Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Essen nach Appetit oder Grundumsatz?
Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #133826] Sa, 06 Januar 2007 13:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Sternenfänger ist gerade offline  Sternenfänger
Beiträge: 17
Registriert: Januar 2007
Ort: Sachsen
Junior Member
Hallo ihr,

Ich hab da mal eine Frage und hoffe, mir kann jemand weiterhelfen.

Ich hab Phasen (meisten 3-4 Tage, manchmal auch 1-2 Wochen), in denen ess ich - am Grundumsatz bemessen - zu kalorienarm, wenn ich mich da nach meinem Appetit riechte.
Also beispielsweise mag ich da statt 2 Scheiben Brot nur 2 Scheiben Knäcke und auch sonst am besten nur Obst und Gemüse. Sollte ich da trotzdem mehr essen, auch wenn ich gar keinen Hunger habe? Wie gesagt, das legt sich dann auch wieder und dann hab ich wieder Tage, da ess ich lieber fetteren Käse, hab Lust auf Wurst, Schokolade usw.

Es heißt ja, man soll auf seinen Körper hören. Aber es wird auch gesagt, dass man keinesfalls unter seinem Grundumsatz bleiben soll...
Mich würden dahingehend eure Erfahrungen interessieren.

LG Ilka


Größe: 1,70m
Startgewicht: 146,1kg (29.07.2006)
aktuelles Gewicht: 113kg (31.12.2006)
Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #133840 ist eine Antwort auf Beitrag #133826] Sa, 06 Januar 2007 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
also essen wenn man keinen hunger hat, hört sich für mich total verkehrt an. gerade das macht doch so viele menschen dick. oft kann man gar nicht zwischen hunger und apetit unterscheiden. hm, ich bin über jeden tag froh, an dem ich weniger hunger habe.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #133861 ist eine Antwort auf Beitrag #133840] Sa, 06 Januar 2007 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sternenfänger ist gerade offline  Sternenfänger
Beiträge: 17
Registriert: Januar 2007
Ort: Sachsen
Junior Member
Danke für deine Antwort, Nicole. Smile

Na ja, also wenn ich Hunger habe, muss ich essen. Was ich esse, regelt aber der Appetit - oder das Angebot Laughing

Ich hab auch nicht das Gefühl, dass ich bloß weniger esse, um schneller abzunehmen. Ich hab bloß Angst, dass sich mein Grundumsatz unnötig absenkt Rolling Eyes Hab auch schon überlegt, geröstet Nüsse in den Obstsalat zu tun und so. Aber eigentlich erscheints mir auch vernünftig, im wahrsten Sinne des Wortes auf meinen Bauch zu hören.


Größe: 1,70m
Startgewicht: 146,1kg (29.07.2006)
aktuelles Gewicht: 113kg (31.12.2006)
Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #133941 ist eine Antwort auf Beitrag #133826] Sa, 06 Januar 2007 16:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich würde auch nicht über den Hunger/Appetit hinaus essen. Du sagst ja selbst, dass sich solche Phasen wieder geben und du dann dafür auch mal wieder mehr oder reichhaltiger isst. Und da der Körper nicht jeden Tag gleich reagiert und der Stoffwechsel auch nicht jeden Tag gleich arbeitet, ist es auch ganz normal, dass man mal mehr und mal weniger Appetit/Hunger hat. Ich würde an deiner Stelle auch auf deinen Bauch hören.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #133993 ist eine Antwort auf Beitrag #133826] Sa, 06 Januar 2007 18:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Prima, dass du so genau entscheiden kannst, wann du Hunger hast und auf was. Keinesfalls würde ich das ignorieren, denn genau das ist natürliches Essverhalten. Was den Grundumsatz betrifft, kommt es bestimmt nicht auf den einzelnen Tag an, sondern auf den Durchschnitt über einen längeren Zeitraum. Ich finde es ganz normal, dass man an manchen Tagen (auch je nach Bewegung und sonstigen Anforderungen) ganz unterschiedlich Hunger hat und mal unter und mal über dem Kalorienbedarf liegt.

Hör auf dein Gefühl - gut, dass du es hast!

[Aktualisiert am: Sa, 06 Januar 2007 18:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #134067 ist eine Antwort auf Beitrag #133993] So, 07 Januar 2007 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sternenfänger ist gerade offline  Sternenfänger
Beiträge: 17
Registriert: Januar 2007
Ort: Sachsen
Junior Member
Na ja, wenn ich Langeweile oder Frust habe, muss ich mich schon am Riemen reißen, um das Sättigungsgefühl wahrzunehmen – sonst hätte ich das Übergewicht wahrscheinlich nicht. Rolling Eyes

An den Tagen, an denen ich kalorienärmer esse, beweg ich mich aber auch lieber. Na ja, mein Körper wird sich schon was dabei denken Very Happy.


Größe: 1,70m
Startgewicht: 146,1kg (29.07.2006)
aktuelles Gewicht: 113kg (31.12.2006)
Re: Essen nach Appetit oder Grundumsatz? [Beitrag #142268 ist eine Antwort auf Beitrag #134067] So, 04 Februar 2007 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Es kommt, glaub ich, auf die Länge der Kalorienarmen Phase an. Wenn's nur ein paar Tage sind, ist es wohl in Ordnung, aber 1-2 Wochen ist schlecht. Klar kannst du Kalorien für andere Tage sparen, dass machen die Leute bei WW ja auch. Aber im Wochendurchschnitt solltest du deine festgelegte Kalorienzahl erreichen. Wenn du zu viel drunter bist, kommt der Jojo. Ich kenne das übrigens auch, mach's grade gestern und heute durch. Ich hab gestern einfach abends noch ein paar Trockenfrüchte gegessen, die haben viele Kalorien, sind gesund, und man muss nicht viel von essen.
Vorheriges Thema: Rapsöl und Sesamöl
Nächstes Thema: L112 und Co.
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Okt 15 15:48:25 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02517 Sekunden