Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Umfragen » Themenvorschläge Umfrage der Woche » was sind eure Problemzönchen?
was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #4913] So, 26 September 2004 15:12 Zum nächsten Beitrag gehen
schokoladi ist gerade offline  schokoladi
Beiträge: 32
Registriert: September 2004
Ort: Hauptstadt
Member
a. Oberarme
b. Brustbereich
c. Bauch
d. Oberschenkel
e. Po

mein Favorit ist ganz klar d.)!!!!


Kampf dem inneren Garfield!!!!!

1,75m; 80 Kilo Startgewicht;
65 Kilo Wunschgewicht; Ziel: wird verfolgt

[Aktualisiert am: So, 26 September 2004 15:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #4921 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] So, 26 September 2004 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Also meine "Vavoriten" (schreibt man das so??? )
sind C und D.
Woei D momentan furchtbar weh tut, weil ich da gestern etwas ungünstig drauf gelandet bin... Confused


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #4922 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] So, 26 September 2004 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schokoladi ist gerade offline  schokoladi
Beiträge: 32
Registriert: September 2004
Ort: Hauptstadt
Member
autsch!!!!

Kampf dem inneren Garfield!!!!!

1,75m; 80 Kilo Startgewicht;
65 Kilo Wunschgewicht; Ziel: wird verfolgt

Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5068 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 27 September 2004 10:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hase81 ist gerade offline  hase81
Beiträge: 102
Registriert: September 2004
Ort: Tirol, Österreich
Senior Member

eindeutig C und D...
wobei mehr C!! Confused


http://www.arcat.it/areakids/winnie/thm_winnie-pooh2.jpg

Die Freundschaft ist eine Kunst der Distanz - so wie die Liebe eine Kunst der Nähe ist!!


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10732;128;1;0/c/-1/t/-6/k/96ec/weight.png


Neubeginn am 10.04.2006: 66,6 kg
aktuelles Gewicht (16.04.06: 65,4 kg)
Alter: 25
Größe: 1,68 m

Hasenbuch
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5121 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 27 September 2004 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
eindeutig d + e ich seh eigentlich immer aus wie
eine Mal mehr oder mal weniger knackige Birne Very Happy


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5188 ist eine Antwort auf Beitrag #5121] Di, 28 September 2004 02:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

b!!!
ich will nicht mehr, dass da was hängt! (und sei es auch nur ein bißchen)


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5461 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mi, 29 September 2004 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

a, b, c, d, e

... ich bin eine einzige große Problemzone *loooolll* Laughing



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5795 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Do, 30 September 2004 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallöle,

bei mir ist es ganz klar d) und e)
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5798 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Do, 30 September 2004 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu zusammen,

ich habe im anderen Forum gelesen, daß jemand schrieb ( ich glaube es war Kirstin oder criseldis ), dass sie sich dagegen wehrt, ihren Körper oder Teile ihres Körpers als Problemzone zu betrachten. Ich fand das sehr schön und passend und versuche es für mich auch so zu halten, wobei ich zugeben muß, daß bei mir auch eher Bauch ( nabelabwärts ) und Po/Oberschenkel prädestiniert wären für Problemzonen Very Happy.

Liebe Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #5808 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Do, 30 September 2004 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23275
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja das Wort Problemzone ist schon ein bischen eigenartig. Aber wenn ich so auf meinen Bauch gucke dann ist diese Bezeichnung nicht ganz abwegig Wink
Von mir aus würde ich aber das Wort auch nicht benutzen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #6061 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Fr, 01 Oktober 2004 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
andrea61 ist gerade offline  andrea61
Beiträge: 510
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallöle,
bei mir sind die Körperteile ab Taille abwärts (c,d,e) "ausderFormgeraten".
Schlechtes Bindegewebe tut sein übriges. Verwunderlich ist nur, dass ich keine (fast keine) Schwangerschaftsstreifen habe.
LG Andrea61


LG Andrea
--------------------
w / 56 Jahre / 166 cm /
62,0 kg - BMI: 21,97 (30.09.2004)
71,6 kg - BMI: 25,36 (07.04.2008)
65,9 kg - BMI: 23,35 (08.08.2008)
73,7 kg - BMI: 26,08 (30.05.2009)
75,5 kg - BMI: 26,75 (16.01.2010)
66,0 kg - BMI: 23,38 (14.11.2010)
62,0 kg - BMI: 22,5 (06.02.2011)
61,5 kg - BMI: 21,8 (28.03.2012)
65,9 kg - BMI: 23,9 (31.08.2012)
70,3 kg - BMI: 25,5 (31.01.2013)
72,4 kg - BMI: (20.11.2013)
71,0 kg - BMI: (05.05.2014)
68,8 kg - BMI: 25,0 (13.08.2014)
67,4 kg - BMI: 24,5 (16.09.2014)
67,5 kg - BMI: 24,5 (07.08.2015)
66,7 kg - BMI: 24,2 (13.09.2017)

Ob Du glaubst, Du kannst es, oder nicht, Du hast Recht! Wink
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #6110 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Fr, 01 Oktober 2004 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Ganz klar von a. - e.
Mit weniger konnte ich mich ja nicht zufrieden geben.*schäm*


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #6388 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 04 Oktober 2004 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
naja: kommt halt darauf an, wie man problemzone definiert.
ich könnte sagen, ich bin eine einzige problemzone. am wochenende war ich sport-bh kaufen udn bin - um zu testen wie gut der hält - in der kabine rumgehopsst. macht das nicht!!!! als ich sah, was da an meinem ganzen körper abgeht, war ich entsetzt!!!! unter diesem geichtspunkt (nackz hopsen unter unvorteilhaftem neonlicht) bin ich eine porblemzone.
steh ich daheim unter besserem licht vor dem spiegel, finde ich wiederum - meine proportione sind optimal. zwar überall etwas zuviel - aber eben überall, und somit gleichmäßig - was ein sehr schönes weibliches gesamtbild ergibt.
wenn ich mich wohlwollend betrachte, gefalle ich mir. wenn iches drauf anlege, kann ich meinen bauch langziehen, meine brüste hochheben und schön fallen lassen, meinen po mit vollen händen greifen. meine oberschenkel durch wackeln meiner bine schön schwabbeln lassen...

ob man ich schön oder problematisch sieht - hat nur was damit zu tun, wie man sich sieht - und nicht wie man ist. vor allem: ich denke, keiner kann mit hochglanzfotos mithalten. nicht mal die modesl auf den hochglanzbildern. wenn ihr wüsstet was da kaschiert wird. so dünn und berühmt kann ein model nicht sein, um nicht cellulitis zu haben.....

ich kann daher gar keine problemzone nennen. denn das würde eines zum anderen führen. nähme ich den po, müsst ich zugeben, auch der bauch ist zu viel. und mein busen hängt und meine oberarme schlackern auch... ich wäre am ende maßlos deprimirt - wofür? für nix. ändern könnte ich es nicht - denn zumeist ist es zuviel haut - und operieren lase ich mich nicht. daher wähle ich die angenehmere alternative: ich spüre was mein körper leisten kann, und betrachte mich wohlwollend unter guter beleuchtung. und ich lass mich gerne von dem menschen betrachten, der mich liebt. wenn man die gänzenden augen dieses mannes sieht - dann weiß man: man ist wunderschön. genauso wie man ist. und wenn ich mich runtermachen will - dan ist das mäkelsucht. nur - und das glauben viele versehentlich:
sich selber runterzumachen ist keine tugend.

ich denke nur an mich selber wie ich war. und wenn ich heute leuten zuhöre die ich gerne habe. mein bruder etwa. was denkt ihr wie weh es tut, zu hören wie er sich selber beschimpft und runtermacht. oder freundinnen - die schlank sind aber an sich rummeckern. ich finde das nicht zugendhaft oder edel oder bescheiden sondern dumm. und verletzend anderne gegenüber. das begreife ich erst durch meinen freund. ich liebe ihn - und wenn er eine phase hat, woe er sich runtermacht (weils zb. irgendwo nicht so läuft) dann tut mir das extrem weh. weil ich weiß, dass das nich so ist wie er es empfindet. und dadurch habe ich entrdeckt, wie das mit mir ist. wie weh muss ihm das tun, wenn ich mich selber beschimpfe wenn ich zuviel gegessen habe. wenn ich mich runtermache weil ich mich fett fühle....

jetzt mach ich das einfach anders. ich sage nimmer: ich hab zu viel gefressen, wäh wäh... sondern: erinnere mich beim nächsten mal, wenn ic nach der dritten scheube brot greife, ob ich dasauch wirklkich will, denn ich spüre dass mir das nicht gut tut.... das funkt mittlerweile wirklich gut. oder wenn ich mich faul und fett fühle, jammere ich nimemr deswegen, sondern treibe sport und ich sage: falls du mitbekommst dass ich hirnirssige ausreden benutze um nicht sporteln zu müssen, mach ir das klar...

somit kann er mir helfen und ist nicht meinem grenzenlosen selbsthaß ausgeliefert - der für keinen so schmerzhaft und unabänderbar ist wie für den, der einen liebt.

ich glaube: wer laut schreit: da hab ich "problemzonen" sollte mal genauer hinsehen.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #6405 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 04 Oktober 2004 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Ich schließe mich der D-Fraktion an, vielleicht wird es ja durch den Crossi besser
Bea


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #6512 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 04 Oktober 2004 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hallo criseldis!

Du hast wie immer recht! Wenn ich mich gut fühlen will, schau ich mich an und sehe, was ich schon alles verbessert habe, wenn ich einen miesen Tag habe, sehe ich was noch alles verbessert werden muss. Ich bin auch schon draufgekommen, dass meine Stimmung stark von dem Gewand abhängt, das ich anziehe. Heute hab ich zum Beispiel meine neue Hose an, bei der ich glaube, dass mein Po richtig schön knackig aussieht, Das fühlt sich gleich viel besser an, ich fühl mich schlanker als gesern, wo ich eine jetzt schon ziemlich weite alte Hose anhatte.

Mein Freund sagt mir auch oft, dass ich viel besser aussehe wie früher, dass ich wunderschön bin... mir fällt es immer noch schwer ihm zu glauben, aber andererseits gehts mir bei ihm doch auch so. Ich finde ihn schön, auch wenn er ein paar "Problemzönchen" hat. Ich mache ihm auch Komplimente wenn ich sehe, dass er auch schon wo abgenommen hat, dass Muskeln sichtbarer werden... Er hat wesentlich weniger Probleme mit Komplimenten als ich.

Aber grundsätzlich ist derzeit meine Zone der Bauch. ICh trainere zu Zeit die Bauchmuskeln, aber alles andere wird auch fester und sieht langsam besser aus.

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #530721 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Do, 27 Dezember 2012 21:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Siebenstein
Beiträge: 12
Registriert: Dezember 2012
Junior Member
D und E

Typisch
Re: was sind eure Problemzönchen? [Beitrag #535012 ist eine Antwort auf Beitrag #4913] Mo, 25 Februar 2013 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Bauch
Vorheriges Thema: wieviel wollt ihr insgesammt abnehmen?
Nächstes Thema: Frühstück?
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Mai 23 10:19:18 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00441 Sekunden