Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Idealgewicht?!
Idealgewicht?! [Beitrag #110450] Mi, 06 September 2006 21:13 Zum nächsten Beitrag gehen
Nuria ist gerade offline  Nuria
Beiträge: 140
Registriert: September 2006
Senior Member
Ich bin gerade etwas im Netz rumgesurft und habe nach einem Rechner zur Berechnung meines Idealgewichts gesucht...
Nun haben mir verschiedene Rechner angegeben, mein Idealgewicht sei 44kg! Kann das echt sein? Was heisst denn überhaupt ideal? So wie es am gesundesten ist?

Ich war einmal für ein paar Monate 48 Kilo schwer, da habe ich mir wirklich sehr gut gefallen. Aber so ok hat es sich eigentlich auch bei 52 angefühlt, was 8 Kilo über meinem Idealgewicht wäre! Ich habe mir ja jetz erstmal das Ziel 50 kg in 6 Monaten gegeben, wenns gut läuft, wäre ich auch gerne 48, aber 12 Kilo abnehmen kann ich mir jetzt echt nicht vorstellen... (bei einer Körpergrösse von 1.52 ist das alles andere als wenig!)

Wie ist es bei euch, wollt ihr bis zu eurem offiziellen Idealgewicht abnehmen oder reicht euch ein Wohlfühlgewicht?


Start: 2.9.06 mit 57 kg bei 1.52m = BMI 25

Daten vom 16.12.06
Gewicht: 51.7kg
Körperfett:27%

Pics: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1946/953/

Mein TB http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/109616/953/#msg_10 9616

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1160205128_80_218_118_133.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110456 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mi, 06 September 2006 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Also mein Idealgewicht wäre 58kg und da will ich auch hin...zumindest es versuchen, weil ich glaube, dass das wirklich gut aussehen würde. Ich kenn mich auch mit 63kg und fand, dass ich damals nicht wirklich ideales Gewicht hatte (ok, ist schon laaaange her Rolling Eyes ). Wie es jetzt bei 63kg aussehen würde, weiß ich natürlich nicht.

Wichtig ist sicher, dass man selbst zufrieden ist mit dem Gewicht. Klar werden die wenigsten eine "perfekte" Figur haben, aber wenn man glücklich ist können es auch ein paar Kilo mehr oder weniger als Idealgewicht sein...kommt auch auf den Körperbau etc. an.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110461 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mi, 06 September 2006 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
postmaster ist gerade offline  postmaster
Beiträge: 593
Registriert: August 2006
Senior Member
Zitat:

Wie ist es bei euch, wollt ihr bis zu eurem offiziellen Idealgewicht abnehmen oder reicht euch ein Wohlfühlgewicht?

Ich strebe ein Wohlfühlgewicht an. Da verschiedene Faktoren eine Rolle spielen z.B. Muskelmasse und Wasseranteil. Ich will mich auch nicht verrückt machen wegen jedem Gramm. Jeder Mensch ist anders veranlagt und so sollte man sein Wohlfühlgewicht selbst definieren und nicht von anderen bestimmen lassen.
LG
postmaster
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110467 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mi, 06 September 2006 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

mein Idealgewicht sei 44kg! Kann das echt sein? Was heisst denn überhaupt ideal?

Das ist auch nicht dein Idealgewicht, sondern das niedrigste das grade noch normal ist. Man saget eher das das Idealgewicht so um einen BMI von 22,5 liegt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110485 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Do, 07 September 2006 07:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Ich hätte ab 70 Kilo einen BMI, der im Normalenbereich liegt und das is auch vorerst mal mein Ziel. Ich hoff, dass ich das bis Silvester erreicht hab, aber das dürft wohl zu schaffen sein oder? Ich seh ja, dass es mir die letzten Kilos echt schwer machen *heul*. Wenn ich früher in einem gewissen Zeitraum drei Kilo abgenommen hab, nehm ich jetzt vllt grad mal eins ab. Das is doch Mist. Sad Nunja - ändern kann ich es net und meine Motivation wird auch so bleiben wie sie is, weil ich mittlerweile echt die Schnauze von meinem Körper voll hab.

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110553 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Do, 07 September 2006 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nuria ist gerade offline  Nuria
Beiträge: 140
Registriert: September 2006
Senior Member
Für einen BMI von 22.5 müsste ich 52 kg sein. Aber die Rechner haben mir wirklich alle 44 ausgerechnet... Naja, vielleicht ist das ein Idealgewicht für Models Laughing

@mema, ich denke schon, dass du das schaffen wirst bis ende Jahr!


Start: 2.9.06 mit 57 kg bei 1.52m = BMI 25

Daten vom 16.12.06
Gewicht: 51.7kg
Körperfett:27%

Pics: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1946/953/

Mein TB http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/109616/953/#msg_10 9616

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1160205128_80_218_118_133.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110557 ist eine Antwort auf Beitrag #110553] Do, 07 September 2006 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade online  nicky-70
Beiträge: 18779
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Nuria!!

Soweit ich weiß, liegt das Idealgewicht immer weit unter dem Normalgewicht. Aber bei deiner Größe 44kg find ich reichlich wenig. Du sollst doch noch zu sehen sein!!!

Wenn du dich vielleicht irgendwann dazwischen einpendelst, so bei 49-50kg dürfte das doch passend sein, oder?

LG nicky


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110634 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Do, 07 September 2006 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Amidala ist gerade offline  Amidala
Beiträge: 1423
Registriert: Juni 2006
Ort: Nähe FFM
Senior Member

Ich würde mich über 60 kg auf jeden Fall schon riesig freuen, auch wenn das nicht mein "rechnerisches Idealgewicht" ist. Ist bestimmt alles relativ. Wink


Größe : 1,63 m
Re-Start: 06.08.2007 > mit 83,9 kg und dem Ziel, wieder in meine alten Jeans zu passen... Rolling Eyes
1. Ziel: U80
2. Ziel: U75
3. Ziel: U70
4. Ziel: 64 (BMI normal)
Traumgewicht: U60

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-r10701P_i5P_83.9_82.2_64_abs.png

Frauen haben nur eine Problemzone - zu kleiner Schuhschrank... Wink TB Pics
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110655 ist eine Antwort auf Beitrag #110467] Do, 07 September 2006 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

osso schrieb am Wed, 06 September 2006 22:11

Zitat:

mein Idealgewicht sei 44kg! Kann das echt sein? Was heisst denn überhaupt ideal?

Das ist auch nicht dein Idealgewicht, sondern das niedrigste das grade noch normal ist. Man saget eher das das Idealgewicht so um einen BMI von 22,5 liegt.



ja cool, mein BMI ist zur Zeit 22,51 Very Happy


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110674 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Do, 07 September 2006 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nuria ist gerade offline  Nuria
Beiträge: 140
Registriert: September 2006
Senior Member
Dann müsstest du jetzt aber aufhören mit abnehmen Wink

Wie siehts denn eigentlich mit dem Körperfettanteil aus, was ist ein gutes (schlankes) Ziel? Auch hier grassieren im Internet verschiedene Angaben, meiner ist von normal bis "deutlich zu viel für ihr Alter"...


Start: 2.9.06 mit 57 kg bei 1.52m = BMI 25

Daten vom 16.12.06
Gewicht: 51.7kg
Körperfett:27%

Pics: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1946/953/

Mein TB http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/109616/953/#msg_10 9616

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1160205128_80_218_118_133.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110686 ist eine Antwort auf Beitrag #110674] Fr, 08 September 2006 06:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Nuria schrieb am Thu, 07 September 2006 22:51

Dann müsstest du jetzt aber aufhören mit abnehmen Wink



Nee....
bissl was geht scho noch Very Happy
mind. U65 Rolling Eyes


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110776 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Fr, 08 September 2006 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich hab gelesen, dass bei Frauen der Ideal-BMI bei 21 liegt und bei Männern bei 23 , aber wichtig ist wohl eher das eigene Wohlfühlgewicht und so ne Zahl ist ja nur'n Richtwert und kein Mensch wird sagen...Mann, du bist bestimmt noch 0,2BMI-Punkte von deinem Idealgewicht entfernt Very Happy


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110783 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Fr, 08 September 2006 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nuria ist gerade offline  Nuria
Beiträge: 140
Registriert: September 2006
Senior Member
Aha! Also für BMI 21 müsste ich 48.5 kg schwer sein... Das ist doch ein super Zielgewicht! Smile

Grummel, heute morgen war ich doch tatsächlich "nur noch" 54.8 kg schwer, aber hatte dafür einen Körperfettanteil von 29.4% Shocked


Start: 2.9.06 mit 57 kg bei 1.52m = BMI 25

Daten vom 16.12.06
Gewicht: 51.7kg
Körperfett:27%

Pics: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1946/953/

Mein TB http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/109616/953/#msg_10 9616

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1160205128_80_218_118_133.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110785 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Fr, 08 September 2006 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich hab gelesen, dass bei Frauen der Ideal-BMI bei 21 liegt und bei Männern bei 23 , aber wichtig ist wohl eher das eigene Wohlfühlgewicht und so ne Zahl ist ja nur'n Richtwert und kein Mensch wird sagen.


Das ist auf jeden Fall nicht unrealistisch. Davon ganz abgesehn hängt das ja auch z.b. von Alter und von der Jahrzeit ab.
Wenn man unter dem Idealgewicht das Gewicht versteht das für die Gesungkeit optimal ist, dann ich das ja mit Sicherheit auch kein exakter Wert. Auf jeden Fall liegt das Idealgewicht irgendwo in der unteren Mitte des Normalgewichts.
Welches Gewicht man für sich anstrebt hat ja auch nicht nur mit der Gesundkeit zu tun. Meist ist es ja auch schlicht ein optische Frage.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #110788 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Fr, 08 September 2006 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich glaub auch, dass dieser "Ideal-BMI" einfach eher ein Erfahrungswert ist.
Mein Freund hat nen BMI>25 und der Arzt meint das ist ok. Und nur optisch wäre BMI=23 vielleicht am besten, nicht zu dünn, nicht zu dick, aber das hängt ja auch alles mit der Fettverteilung und so zusammen.
Ich glaub dieser Wert richtet sich auch nach der früheren Formel:

Größe in cm minus 100 und dann minus 10% für Männer und minus 15% für Frauen.
Das kommt bei mir ziemlich genau hin.

Ich glaub auch, dass dieser Wert für mich ein guter Richtwert ist, aber wenn ich mit BMI=21,5 denke...WOW (obwohl das sicher nicht eintreten wird, weil ganz zufrieden ist man ja nie), dann ist das auch egal.
Ich glaub einfach ein Gewicht im mittleren Normalbereich ist für die meisten optimal...muss man halt sehen wie's aussieht.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Fr, 08 September 2006 14:10]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111144 ist eine Antwort auf Beitrag #110788] So, 10 September 2006 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Nanni82 schrieb am Fri, 08 September 2006 14:08


Ich glaub einfach ein Gewicht im mittleren Normalbereich ist für die meisten optimal...muss man halt sehen wie's aussieht.


Das denk ich auch ....
Und vieles z.B. "schwabbeligen Bauch" das kriegt man dann eigentlich eh nur noch mit Sport hin ...


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111155 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Little_Bee ist gerade offline  Little_Bee
Beiträge: 151
Registriert: September 2006
Ort: Karlsruhe
Senior Member
Der ideale Fettanteil würde mich aber auch mal interessieren, kennt sich da wer aus?
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111156 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
postmaster ist gerade offline  postmaster
Beiträge: 593
Registriert: August 2006
Senior Member
Ein Mann sollte einen Fettanteil von mindestens 8%, eine Frau von mindestens 15% besitzen.
Dieses Fett dient als Energiereserve, daneben sind viele Organe in eine Fettschicht eingebettet, um einen gewissen mechanischen Schutz vor äußeren Einwirkungen zu bieten.
Achtung, dies sind die unteren Richtwerte.
Als ideale Richtwerte gelten beim Mann 11% und bei der Frau 19% Fettanteil.
LG
postmaster
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111188 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Little_Bee ist gerade offline  Little_Bee
Beiträge: 151
Registriert: September 2006
Ort: Karlsruhe
Senior Member
ah super dankeschön Smile

hatte irgendwann mal 23%... geben diese Körperfettwaagen das denn überhaupt gescheit an von der Genauigkeit?
naja ich muss das jetzt mal messen Very Happy
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111191 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 18:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nuria ist gerade offline  Nuria
Beiträge: 140
Registriert: September 2006
Senior Member
Ich glaube wirklich genau sind sie nicht, aber einen Anhaltspunkt können sie sicher geben und ob das Körperfett zu- oder abnimmt sieht man ja auch. Also ich habe da noch ganz schön was vor, von 29% auf 19%...
(Danke @postmaster für die Angaben)


Start: 2.9.06 mit 57 kg bei 1.52m = BMI 25

Daten vom 16.12.06
Gewicht: 51.7kg
Körperfett:27%

Pics: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/1946/953/

Mein TB http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/109616/953/#msg_10 9616

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1160205128_80_218_118_133.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111192 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Little_Bee ist gerade offline  Little_Bee
Beiträge: 151
Registriert: September 2006
Ort: Karlsruhe
Senior Member
naja das mit den 23% is schon ne weile her.......... Crying or Very Sad

war grade auf der waage - wiege 58,9kg (?!?!?!), Fettanteil 28%, Wasseranteil 48%

oh shit das darf nicht wahrsein... Sad
Ich habe mich das letzte mal vor ca 2 wochen gewogen da wog ich um die 56... hoffe dass das nur ist weils halt abend ist!
Aber die 28% machen mir auch zu schaffen Sad
dauert das lange, sowas runterzubekommen? wie macht man das? eher krafttraining oder eher ausdauer? oder beides? ich verzweifel grad!!
Muss jetzt erstmal trainieren!!
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111226 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] So, 10 September 2006 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
postmaster ist gerade offline  postmaster
Beiträge: 593
Registriert: August 2006
Senior Member
Hallo Little_Bee,
Zitat:

eher krafttraining oder eher ausdauer?

Es ist gut, wenn du beides machst, aber Krafttraining nur jeden zweiten Tag, weil sich die Muskelatur erholen muss, denn sie baut sich am Ruhetag auf.
LG
postmaster
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111274 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mo, 11 September 2006 03:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Little_Bee ist gerade offline  Little_Bee
Beiträge: 151
Registriert: September 2006
Ort: Karlsruhe
Senior Member
werd mich dran halten Smile
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111481 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mo, 11 September 2006 20:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Amidala ist gerade offline  Amidala
Beiträge: 1423
Registriert: Juni 2006
Ort: Nähe FFM
Senior Member

OMG, 19% Fettanteil??? NUR??? Shocked Na, da habe ich ja noch gut was zu tun... *seufz* Sad


Größe : 1,63 m
Re-Start: 06.08.2007 > mit 83,9 kg und dem Ziel, wieder in meine alten Jeans zu passen... Rolling Eyes
1. Ziel: U80
2. Ziel: U75
3. Ziel: U70
4. Ziel: 64 (BMI normal)
Traumgewicht: U60

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-r10701P_i5P_83.9_82.2_64_abs.png

Frauen haben nur eine Problemzone - zu kleiner Schuhschrank... Wink TB Pics
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111814 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mi, 13 September 2006 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Die Frage ist, was mit Idealgewicht gemeint ist. Mein Ideal-Gewicht nach der Broca-Formel würde wohl bei um die 50 kg wiegen, aber das ist völlig utopisch. Ich würde total krank aussehen, weil meine Wangen einfallen und meine Rippen schnell zu sehen sind. Auch könnte ich dieses Gewicht niemals halten, ohne ständig bitterlich hungern zu müssen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei 58 kg bei mir Schluss ist. Da geht nichts mehr mit abnehmen, es sei denn, ich würde erbittert kämpfen und hungern.

Ich glaube an die Set-Point-Theorie: Jeder Mensch hat sein persönliches Gewicht, das er bei normalem Essverhalten und etwas Bewegung problemlos halten kann. Es gibt Studien, die belegen, dass sich dieses Gewicht früher oder später auch immer wieder einpendelt. Eine Teilnehmergruppe musste Diät halten, die andere wurde gemästet, aber nach dieser Zeit haben alle wieder "ihr Gewicht" erreicht. Von daher kann man das mit dem "Idealgewicht" wohl vergessen. Jeder Mensch ist anders gebaut, hat andere genetische Voraussetzungen und ist ein anderer "Fettverbrennungstyp". Manche setzen leichter Fett an oder bauen leichter Muskeln auf, als andere. Von daher kann man solche "Frauenzeitschriften-Weisheiten" über das Idealgewicht wohl vergessen.

Der BMI sollte nicht über 30 sein, besser wäre zwischen 20 und 25, aber aus gesundheitlicher Perspektive kann man sogar "leichtes Übergewicht" haben.
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #111827 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Mi, 13 September 2006 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Little_Bee ist gerade offline  Little_Bee
Beiträge: 151
Registriert: September 2006
Ort: Karlsruhe
Senior Member
Ich glaube damit hast du vollkommen recht...

Jeder sollte einfach schauen, dass er sich ausgewogen und gesund ernährt - es gehört auch dazu, ab und zu mal zu viel zu essen, oder was ungesundes Very Happy
und eben regelmäßiger Sport...
ich glaube da erreicht man automatisch sein eigenes 'wohlfühl-gewicht'
Smile
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #315774 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Fr, 02 Januar 2009 08:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Gesundes Gewicht errechnen mit einer kostenloser Software.

http://fittrack.soft-ware.net/download.asp

Ich zitiere aus der Beschreibung:

FitTrack berechnet für sie zahlreiche Werte, die Aufschluß über Gesundheit und Gewicht geben. Im Gegensatz zum oft genutzten Body-Mass-Index, der nur Gewicht und Körpergröße ins Verhältnis setzt, berücksichtigt FitTrack zahlreiche andere Größen wie bsw. Geschlecht, Alter, Aktivität, Umfang der Oberschenkel, Handgelenke, Hüfte oder Taille. Hier gilt es, erst einmal ein Maßband hervorzuholen, um den eigenen Körper zu vermessen.
FitTrack errechnet aus ihren persönlichen Werten das »gesunde Gewicht«, zeigt evtl. um wieviel sie unter- oder übergewichtig sind, bestimmt den Body Mass Index, »Taille zu Größe Verhältnis« (sieht man objektiv dick / dünn aus), Körperfett, Kalorienverbrauch im Ruhezustand oder auch den täglichen Kalorienbedarf. Alle Kalkulationen basieren auf anerkannten Formeln und den NHANNES II Tabellen. Zudem sind zahlreiche Tipps und Erläuterungen enthalten.


index.php/fa/18335/0/


Hab ich gemacht. Überprüfe es von Zeit zu Zeit und fühle mich wohl. Da ist alles mit drin: Alter, Knochenbau, etc.

Liebe Grüße

Gerhard





[Aktualisiert am: Fr, 02 Januar 2009 10:34]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Idealgewicht?! [Beitrag #315900 ist eine Antwort auf Beitrag #110450] Sa, 03 Januar 2009 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Laut der Software wäre mein "gesundes" Gewicht bei 61 kg. Shocked

Vom BMI her wäre ich ganz kurz vor der Grenze zum Untergewicht. Ich müßte vermutlich Muskeln abbauen um es zu erreichen. Shocked

Anhand des Handgelenkes will das Programm wissen, wie meine Knochen sind? Ich habe ein sehr schmales Handgelenk aber ansonsten stabile und vermutlich auch schwere Knochen. Ich habe einen breiten Brustkorb und breite Schultern aber eine schmale Taillie.

Ich trage mit meinen 1,72 Metern Hosengröße S und das ist mir "small" genug.

Ich mag meine Muskeln, weil sie mich schneller schwimmen und radfahren lassen und beweglicher machen und mir die Arbeit erleichtern und nicht zuletzt weil sie gut aussehen und meine Haut straff halten.

Ehrlich gesagt halte ich nichts von derartigen Rechenprogrammen. Menschen werden davon in ein Normschema gepreßt. Es entspricht aber nun mal nicht jeder den Normen und das ist auch gut so. Smile




Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #315916 ist eine Antwort auf Beitrag #315900] Sa, 03 Januar 2009 12:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Ich persönlich halte es für sinnvoller sich an klinischen Parametern zu orientieren, als an Vorstellungen.

Ablehnen kann man es immer, wenn es einem nicht passt. Für Blutwerte gibt es ja auch Normbereiche und die bestreitet ja auch keiner. Weiterhin spricht man vom gesunden Gewicht und nicht vom Idealgewicht.

Wenn man in dem Programm die Daten eingibt, bekommt man einen Rahmen angezeigt. In dem sollte man sich befinden. Der steht unter dem Idealgewicht. Etwas kleiner gedruckt.

Das gesunde Gewicht ist doch auch nur ein Ziel, damit man sich orientieren kann.

Ich bin übrigens jetzt schon mit meinem Gewicht in dem Rahmen. Und wenn ich es nicht weiter schaffe nach unten, dann mache ich mir keinen Stress. Das gibt mir einen persönlichen Frieden.

Man trifft aber oft hier auch auf die seltsamsten Vorstellungen vom Idealgewicht wie:

"Ich bin 1.70, wiege 67 kg und fühle mich viel zu dick."

Man kommt in der Medizin von dem Idealgewicht weg und auch von dem BMI. Der Bauchumfang ist wichtiger und das wird in dem Programm auch ermittelt. Alles in einem.

Ich finde das Programm ist eine kostenlose Lösung für so manchen, der nicht weiß, wie er sich einordnen kann und daher habe ich es empfohlen.

Liebe Grüße

Gerhard



[Aktualisiert am: Sa, 03 Januar 2009 13:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Idealgewicht?! [Beitrag #315928 ist eine Antwort auf Beitrag #315916] Sa, 03 Januar 2009 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Auch nochmals Hallo Smile

reality-reiki schrieb am Sa, 03 Januar 2009 12:39


Ich persönlich halte es für sinnvoller sich an klinischen Parametern zu orientieren, als an Vorstellungen.

Na ja, aber das Gesamtknochenmaß anhand des Handgelenkes?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Als ich dick war hatte ich auch dickere Handgelenke.
Ich mußte jetzt sogar meine Uhr enger machen lassen.
Es heißt ja auch immer, es sei genetisch veranlagt, wer wo wieviel von seinem Speck ansetzt. Manche haben einen dicken Bauch, andere unheimlich dicke Beine oder Po und sind dafür am Oberkörper schmal wie ein Handtuch.
Es gibt auch dicke Menschen mit schmalen Handgelenken, die dort kein Fett ansetzen obgleich die Oberarme sehr dick sind etc. Wenn man zum Beispiel im Schwimmbad aufmerksam Menschen betrachtet, eröffnet sich ein bunte Vielfalt.

Mein Fettgehalt wurde von besagtem Programm mit 20 % ausgerechnet. Meine Waage sagt ca. 23 %. Mal mehr mal weniger, ist klar der schwankt mit dem Wasserhaushalt.

Gut ob die Waage so genau ist sei auch dahingestellt. Für mich war es im Lauf der Zeit ein Wert, an dem ich mich orientieren konnte, dass ich tatsächlich Fett abbaue.

bei der Waage war eine Tabelle dabei mit einem Von - bis Bereich für einen gesunden Fettgehalt. Und der wäre laut dem für mein Alter zwischen 21 und 33 %.

An so einem Bereich zu orientieren finde ich okay, denn dann kann ich meinen persönlichen Platz finden.

Aber ich frage mich, woher weiß ein Programm, dem ich meinen Brustumfang nicht nennen brauchte, beispielsweise, wie dick mein Busen ist und wieviel Fett da drinsteckt?


Zitat:


Weiterhin spricht man vom gesunden Gewicht und nicht vom Idealgewicht.
...
Wenn man in dem Programm die Daten eingibt, bekommt man einen Rahmen angezeigt. In dem sollte man sich befinden. Der steht unter dem Idealgewicht. Etwas kleiner gedruckt.


Da stand eine einzelne dicke Zahl und die besagte 61 kg.
Das ist kein Bereich sondern eine einzelne Zahl. Und die sprang sogleich ins Auge.

Zitat:

Das gesunde Gewicht ist doch auch nur ein Ziel, damit man sich orientieren kann.

Okay, aber wenn Leute animiert werden einer Zahl zuzustreben kanpp über der Grenze zum Untergewicht, das birgt, finde ich, die Gefahr, dass sich da auch der ein oder andere auf etwas versteift, was einfach unrealistisch ist.


Zitat:

"Ich bin 1.70, wiege 67 kg und fühle mich viel zu dick."

Ja, die gibt es. Weil die eigene Wahrnehmung nicht mehr funktioniert. Und dann rechnen sie mit einem Program eine Zahl aus, die ihren Verdacht bestätigt und fühlen sich noch unwohler? Könnte zumindest passieren.
Andererseits denke ich, kann man durchaus mit den 67 Kilos zu dick "aussehen", wenn jemand sehr wenig Muskeln hat und die Haut schlaff ist etc. Da würde ich aber mehr Sport empfehlen und weniger das erreichen einen bestimmten Gewichtes.


Zitat:

Ich finde das Programm ist eine kostenlose Lösung für so manchen, der nicht weiß, wie er sich einordnen kann und daher habe ich es empfohlen.

Und ich habe meine Bedenken geäußert, ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen. Wink

auch liebe Grüße

Gunnie Smile



PS
... noch etwas zu diesem Punkt:

reality-reiki schrieb am Sa, 03 Januar 2009 12:39


Ich persönlich halte es für sinnvoller sich an klinischen Parametern zu orientieren, als an Vorstellungen.

Wie gesagt, wenn es um einen Von - Bis Bereich geht ist das okay.
Aber ansonsten finde ich die Vorstellung bzw. den persönlichen Punkt, wo ich mich wohlfühle ist etwas, das mir niemand ausrechnen kann, sondern was ich nur mit mir selbst finden konnte.
Ich war früher mit meiner alten Figur sehr glücklich und die wollte ich wieder haben, was ich erreicht habe, wenn ich auch natürlich nicht wieder jünger werde.
Ich habe Trainings DVDs mit im Hintergrund einer bunten Gruppe verschieden gebauter Menschen. darunter sehr muskulöse bis hin zu sehr dünnen. Und ich habe genau (m)eine Vorstellung, welche Frauen davon ich am atraktivsten und sozusagen als Vorbild finde. Und die ganz dünnen sind es nicht. Die übermäßig Muskulösen sind es auch nicht. Aber irgendwo dazwischen, da bin ich und fühle mich wohl damit. Smile





Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #315932 ist eine Antwort auf Beitrag #315928] Sa, 03 Januar 2009 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Bei uns in Hessen würde man sagen: Kerle naa.

Du hast das Programm gar nicht richtig bedient.

Vielleicht wolltest Du es auch nicht.

Du musst nach der Messung des Handgelenks den Körperrahmen einstellen. Dafür gibt es doch die Anleitung.

Ich stelle mal die Bilder dafür hier ein. Ich habe es mit meinen heutigen Daten gefüttert.

Ich dürfte sogar von 58 - 74 kg wiegen. Also noch 4 kg mehr als heute.

Leider kann man aber die Eingaben nicht abspeichern, wenn Du also noch mal die Sache machen willst, orientiere Dich an den Bildern.

Du kannst doch gar nicht so schief liegen. Schau doch mal in den Gewichtsbereich unter der großen Gewichtsanzeige, da steht es doch!

Außerdem steht doch ganz groß drüber: Ihr Gewicht ist im normalen Bereich.

Noch mal der Link:

http://fittrack.soft-ware.net/download.asp


Liebe Grüße

Gerhard



index.php/fa/18361/0/
  • Anhang: Fittrack.jpg
    (Größe: 129.02KB, 2055 mal heruntergeladen)


[Aktualisiert am: Sa, 03 Januar 2009 15:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Idealgewicht?! [Beitrag #316325 ist eine Antwort auf Beitrag #315932] Mo, 05 Januar 2009 21:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

Zitat:

Du hast das Programm gar nicht richtig bedient.

Doch, hatte ich.
Aber vielleicht hast du meinen Post nicht richtig gelesen? Wink

Zitat:

Vielleicht wolltest Du es auch nicht.

Wenn ich etwas probiere, dann probiere ich es natürlich richtig. Wink



Zitat:

Du musst nach der Messung des Handgelenks den Körperrahmen einstellen. Dafür gibt es doch die Anleitung.

Ja, und genau das hatte ich doch kritisiert.
Wieso anhand des Handgelenkes den Körperrahmen bestimmen.
Das Handgelenk ist bei mir schmal ausgefallen der Rest nicht. Hatte ich doch erklärt.
Da wo ich aber kräftig gebaut bin - Kräftig - nicht (mehr) fett - wollte das Programm in keiner Hinsicht eine Messung haben.


Zitat:

Ich dürfte sogar von 58 - 74 kg wiegen. Also noch 4 kg mehr als heute.

gegen den Von - Bis Bereich habe ich doch auch gar nichts gesagt. Da könnte auch ich noch höher liegen.
Und der dort errechnete mutmaßliche Fettgehalt schmeichelt mir sogar, ist nämlich noch zwei Prozent niedriger, als an meiner Waage.
Was mich halt stört, und genau so hatte ich es geschrieben, ist das dick gedruckte "gesunde" Gewicht, was bei mir kurz über der Untergewichtsgrenze angesiedelt wäre.
Nicht weil ich mich nun zu dick fühlen müsste, sondern einfach, weil ich so eine feste Zahl albern finde.
Und da es in diesem Thread um "Idealgewicht" geht, hatte ich erläutert, was ich mir darunter vorstelle, daher nochmal in Kürze:

Idealgewicht, ist (m)ein Gewicht, natürlich innerhalb eines gesunden VON - BIS Bereichs mit dem ich mich wohlfühle und das ich ohne Probleme halten kann.
Das konnte mir niemand ausrechnen, das mußte ich mit mir selbst (wieder)finden.
Und Wohlfühlen ist, finde ich, ein ganz wichtiger Faktor auch in punkto Gesundheit.



Gunnie Smile







Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: Idealgewicht?! [Beitrag #316337 ist eine Antwort auf Beitrag #316325] Mo, 05 Januar 2009 23:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Dann mache es doch nach Deinem Gefühl und ich mache es halt anders. Wink

Beim Autofahren verlasse ich mich auch auf den Tacho und nicht auf mein Gefühl.

index.php/fa/18445/0/

Das Bessere ist halt der Feind des Guten.

Aber jeder Jeck ist anders. Wink

Liebe Grüße

Gerhard



[Aktualisiert am: Di, 06 Januar 2009 07:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Schüssler Salze
Nächstes Thema: Fachlicher Arzt?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Apr 24 11:51:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01904 Sekunden