Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » kalte Jahreszeit
icon5.gif  kalte Jahreszeit [Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:03 Zum nächsten Beitrag gehen
kohsamui ist gerade offline  kohsamui
Beiträge: 385
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member

Hallo ihr Lieben!

Hätte eine Frage:

Was esst ihr in der kalten Jahreszeit http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/151.gif so zwischendurch bzw. kalorienarme und fettarme Hauptmahlzeiten?


In der wärmeren Jahreszeit esse ich gern zwischendurch Obst und joghurt, manchmal als Hauptmahlzeit nur einen Salat mit Vollkornbrot...
Aber ich merk einfach, jetzt wos kälter wird, http://www.mainzelahr.de/smile/krank/9999.gifwill mein Körper fast ausschließlich warmes Essen und warme Getränke...und ich weiß nichts was genauso unbedenklich gegessen werden kann wie Obst oder Salat.

Freue mich auf eure Vorschläge.
Danke schon im Vorraus

eure eva/ koh


Größe: 172 cm
Startgewicht,20.3.05: 119,9kg

Aktuell: 121kg


1.Ziel ....... ~110 kghttp://www.my-smileys.de/smileys2/anniekopfstand.gif


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28113/.png

koh´s Abnehmbuch ´05
icon12.gif  Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5125 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Hallo Kohsamui,
also ich bemerke das bei mir jedes Jahr.
Der Körper möchte einfach was deftigeres, wenn es draussen
kühler und dunkler wird. Smile

Ich persönlich Koche dann Suppe (Rinderkraftbrühe,
Hühnerbrühe) entfette diese und esse dann so
oft mir danach ist, heisse Brühe. Very Happy

Ich esse ja nicht zwischendurch, so dass sich dieses
Problem für mich nicht stellt.

Liebe Grüße


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5126 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20949
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich bin erstmal von Wasser auf heissen Tee umgestiegen, das ist mir estmal das wichtigste.
Noch hab ich nicht so richtig Appetit auf was deftiges sonder nur heißes. Suppen find ich auch total angenehm, speziell wenn man von Draussen kommt. Ich hab eigenlich immer selbstgekochte Hänchenbrühe im Haus, die man als Basis für alles mögliche nehmen kann. Ich entfette die nicht mal, soviel Fett ist da dann auch nicht drin. Wenn du viel Gemüse in die Suppe tust passt das schon.
Ansonsten esse ich jeztzt auch sehr gerne Pasta. Mit Fettarmen Soßen ist das har kein Problem.

Nebenbei: Wenn du draussen bist verbrauchst du auch mehr Kalorien wenns kalt ist Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5127 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kohsamui ist gerade offline  kohsamui
Beiträge: 385
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member

Wie geht denn das entfetten?

naja das problem bei mir ist: Ich friere wirklich ständig...
dürfte ich dann, sagen wir, um 16:00 ein Tasse Hühnerbrühe mit Gemüse essen statt Obst?

Hmm
Kennt jemand ein Rezept für zuckerarmes Kompott?
Hab immer gern Apfelkompott gemacht aber da ist halt schon einiges an Zucker drin.


Danke osso und perdia.


Größe: 172 cm
Startgewicht,20.3.05: 119,9kg

Aktuell: 121kg


1.Ziel ....... ~110 kghttp://www.my-smileys.de/smileys2/anniekopfstand.gif


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28113/.png

koh´s Abnehmbuch ´05
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5129 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20949
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Entfetten:
Du kochst eine Brühe und stellst die im Kühlschrank kalt.
Das Fett wird an der Oberfäche fest und du kannst es einfach abheben.
Mit Gemüsen kannst du das genauso essen wie Obst denke ich. Das Hänchenfleisch (ohne Haut) ist auch kein Problem.

Ein bischen Obst solltest du aber trozdem essen, wegen der Vitamine und Nährsoffe (Ich selbst esse aber auch fast nur Bannanen Wink)


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5130 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20949
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
PS: ich hab mal kurz zu Abfelkompott geguckt:
http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0898.htm

die nehmen 80g auf 500g Apfel. Ich denke das ist absolut vertretbar. Du kannst ja ein bischen weniger nehmen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5131 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Hallo Kohsamui,

wenn du eine frisch gekochte Suppe kalt werden läßt.
Wird das fett, das in dieser Suppe ist fest und du kannst
es einfach abheben.
Ein Tipp, nimm nicht alles weg, gerade im Herbst und Winter,
benötigt dein Körper etwas reichhaltigere Mahlzeiten.

Kompott?? Naja ich kochs halt mit so wenig Zucker wie
möglich. Smile

Liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5138 ist eine Antwort auf Beitrag #5127] Mo, 27 September 2004 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hase81 ist gerade offline  hase81
Beiträge: 102
Registriert: September 2004
Ort: Tirol, Österreich
Senior Member

kohsamui schrieb am Mon, 27 September 2004 15:24



naja das problem bei mir ist: Ich friere wirklich ständig...




Das Problem hab ich auch... bin auch auf Tee umgestiegen, aber zu essen für Zwischendrin (im Büro) wüsste ich jetzt auch nix... Hab grad einen Mix aus Mandarine, Nektarine und einen halben Apfel gegessen, aber das ist eben schon fast zu kalt für diese Jahreszeit (Himmel, wie das klingt!!! Ist doch noch nit mal Winter!!)


http://www.arcat.it/areakids/winnie/thm_winnie-pooh2.jpg

Die Freundschaft ist eine Kunst der Distanz - so wie die Liebe eine Kunst der Nähe ist!!


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10732;128;1;0/c/-1/t/-6/k/96ec/weight.png


Neubeginn am 10.04.2006: 66,6 kg
aktuelles Gewicht (16.04.06: 65,4 kg)
Alter: 25
Größe: 1,68 m

Hasenbuch
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5167 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rabe ist gerade offline  Rabe
Beiträge: 38
Registriert: September 2004
Ort: Bremen
Member

Hallo,

für die Frostbeulen im Büro: Instandbrühe! Falls die in euren Plan reinpasst, natürlich nur. Mir selber ist auch ständig kalt und eine Tasse Brühe am Tag macht mich nun auch nicht dicker Wink Ansonsten heißen Tee... sucht euch ein paar Lieblingssorten und nehmt sie mit.
Und nicht immer alles verkneifen, ich trinke grade einen schönen warmen Kakao... lecker und eine echte Streicheleinheit für die Seele. Vorallem wenn man ihn mit einen Kuss und "Ich liebe Dich" an den Tisch bekommt....

Gruß

Andrea


Das Laufen haben wir nur gelernt, weil wir einmal mehr aufgestanden sind als hingefallen...

BMI
Juli `06 ~ 35
August `06 ~


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10722;60;1;1/c/97/t/60/s/112/k/d12d/weight.png

Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5169 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Ich glaube solch ein Kakao ist immer gestattet.. Wink.


Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5184 ist eine Antwort auf Beitrag #5124] Mo, 27 September 2004 23:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rosenrot ist gerade offline  rosenrot
Beiträge: 180
Registriert: September 2004
Senior Member
hallo,

ich koche apfelkompott ganz ohne zucker.
ich tue die äpfel kleingeschnitten in einen schnellkochtopf mit etwas wasser und lasse den den anzeigerring einmal bis oben kommen, dann ausschalten. schmeckt sehr lecker mit jetzt ja reifen äpfeln.
kakao gönne ich mir im moment auch ab und zu.
statt kaltem wasser trinke ich heißes wasser mit etwas apfelsaft.

ich wünsche euch allen einen schönen warmen herbst ohne schlimme essgelüste.

liebe grüße von rosenrot


jeder winter wird zum frühling

tagebuch von rosenrot
Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5190 ist eine Antwort auf Beitrag #5184] Di, 28 September 2004 04:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

tipp für ganz schnelles apfelmus:
einen kochapfel schälen und entkernen, grob (!) klein schneiden und in eine schüssel geben, etwas apfelsaft dazu und dann ein paar Minuten in die Micro. Darüber ein bißchen Zimt, (Rum-)Rosinen oder Mandeln... unbedingt warm essen, ist seeehr lecker!




1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: kalte Jahreszeit [Beitrag #5191 ist eine Antwort auf Beitrag #5190] Di, 28 September 2004 04:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

...ansonsten in der kalten jahreszeit... hm... http://www.mainzelahr.de/smile/feiertage/christmas4.gif


schöne winterliche teesorten dämpfen oft auch den heisshunger und wärmen von innen... http://www.mainzelahr.de/smile/essen/11445.gif
kakao muss wie bereits erwähnt manchmal einfach für die Seele sein (ich liiiebe Kakao)... http://www.mainzelahr.de/smile/essen/ani_kaffee.gif

an Gerichten kann ich auch jegliche Arten von einfachen Kohlgerichten empfehlen so lang man sie fettarm zubereitet. Kohl macht lange satt und hat nicht viele Kalorien. Dazu ein paar Kartöffelchen und die Sache ist geritzt http://www.mainzelahr.de/smile/essen/55864.gif
...auch wenn das jetzt nicht wirklich ein "Snack" ist...


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

[Aktualisiert am: Di, 28 September 2004 04:42]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Vorsicht beim Verzehr von geräuchertem Butterfisch!
Nächstes Thema: Pudding mit fettarmer Milch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 14:17:41 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02693 Sekunden