Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Impfen gegen Krebs
Impfen gegen Krebs [Beitrag #118271] Mo, 16 Oktober 2006 15:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Hi!

Ich hab neulich gelesen, dass man bald gegen Gebermutterkrebs (glaub ich Rolling Eyes) Impfen kann.
Der wird wohl meistens von irgendwelchen Infektionen ausgelöst und gegen die kann man wohl jetzt Impfen. Man hat dann zwar immer noch keinen 100% schutz, weil die Infektionen teilweise 15 Jahre und länger im Körper sein können, bis es zum Krebs wird (weiß jetzt nicht mehr so genau, wie das da stand, aber so ungefähr halt).
Hat von euch da schon mal jemand was gehört???


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #118274 ist eine Antwort auf Beitrag #118271] Mo, 16 Oktober 2006 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Ja, diese Impfung gibt es jetzt. Soll allerdings bis zum 15. Lebensjahr (also möglichst vor dem 1. GV) durchgeführt werden. Der Gebärmutterhalskrebs wird durch Viren ausgelöst, die durch GV übertragen werden. Die meisten erwachsenen Frauen haben dies Viren schon im Körper und die können (müssen aber nicht) früher oder später zu dieser Krebsform führen. Allerdings: für uns, die wir schon zu alt Rolling Eyes sind heisst es: regelmäßig zum FA und Krebsabstrich machen lassen. Dann bist du auch ziemlich gut geschützt, weil diese Krebsform schon in sehr frühem Stadium erkannt und leicht bekämpft werden kann.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 16 Oktober 2006 15:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #118279 ist eine Antwort auf Beitrag #118274] Mo, 16 Oktober 2006 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18915
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Es gibt da einen speziellen Virenstamm, der mit dem normalen Krebsabstrich nicht erkannt wird.
Bei mir wurden vor Jahren mal am Gebärmutterhals bestimmte Viren festgestellt. Die wurden entfernt. Da wurde einge sogenannte Konisation gemacht. Das heißt, die Viren wurden entfernt, meine Gebärmutter komplett ausgeschabt und am Gebärmutterhals wurde kegelförmig was weggeschnitten. Erst dabei konnte man feststellen, ob diese Viren gut- oder bösartig sind. Waren gutartig, könnte sich aber mit der Zeit ändern.

Und mein FA sagte, dass diese Nachfolgeviren, wenn sie denn dann da sind, nur durch einen speziellen Abstrich, bzw. eine spezielle Laboruntersuchung, festgestellt werden können, die die KK nicht übernimmt. Kostet so ca. 50 Euro.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #118281 ist eine Antwort auf Beitrag #118271] Mo, 16 Oktober 2006 16:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Na ja, auch wenn wir jetzt mal nicht mehr unter die Fallen, die noch geimpft werden können Rolling Eyes find ich das ne tolle Sache.
Also wenn ich jemals ne Tochter haben sollte, wird die auf alle fälle geimpft.
Ich find das richtig cras, was für Vortschritte die Medizin macht...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #118283 ist eine Antwort auf Beitrag #118281] Mo, 16 Oktober 2006 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18915
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Müsste ich mal meinen FA fragen, ob meine tochter noch geimpft werden könnte. Die wird im Dezember 16. Vielleicht istŽs ja noch früh genug. ObwohlŽs in unserer Familie niemanden mit Krebs gegeben hat, bis jetz *schnellaufHolzklopf*

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #118290 ist eine Antwort auf Beitrag #118271] Mo, 16 Oktober 2006 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Na ja, aber bei Gebermutterkrebs liegts ja nicht an der Veranlagung, sondern eben an den Viren.
Fragen würde ich auf alle fälle mal...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #120054 ist eine Antwort auf Beitrag #118290] Mo, 23 Oktober 2006 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Meine Freundin ist Pharmavertreter bei der firma die diesen Impfstoff vertreibt!
Es sind die sogenanten Pappilomviren!
Die Impfkosten belaufen sich auf ca.400.-€ !
Die Impfkommision in sachsen hat den Impfstoff als postiv gewertet,das bedeutet,das diese Impfung als empfehlung an die Krankenkasse geht! um eventuell in den Impfkatalog aufgenommen zu werden!
Aber es ist so ,wie Stine sagt,eine Impfung vor dem 1.GV ist das Beste!


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Impfen gegen Krebs [Beitrag #120321 ist eine Antwort auf Beitrag #118271] Mi, 25 Oktober 2006 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Bei uns in der Familie war auch noch niemand aus der Vergangenheit mit Krebs vorbelastet und meine große Schwester bekam Gebärmutterkrebs und hat mit 33 die Gebärmutter entfernt bekommen.

Ich geh alle 6 Monate zum Frauenarzt, weil ich net will, dass ich sowas auch mal bekomm. Meine Schwester is ja nur alle Schaltjahre mal zum Doc. Rolling Eyes Soweit hätts gar net kommen müssen.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Vorheriges Thema: Aldi Süd
Nächstes Thema: Büchertausch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 15 00:29:04 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02438 Sekunden