Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Meine ersten Kochversuche!
icon10.gif  Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #143969] Sa, 10 Februar 2007 13:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Da ich im Moment ja so begeistert bei der Sache bin, was das Kochen angeht, werd ich jetzt hier mal meine Rezepte aufschreiben, die ich selbst ausprobiert hab!

Hähnchen-Tomaten-Pfanne
Für vier Personen
Pro Person: 3 Points

2 TL Öl, 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen; 6 Tomaten; 4 Hähnchenfilets á 120 gr., 200 gr. passierte Tomaten; 1-2 EL Balsamico-Essig; Rosmarin; Majoran

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch fein zerdrücken, Tomaten vierteln, Hähnchenfilets von beiden Seiten in Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten dazugeben, kurz mitanbraten. Mit Essig und passierten Tomaten ablöschen. Rosmarin zugeben und alles etas 10 Minuten schmorgen lassen. Dazu schmecken Nudeln, Reis oder Kartoffeln

----------------------------
15-Minuten-Pfanne
Für zwei Personen
Pro Person: 5,5 Points

1 Stange Lauch; 1/2 kleine Zucchini; 120 gr. Tatar; 100 gr. gekochter magerer Schinken; 500 ml Gemüsebrühe; 125 gr. Gabelspaghetti; 1 Dose Tomatenmark; Salz; Pfeffer; Curry; 1 EL saure Sahne

Das Hack anbraten, mit Salz und Pfeffer und Curry würzen. Dann den gewürfelten Schinken etwas anbraten. In der Zwischenzeit den Lauch in nicht zu dünne Ringe schneiden und Zucchini würfeln. Zum Hack geben und kurz mit anbraten. Die Brühe angießen nd die Gabelspaghetti unterrühren mit dem Tomatenmark. Unter Rühren die Nudeln gar kochen lassen (ca. 12 Minuten). Dann die Sahne dazu und evtl noch mit etwas Curry nachwürzen

------------------------------
Überbackener Schafskäse mit Tomaten
Für 1 Person
Pro Person: 4 Points

2 Knoblauchzehen; 1 Zwiebel; 4 Tomaten; 1/4 Bund Basilikum; 1/4 Bund Oregano; 1 TL Pflanzenöl; Salz; Pfeffer; 45 gr. Schafskäse; 1 Scheibe Vollkorntoast

Knoblauchzehen und Zwiebeln in feine Würfeln, Tomaten in Spalten schneiden und Kräuter fein hacken.
Eine klein Auflaufform mit Öl ausstreichen, Knoblauch u nd Zwiebelwürfel darin verteilen, mit Tomaten belegen, mit Kräuter bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schafskäse zerkrümeln und Auflauf damit bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10 Minuten überbacken und mit geröstetem Toast servieren.

------------------------------

Nudeln in Käse-Kräuter-Soße
Für 2 Personen
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten; Garzeit: ca. 12 Minuten
Pro Person: 6,5 Points

120 gr. trockene Nudeln; Salz; 2 TL Margarine; 1 TL Mehl; 250 ml fettarme Milch; 150 ml Wasser; 25 gr. Schmelzkäse (20-25% i. Tr.); 2 EL geriebener Käse; (32% i. Tr.); Pfeffer; geriebene Muskatnuss; 1/4 Bund Basilikum; 1/4 Bund Oregano

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
Margarine zerlassen, Mehl einrühren, anschwitzen, mit Milch und Wasser ablöschen und kräftig rühren. Käse in der Mehlschwitze schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss pikant abschmecken. Balsilikum bis auf zwei Blätter und Oregano hacken und unter die Käsesauce ziehen.

------------------------------
Bunte Bratkartoffeln mit Salat
Für 1 Person
Zubereitungszeit: ca. fünf Minuten; Garzeit: ca. 15 Minuten
Pro Person: 3 Points

4 mittelgroße gekochte Kartoffeln; 1 TL Pflanzenöl; Salz; je eine rote und eine gelbe Paprikaschote; 1 Bund Frühlingszwiebeln; 1/2 Päckchen Fix für Salatsauce; 1/2 Kopfsalat; 1/2 Radieschen; Pfeffer; Majoran; 1 TL Schnittlauchringe

Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben salzen und knusprig braun braten.

Paprikaschoten in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, alles zu den Kartoffeln geben und weitere fünf Minuten unter Rühren braten.

Fix für Salatsauce mit 3 EL Wasser verrühren. Salat in mundgerecht große Stücke zupfen, Radieschen in Scheiben schneiden und mit dem Dressing vermengen.

Bratkartoffeln mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und mit Schnittlauchringen bestreut zum Salat servieren!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!

[Aktualisiert am: Mi, 14 Februar 2007 12:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #143978 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Sa, 10 Februar 2007 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hey das klingt alles sehr lecker Smile ist toll das du jetzt auch kochen tust macht spass gell Smile

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #143979 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Sa, 10 Februar 2007 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Man kann sich dran gewöhnen. Ich fang jetzt halt mit leichten Sachen an! Surprised

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144085 ist eine Antwort auf Beitrag #143979] So, 11 Februar 2007 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34304
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
klasse!! jeder anfang ist schwer, aber wenn er erstmal gemacht ist, klappts und macht spass. super!!!


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144503 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 Februar 2007 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Mensch, super. Vom Kochmuffel zum 3 Sterne Koch Very Happy

Find ich toll, und nach ner Weile wirst Du noch mehr Spaß haben.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144519 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 Februar 2007 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Nudel-Lauch-Gratin
Für vier Personen;
Zubereitungszeit: 10 Minuten; Garzeit: 30 Minuten
Pro Person: 5 Points

180 gr. Nudeln, trocken; Salz; 2 Stangen Lauch; 4 Karotten; 1 TL Pflanzeöl; 300 gr. Tatar; 200 ml Gemüsebrühe; Pfeffer; 80 gr. geriebener Käse

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
Lauch in Ringe schneiden und Karotten würfeln. Öl in einer beschiteten Pfanne erhitzen und Tatar darin knusprig braten. GEmüse zum Tatar geben, Brühe angießen und ca. fünf Minuten garen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Nudeln und Tatar-Gemüsemasse vermengen und in eine flache Auflaufform füllen. Käse drüber streuen und im vorgeheitzen Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!

[Aktualisiert am: Mi, 14 Februar 2007 12:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144527 ist eine Antwort auf Beitrag #144519] Di, 13 Februar 2007 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Deine Rezepte klingen lecker,das Lauch Gratin mach ich bestimmt mal.
Sind das WW-Rezepte?????????
Liebe Grüße von simone


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144528 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 Februar 2007 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Ja is alles aus meinen WW Kochbüchern. Ich koch ja im Moment nur danach!

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144666 ist eine Antwort auf Beitrag #144528] Di, 13 Februar 2007 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

HI!
Wow das hört sich ja alles Mega lecker an!
Danke für die Anregungen!
*undichehsohungerhab* Very Happy
Mach ja weiter so (den dann hab ich auch was davon Laughing )
Brav!


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144669 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 Februar 2007 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Aber sicher. Jedes Rezept, das ich ausprobiere und auch schmeckt, wird hier reingeschrieben und ich hab mir einiges vorgenommen *g*

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144854 ist eine Antwort auf Beitrag #144669] Mi, 14 Februar 2007 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Filio ist gerade offline  Filio
Beiträge: 377
Registriert: Januar 2007
Ort: Bremen
Senior Member

Huhu Mema..... schön, dass Du die Sachen auch getestet hast, ich trau mich selten an die WW-Rezepte ran, koch meist nur meine eigenen Sachen.

Wenn Du schon dabei bist, hast Du dann eventuell auch Lust die points dahinter zu schreiben? Dann brauchen die WW-ler nicht so viel rechnen Wink

Wer nicht nach WW lebt, kann die ja einfach überlesen.

Grüsse Filio


Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144855 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 14 Februar 2007 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Ja, das mit den Points werd ich nachholen!

Ich find die WW-Rezepte sind super leicht zu kochen. Und das sagt eine KOCHANFÄNGERIN Surprised Very Happy Ich koch schon allein nach WW, weil ich zu faul bin mir auch noch die Points fürs Mittagessen zusammen zu rechnen *g


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144860 ist eine Antwort auf Beitrag #144855] Mi, 14 Februar 2007 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34304
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
das mit den punkten dazu schreiben ist ne hervorragende idee. das macht mir dann auch den einstieg leichter.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144875 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 14 Februar 2007 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ja ja, ich hab auch 2 WW-Bücher und koch auch relativ viel daraus. Die Meisten sind wirklcih nicht schwer und man wird von den angegebenen Portionsgrößen wirklich gut satt. Sogar Schatzü als anerkannter Vielfraß lässt meistens noch was liegen Rolling Eyes

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144881 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 14 Februar 2007 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Feurige Reispfanne
Für vier Personen; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Garzeit: ca. 15 Minuten
Pro Person: 4 Points

1 Knoblauchzehe
2 rote Chilischoten (ich hab aber Chilipulver genommen)
1 Bund Frühlingszwiebeln
je 2 rote und gelbe Paprika
2 TL Olivenöl
240 gr. Tatar
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
320 gr. gegarter Reis
200 gr. Mais (Konserve)
400 gr. geschälte Tomaten (Konserve)
Kurkuma
einige Petersilienblätter

-Knoblauchzehe zerdrücken, Chilischoten entkernen und in feine STreifen schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe und Paprikaschoten in Rauten schneiden.
-Öl in einer Pfanne erhitzen, Tatar mit Knoblauch und Chilistreifen zufügen, krümlig anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Frühlingszwiebelringe und Paprikastücke zufügen und ca. fünf Minuten garen
-Reis und Mais zugebe, kurz anbraten und mit Tomaten ablöschen. Reispfanne ca. fünf weitere Minuten garen und mit Paprikapulver und Kurkuma abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.

-----------------------------------------
Bunter Maissalat
Für vier Personen; Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Pro Person: 3 Points

je 1/2 Kopf Eisbergsalat, Frisee und Lollo Rosso
3 kleine Zwiebeln
8 Tomaten
2 gekochte Eier
350 gr. Mais
250 gr. fettarmer Joghurt
4 EL saure Sahne
1 EL Ketchup
Knoblauchsalz, Pfeffer, einige Tropfen flüssigen Süßstoff
4 EL Schnittlauchringe

Salate in mundgerechte Stücke zupfen, Zwiebeln in Ringe, Tomaten in Achtel und Eier in Scheiben schneiden. alles mit Mais auf einem Teller anrichten

Joghurt, saure Sahne und Ketchup verrühren, mit Knoblauchsalz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Dressing über den Salat geben, mit Schnittlauchringen bestreuen und servieren


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!

[Aktualisiert am: Mi, 14 Februar 2007 17:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #144896 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 14 Februar 2007 12:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchquark
Für 2 Personen; Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten; Garzeit: ca. 10 Minuten
Pro Person: 4 Points

3 EL Magerquark
3 EL Mineralwasser
Salz, Pfeffer, einige Tropfen flüssiger Süßstoff
2 Lauchzwiebeln
2 TL Schnittlauchringe
150 gr. geschälte Kartoffeln
2 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
2 EL Stärkemehl
1 Ei
2 TL Pflanzenöl

-Quark mit 2 EL Mineralwasser verrühren und mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Hälfte mit Schnittlauchringen unter die Quarkmasse rühren
-Kartoffeln grob würfeln und mit Wasser, Zitronensaft und Salz pürrieren. Mit Stärkemehl, Ei und restlichem Mineralwasser zu einem glatten, leicht flüssigen Teil verrühren.
-Pfanne mit 1 TL Öl einpinseln, die Hälfte des Teiges einfüllen und von beiden Seiten goldbraun backen. Pfanne mit restlichem Öl einpinseln, verbliebenen Teig zu einem zweiten Crepe verarbeiten.
-Crepes mit Schnittlauchquark füllen und mit restlichen Lauchzwiebelringen bestreut servieren!

Also das Rezept is für all diejenigen, die Quark toll finden. Mir war das zu pampig. Meiner Mom hats aber sehr gut geschmeckt.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #145082 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 14 Februar 2007 17:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Bunter Gemüseauflauf
Für 2 Personen; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Garzeit: ca. 25 Minuten
Pro Person: 6 Points

2 Zwiebeln
2 Stangen Lauch
1 Zucchini
6 mittelgroße Kartoffeln
je 1 rote und gelbe Paprika
1 TL Pflanzenöl
Salz, Pfeffer
1 EL Schafskäse (45% Fett i. Tr.)
6 EL saure Sahne
125 ml fettarme Milch
2 TL Kräuter der Provence
4 EL geriebener Emmentaler (30 % Fett i. Tr.)

-Zwiebeln vierteln und Lauch in Ringe schneiden. Zucchini und Kartoffeln in Scheibe und Paprika in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Lauchringe darin glasig dünsten. Zucchinischeiben und Paprikastreifen zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen und unter Trühren ca. fünf Minuten garen.
-Gemüse und Kartoffelscheiben abwechselnd in eine Auflaufform füllen. Schafskäse zerbröckeln, mit saurer Sahne, Milch und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
-Sauce über das Gemüse geben, Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten überbacken.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146677 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mo, 19 Februar 2007 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Blumenkohl mit scharfer Hackfleischsoße
Für 2 Personen; Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten; Garzeit: ca. 30 Minuten
Pro Person: 4 Points

1 Blumenkohl
Salz, Pfeffer
2 El Zitronensaft
2 rote Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 kleine grüne Peperoni
1 EL Pflanzenöl
240 gr. Tatar
400 gr. geschälte Tomaten
350 ml Gemüsebrühe
1 TL Paprikapulver
2 EL saure Sahne
1/2 Bund Petersilie

- Blumenkohl in Salz-Zitronenwasser ca. 30 Minuten bissfest garen
- Paprikaschoten, Zwiebel und Peperoni in kleine Würfel schneiden und im Öl glasig dünsten.
Gemüse herausnehmen, Tatar hinzufügen und unter Rühren anbraten. Tomaten, Brühe und Paprikapulver zum Fleisch geben und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten garen. Saure Sahne einrühren, Gemüse zufügen, gehackte Petersilie einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
- Blumenkohl vierteln und mit Hackfleischsoße anrichten.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146829 ist eine Antwort auf Beitrag #146677] Di, 20 Februar 2007 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
De Sandy
Beiträge: 1486
Registriert: Dezember 2006
Senior Member
hmms, klingt lecker.. *sabber*

apropos mel, wo bekommt man denn so ne liste her (ww-points), weil du glaube ich mal geschrieben hast, das du es eigeninitiative machst. oder meinste damit, das du keine marinkäferchen sammelst Very Happy


Guten Tag

.:I dickes Bussi aufs Bauchi,bis Arschi wackelt I:. ;o)


Ziel: Zur Zeit keins gesetzt, wg Schwangerschaft/Babypause!!
Ab Januar 2009 denke ich mal gehts los!

http://www.abnahme-ticker.de/data/10/Q1/4bab64566682d.png

Nachtrag: Ab Mai 2009 Start des Kampfes gegen die Pfunde!!

Tja, war wohl nix..

Deshalb allerletzter Versuch ab 01.03.2010 mit Besuch des Fitnesstudios!!


Wer lesen mag: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7312/1161/


Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146860 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 20 Februar 2007 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Schnelles Kartoffel-Gulasch
Für 2 Personen; Zubereitungszeit: ca. 25 Min.; Garzeit: 50 Minuten
Pro Person: 6 Points

250 gr. Rindfleisch mager
3 Zwiebeln
500 gr. Kartoffeln
3 rote Paprikaschoten
2 TL Pflanzöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver (ich hab auch noch ne Knobizehe dran)
350 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
2 EL gehackte Petersilie

- Rindfleisch und Zwiebeln in Würfel, Kartoffel in Viertel und Paprika in Streifen schneiden.
- Öl erhitzen und Rindfleisch mit Zwiebeln kräftig anbraten. Kartoffeln und Paprika zufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und weitere fünf Minuten braten. Gemüsebrühe angießen und Tomatenmark einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten garen.
- Kartoffel-Gulasch nochmals mit Gewürzen pikant abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146893 ist eine Antwort auf Beitrag #146860] Di, 20 Februar 2007 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

UIIIII DAS hört sich ja supiiii an!! Very Happy

Also BITTE weiter so Laughing


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146895 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 20 Februar 2007 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Das war auch mehr als leggaaaa - dazu hab ich mir noch einen geilen Feldsalat gemacht *sabber* Surprised

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146900 ist eine Antwort auf Beitrag #146895] Di, 20 Februar 2007 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

*auchmitsabber* Very Happy

Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #146904 ist eine Antwort auf Beitrag #146900] Di, 20 Februar 2007 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
De Sandy
Beiträge: 1486
Registriert: Dezember 2006
Senior Member
leggaaaaaaaaaa. *sich dazu gesellt und mitsabbat* Very Happy

Guten Tag

.:I dickes Bussi aufs Bauchi,bis Arschi wackelt I:. ;o)


Ziel: Zur Zeit keins gesetzt, wg Schwangerschaft/Babypause!!
Ab Januar 2009 denke ich mal gehts los!

http://www.abnahme-ticker.de/data/10/Q1/4bab64566682d.png

Nachtrag: Ab Mai 2009 Start des Kampfes gegen die Pfunde!!

Tja, war wohl nix..

Deshalb allerletzter Versuch ab 01.03.2010 mit Besuch des Fitnesstudios!!


Wer lesen mag: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7312/1161/


Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #147145 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 21 Februar 2007 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Karotten-Geflügel-Gulasch
Für 4 Personen
Pro Person: 5 Points
1 TL Currypulver
1 TL Pflanzenöl
1 TL Stärkemehl
100 ml Orangensaft ohne Zucker
120 gr. Reis, trocken
2 Tassen Hühnerfond (ich hab Gemüsebrühe genommen)
2 Zwiebeln
250 gr. Magerjoghurt
300 gr. Mais
480 gr. Putenbrustfilet
6 Karotten
Salz und Pfeffer

-Reis ca. 20 Minuten in einer Tasse Hühnerfond und 150 ml Wasser garen.
Putenbrustfilet und Zwiebeln würfeln, Karotten in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch- und Zwiebelwürfel und Karottenscheiben darin anbraten. Restliche Hühnerfond angießen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen.
-Joghurt, Orangensaft mit Stärkemehl und Currypulver verrühren und zu dem Gulasch geben. Einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
-Reis und Mais vermengen und zum Karotten-Geflügel-Gulasch servieren!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #152242 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 März 2007 11:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Kartoffel-Paprika-Gulasch
Für 1 Person; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Garzeit: ca 20 Minuten

Pro Person: 4 Points

3 große festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Plfanzenöl
250 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatensaft
1 Msp. Cayennepfeffer
1/2 TL Kümmel
1 TL Currypulver
je eine rote und eine gelbe Paprikaschote
2 EL saure Sahne
Salz, Pfeffer

Kartoffeln in Würfel, Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasi dünsten.

Kartoffelwüfel zugeben, kurz mitdünsten, Gemüsebrühe und Tomatensaft angießen, mit Cayennepfeffer, Kümmel und Currypulver würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.

Paprikaschoten würfeln, zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten garen. Saure Sahne zugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #152285 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 März 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

SUPÄÄÄÄR Danke! Da hab ich ja sogar alles für da *froi*


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #152287 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 März 2007 13:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Ich habs mal wieder etwas zu scharf gemacht.. meine Mom spuckt grad Feuer! Laughing Laughing Laughing Aber es schmeckt echt göttlich!

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #152352 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 13 März 2007 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
da wir ja heute Abend zum Italiener gehn, werd ichs dafür morgen Mittag kochen - gegen scharf ist ja nix einzuwenden *G*

Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #154914 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Do, 22 März 2007 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Bandnudeln mit Lachssauce
Für 4 Personen
Pro Person: 4,5 Points

240 gr. Bandnudeln, trocken
Salz
2 Schalotten
200 ml Gemüsebrühe
120 gr. Räucherlachs
300 gr. Kirschtomaten
Peffer
1 Bund Schnittlauch
250 gr. fettarmer Joghurt
1 Salatgurke
1 gelbe Paprikaschote
1 Schalotte
1 kleiner Radicchio
1 EL Zitronensaft
2 EL Weißweinessig
1 TL mittelscharfer Senf
4 EL Gemüsebrühe
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

-> Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Schalotten würfeln, in einer beschichteten Pfanne kurz andünsten und mit Brühe ablöschen. Räucherlachs in Streifen schneiden, Kirschtomaten vierteln, beides zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
-> Schnittlauch in Ringe schneiden, mit dem Joghurt unterrühren und nicht mehr aufkochen lassen.

Salatgurke halbieren und in Halbmonde schneiden, Paprika und Schalotte würfeln und Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Zitronensaft, Essig, Senf und Brühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken und mit den Salatzutaten vermengen. Bandnudeln auf 4 Tellern verteilen, mit der Sauce anrichten und Salat dazu servieren!
http://www.cosgan.de/images/more/schilder/081.gif http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a015.gif


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #154953 ist eine Antwort auf Beitrag #154914] Do, 22 März 2007 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

HUHUHU!!!
Mann du hast immer legga Sachen!
Ich glaub ich werd das ganze mal machen !!!
Dankäääääääääääääääääääääääää
!


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #154983 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Do, 22 März 2007 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Bitte bitte Trixüüüüüü

Ich weiß auch schon was es morgen geben wird. Friesischer Kartoffelschmaus *hehe*


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #155054 ist eine Antwort auf Beitrag #154983] Do, 22 März 2007 16:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
De Sandy
Beiträge: 1486
Registriert: Dezember 2006
Senior Member
hmms, klingt irgendwie lecker.. aber leider mag ich kein lachs. bin net so der fischfreund Rolling Eyes

Guten Tag

.:I dickes Bussi aufs Bauchi,bis Arschi wackelt I:. ;o)


Ziel: Zur Zeit keins gesetzt, wg Schwangerschaft/Babypause!!
Ab Januar 2009 denke ich mal gehts los!

http://www.abnahme-ticker.de/data/10/Q1/4bab64566682d.png

Nachtrag: Ab Mai 2009 Start des Kampfes gegen die Pfunde!!

Tja, war wohl nix..

Deshalb allerletzter Versuch ab 01.03.2010 mit Besuch des Fitnesstudios!!


Wer lesen mag: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7312/1161/


Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #155217 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Fr, 23 März 2007 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Friesischer Kartoffelschmaus
Für eine Person
Pro Person: 5 Points

1 Scheibe roher Schinkenm, ohne Fett
2 Lauchzwiebeln
3 Kartoffeln
100 ml Gemüsebrühe
1 kleines Seelachsfilet
Saft einer Zitrone
Salz
2 Tomaten
75 gr. Magermilch-Joghurt
Pfeffer
1 kleiner Kopf Blattsalat

-> Schinken würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe und Kartoffeln in Scheiben schneiden. Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne fettfrei knupsrig braun braten. Zwiebelringe und Kartoffelscheiben hinzugeben, Gemüsebrühe angießen und zugedeckt ca 15 Minuten garen.
->Fischfilet grob würfeln, mit 2 TL Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Tomaten in Spalten schneiden. Fischwürfel und Tomatenspalten zu den Kartoffeln geben und weiter fünf MInuten zugedeckt gar ziehen lassen.
-> Joghurt mit restlichem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Blattsalat in mundgerechte Stücke zupfen und mit Joghurt-Dressing vermengen. Kartoffelschmaus mit Salat servieren


http://www.cosgan.de/images/more/schilder/153.gif


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #157272 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mo, 02 April 2007 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Seelach-Gemüse-Auflauf
Für 1 Person
Pro Person: 6 Points

1 kleines Seelachsfilet
1 El Zitrone
Salz, Pfeffer
1 TL Currypulver
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lauchzwiebel
400 gr. Chinakohl (da ich das net esse, hab ich einfach Lauch dran)
2 EL Kleie
1 Orange
3 EL Magerquark
1 Ei

-> Seelachfilet würfeln, mit Zitronensaftk, Salz, Pfeffer und 1/2 TL Currypulver würzen, in beschichteter Pfanne fettfrei andünsten und herausnehmen.
-> Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln, Lauchzwiebel in Ringe und Chinakohl in Streifen schneiden. Zwiebel- und Knoblauchwürfel mit Lauchzwiebelringen in der Pfanne andünsten. Chinakohl dazugeben, salzen, pfeffern und mit Kleie bestreuen. Gemüse mit den Fischwürfeln in eine Auflaufform geben. Orange filetieren und zugeben.
-> Quark und Ei mit Salz, Pfeffer und restlichem Currypulver verquirlen, über den Auflauf geben und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen.


-------------------------------------------------

Papirka-Thunfisch-Salat
Für 4 Personen
Pro Person: 4 Points

je eine gelbe, roe und grüne Paprikaschote
2 Schalotten
180 gr. Thunfisch im eigenen Saft
2 TL Rosmarin
1 EL Essig
Salz, Pfeffer
einige Tropfen flüssigen Süßstoff
1 Knoblauchzehe
8 Scheiben Baguettebro
4 Tomaten
4 EL geriebener Käse
2 TL Kräuter der Provence

-> Paprikaschoten und Schalotten würfeln, mit Thunfisch und Rosmarin vermengen und mit Essig, Salz und Pfeffer und Süßstoff pikant abschmecken.
-> Knoblauchzehe halbieren und Baguettebrot damit einstreichen. Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und in feine Würfel schneiden. Tomatenwürfel mit Kräuter der Provence vermengen und auf den Baguettescheiben verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas: Stufe 3) ca. fünf Minuten gratinieren und zu dem Paprika-Thunfisch-Salat servieren.

Also ich hab das ganze ohne Baguette gegessen und mir dafür dann nur zwei Points angerechnet!

------------------------------------------------
Tortellinisalat
Für 4 Personen
Pro Person: 5 Points

400 gr. rote Bete (hab ich nicht reingemacht)
4 Lauchzwiebeln
8 EL Rote-Bete-Saft
4 TL Pflanzenöl
250 gr. fettarmer Joghurt
Salz, Pfeffer
6 TL gehackte Walnüsse
480 gr. verzehrfertige Tortellini

-> Rote Bete in Streifen und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
-> Rote Bete-Saft, Öl und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Walnüsse zugeben. Tortellini mit Roter Bete, Lauchzwiebeln und Dressing vermischen und servieren

------------------------------------------------------------ -
Nussiger Paprika-Karotten-Salat
Für 1 Person
Pro Person: 3 Points

je eine rote und grüne Paprikaschote
3 Karotten
2 TL gehobelte Mandeln
1 TL Olivenöl
2 TL Gemüsebrühe
1 EL Zitronensaft
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
1 Zweig Dill

-> Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, Karotten raspeln und mit Mandeln vermengen.
-> Für das Dressing Olivenöl, Brühe und Zitronensaft verrühren, mit Süßstoff abschmecken. Paprika-Karotten-Salat mit Dressing vermengen und mit Dill garniert servieren.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #157527 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 03 April 2007 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Nasi Goreng
Für vier Personen
Pro Person: 4,5 Points

Für das Nasi Goreng
4 Eier
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
320 gr. gegarter Reis
3 EL süße Sojasauce
1 TL Sambal Oelek

Für den Ananas-Gurkensalat
1 frische Ananas
1 Salatgurke
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL helle Sojasauce
2 EL Reisweinessig (ersatzweise Weißweinessig)
2 TL Erdnussöl ( ersatzweise Pflanzenöl)
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

-> Spiegeleier nacheinander in einer beschichteten Pfanne knusprig anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und beiseite stellen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauchzehen zerdrücken und beides glasig andünsen. Reis zufügen und unter Rühren anbraten. Sojasauce und Sambal Oelek unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. fünf Minuten garen.

-> Für den Salat, Ananas und Gurke in Würfel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Für das Dressing Knoblauchzehe zerdrücken, mit heller Sojasauce, Essig und Öl verrühren. Mit Süßstoff abschmecken und über den Salat geben. Spiegeleier auf dem Reis anrichten und Nasi Goreng mit Salat servieren!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #157658 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Di, 03 April 2007 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Warmer Kartoffelsalat
Für vier Personen
Pro Person: 2,5 Points

1,2 kg Kartoffeln
Salz, Pfeffer
3 rote Paprikaschoten
3 Zwiebeln
4 Gewürzgurken
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1 Tasse Gurkenwasser
1 Tasse Gemüsebrühe
2 TL Senf
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

-> Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser garen, pellen und danach warm in Scheiben schneiden. Paprika, Zwiebeln und Gurken in Würfel, Radieschen in Scheiben schneiden und Schittlauch in Ringe.
-> Gemüse und Schnittlauch, bis auf 1 EL vermengen. Gurkenwasser, Brühe und Senf verrühren, erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Dressing zum Salat auf Tellern anrichten und mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren

----------------------------------------------------------
Bandnudeln mit Gemüse
Für 4 Personen
Pro Person: 3,5 Points

2 Zucchini
4 Karotten
2 Stangen Lauch
240 gr. schmale Bandnudeln
4 EL Weinessig
Salz, Pfeffer
240 gr. stückige Tomaten
8 EL Tomatenmark
2 EL Pflanzenöl
2 TL Paprikapulver

-> Zucchini, Karotten und lauch mit einem Sparschäler in feine, lange, dünne Streifen schneiden. Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
-> Kurz vor Ende der Garzeit Gemüse zugeben und mitgaren. Tomaten mit Tomatenmark und Öl vermischen, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Gemüsenudeln servieren


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #157797 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Mi, 04 April 2007 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Spätzlepfanne
Für eine Person
Pro Person: 3,5 Points

1/2 kleines Schweineschnitzel
2 Zwiebeln
125 ml fettarme Milch
1 TL Saucenbinder
Salz, Pfeffer
1 Prise gemahlene Muskatnuss
2 EL saure Sahne
6 EL Spätzle
2 TL Schnittlauchringe

-> Schnitzel in feine Streifen schneiden, Zwiebeln grob hacken.
-> Eine beschichtete Pfanne erhiten und die Schnitzelstreifen darin fettfrei anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben und alles fünf Minuten braten.
-> Milch angießen einmal aufkochen lassen und mi Saucenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und saure Sahne unterrühren. Spätzle in die Pfanne geben und in der Sauce erhitzen. Spätzle mit Schnittlauchringen bestreut servieren!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #174027 ist eine Antwort auf Beitrag #143969] Do, 28 Juni 2007 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
So hier mal das Rezept für die leckere Erdbeertorte!

Für 12 Stück (3 P. pro Stück)

Für den Biskuit:
3 Eier; 75 gr. Zucker, 2 EL heißes Wasser; 80 gr Mehl; 20 gr. Stärkemehl; 1 Messerspitze Backpulver

Für die Creme:
9 Blatt weiße Gelantine; 600 gr. Erdbeeren; flüssiger Süßstoff; 200 ml Buttermilch; 500 gr. Magerquark; 50 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker; 100 ml Cremefine zum Schlagen

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei ein Drittel Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit restlichem Zucker und Wasser schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Stärke und Backpulver übersieben. Mit dem Schneebesen unterziehen. Den Boden mit enier Springform (24 cm Durchmesser) auslegen. Den Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 Grad) auf mittlerer Schiene ca 15-20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Boden einmal waagrecht durchschneiden.
Für die Creme Gelantine ca. fünf MInuten in kaltem Wasser einweichen. Ca 350 gr. Erdbeeren pürrieren und mit einigen Tropfen flüssigen Süßstoff süßen. 6 EL Erdbeerpüree in einem kleinen Topf erhitzen. Gelantine ausdrücken und darin auflösen. Übriges Erbeerpüree und Buttermilch nach und nach unterrühren. Im Kühlschrank leicht gelieren lassen. Quark mit Zucker und Vanillezucker verrühren, dann mit einem Schneebesen unter die gelierte Erbeer-Buttermilch-Masse ziehen. Nochmals kurz kühl stellen. Cremefine steif schlaen und unterheben.
Unteren Tortenboden auf die Platte setzen. Ca. vier bis fünf EL Creme abnehmen. Ca. 150 gr. Erdbeeren je nach größe halbieren oder vierteln und unter die Creme heben. Creme auf dem Tortenboden verteilen. Oberen Tortenboden drauflegen und mit der abgehobenen Creme bestreichen. Mit den restlichen Erdbeeren garnieren und Torte ca 2-3 stunden kalt stellen. Tortenringe vorsichtig abnehmen!


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Meine ersten Kochversuche! [Beitrag #174047 ist eine Antwort auf Beitrag #174027] Do, 28 Juni 2007 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Klingt lecker und lässt sich bestimmt auch mit Mandarine oder Pfirsichen machen!!!!!
Danke!


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Vorheriges Thema: Backe,backe Kuchen....
Nächstes Thema: Lecker brutzeln, köcheln und backen mit Andi
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Mai 25 10:56:27 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03593 Sekunden