Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Risotto, Pasta, und ähnliches
icon10.gif  Risotto, Pasta, und ähnliches [Beitrag #5287] Di, 28 September 2004 12:51 Zum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Risotto mit Huhn....
wir brauchen... für 2 Personen:
Sesamöl nach Geschmack aber möglichst wenig.

400g Hühnerbrust

1 Große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Chillischote

200g Risottoreis

750 ml Brühe (selbstgekocht oder mit Würzl angerührt(ohne Glutamat und Aromen).
3 EL Parmesan
Etwas Butter


Das Huhn in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln,
das Knoblauch auch, die Chillischote in Ringe schneiden.
Das Huhn mit einem Teil der Zwiebeln, des Knoblauchs und des
Chillies in einer Pfanne braten bis es Goldbraun ist.

Den Risottoreis andünsten den Rest des Chillies, der Zwiebeln und
des Knoblauchs rein. Mit Wasser (oder für Leckermäuler Weisswein)
ablöschen. Danach rühren. Immer wieder mit Brühe angiessen.
Bis die Reiskörner bissfest sind. Das dauert ca 20 Minuten. Immer schön rühren gelle Smile

Dann kommt das Fleisch rein.
Danach und jetzt schnell... der Parmesankäse, den zerlaufen lassen, dann die Butter.

Dann sofort von der Herdplatte. 10 Minuten ausruhen lassen.

Buon Appetito


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
icon6.gif  Penne mit Lauch und Huhn [Beitrag #5288 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Di, 28 September 2004 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member

200 g Penne
200g Huhn
1 Chillischote
1 kg Lauch
2 EL Olivenöl
Parmesankäse, frisch gerieben, nach Geschmack

Wieder das Huhn in kleine Stücke schneiden und das Lauch in Ringe. Dann das Huhn im Olivenöl anbraten, wenn es Goldbraun ist auf beiden Seiten, den Lauch und das Chillie rein.
Fertig garen bis das Lauch gar ist (10 Minuten).

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen.

Fertig.


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Risotto, Pasta, und ähnliches [Beitrag #5361 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Di, 28 September 2004 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kohsamui ist gerade offline  kohsamui
Beiträge: 385
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member

wieviel kcal hat denn ca. dieses RisottoHuhn? http://www.cosgan.de/images/smilie/nahrung/107.gif

Größe: 172 cm
Startgewicht,20.3.05: 119,9kg

Aktuell: 121kg


1.Ziel ....... ~110 kghttp://www.my-smileys.de/smileys2/anniekopfstand.gif


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28113/.png

koh´s Abnehmbuch ´05
Re: Risotto, Pasta, und ähnliches [Beitrag #5492 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Mi, 29 September 2004 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Kohsa, ich liefer das Morgen nach. So ca. 600 pro Portion.

Liebe Grüße (genaue Fettangaben Morgen)

Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Risotto, Pasta, und ähnliches [Beitrag #14561 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Mo, 06 Dezember 2004 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Spaghetti mit Huhn und Paprika

Zutaten für 1 Port.

2 EL kaltgepreßtes Olivenöl
1 Schalotte
1 Zehe Knoblauch
1 kleiner roter Paprika
1 kleiner gelber Paprika
4-5 Kirschtomaten
2-3 EL Gemüsebrühe
2 EL Pflanzenöl
1 Hühnerschnitzel ca. 100g)
1-2 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
Spaghetti
Parmesan zum bestreuen

Zubereitung:
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in 2 Esslöffel kaltgepreßtes Olivenöl anlaufen lassen.
Die würfelig geschnittenen Paprika und die geviertelten Tomaten beimengen. 2 bis 3 Esslöffel Gemüsebrühe dazugeben und das Ganze rund 5 Minuten dünsten.
Inzwischen das Hühnerfleisch klein schneiden, salzen, pfeffern und in einer separaten Pfanne in Pflanzenöl scharf anbraten. Dem Gemüse beigeben und je nach Geschmack mit 1 bis 2 Teelöffel Currypulver würzen. Noch kurz in der heißen Pfanne schwenken.
In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen. 2 Esslöffel Salz einstreuen und die Spaghetti einrühren. Bißfest kochen, abseihen und zum Fleisch geben.
Gut vermengen, mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Lecker......
Vollkorn-Linguine mit Garnelen und Ricotta [Beitrag #23770 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Di, 01 Februar 2005 00:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich will euch mein heutiges, geniales Mittagessen ja nicht vorenthalten!

Für eine Portion:
- ca. 70 g VK-Nudeln (hab Linguine vom DM genommen) kochen
- 100 g Eismeergarnelen abtropfen und in sehr heißem Öl anbraten
- ca. 30 g rote Linsen (getrocknet, auch vom DM) mit in die Pfanne geben
- 2-3 Tomaten grob zerkleinern (müssen keine subatomaren Schnipsel werden) und dazu (muss auch, sonst brennen die Linsen an), außerdem ein paar EL Wasser
- das alles ein bisschen vor sich hin garen lassen (ca. 5 min), drauf achten, dass genug Flüssigkeit drin ist
- einen EL Pesto Rosso dazu, verrühren und nochmal ca. 5 min weitergaren
- 2-3 EL frischen Ricotta reinlöffeln und schmelzen lassen.
Sobald der Ricotta geschmolzen ist, mischt man das ganze mit den Linguine. Vorher sollte man aber gucken, ob die Linsen fertig (bissfest, aber nicht mehr irgendwie "roh") sind.
Schmeckt einfach superleckerschmecker und ich glaub das mach ich jetzt häufiger Smile


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Kohlrabi-Käse-Sauce [Beitrag #41817 ist eine Antwort auf Beitrag #5287] Fr, 27 Mai 2005 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Auf Wunsch von Margit die Kohlrabi-Käse-Sauce (zu Nudeln o.äl) aus dem Glyx-Kochbuch (1 Portion):

1 kleiner Kohlrabi (ca. 200g)
1 kleine Zwiebel
2 TL Öl
1/8 l Gemüsebrühe
2 EL fettarmer Frischkäse (50g)
Salz
Pfeffer
1 TL Zitronensaft
1/2 Kästchen Kresse

Kohlrabi putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Kohlrabi dazu und 3 Minuten andünsten. Brühe angießen und zugedeckt weitere 5 Minuten garen.
Käse unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nach Belieben Sauce pürieren. Kresse auf die Sauce streuen.

Im Original gehört noch ein pflanzliches Bindemittel rein, aber ich finde, das braucht man nicht, wenn man die Sauce püriert.
Vorheriges Thema: Rezepte ohne ...
Nächstes Thema: Spargelsaucenrezeptesammlung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Jul 19 04:07:52 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04376 Sekunden