Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Was ist hier eigentlich passiert?
Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 18:10 Zum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hallo ihr Lieben

Ich schreibe jetzt mal eine Beitrag, über den ich mir schon seit einiger Zeit Gedanken mache. Vielleicht lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, aber vielleicht spreche ich auch manch einem aus der Seele.

Seit langem frage ich mich, was mit den Leuten oder dem Forum hier passiert ist. Wenn man sich mal in den Tagebüchern umsieht, schreibt fast jeder nur noch mit sich selbst. Es gibt ein, zwei treue Seelen pro Tagebuch, die noch mitschreiben. Aber so wie früher ist es nicht mal mehr annähernd. Ich spreche da nicht nur von meinem eigenen (das vernachlässige ich selbst ja auch häufig), sondern im Grunde von allen "alten" Leuten hier.

Früher (und auch heute teilweise in den Begrüßungs-Threads) hieß es immer, das Forum wäre nicht nur zum Abnehmen da, denn wir lassen alle an unserem Leben teilhaben, man kann sich mal ausheulen, man kann lustiges oder erfreuliches erzählen, und man würde immer ein offenes Ohr finden. Ich glaube, dafür haben wir alle dieses Forum hier lieben und schätzen gelernt. Aber irgendwie ist das anders geworden. Man berichtet, man heult sich mal aus, man erzählt nach wie vor was lustiges oder erfreuliches, aber kaum jemand reagiert. Außer bei Corinna zur Zeit, aber das ist ja etwas besonderes, dass da alle mitfiebern und auf dem neuesten Stand sein wollen, was die Geburt der kleinen Beeke betrifft. Aber ansonsten? Wo sind denn die offenen Ohren, die Freude für den anderen bei schönen Dingen oder die tröstenden, aufmunternden Worte bei nicht so schönen Sachen?

Ich finde das so schade, denn das was ja früher wirklich ein Ort, an dem man sich wirklich wohl gefühlt hat. Und heute ist es zumeist nur noch ein Informieren. Lesen, weiterblättern, lesen, weiterblättern.

Wenn ich sowas kritisiere, dann muss ich mich ja selbst auch hinterfragen, ob ich selbst nicht auch einen Teil dazu beitrage. Und dazu muss ich auch ehrlich zugeben, dass ich mich eine Weile sehr zurück gezogen habe und sehr mit mir selbst beschäftigt war. In letzter Zeit hat sich das wieder geändert und deshalb stelle ich vielleicht auch besonders den Unterschied zwischen früher und heute fest.

Nun frage ich mich, ob es den anderen auch so geht. Ob sich jeder irgendwie zurück zieht und schlichtweg keine richtige Lust mehr hat, oder ob das Forum zu groß und zu unübersichtlich geworden ist, oder woran es wohl liegt. Man liest ja doch von den "alten" Mitgliedern hier immer wieder, dass sie den Überblick verlieren, dass sie sich nicht mehr so wohl fühlen usw. Aber jeder einzelne ist letztlich so, wie ich eine Zeit lang eben auch - zurückgezogen.

Ich glaube, wenn sich jeder wieder ein bisschen mehr beteiligen würde, dann könnte es auch wieder so werden wie früher. Natürlich kann man nicht mehr bei jedem einzelnen sich so sehr beteiligen, da die Mitgliederliste ja beträchtlich gewachsen ist und so viel Zeit hat man ja tatsächlich nicht. Aber früher hat ja auch nicht jeder bei jedem geschrieben, sich nicht jeder mit jedem verstanden usw.

Da ich selbst ja auch lange nicht mehr viel geschrieben habe kann ich das niemandem vorwerfen und es soll auch bitte nicht als Vorwurf verstanden werden. Vielleicht eher als eine kleine Kritik, die ich natürlich auch an mich selbst richte.

Bin auf eure Meinungen sehr gespannt, und ich würde mich freuen, wenn wir wieder eine annähernd so nette Atmosphäre hinbekommen könnten, wie es früher einmal war.

Alles Liebe
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123345 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
hallo anna, ich bin ja noch nicht so lange dabei (seit 21.9.) und weiss nicht wie es früher war. aber ein bisschen muss ich dir schon recht geben. ich bin sehr häufig online und bin immer etwas enttäuscht, wenn ich mal wieder 3 einträge hintereinander in mein tb geschrieben habe und sie niemand gelesen bzw. kommentiert hat. an anderen tagen sind aber auch beiträge von mitgliedern dabei, die mir vielleicht noch nicht in tb geschrieben haben und das freut mich dann sehr. mir ist aber in letzter zeit auch aufgefallen, dass hier meistens die gleichen leute online sind und so viele verschiedene sind das gar nicht, dafür dass sich hier über 1000 leute angemeldet haben. oft sieht man aber auch, dass sich einige hier anmelden, vielleicht mal einen beitrag schreiben und dann nie wieder online kommen. es ist auch nicht immer einfach, "am ball" zu bleiben. manchmal ist es so, dass man einen eintrag zu einem thema gemacht hat, dann mal einen tag nicht online war und irgendwie dadurch den anschluss verloren hat. geht mir manchmal so. an der anzahl meiner beiträge kannst du sehen, dass mir dieses forum sehr viel spass macht und mir auch viel unterstützung bisher gebracht hat. ich möchte dieses forum und die netten leute, die an meiner abnahme teilhaben und ich an deren, nicht mehr missen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123352 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Hi Anna,
ich denke schon, daß Du vielen (besonders aber den "alten" Forumsmitgliedern) aus der Seele schreibst, aber ich möchte mal daran erinnern, daß *Dragonfly/Andrea* dieses Thema schon mal angesprochen hatte (vielleicht nicht so ausführlich wie Du das hier getan hast) und sogar den ... [Club der "alten" Forumshasen] ... eröffnet hat! Nod Wink

An den ersten 2 Tagen wurde da ja auch wieder viel geschrieben und auch wieder miteinander gelacht (obwohl einige von den "alten" sich ja dort auch noch nicht gemeldet haben) ... aber irgendwie ist das ja unterdessen auch schon wieder etwas eingeschlafen! http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c045.gif

Ich kann von mir nur sagen, daß ich, dadurch daß ich jetzt in der wohlverdienten Rente bin, leider nicht mehr so die Zeit habe, andauernd ins Forum zu kommen!
Ich habe viele Hobby's, die viel Zeit in Anspruch nehmen!

Mir geht's seid einiger Zeit auch so, daß ich meistens nur noch alleine in meinem TB schreibe und kaum Reaktionen von anderen kommen ... und dadurch verliert man ja auch langsam die Lust, öfter was zu schreiben! (Vielleicht ist es aber auch zu uninteressant für die anderen, was man so zu erzählen hat ...??? ... und man erwartet ja nicht zu allem einen Komentar der anderen, aber wenn man merkt, daß kaum noch jemand reagiert, kann man ja auch aufhören etwas zu schreiben und seine Zeit anders nutzen ... geht mir jedenfalls so!!! http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c065.gif

So, nun ist das auch wieder ein Roman geworden Very Happy ... und ich muß aufhören, denn ich muß jetzt meinen Schatz anrufen und horchen ob's ihm schon besser geht ...! *hoff*


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123354 ist eine Antwort auf Beitrag #123352] Fr, 10 November 2006 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
also mir geht es aber auch teilweise so, dass ich mich gar nicht recht traue in ein tb von jemanden zu schreiben, der zu den "alten" hier gehört. Embarassed
ihr werdet bestimmt lachen, aber in den Club der "alten Forumshasen" hab ich noch nie rein geguckt. für mich ist das so wie ein virtueller club, vor dessen tür ein breitschultriger herr mit grimmigen gesicht steht und zu mir sagt "einlass nur für clubmitglieder". versteht ihr was ich meine? ab wann gehöre ich zu den "alten hasen", ab wann bin ich auch "clubmitglied"?



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Fr, 10 November 2006 20:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123369 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Ach was!!!! http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a030.gif http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a030.gif

Wenn Du mal reinschauen würdest, hättest Du lesen können, daß eigentlich jeder dort lesen und auch reinschreiben "darf" der will! (... auch die neueren Mitglieder, die sich mit den Anfangsmitgliedern austauschen möchten, sind dort herzlich willkommen! Nod Nod

Dieser "Club" war eigentlich dafür gedacht, sich mal öfter wieder in *einem Themenclub* zu treffen, wenn man es nicht mehr in alle TB's schafft, weil sich sonst, wie man ja gesehen hat, die Kontakte zueinander verlieren!
Und das ist so schade, weil es am Anfang hier sehr locker und fröhlich zuging ... und die Anteilnahme an dem Einzelnen viel größer und direkter war!

Na ja, das wollte ich nur noch mal dazu schreiben! http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c065.gif


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123398 ist eine Antwort auf Beitrag #123354] Fr, 10 November 2006 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Amidala ist gerade offline  Amidala
Beiträge: 1423
Registriert: Juni 2006
Ort: Nähe FFM
Senior Member

die_nicky1976 schrieb am Fri, 10 November 2006 20:08


ihr werdet bestimmt lachen, aber in den Club der "alten Forumshasen" hab ich noch nie rein geguckt. für mich ist das so wie ein virtueller club, vor dessen tür ein breitschultriger herr mit grimmigen gesicht steht und zu mir sagt "einlass nur für clubmitglieder". versteht ihr was ich meine? ab wann gehöre ich zu den "alten hasen", ab wann bin ich auch "clubmitglied"?


Ich habe da auch noch nicht reingeschaut, weil ich mich auch nicht als "alter Hase" ansehe.

Ansonsten kann ich nur sagen, daß ich auch versuche, nicht mehr so lange online zu sein und daß ich dann nicht die Zeit habe, in jedes Tagebuch reinzuschauen und alles nachzuverfolgen (vor allen Dingen nach längerer Zeit). Außerdem haben sich in letzter Zeit so viele neue Leute angemeldet, daß ich total den Überblick verloren habe... Embarassed Dafür melden sich andere Leute, mit denen ich mich ganz gut verstanden habe, viel weniger...

Ich denke, das passiert einfach mit der Zeit. Keine Ahnung, was man dagegen tun könnte... Neutral



Größe : 1,63 m
Re-Start: 06.08.2007 > mit 83,9 kg und dem Ziel, wieder in meine alten Jeans zu passen... Rolling Eyes
1. Ziel: U80
2. Ziel: U75
3. Ziel: U70
4. Ziel: 64 (BMI normal)
Traumgewicht: U60

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-r10701P_i5P_83.9_82.2_64_abs.png

Frauen haben nur eine Problemzone - zu kleiner Schuhschrank... Wink TB Pics
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123400 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Also zuerstmal muß hier wirklich niemand vor irgendwas eine Scheu haben, hier wird niemand gebissen, Bodyguards gibts hier nicht.

Ansonsten kann ich zu Annas Beitrag nur zustimmend nicken (@ Anna - wie schon so oft treffend formuliert, schade das ich bei sowas nicht solche Worte finde).
Wie meine Mutter schon schrieb empfinden hier ja einige so.
Gut, viel hat sich im letzten bei einigen von uns geändert und darum kann ich gut verstehen das man nicht immer für alle Zeit hat, manchmal weiß man auch einfach nicht was man schreiben soll, aber es ist doch wirklich so das man sich trotz so vielen Menschen ziemlich einsam fühlen kann und das war mal komplett anders. Ich habe für mich festgestellt das ich dadurch zunehmend die Lust am Schreiben verliere wenn so wenig Resonanz kommt.

Zitat:

Bin auf eure Meinungen sehr gespannt, und ich würde mich freuen, wenn wir wieder eine annähernd so nette Atmosphäre hinbekommen könnten, wie es früher einmal war.


Das möchte ich auch nochmals besonders hervor heben.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123401 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Man liest ja doch von den "alten" Mitgliedern hier immer wieder, dass sie den Überblick verlieren, dass sie sich nicht mehr so wohl fühlen usw. Aber jeder einzelne ist letztlich so, wie ich eine Zeit lang eben auch - zurückgezogen.

Ich denke das ist in gewisser Weise ein ganz logischer Prozeß. Wir sind ja auch viel mehr. Ausserdem ist es ja auch ein bischen eine Frage der Zeit die man mit dem Forum verbringen will.
Glücklicherweise hat das gesamte Thema abnehmen für mich nicht mehr dieselbe Bedeutung wie vor 2 Jahren. Schon deshalt lese ich einfach auch weniger, obwohl es insgesamt viel mehr Beiträge gibt. Zudem ist es ja auch normal das sich die Interssen ein wenig differnzieren. Ich lese z.b. prakisch alle Sport Threads, weil ich mich auch ausserhalb des Forums damit beschäftige.

Zitat:

Bin auf eure Meinungen sehr gespannt, und ich würde mich freuen, wenn wir wieder eine annähernd so nette Atmosphäre hinbekommen könnten, wie es früher einmal war.

Meist du denn die Atmosphäre ist jetzt negativer ? von der wachsenden Anomymität mal abgesehn ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123408 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Fr, 10 November 2006 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Sicher ist es bei einem größeren Umfang an Teilnehmern im Forum auch schwieriger, den Überblick zu behalten. Ich merk es natürlich auch bei mir selber, dass ich seltener schreibe, was vielleicht auch dran liegt, dass ich momentan nicht so genau aufs Abnehmen schaue und mich auch ein bissl dafür geniere, dass ich vor allem den Sport überhaupt nicht auf die Reihe kriege.
Ich denke, jede(r) von uns hat mal so Phasen wo man mal mehr, mal weniger aktiv ist (im Forum). Bei mir ist momentan halt auch beruflich sehr viel los.
Trotzdem: die Kontakte, die ich hier im Forum bisher geknüpft habe und hoffentlich noch knüpfen werde sind mir sehr sehr viel wert! Aufs und Abs gibts immer wieder. Wie Anna schon sagte: sie selbst hatte sich ja auch einige Zeit mehr zurückgezogen. Aber dann kommt wieder eine Phase, da ist man wieder aktiver.

Eine kleine Anmerkung vielleicht noch: beim Club der alten Forumshasen hab ich auch kein so gutes Gefühl. Hab deshalb dort auch noch nicht geschrieben. Ich halt das wirklich für manche hier für eine Barriere. Ich denke, man kann zu seinen "alten" Buddies mittels Favoriten ohnehin leicht Kontakt halten.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123420 ist eine Antwort auf Beitrag #123408] Sa, 11 November 2006 08:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich habe jetzt gerade mal in den club der alten forumhase geguckt und nur den ersten eintrage gelesen.

"Hiermit eröffne ich einen Club der
alten Forumshasen.Wie einige
von uns festgestellt haben geht man
hier mittlerweile als "Alter" bei so
viel Neuen teilweise etwas unter.
Darum soll das hier ein Platz für
uns "Alte" werden.

Ich hoffe auf regen Zuspruch,
lustigen Austausch, blöd Gequatsche und
viel Lachen."

ist ja schon irgendwie eine eindeutige ansage an uns "jungtiere" Very Happy



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Sa, 11 November 2006 08:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123427 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Oh, mit so vielen langen Beiträgen hätt ich noch gar nicht gerechnet. Schön Smile.

Natürlich ist es logisch, dass sich alles verändert. Die Größe des Forums, die Zeit und Motivation der Leute hier usw. Ist zwar schade, liegt aber in der Natur der Dinge. Doch hier haben ja schon einige gesagt, dass sie es vermissen wie es früher war. Und dann könnte man doch etwas daran ändern, in dem sich jeder wieder ein bisschen mehr bemüht.

Der Club war sicherlich ein Anfang von Andrea. Und dazu möcht ich auch gleich mal was sagen. Natürlich steht dort, dass es ein Ort für die "alten Forumshasen" sein soll. Aber so ist es doch bei jedem Club. Ich selbst kann mit den ganzen "Laufclubs" nichts anfangen, ebenso wenig wie mit dem Club für die ganz jungen Leute, mit dem Ü30-Club oder solche Sachen. Darum gibt es ja so viele Clubs, damit jeder irgendwo ein Plätzchen für sich findet. Je nach Interesse eben. Finde ich erst mal nicht verwerflich. Aber das heißt ja noch lange nicht, dass es eine "Ansage an die Jungtiere" ist, in dem Sinne, dass sie da nichts zu suchen hätten oder es dort eine Barriere gäbe oder so.
Leider ist der Club tatsächlich wieder sehr eingeschlafen. Vielleicht deshalb, weil man ja doch eher in sein TB schreibt und es dann nicht unbedingt wiederholt im Club?! Ich weiß nicht. Aber die Idee von Andrea an sich fand ich schon schön.

@ Osso: Du hast gefragt, ob die Atmosphäre in meinen Augen negativer geworden ist. Leider ist das tatsächlich so. Ich meine, es gibt keinen Streit oder solche Geschichten. Aber wie andere es hier im Thread schon angesprochen haben - es gibt kaum noch Resonanz auf das, was man schreibt. Dann verliert man die Lust am Schreiben irgendwann und langsam aber sicher ziehen sich alle zurück. Und das finde ich schon "negativ".

Ich glaube einfach, dass dieser fehlende Austausch einfach an der mangelnden Resonanz liegt. Man schreibt in sein TB, bekommt kaum noch Antworten, irgendwann verliert man die Lust und zusätzlich mag man vielleicht auch nicht mehr so bei den anderen mitschreiben, weil man sich irgendwann einfach auch ein bisschen doof fühlt, muss ich ehrlich zugeben. Einerseits soll man bei den anderen Interesse bekunden, während einem selbst aber kein Interesse mehr entgegen gebracht wird. Wenn es aber jedem so geht, wie ja hier auch angedeutet wird, dann ist das halt ein Kreislauf, den dann keiner so richtig unterbricht.
Und mal ganz ehrlich: Man hat hier schon oft bei den unterschiedlichen Leuten gelesen, dass sie bitte trotz geänderter Umstände im Forum bleiben sollen. Also jemand hat das Abnehmen unterbrochen, bei mir war es neulich als ich sagte, ich würde eben nicht mehr aktiv abnehmen wollen, oder Schwangerschaft, etc. Nur warum wird man ums Bleiben gebeten, wenn doch eigentlich sehr wenig Interesse besteht?

Natürlich kann man nicht (mehr) täglich bei allen lesen und schreiben. Dazu ist das Forum tatsächlich zu groß geworden. Aber das erwartet ja niemand. Wenn man aber die TBs mal verfolgt, da wird über Seiten eigentlich nur noch zwischen zwei, drei Leuten geschrieben.

Sicher steht das Forum und das Internet allgemein nicht an erster Stelle auf meiner Prioritätenliste und so hab auch ich "wichtigere" Dinge zu tun, als hier Stunden lang zu lesen und zu schreiben. Aber worum es mir eben geht - hier wurde immer gesagt, dass man die Menschen so gerne hat, dass man das alles hier nicht mehr missen möchte, dass es einem so wichtig geworden ist. Aber dann muss doch jeder einzelne auch etwas dazu beitragen. Und das bedeutet, sich auch Zeit zu nehmen. Man kann ja z.B. auch nicht erwarten, dass man immer von einer Person eine Mail bekommt, und dann aber anders herum sagen, man selbst hat aber keine Zeit, dieser Person zu antworten. Und letztlich ist es im Forum auch so. Man kann keine große Resonanz auf seine eigenen Dinge erwarten, während man sich selbst bei anderen nicht mehr meldet.

Das ist (nur um das noch mal klar zu stellen) auch eine Kritik an mich selbst. Ich will hier also niemandem auf die Füße treten. Es ist halt nur der Punkt, wo ich glaube, dass es daran letztlich liegt.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123431 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Amidala ist gerade offline  Amidala
Beiträge: 1423
Registriert: Juni 2006
Ort: Nähe FFM
Senior Member

Okay, das Problem haben wir wohl erkannt, aber wie soll man denn diesen "Teufelskreis" unterbrechen??? Ich habe nämlich keine Ahnung, wie man das machen sollte?! Bin für jeden Vorschlag dankbar. Wink


Größe : 1,63 m
Re-Start: 06.08.2007 > mit 83,9 kg und dem Ziel, wieder in meine alten Jeans zu passen... Rolling Eyes
1. Ziel: U80
2. Ziel: U75
3. Ziel: U70
4. Ziel: 64 (BMI normal)
Traumgewicht: U60

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-r10701P_i5P_83.9_82.2_64_abs.png

Frauen haben nur eine Problemzone - zu kleiner Schuhschrank... Wink TB Pics
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123432 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Naja, ich denke, man sollte sich selbst halt wieder aktiver beteiligen. Wink

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123433 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 09:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Amidala ist gerade offline  Amidala
Beiträge: 1423
Registriert: Juni 2006
Ort: Nähe FFM
Senior Member

Okay, ich schreibe bei allen, mit denen ich etwas engeren Kontakt habe/hatte. Aber ich kann unmöglich bei allen Leuten etwas ins TB schreiben, da wäre ich ja den halben Tag mit beschäftigt!!! Shocked


Größe : 1,63 m
Re-Start: 06.08.2007 > mit 83,9 kg und dem Ziel, wieder in meine alten Jeans zu passen... Rolling Eyes
1. Ziel: U80
2. Ziel: U75
3. Ziel: U70
4. Ziel: 64 (BMI normal)
Traumgewicht: U60

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-r10701P_i5P_83.9_82.2_64_abs.png

Frauen haben nur eine Problemzone - zu kleiner Schuhschrank... Wink TB Pics
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123436 ist eine Antwort auf Beitrag #123427] Sa, 11 November 2006 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich finde es gut, dass du deine meinung dazu so offen und deutlich gemacht hast. ich denke, dass dein beitrag den einen oder anderen auch wieder dazu bringt, mehr zu schreiben, aber es wird sich irgendwann wieder der schlendrian einschleichen. das ist kaum zu ändern. so sind wir menschen nun mal. ich muss sagen, ich bin immer noch genauso begeistert, wie in der ersten woche von den leuten und der unterstützung hier im forum. aber ich bin ja auch "erst" 2 monate dabei.
ich habe mir mal gedanken über mein schreibverhalten hier gemacht. ich für mich muss sagen, wenn mir ein gedanke kommt oder ich einen rat brauche, eröffne ich in der entsprechenden unterkategorie ein neues thema. ist vielleicht auch falsch, keine ahnung. ich habe schon viele tb gelesen und du hast recht, es sind eigentlich immer 2-3 leute die untereinander "diskutieren". oft ist es mir dann aber auch so ergangen, dass ich mich dann nicht traue, in so ein "älteres, längeres gespräch" einzuklinken, obwohl ich auch etwas dazu sagen könnte. verstehst du was ich meine? aber dein beitrag hier und auch der von movie-maker hat mir gezeigt, dass ich da genau falsch denke.

p.s. ich habe extra ein Very Happy hinter den satz mit den jungtieren gemacht, weil das nicht böse gemeint von mir war, oder auch nicht böse bei mir angekommen ist von dragon.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123442 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
@ Ami: Bei JEDEM sollst und kannst du natürlich auch nicht schreiben. Das haben wir alle ja aber auch betont Wink. Dazu sind es wirklich zu viele Leute geworden

@ Nicky: Du bringst es ja ziemlich genau auf den Punkt. Früher war es eben so, dass jeder sich bei jedem eingemischt hat, weil es da nicht so diese Hemmungen gab. Heute artet das alles mehr in eine Art Zwiegespräch aus und dann mischt man sich nicht mehr unbedingt ein. Und natürlich kann man sich hier immer noch wohl fühlen, weil es nach wie vor eben sehr nette Menschen hier sind. Nur eben nicht mehr so intensiv, nicht mehr so persönlich, wie es mal war.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123465 ist eine Antwort auf Beitrag #123408] Sa, 11 November 2006 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
stine schrieb am Fri, 10 November 2006 23:25


Eine kleine Anmerkung vielleicht noch: beim Club der alten Forumshasen hab ich auch kein so gutes Gefühl. Hab deshalb dort auch noch nicht geschrieben. Ich halt das wirklich für manche hier für eine Barriere.


Wenn du das als Barriere siehst kuck doch mal bitte unter "Clubs" nach, da gibts Clubs jeder Art und jeder Club ist nunmal nicht für jeden.
Ich weiß nicht was daran schlimm ist.
Unsere "Jungtiere" (*hihi* wie sie sich ja selber seeeehr niedlich betitelt haben) können sehr gerne ihre Komentare dazu schreiben
(hat AndreaE übrigens auch schon gemacht - fand ich seeeeehr schön).
Vielleicht hätte ich ihn lieber Quatsch, Klön und Sabbelclub nennen solle, das wäre dann keinem komisch vorgekommen. *grübel*



LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123475 ist eine Antwort auf Beitrag #123465] Sa, 11 November 2006 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich wusste leider nicht, wie junge hasen heissen. häschen fand ich zu zweideutig Very Happy
aber wie schon gesagt, ich finde annaŽs beitrag sehr gut und es hat mir a) ein bisschen die hemmungen genommen, auch bei "euch alten" meinen senf dazu zugeben und b) denke ich wirklich, dass der beitrag mal wieder einen schwung durch die "gemeinde" bringt Smile



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Sa, 11 November 2006 10:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123480 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
*hihi* Frischlinge wäre auch noch süß. Hat zwar nix mit Hasen zu tun, aber niedlich ist es allemal.*wink*

LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123481 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
postmaster ist gerade offline  postmaster
Beiträge: 593
Registriert: August 2006
Senior Member
Ich finde auch dieses Forum lebt von den Aktivitäten Aller, ob nun alt oder neu, jung oder älter. Es ist doch so jeder kann von jedem profitieren und wir verfolgen doch alle das gleiche Ziel, das zu erreichen bedarf doch der Unterstüzung des ganzen Forums, ist meine Meinung.
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123483 ist eine Antwort auf Beitrag #123481] Sa, 11 November 2006 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
wir meinen ja nicht jung und alt im sinne von alter, sondern von forumdazugehörigkeit Very Happy


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123488 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
postmaster ist gerade offline  postmaster
Beiträge: 593
Registriert: August 2006
Senior Member
Zitat:

sondern von forumdazugehörigkeit

genau das meinte ich auch, das es keinerlei unterschiede geben sollte und auch unwichtig ist.
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123490 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Nein es sollen ja auch keine Unterschiede zwischen den älteren und jüngeren gemacht werden. Das hab ich so nie gemeint. Aber wie "älteren" haben eben eine ganz andere Zeit hier erlebt. Und darum geht es ja - eben ein Stück dieser alten Zeit wieder zu holen, weil wir uns da alle sehr wohl gefühlt haben.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123519 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zwiebel ist gerade offline  Zwiebel
Beiträge: 79
Registriert: September 2006
Ort: Erde
Member
Im "normalen" Leben ist ein Tagebuch etwas sehr persönliches in dem niemand mitliest. Hier ist das anders - Kommentare ausdrücklich erwünscht. Trotzdem sehe ich die Tagebücher mehr als eigene Dokumentation an. Alles reinschreiben können was passiert ist, jede "Sünde" gestehen... . Sogar unkommentiert ist das doch eine gute Hilfe, demnächst besser durchzuhalten. Oder weiter so gut zu sein. Wie auch immer. Smile

Wenn ich lese, wie z. B. Libelle immer wieder neue Idden hat dann hilft mir das auch. Ok, ich könnte das dann öfter in das betreffende Tagebuch schreiben. Embarassed

Gut, ich schreibe mehr. Smile Alle Tagebücher lesen geht leider nicht. Ich selbst habe gar keins, meine Probleme schreibe ich in die passenden Threads. Smile
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123537 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 17:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu zusammen,
ich habe den Beitrag eben erst entdeckt und mische mich deshalb erst jetzt hier ein. Sicherlich ist dem ein oder anderen auch aufgefallen, dass ich mich sehr rar mache und das hat neben Uni und sonstigem Stress sicherlich auch ein wenig an der, von Anna angesprochenen, Atmosphäre zu tun.
Ich schreib jetzt mal ganz offen heraus meine Meinung zu diesem Thema.
Zunächst einmal hält mich die Uni derzeit sehr auf Trab, so dass ich so oder so kaum noch Zeit habe, aber das ist auch ok so. Solche Zeiten gibt es eben. Trotzdem hätte ich am WE bspw. oder am Abend in den "Pausen" die ein oder andere Minute fürs Forum, aber darauf habe ich nicht so grosse Lust. Das liegt zum einen an mir persönlich, da ich mich mit mir selbst extrem unwohl fühle. Durch das Forum wäre ich allerdings irgendwie doch gezwungen, mich mit mir auseinander zu setzen und das will ich im Moment nicht. Auch glaube ich, daß ich dieses nicht normale Verhältnis zu mir und meinem Körper durch mehr Aktivität hier im Forum eher steigern würde. Es ist schwer auszudrücken was ich meine, nur merke ich eben, dass der Stress vor allem eines mit mir anstellt: ungesunde Lebensweise, ungesunde Ernährung, "extreme" Ernährung im Sinne von nichts bis viel zu viel, sehr negatives Körpergefühl etc.
Durch mehr Aktivität im Forum müßte ich mir mehr Gedanken darum machen, würde mir vermutlich diesbzgl. noch mehr Stress machen und das Resultat wäre wohl ein noch negativeres Körpergefühl und noch unausgeglicheneres Essen. Der besagte Teufelskreis eben.
Das ist der eine Punkt. Der andere Punkt ist, dass ich immer öfters Threads gelesen habe, in denen es vor allem um eines geht: besonders viel in besonders kurzer Zeit abzunehmen, Sache wie Dinner-Cancelling und/oder völlig blöde Ideen abzunehmen, im Sinne von 800Kcal/Tag oder Pillchen etc. Jeder wie er mag, aber dies hier sollte doch, als wir alten Leute umgezogen sind ( Wink ) vor allem eines sein: ein Forum, in dem gesund abgenommen wird, mit Kopf und Verstand. Und wenn ich ehrlich sein soll, bin ich es Leid, immer wieder darauf hinzuweisen und den Leuten erklären zu müssen, dass diese Aktionen völliger Blödsinn sind.
Ich weiss auch gar nicht ob ihr das jetzt nachvollziehen könnt, aber ich habe mir seit 3 ( oder sind es etwa schon 4 Jahre ? ) den Mund fusselig geredet und mir immer wieder angeschaut, wie man sich selbst in Esstörungen hineinmanövriert hat und irgendwie mag ich nicht mehr. Nicht darauf zu reagieren ist aber auch nicht des Rätsels Lösung, denn vor dem PC schimpfe ich dann trotzdem vor mich her oder verdreh die Augen.
Auch haben sich die alten, mir wirklich am Herzen liegenden Kontakte irgendwie mehr oder weniger verlaufen. Aber das ist sicherlich auch meine Schuld, da ich eben mittlerweile selten hier bin. Die neuen Gesichter kenne ich kaum noch oder die Nicks sagen mir wirklich rein gar nichts mehr, so dass ich, wenn ich hier reinschaue, doch wieder schnell verschwinde.

Wie dem auch sei, das ist meine Meinung zu dem Thema und ich kann mich eigentlich nur anschließen und sagen, dass ich es doch traurig finde, aber dass das wohl der Lauf der Dinge ist, wenn sich das Forum verändert und größer und demnach auch anonymer wird.
Liebe Grüße,
Dingel


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123538 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 17:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Tja, ich finde das ist ja auch okay, jeder kann es doch sehen und handhaben wie er will! Smile
Man wird ja auch nicht gezwungen bei allen zu lesen, oder/und etwas dazu zu schreiben! http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a030.gif Es soll ja schließlich auch Spaß machen ... Twisted Evil

Nur ist es einmal so ähnlich gewesen, daß jeder bei jedem gelesen und auch was geschrieben hat! Es war halt mehr ein *Miteinander*, als dieses "jeder für sich"! Die Anteilnahme im allgemeinen war wirklich manchaml überwältigend und das alles ... hat mir z.B. so gut gefallen und viel Spaß gemacht! http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d025.gif http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d025.gif http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d025.gif

Naja, ich werde es wohl weiter so handhaben, wie in letzter Zeit ... ich kucke bei den Leuten die mir am Herzen liegen rein, wenn ich Zeit und Lust habe (und mich das Thema interessiert) schreibe ich etwas dazu ... ansonsten fröhne ich meinen Hobbys, die ich ja auch, (so lange ich noch arbeiten mußte) vernachlässigt habe! http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c065.gif

Schönes WE ... @all und *winkewinke* http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/g045.gif


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123539 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Nicht darauf zu reagieren ist aber auch nicht des Rätsels Lösung, denn vor dem PC schimpfe ich dann trotzdem vor mich her oder verdreh die Augen

Das ist nichmal ein anders Problem. In gewisser Weise leistet man dann "ehrenamtliche Arbeit". Ich erwische mich aber auch dabei das ich keine Lust habe darauf wieder mal zu antworten. Und machmal lasse ich es auch unkommentiert stehn. Zumindest in den allgemeinen Threads versuche ich aber drauf zu reagieren.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123560 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Ja, ich mach es eigentlich so wie Margit. Ich les dort, wos mir wirklich am Herzen liegt und red dort auch mit. Natürlich verändern sich Dinge und Umstände. Wenn man heiratet, übersiedelt, extremen beruflichen Stress hat, im Büro nicht mehr privat ins I-net kann oder darf - das führt dann manchmal schon zu freiwilliger oder unfreiwilliger Abstinenz.
Was du über die "Extremabnehmer" sagst, Dingeli, da geb ich dir völlig recht. Es wird aber leider immer wieder unter den jüngeren Abnehmwilligen welche geben, die auf die Crashdiäten reinfallen.
Die Frage, was tun? Wir sind ja schließlich das Forum, das sich mit gesünder Abnehmen befasst. Ich selbst habe solche Threads oder TBs nicht verfolgt, aber ich denke, die Mods könnten diesen Mitgliedern schon mal einen sanften Hinweis auf unser Motto geben. Wenn sies dann nicht lassen und nicht extremst sind, naja, kann man nix machen. Die extremeren kann man ja auf andere, passendere Foren hinweisen (mittels PN).
Was du über deine Befindlichkeit sagst, Dingeli, ich kanns verstehen, aber du gehst mir hier im Forum trotzdem ab, kann ich nur sagen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123564 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] Sa, 11 November 2006 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Ja, Stine ... was Du schreibst finde total richtig! *zustimmendnick*
Es sollte wirklich etwas mehr darauf geachtet werden, daß sich hier keine "Extremabnehmer" breit machen ... und man sollte sie dann wirklich darauf hinweisen, "was" das hier für ein Forum ist und auch bleiben soll!!! http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d025.gif

Und zu Dingeli ... mir fehlt sie auch und ich fände es schön mal wieder öfter von ihr zu lesen und mit ihr zu lachen ... z.B. über *Tümpelchenspiele* u.ä. Laughing

Aber auch die vielen anderen, die in die Versenkung abgetaucht sind, fehlen mir! http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/a020.gif *such*

Man muß natürlich auch akzeptieren, wenn jemand z.B. nicht mehr so die Zeit hat, um hier regelmäßig ins Forum zu kommen!
Aber schade ist es allemal, daß so einige von den "Alten" nicht mehr hier sein wollen oder können!!! Confused


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123582 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 08:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
In Bezug auf die "Extremabnehmer/innen" kann ich mich auch anschließen. Wobei ich finde, das war eine Zeit lang mal heftiger und hat sich doch wieder etwas gelegt. Ich denke, da wäre es vielleicht wirklich eine Möglichkeit, dass sich die Mods bemühen und wenn solche Leute dann absolut nicht aufhören, auch durchaus den Forums verwiesen werden. Klingt vielleicht krass, aber letztlich würde das sonst am Thema dieses Forums vorbei gehen und andere fühlen sich ja wirklich davon gestört.

Natürlich hat man nicht immer ausgiebig Zeit fürs Forum, und das ist auch ok so. Aber wenn es dann so ist wie bei Dingeli, dass man nur zwischendurch mal rein kommt, soll man sich doch auch wohl fühlen. Früher hatte man auch immer Verständnis, wenn jemand nicht so viel Zeit hatte, und dann wurde auch gesagt, dass man die Person vermisst. Heute geht so eine Abwesenheit fast unter.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123590 ist eine Antwort auf Beitrag #123582] So, 12 November 2006 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
jetzt möchte ich als neue auch offen und ehrlich meine meinung dazu äußern. eure letzten beiträge finde ich den neuen gegenüber nicht sonderlich fair. erinnert euch doch mal an eure anfänge. habt ihr nicht auch mit der einen oder anderen frage gekämpft. euch alle möglichen, auch unsinnigen, gedanken gemacht, wie ihr die abnahme schaffen könnt. vielen hier geht das übergewicht sehr an die psyche und sie haben sich hier angemeldet, um nicht vielleicht sogar richtig krank zu werden, depressionen zu bekommen oder ähnliches. klar, habt ihr älteren mitglieder das alles schon vor jahren durch gekaut und für euch wiederholt sich vieles und es nervt, aber ich zb. habe mich doch gerade aus diesem grund hier angemeldet, leute zu treffen, aus deren erfahrungen ich schöpfen kann. ist das nicht der sinn eines forums? neue mitglieder werden doch so begrüßt und zu fragen ermuntert. die werbung und angebliche fachleute erzählen uns viel. ich hab mich an den pc gesetzt und nach leuten gesucht, die mir nicht irgendwas versprechen, damit ich teuere mittelchen kaufe, in irgendwelche grüppchen eintrete usw. ich habe gerade leute wie euch gesucht, ein nicht kommerzielles forum mit leuten, die gerne ihre jahrelangen erfahrungen weiter geben. und jetzt, jetzt stimmen die worte aus den begrüßungen gar nicht? fragen die schon mal gestellt wurden, sind euch doch zu lästig und ihr werd lieber "unter euch" geblieben? liegt es nicht vielleicht auch an euch älteren mitglieder selber, dass sich die atmosphäre im forum so geändert hat? jeder von euch, der zu dem thema einen beitrag abgegeben hat, hat geschrieben, dass sie/er aus den verschieden gründen nicht mehr so oft hier ist. auch wenn hier immer mehr neue dazu gekommen sind. was hat euch denn daran gehindert, weiter in die tb der anderen zu schreiben?? ihr hättet doch euren "alten" kreis trotzdem aufrecht halten können.
tja, jetzt wo ich weiss, dass einige von euch doch mit rollenden augen am pc sitzen, wenn man eine frage stellt, überlege ich, welchen sinn das forum für mich noch hat. ich habe mich gefreut, aus euren erfahrungen zu schöpfen. ich hab vorher so viele fachbücher gelesen, dass ich nachher nicht mehr wusste, was überhaupt noch gut ist und habs mit meinem "neuen wissen" auch nicht geschafft. aber dann mit unterstützung aus dem forum. tja, jetzt sitze ich hier mit hängenden kopf und weiss nicht mehr, was ich davon halten soll. schade
ich komme mir jetzt irgendwie blöd vor.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: So, 12 November 2006 09:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123601 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Nicky,
ich glaube, du hast da etwas in den falschen Hals bekommen. Speziell in meinem Beitrag da oben geht es nicht darum, dass ich keine Fragen beantworten möchte und statt dessen mit den Augen rolle. Ganz im Gegenteil, mir hat's eigentlich immer Spass gemacht Fragen zu beantworten und Hintergünde von den ein oder anderen Abnehmmechanismen zu erklären um dann ggf. "Abnehmlügen" zu widerlegen. Es geht nicht um die, wie du es ausdrückst, vermeintlichen Anfängerfragen, sondern darum, dass des öfteren mit der Hauruckmethode abgenommen werden will und man sich damit extremst gefährdet. Mich macht es einfach betroffen, wenn ich sehe, wie sich junge Menschen immer wieder selbst in eine Esstörung hineinmanövrieren und trotz guter Ratschläge und Erklärungen, trotz des auf sie einredens immer weiter machen und sich total mangelernähren und den Bezug zu sich selbst und dem eigenen Essen verlieren. Mittlerweile habe ich in meinem Freundeskreis eine Bulemikerin, bei der ich tagtäglich miterlebe, wie schlimm es ist. Und mit "Kotzen-Fressen-Kotzen" hörts ja lang nicht auf. Da werden Schlafmittel genommen um schlafen zu können, Adrenalinabkömmlinge um tagsüber wach und fit zu sein, täglich 15km gejoggt etc p.p. Sowas ist schlimm, richtig schlimm, auch für Aussenstehende oder "nur" Bekannte.
Ich mächte nicht mit ansehen, wie genau solche Geschichten hier beginnen und dazu werden nunmal immer wieder die typischen Fragen gestellt. Und das nervt, es nervt deshalb, weil wir, obwohl es "nur" das I-Net ist, trotzdem eine gewisse Verantwortung haben und ich diese Verantwortung irgendwie auch ernst nehme. Aber ich möchte mir auf der anderen Seite nicht immer wieder den Mund fusselig reden um dann zu sehen, dass sie trotzdem weitermachen und sich einen Dreck für unsere Ratschläge interessieren. Vielleicht kannst du es jetzt etwas besser verstehen. Nochmal: mir ging es definitiv nicht um die Anfängerfragen, obwohl man sicherlich des öfteren auch die Suchfunktion benutzen könnte Wink.

Ansonsten, liebe Stine, Anna, Movie, ich werde mal schauen, wie viel Zeit ich habe und werde versuchen, mich etwas regelmässiger zu melden. Anna hat schon recht, ich fands irgendwie auch traurig - nicht nur bei mir im speziellen - dass Abwesenheiten scheinbar nicht bemerkt wurden. Aber ich bin auch eine treulose Tomate, das geb ich auch zu. Umso mehr hab ich mich über die Tb-Einträge gerade eben gefreut Smile.
Knull euch feste,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123620 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Nun ja, Abwesenheiten werden schon bemerkt, manchmal auch hinterfragt. Wenn ich aber weiss, jemand hat momentan keine Zeit, ist im Lern- oder Berufsstress, dann will ich auch nicht dauernd nerven. Wenn jemand sozusagen "unentschuldigt" Very Happy länger weg ist, dann schau ich schon mal nach und frage auch. Wenn allerdings länger keine Reaktion kommt, muss ich dann halt annehmen, dass der/die Betreffende nicht mehr ins Forum kommt, aus welchen Gründen auch immer. Das ist halt der Nachteil, dass man - außer man hat die private e-mail Adresse - in einem solchen Fall der Sache nicht weiter nachgehen kann.

@ Nicky: Fragen nerven prinzipiell nie und ich hoffe, du lässt dich auch in Zukunft nicht davon abhalten, solche zu stellen. Ich denke auch, dass sie von Osso und den anderen immer beantwortet werden.

Ich habs oben schon mal gesagt: ich hab kein Problem damit, bei meinen alten Buddies nachzulesen, was los ist. Egal ob jetzt 100 oder 1000 Forumsmitglieder da sind. Was vielleicht etwas schwieriger geworden ist - aber das liegt nicht am Forum sondern an mir - ist es, bei allen neuen Mitgliedern wenigstens anfänglich mitzulesen. Es ergibt sich ja dann aus diesen Anfängen, ob man engeren Kontakt hält oder nicht.

Allerdings möchte ich auch allen neu Hinzukommenden sagen: scheut euch nicht davor, euren Senf dann dazuzugeben, wenn ihr das wollt. Genauso hab ich meine ersten Kontakte geknüpft, indem ich ganz einfach in anderen TBs mitgeredet hab. Daraus haben sich dann manchmal engere Beziehungen ergeben, manchmal auch nicht!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123623 ist eine Antwort auf Beitrag #123601] So, 12 November 2006 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18891
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ui, Shocked, hier ist ja ne eifrige Diskussion im Gange.

Da will ich mich doch mal dran beteiligen Very Happy

Ich lese mittlerweile nicht mehr alle Tagebücher, wie am Anfang. Es gibt so knapp 10 die mich besonders interessieren, die ich auch fast täglich alle lese. Nur zum Antworten fehlt mir oft die Zeit. Das Antworten beschränke ich dann auf zwei oder drei, mit denen mich besondere Sachen verbinden: gleiches Ausgangsgewicht, fast gleiches Alter, gleiches Wunschgewicht, gleiches Startdatum usw.
Trotzdem interssieren mich eigentlich alle hier im forum. Es ist echt total interessant ,wie und in welcher zeit hier viele abgenommen haben, wieŽs euch allen in dieser zeit so ergangen ist und wieŽs euch jetzt geht.

Zum Thema clubs: mittlerweile gibt es so viele, dass man garnicht weiß, wo man sich überall verewigen soll.

Man ist bemüht, sich rege zu beteiligen, aber es klappt leider nicht immer so, wie man es sich selbst wünscht


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123627 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die Erfahrungsweitergabe ist mir ganz wichtig und ich mache das auch wirklich gerne. Was ich als frustierend empfinde ist zu sehn wie manche, und ich mein aussdrücklich nicht die_nicky1976, scheitern müssen.
Ich habe mir bein im Laufe der Zeit bei einigen, die wohl nicht mehr im Forum sind, viel Mühe gegeben sie in dir richtige Richtung zu lotsen. Leider oft erfloglos. Umso mehr freue ich über die Mitglieder die eine erfolgreiche Abnehmkarriere starten.
Ich verkneife mir deshalb manchmal ein KOmmentar in ein Tagebuch, in die allgemeinen Threads scheibe ich aber immer.
Da muss ich auch mal die sehr guten Beiträge von Anna hervorheben.
Wie wichtig die sind ist mir garde an einem andern Forum, das sich mit Kraftsport und Fitness befassst, klargeworden.
Das ist plötzlich kommerzialisiert worden, woraufhin sich die kompetenten Mitgieder zurückgezogen haben. Das Ergebniss ist das dort heute die ganzen Fitness und Ernährungymythen vertreten werden Sad
Daruch ist mir nochmal klar geworden, was wir hier eigentlich haben und das die Quatltät des FOrums keinesfalls selbstverstänlich ist.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 12 November 2006 12:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123670 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Also erstmal muss ich zugeben, dass ich grad auch etwas faul bin.

Auf der einen Seite liegt es daran, dass ich viel zu tun hab und sich mein Leben etwas geändert hat.

Ich schreib auch eigentlich viel mit den Leuten, die mir vor allem in der Anfangszeit geholfen und mich so lieb aufgenommen haben. Dann gibt es die Gruppe von Leuten, bei denen ich zwar viel lese, aber weniger schreibe, weil es sich einfach nicht so entwickelt hat und diese persönliche Beziehung nicht aufgekommen ist (was aber wohl ganz natürlich ist).

Dann hab ich mir anfangs immer viel Mühe gegeben neue Leute im Forum zu Begrüßen und zu motivieren.
Jetzt sind es wirklich sehr viele geworden und bis auf wenige Ausnahmen (z.B Amidala) hat sich kein Kontakt entwickelt. Weil von vielen neuen Mitgliedern auch nix in meinem TB steht und da gehen sie halt- für mich -unter...was jetzt kein Vorwurf sein soll, da es zu viele Tagebücher gibt.

Aber bei den Leuten, die hier regelmäßig schreiben und oft online sind ergibt sich in den meisten Fällen automatisch auch näherer Kontakt.

Ich bin ja auch nicht sooooooo lange dabei, aber als ich hier angefangen hab, war es wirklich sehr viel persönlicher und familiärer und einfacher in Kontakt zu kommen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123677 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Ich will mich auch noch einmal kurz zu Wort melden! Smile (... kurz ist gut!!!) Laughing

Teilweise verstehe ich die Aufregung, Empfindlichkeit und Empörung der "neueren" Mitglieder jetzt langsam nicht mehr, was ist denn bloß so schlimm daran, daß Dragonfly einen Club eröffnet hat, wo sich die "älteren" Mitglieder (und nicht nur die!) mal treffen, austauschen, quatschen und vielleicht in Erinnerungen schwelgen können, wenn sie das gerne wollen???!!! Wir "alten" kommen uns doch auch des Öfteren überflüssig und ignoriert vor, deshalb wurde halt ein Club für uns eröffnet! Razz

Es sind doch hier unterdessen so viele neue Clubs eröffnet worden, wo ganz sicher viele von uns auch noch nie drin waren, weil sie das Thema nicht interessiert o.ä. und darüber regt sich doch auch keiner auf! Rolling Eyes

Eigentlich sollte es doch so sein, daß jeder bei jedem lesen und schreiben kann, wenn der Mensch oder das Thema einen interessiert, egal wann man hier ins Forum gekommen ist! So war's jedenfalls mal ... daß man nicht mehr in alle TB kommt ist doch auch verständlich, denn so viel Zeit hat ja kaum einer und daß sich daher auch Interessengrüppchen bilden ist doch auch nur ganz natürlich. Man sollte das aber alles nicht so eng sehen! Very Happy http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d060.gif
Deshalb laßt doch einfach jeden da lesen + schreiben wo er will, besser noch ... macht einfach mit, mischt Euch ein, dann macht's ja vielleicht auch allen wieder mehr Spaß ... so einfach ist das!!! Laughing

@Nanni82 ... was Du schreibst ist genau das, was wir ja auch meinen! Danke!
*knuddel* http://www.cosgan.de/images/smilie/liebe/f020.gif


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123685 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Genau so seh ich das auch!


Ich finde einfach, dass es wie im wahren Leben ist...man muss sich auch bemühen um den guten Kontakt und Freundschaften etc. zu erhalten oder aufzubauen. Dabei ist es normal, dass nicht jeder jeden "gleich lieb" hat und jeder mit jedem schreibt, das ergibt sich einfach, aber man muss halt auch "opfer" bringen (also einfach mal ein paar Zeilen schreiben) und kann nicht erwarten, dass das andere für einen tun......................(ich glaub ich schreib grad am Thema vorbei).



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: So, 12 November 2006 16:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123697 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Wink Laughing ... und wenn schon, es stimmt doch aber was Du schreibst!!! http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/g035.gif


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Was ist hier eigentlich passiert? [Beitrag #123708 ist eine Antwort auf Beitrag #123341] So, 12 November 2006 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Embarassed Danke schön Movie Smile

Nochmal zu der obigen Diskussion mit den "Extremabnehmern" oder allgemein Leuten, die in einem "gesünder abnehm" forum nicht viel zu suchen haben oder auch Neulinge.

Ich kenne aus einem anderen Forum die Vorgehensweise, dass es diesen öffentlichen Bereich gibt....also wo jedes angemeldete Mitglied lesen und schreiben kann.

Dann gibt es einen privaten Bereich, wo Mitglieder erst zutritt zu haben, wenn sie 50 Beiträge geschrieben haben. Dort befinden sich dann TB oder auch die "privateren" Themen.
Dann gibt es auch noch verschiedene Clubs, wo man erst einen Antrag stellen muss um da mitmachen zu können.

Dieses Forum ist jedoch einiges größer und es gibt auch viel mehr Leute die sich intensiv drum kümmern.
Am Anfang fand ich das mit den 50 Beiträgen hart...man muss also schon was tun.
Aber in Bezug auf Leute die sich hier anmelden und dann nur rumzuschnüffeln und nach ein paar Beiträgen (wenn überhaupt) verschwinden und als Karteileichen enden, find ich das schon gut.
Am Anfang ist das für den Neuling vielleicht abschreckend, aber wenn sich die "alten" Bemühen und die Leute motivieren dran zu bleiben etc. dann schreibt man schnell 50 Beiträge (oder wieviel auch immer).

Es soll jetzt kein Vorschlag für dieses Forum sein (weil ich sowieso nicht weiß, ob das gehen würde), aber in diesem anderen Forum funktioniert es sehr gut....aber verhindern das Leute aus dem Forum aussteigen verhindert es natürlich auch nicht.
Das positive ist dort aber, dass dort wirklich die Leute sind und schreiben, die auch wirklich ein Interesse an den Themen und am "Forumsleben" haben...es also doch wieder diesen Zusammenhalt gibt.

Und ich finde auch, das man mit Leuten die hier absolut nix zu suchen haben wirklich nicht so "zimperlich" umgehen braucht. Nachdem sie zig mal drauf hingewiesen wurden, dass es so nicht geht und sie es doch nicht ändern, dann sollte man sie ruhig "rausschmeißen"



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: So, 12 November 2006 17:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Eure Erfahrungen mit/oder Fragen zu einem Wasserbett
Nächstes Thema: Body Deluxe
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Sep 20 18:49:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01522 Sekunden