Sa, 03 Dezember 2005 23:34]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vegetarisch [Beitrag #66705 ist eine Antwort auf Beitrag #66514] Mo, 05 Dezember 2005 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evohoss ist gerade offline  Evohoss
Beiträge: 3
Registriert: November 2005
Ort: Nähe Heilbronn
Junior Member
Hallo Dingeli !° Very Happy

Habe die Quarkbällchen ausprobiert, nur habe ich den fertigen Würzspinat dazu benützt. Ebenfals wie den Quark habe ich den Spinat in ein festes Leinentuch gebunden und ausgepresst.Zum Würzen habe ich ebenfalls Salz, Pfeffer , Knobi, Muskat, Chili und ein wenig Gemüsebrühe ( pulverform ) benützt.

Masse ergibt bei abgewandelten 300g Würzspinat eine Menge von
750g die ganz gut fest wird.Auspressen und ein wenig ruhenlassen ist das Geheimniss .Pro bällchen 40g abgewogen so komme ich auf 1P pro Quarkbällchen.

Suuuuuuuuuuuper Lecker !!!!!!
Re: Vegetarisch [Beitrag #66713 ist eine Antwort auf Beitrag #3305] Mo, 05 Dezember 2005 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Danke für den Tip Wink, ich glaub, ich hab einfach viel zu große Frikos geformt, weil ich nciht in 2 Pfannen braten wollte Very Happy. Werd's aber demnächst nochmal ausprobieren, lecker waren sie ja doch. Bin auch froh, daß sie dir geschmeckt haben Wink.

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Vegetarisch [Beitrag #107285 ist eine Antwort auf Beitrag #66713] Do, 17 August 2006 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Hier auch mal was vegetarisches von mir:
Bin heute beim Einkaufen bei " Aldi" über " gefüllte Riesenchampignons mit Pesto" gestolpert.
Ich dachte mir,klingt gut,aber ohne Tiefkülfach auf Arebit ,wären die bis Feierabend hin gewesen.
also habe ich mir die Inhaltsangabe gelesen und eingkauft!

6 Riesencahmpignons
1 Becher Frischkäse mit Kräuter

Pesto habe ich eh daheim.

Daheim habe ich die ChampiŽs geputzt und die füllung wie folgt zubereitet.
Becher Frischkäse ( 150 G) mit 2 esslöffel Pesto alla Genovese verrührt.
Die Pilzstiele kleinschneiden, und ebenfalls kleingeschnittene Zwiebel kräftig angebraten und unter die Frischkäsemasse rühren,habŽs noch mit ein bisserl Pfeffer und Knoblauchsaz abgeschemckt.
Danach die Pilze in eine ,leicht mit olivenöl gefettet Auflaufform setzen ,mit der Maße füllen und ab ins Rohr,
zuerst zugedeckt für 25 min,und dann ohne Alufolie noch 10 min.
ins Rohr,dazu Eisbergsalat,mit Tomate und Gurke!

War total lecker,meinen männern hats nicht so geschmeckt,die haben das fleisch vermisst!
Wäre bestimmt auch was für einen Vegetarier!


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Vorheriges Thema: Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf
Nächstes Thema: Marmeladenideen Samlung...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jul 22 22:30:56 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02414 Sekunden