Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Aufgedunsen fühlen
Aufgedunsen fühlen [Beitrag #125138] Do, 16 November 2006 18:04 Zum nächsten Beitrag gehen
deviltje ist gerade offline  deviltje
Beiträge: 421
Registriert: September 2006
Senior Member

So und weil`s so schön war gleich nen zweiten Thread Wink


Fühl mich huete so eklig aufgedunsen, was kann man denn dagegen machen?


Größe: 1,63m
Ausgangsgewicht: 71kg
Zielgewicht: 65kg
Start: 26.02.2007

Etappen
U70 noch nicht erreicht
U67 noch nicht erreicht
65 noch nicht erreicht


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wLtVNrM/weight.png
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #125244 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Do, 16 November 2006 23:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JanMartin
Beiträge: 111
Registriert: Mai 2006
Ort: Hamburg
Senior Member
Hallo Deviltje Smile

Nicht viel, stark salzhaltige Nahrungsmittel 2 Tage vermeiden und dann sollte das ganze überschüssige Wasser im Körper wieder ausgeschwemmt sein, funktioniert das nicht, hat es eine andere Ursache und die sollte dann meines Erachtens unbedingt geklärt werden.

http://members.aol.com/janswebsites/me/iconsmall.gif MfG Jan
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #125304 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Fr, 17 November 2006 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
deviltje ist gerade offline  deviltje
Beiträge: 421
Registriert: September 2006
Senior Member

Hm Salz ess ich meiner Meinung nach eigentlich gar nicht so viel, weil ich immer frisch koche...kann Zucker die gleiche Wirkung haben?

Größe: 1,63m
Ausgangsgewicht: 71kg
Zielgewicht: 65kg
Start: 26.02.2007

Etappen
U70 noch nicht erreicht
U67 noch nicht erreicht
65 noch nicht erreicht


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wLtVNrM/weight.png
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #125338 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Fr, 17 November 2006 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
eigentlich eher weniger...
aber bei mir ist es kurz vor den Tagen auch so, dass ich einfach mehr Wasser einlager.
Gibt sich aber normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen von selber.
Du kannst es auch mal mit Brennesseltee probieren. Schmeckt zwar nicht wirklich gut, hilft aber beim entschlacken.
Sowieso sollte man dann viel trinken.


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
icon12.gif  Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #128896 ist eine Antwort auf Beitrag #125338] Mo, 04 Dezember 2006 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Ich leg an solchen Tagen fetzige Mucke auf und schlürf tanzend so meine 1,5 Liter Selter weg,da pieselt man sich gefühlsmäßig wieder schlank.Und gedanklich räkelst Du dich zur Musik wie Madonna,wer fühlt sich da schon aufgedunsen!!! Very Happy
index.php/fa/5142/0/
  • Anhang: smily910.gif
    (Größe: 106.37KB, 5606 mal heruntergeladen)


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #128910 ist eine Antwort auf Beitrag #128896] Di, 05 Dezember 2006 07:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Hallo,
das kann mit hormonellen Schwankungen zu tun haben, oder bei Einnahme bestimmter Medikamente (Antibiotika), bei mir ist es auffällig, dass ich nach dem "Genuss" von Fertiggerichten am nächsten Tag immer etwas aufgedunsen bin.
Versuch mal morgens als Frühstück einen Becher Buttermilch (man kann noch eine Banane als Geschmacksverbesserer reinquirlen). Ich kann danach den ganzen Tag pieseln wie ein Pferd. Oder Birnensaft, der treibt auch ordentlich. Des weiteren kaliumreiche Lebensmittel (Kartoffeln, Wassermelonen - gibts zwar jetzt nicht, aber für den Sommer der Geheimtip). Naja, und die üblichen Entwässerungstees, aber die nehme ich nicht so gerne, weil ich davon eine Nierenreizung bekomme.
Gruß
Sonja


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #128921 ist eine Antwort auf Beitrag #125338] Di, 05 Dezember 2006 08:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18869
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Martina83 schrieb am Fri, 17 November 2006 11:39


Du kannst es auch mal mit Brennesseltee probieren. Schmeckt zwar nicht wirklich gut, hilft aber beim entschlacken.


Ich find Brennesseltee total lecker. Den gibts auch noch mit nem Spritzer Zitrone, ach, da könnt ich mich reinlegen.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #158503 ist eine Antwort auf Beitrag #128921] Sa, 07 April 2007 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kathi ist gerade offline  Kathi
Beiträge: 88
Registriert: Januar 2007
Ort: Mainz
Member
ich geh immer in die sauna, danach fühle ich mich immer gut auch wenn ich vielleicht noch aufgedunsen bin Smile

Liebe Grüße

°Oo Kathi oO°
_________________________________________________

1. Ziel sind 90 kg


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/7942/.png
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #163551 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Mo, 30 April 2007 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lovely-mandy ist gerade offline  lovely-mandy
Beiträge: 10
Registriert: April 2007
Ort: Dresden
Junior Member
ich hab das gefühl, dass ich mich nach manchen getreidesorten aufgedunsen fühle, und nachdem ich was mit kürbis- und sonnenblumenkernen gegessen habe.schon komisch

------------------------------------


Banane: das einzige legale krumme Ding.
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #248386 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Di, 11 März 2008 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wiederda ist gerade offline  Wiederda
Beiträge: 1
Registriert: März 2008
Junior Member
hi Leute, ich bin 21 Jahre alt und nehme seit 4 Tagen Cipralex und Trittico. Meinen Tag/Nachtzyklus habe ich rapide von monatelangem zw. 13:00-16:00 Uhr aufstehen und zw. 04:30-06:00 zu Bett gehen auf 22:00-24:00 zu Bett gehen und 08:00-10:00 umgestellt. Die durchzechten Nächte+den jeweiligen Tagesanteil habe ich im abgedunkelten Zimmer vorm Computer(LCD-Bildschirm) verbracht. Ich bin 1,82 groß und habe 54 Kilo, ich war immer schon sehr dünn, was mit voranschreitendem Alter immer mehr zum Problem wird. Ich trinke sehr wenig am Tag und glaube nun eben, das ich ein aufgedunsenes Gesicht habe. Kann auch sein, dass ich mich seit den Medikamenten das erste mal wieder in den Spiegel schaue. Kennt sich jemand mit diesen Tabletten bzw. den Wirkstofen aus? Ist es durch die körperlichen Umstellungen oder den evtl. bewirkten Hormonumschwung(sofern dieser überhaupt durch die Tabletten bzw. das nun von mir konsumierte Sonnenlicht bewirkt wird)? Ich habe davor min. 3 Tafeln Schokolade in der Woche gegessen, davon eine immer innerhalb kurzer Zeit. Bisher habe ich die letzten Tage nichts süßes zu mir genommen, sondern lediglich 2-FastFood-Burger, eine Scheibe Brot. Gestern habe ich 2 Toasts und Würstel gegessen.. Wenn ich mit meinem "Leiden"(aufgedunsen) hier falsch bin, dann wäre ein Verweis nett. Den bereits vorahandenen Thread hab ich per google gefunden und gleich mal genutzt. Der Grund dafür, dass ich hier so viel schreibe ist, dass ich mir dadurch eher einer Diagnose erhoffe.

mfg Wiederda
Re: Aufgedunsen fühlen [Beitrag #248532 ist eine Antwort auf Beitrag #125138] Di, 11 März 2008 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehen
Rockmädel
Beiträge: 8535
Registriert: Oktober 2005
Senior Member

Hallo Wiederda,
eine solche Diagnose kann dir hier keiner stellen.
Da müsstest du schon deinen behandelnden Arzt fragen.
Ich habe allerdings die Beobachtung gemacht, dass Antidepressiva und andere Psychopharmaka bei vielen Menschen aufschwemmend wirken können. Allerdings wirken die gleichen Medikamente bei verschiedenen Menschen nicht unbedingt gleich, weswegen man da auch nichts verallgemeinern kann.
Letztlich musst du das beobachten und dir und deinem Körper Zeit geben, dich an die Medikation zu gewöhnen.


Vorheriges Thema: Gesund ernähren ohne Obst und Gemüse?????
Nächstes Thema: Schmerzmittel und der liebe Hunger...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Aug 23 19:29:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02569 Sekunden