Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Libelles kleine Rezepte-Sammlung
Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #116834] Sa, 07 Oktober 2006 15:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Eigentlich bin ich ein "Kochmuffel" und lasse mir tolle Köstlichkeiten lieber von anderen fertig vor die Nase setzen. Laughing Aber ich gelobe Besserung und stelle hier mal meine bescheidene Rezeptsammlung zusammen, in der Absicht, diese durch neue Versuche zu erweitern. Ich fange mit den bisher erfolgreichen Versuchen an. Wink So nach und nach natürlich...




Hauptgerichte
Suppen
Desserts
Kuchen

[Aktualisiert am: Do, 10 Mai 2007 13:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #116836 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Sa, 07 Oktober 2006 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Karotten-Curry:

1 kg Karotten
4 EL Honig
2 EL Zitronensaft
3-4 TL Currypulver
3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
15 g Butter oder Kräuterbutter
2-3 EL brauner Rohrzucker
150 g Sultaninen oder Rosinen
etwas Salz
1-2 EL getr. oder frisches Schnittlauch

Karotten waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in leichtem Salzwasser ca. zehn Minuten kochen, je nach Festigkeit. Sie sollten auf jeden Fall noch bissfest sein.

Danach in ein Sieb abgießen und lufttrocknen lassen, sonst werden sie matschig.

Honig, Senf, Zitronensaft und Curry in einer kleinen Schüssel vermischen, schön glatt rühren.

Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Karotten darin ca. zwei Minuten dünsten, immer schön wenden, ohne sie zu zermatschen.

Nun den braunen Zucker über alle Möhren streuen (nicht auf einen Haufen!), ebenso die Rosinen und unter ständigem vorsichtigen Wenden weitere zwei bis drei Minuten garen.

Jetzt die Honigmischung darüber geben und weitere zwei bis drei Minuten garen, bis alles schön glaciert ist.

Ganz zum Schluss, wenn man Lust hat (ist vor allem für die Optik) Schnittlauch drüber streuen. Smile

Schmeckt zu Reis und/oder Hühnchen.

[Aktualisiert am: So, 08 Oktober 2006 10:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #116838 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Sa, 07 Oktober 2006 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Zucchini mit Rosine und Mandel

2-3 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
100 ml Olivenöl
3 EL Sultaninen
3 EL Mandelstifte (oder gehackte Mandeln)
600 g Zucchini
Salz
schwarzer Pfeffer
1 TL Zitronensaft

Die Knoblauchzehen schälen und auf der feinen Seite der Reibe reiben oder in kleine Stückchen schneiden.

Die Pfanne auf kleiner Stufe erhitzen, den Zucker hinein streuen und schmelzen lassen. Öl dazu gießen und den Knoblauch, die Sultaninen und die Mandeln gute fünf Minuten sanft dünsten, bis die Mandeln leicht gebräunt und die Sultaninen prall und rund sind.

Zucchini waschen, putzen und auf der groben Seite der Reibe raspeln (oder: so mach ich es, in kleine Ecken schneiden).

Nun die Hitze auf volle Kraft stellen und die Zucchini unter Rühren fünf Minuten braten.

Erst zum Schluss wird kräftig gesalzen und grob gepfeffert, damit vorher nicht das Wasser aus dem Gemüse gezogen wird.

Mit Zitronensaft bespritzen und servieren...zum Beispiel zu Reis, gegrilltem Huhn oder Fisch.
Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #117067 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Mo, 09 Oktober 2006 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hier ein Rezept für total leckere und außerdem gesunde Muffins:

Himbeer-Haferflocken-Muffins (12 Stück)

Zutaten:

45g feine Haferflocken
250 ml Buttermilch
120 g brauner Zucker
90 g Vollkornmehl
100 g Weißmehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillinzucker
80 ml Pflanzenöl (ich nehme Rapsöl)
150 g Himbeeren
1 Ei

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Muffins-Blech vorbereiten

Haferflocken mit der Buttermilch verrühren und 10 Minuten quellen lassen

Alle trockenen Zutaten (bis auf den Zucker) in einer anderen Schüssel vermischen (Mehl am besten durchsieben)

In einer weiteren Schüssel Ei, Zucker, Vanillezucker, Öl und Haferflockengemisch verrühren.

Die trockenen Zutaten dazu und kurz (!) verrühren, die Himbeeren erst gegen Ende dazu geben.

20-25 Minuten backen

Tipps: Mit dem Vollkornmehl werden diese Muffins relativ schwer und sättigend. Ich nehme meistens nur 50 Gramm und den Rest Weißmehl.

Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #117250 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Di, 10 Oktober 2006 10:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Etwas, wo in dem Sinn kein großartiges "Rezept" dahinter steckt, sondern einfach lecker schmeckt und leicht zuzubereiten ist:

Spaghetti mit Garnelen

Olivenöl
reichlich Knoblauch
bunter Pfeffer
frische oder tief gefrorene Garnelenschwänze
Spaghetti

Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen

Garnelen darin einige Minuten köcheln lassen

Gepressten Knoblauch je nach Geschmack

Mit buntem Pfeffer würzen

Dazu Spaghetti.

Einfach, gesund und lecker.
Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #117252 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Di, 10 Oktober 2006 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ein Rezept, das ebenfalls in die Kategorie simpel, lecker und gesund fällt:

(Vollkorn-)Nudeln mit Rahmspinat

Zu Spinat passen Vollkornnudeln besonders gut, finde ich.

Spinat warm machen, (Vollkorn-)Nudeln kochen, auf den Teller damit und reichlich frisch geriebenen Parmesan drüber streuen, oder direkt im Spinat anrühren.

Das sind so Rezepte nach meinem Geschmack. Laughing
Penne mit Rucula [Beitrag #118929 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Do, 19 Oktober 2006 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Penne mit Rucula

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

* 500 g Penne
* 100 g Butter
* 200 g Rucola, grobgehackt
* 3 Tomaten, feingehackt
* 50 g geriebener Pecorino
* frisch geriebener Parmesan zum Servieren


Die Penne in einen großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen und wieder in den Topf geben. Bei Niedrighitze die Butter zugeben und unterziehen, bis sie geschmolzen ist und die Pasta gleichmäßig bedeckt.

Die Rucolablätter mit den Tomaten an die Pasta geben. Gut mischen, bis der Salat etwas zusammenfällt. Den Pecorinokäse unterrühren und die Pasta mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen und servieren.

Auch immer lecker und schnell gemacht. Smile
Re: Libelles kleine Rezepte-Sammlung [Beitrag #165782 ist eine Antwort auf Beitrag #116834] Do, 10 Mai 2007 13:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Meine einfache und leckere Erbsensuppe

Man braucht dazu:

1 Zwiebel
etwas Rapsöl oder Sonnenblumenöl
Instant-Gemüsebrühe
Erbsen
Etwas Schmand
Würstchen
wer mag: etwas Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Eine Zwiebel klein hacken und in einem großen Topf in einem Schuss Rapsöl anbraten.

Ein Päckchen Tiefkühlerbsen drauf und mit Gemüsebrühe köcheln lassen.

Mit dem Prürierstab durchpürieren.

Mit Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.

Ein paar Löffel Schmand zum verfeinern dazu.

Würstchen rein und heiß werden lassen.

Delikate Variante: Statt Würstchen Räucherlachsstreifen dazu geben...

[Aktualisiert am: Fr, 10 August 2007 13:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: ...direkt aus der hexenküche
Nächstes Thema: Sauce Bolognese
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Nov 20 06:05:58 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04025 Sekunden