Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » L-Carnitin
L-Carnitin [Beitrag #144636] Di, 13 Februar 2007 17:37 Zum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
Hallo,

was haltet ihr von L-Carnitin?
hab in Biochemie gelernt, dass es die Fettverbrennung ankurbelt und im Netz ein paar Studien gelesen...soll tatsächlich helfen.
Über irgendwelche weitere Infos wär ich dankbar.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: L-Carnitin [Beitrag #144744 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 14 Februar 2007 07:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Naja. Bei Marathonis ist das Zeug beliebt, weil es irgendwie den Zugriff auf die Fettreserven erleichtern soll, wenn die Kohlehydratspeicher leer sind.
Mein Schwager ist Triathlet und hat das mal probiert, aber ohne bemerkbaren Erfolg. Confused

Zum Abnehmen wird sowas mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nichts taugen. Vielleicht werden ja tatsächlich 0,05 g Fett mehr am Tag abgebaut, wenn ich dafür aber 1 Praline mehr esse (weil ich ja jetzt soooviel für die Fettverbrennung tue...) verpufft ein möglicher Effekt.
Viel wirksamer ist eine Ernährungsumstellung und Bewegung.

In unserem Kulturkreis, wo viel Fleisch gegessen wird, ist die tägliche Zufuhr von L-Carnitin (z.B. über Rindfleisch) sowieso gesichert. Extreme Veganer könnten vielleicht von L-Carnitin profitieren, aber ich halte das wieder mal für eine Geld-Abzock-Masche. Beim Stichwort "Fettabbau" schalten die meisten Dicken nämlich das Gehirn ab und kaufen ohne nachzudenken, bzw. schlucken die abwegigsten Gebräue, nur um abzunehmen.

Ansonsten siehe unter "Schlankheitspillen", "Wundermittelchen" und dergleichen.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


icon12.gif  Re: L-Carnitin [Beitrag #145185 ist eine Antwort auf Beitrag #144744] Mi, 14 Februar 2007 21:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Ich nehme L-Carnitin vor dem Joggen,oder wenn ich mich beim Aerobic richtig auspower!Sonst bringt es nichts.Ob und wieviel -keine Ahnung.Bin nach meine Struntz-Phase daran hängengeblieben-find`s auch echt Klasse! Cool
index.php/fa/6130/0/


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: L-Carnitin [Beitrag #145202 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 14 Februar 2007 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20734
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich poste mal einfach meinen Standardlink Wink
http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/carnitin.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: L-Carnitin [Beitrag #145244 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Do, 15 Februar 2007 07:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
witchlady ist gerade offline  witchlady
Beiträge: 182
Registriert: Juni 2006
Ort: ulm
Senior Member
...ok, wie die Verarbeitung und der Abbau im Körper abläuft wusste ich ja schon---durch die Vorlesungen in Biochemie.
Mir war nur nicht klar, ob es was bringt wennich es zusätzlich als Nahrungsergänzung zu mir nehme...
Die Seite ist sehr aufschlussreich und erklärt ja sehr simpel warum es unnötig ist, L-Carnitin zusätzlich einzunehmen...
Nun gut...dann kauf ich das nicht....wär ja auch zu schön gewesen.

Meine Ernährung war schon immer sehr abwechslungsreich und ich hatte auch nicht vor, dann zusätzlich eine Praline oder sonstiges mir einzupfeifen nur weil ich irgendwelche Präparate einnehme.
Dachte eher, dass ich Sport mache und mich gesund ernähre und dann damit noch effektiver abnehmen könnte.
Gut dem ist halt nicht so...
Vielen dank für die Infos
grüssle
witchlady


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10718;60;1;1/c/78/t/60/s/85/k/4c0c/weight.png
Re: L-Carnitin [Beitrag #146030 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Sa, 17 Februar 2007 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Mir wurde L-Carnitin damals im Fitness-Studio angedreht. Habe es immer brav vor dem Training in Form eines überteuerten Drinks zu mir genommen. Wink Ich glaube nicht, dass es soooo einen wesentlichen Einfluss auf meine Gewichtsabnahme hatte. Später habe ich auch erfolgreich ohne L-Carnitin abgenommen. Von daher denke ich persönlich, das Zeug ist verzichtbar, zumal es doch ziemlich teuer ist.

Einmal habe ich in der Apotheke nach L-Carnitin verlangt. Die Apothekerin fragte schelmisch, wozu ich das brauche und hat mir stattdessen dann ein Eiweisspulver empfohlen. Das hat mich überzeugt.
icon12.gif  Re: L-Carnitin [Beitrag #146206 ist eine Antwort auf Beitrag #146030] Sa, 17 Februar 2007 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Ich gönne es mir als kleines sportliches Placebo!Das ist nur eine kleine Kopfsache....... Very Happy
index.php/fa/6202/0/


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: L-Carnitin [Beitrag #163204 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Fr, 27 April 2007 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20734
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Mittlerweile haben wir einen eigenen Artikel:
L-Carnitin


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 27 April 2007 15:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: L-Carnitin [Beitrag #315079 ist eine Antwort auf Beitrag #163204] Do, 25 Dezember 2008 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

der Artikel von osso über das L-Carnitin ist sehr schlüssig und nach meiner Kenntnislage auch sehr logisch.

Der letzte Satz sagt eigentlich alles:

Das Geld kann man sich also sparen seine Zeit besser mit eine Fettstoffwechseltraining verbringen.

Und außerdem:

Wenn man so was zum Abnehmen verwenden könnte.

Wie ist es dann, wenn man das Zeug nicht mehr nimmt?

Hat man dann irgendetwas Bleibendes gelernt, um eine Gewichtszunahme zu verhindern?

Ich denke, die effiziente Methode ist es, das Essverhalten zu ändern und das auch in einem Stil, den man durchhalten kann.

Mal abgesehen davon, dass es keine Wirkung hat, außer der Placebowirkung, bringt die Einnahme von solchen Mittel auch keinerlei Lerneffekt mit sich.

Das sollte man meiner Ansicht nach immer bedenken.

Liebe Grüße

Gerhard


Re: L-Carnitin [Beitrag #441592 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 04 August 2010 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich habe selbst schon Erfahrungen mit L-Carnitin gemacht.
(Vorsicht es folgt eine subjektive Betrachtungsweise Wink )

Bei mir wirkt es wunderbar. Natürlich nur in Kombination mit umgestellter Ernährung und ausdauerndem Fahrradfahren/Laufen. Ich selbst habe es stark überdosiert zu mir genommen und habe einen merklichen Erfolg davon gehabt. In 10 Tagen etwa 6 Kilo abgenommen, wobei davon circa 5 Kilo Fettmasse waren (kaum Leistungsminderung + flacher, definierter Bauch). Ich werde hier natürlich nicht anpreisen das Zeug literweise in sich hineinzuschütten. Nur soviel sei gesagt: Es funktioniert.

PS: *freut sich jetzt schon auf die Widersprüche* Cool
Re: L-Carnitin [Beitrag #441596 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 04 August 2010 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20734
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Vorsicht es folgt eine subjektive Betrachtungsweise


Völlig wertlos. reine anekdotische Behauptung die nicht überprüfbar ist. Kann nicht Grundlage einer Diskussion sein. Das sind nur auf Basis wissenschaftlicher Studien geschehen und die stehen im Widerspruch zu deiner Behauptung/Beobachtung
Zitat:


In 10 Tagen etwa 6 Kilo abgenommen, wobei davon circa 5 Kilo Fettmasse ware

ist doch offensichtlich Humbug, mach dich doch nicht lächerlich


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 04 August 2010 12:34]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: L-Carnitin [Beitrag #441685 ist eine Antwort auf Beitrag #441596] Mi, 04 August 2010 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
was ist an 6 kilo in 10 tagen so unrealistisch?

Disziplin und Cardio.. da ist das kein Problem..

ich dachte du wärst ein wenig wortgewandter.. Danke
Re: L-Carnitin [Beitrag #441701 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 04 August 2010 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Bollwerk,

hast du denn auch eine Gegenprobe gemacht, also vorher genauso gegessen, genauso viel Sport getrieben und dabei nicht abgenommen?

Ich bin übrigens von der Wirksamkeit solche Supplemente auch nicht überzeugt, zumal manche Zusätze auch Signalcharakter ähnlich dem von Hormonen haben. Schüttet man nun künstlich von außen unheimlich viele Botenstoffe in den Körper, hat das zur Folge, dass der Körper gegenreguliert und schlimmstenfalls sogar anschließend gar nicht mehr auf das körpereigene Hormon reagiert.
Ob das auf L-Carnitin zutrifft, weiß ich nicht und ich kenne auch Leute die behaupten, dann im Training mehr Leistung bringen zu können, denke aber dabei doch eher an Placebo.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: L-Carnitin [Beitrag #441709 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Mi, 04 August 2010 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20734
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

was ist an 6 kilo in 10 tagen so unrealistisch?

6x7000 = 42000 Kcal.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: L-Carnitin [Beitrag #441921 ist eine Antwort auf Beitrag #441709] Do, 05 August 2010 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
wie kommst du auf diese Formel?

täglich nur Salat, +2 Eiweiss shakes
L-Carnitin (Wirkung sei dahin gestellt), Kaffee, Grüner Tee
8 Stunden Arbeit als Hol- und Bringedienst im Krankenhaus (nahezu durchlaufen)
dann Krafttraining etwa 1 h und danach 1,5 Stunden Crosstrainer
Letzte Zutat: viel viel Schlaf

Energiezufuhr etwa 800-1000 kcal
Differenz (laut eurem Rechner) somit: etwa 2000 kcal täglich
Re: L-Carnitin [Beitrag #441925 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Do, 05 August 2010 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20734
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
1 kg fett hat 9000 Kcal,
1 kg Körperfett hat 7000 Kcal, weil ein wenig Wasser dabei ist. Macht also 6 kg = 42000 Kcal oder 4200 Kcal am Tag

Zitat:

Differenz (laut eurem Rechner) somit: etwa 2000 kcal täglich

Dann könnten es nur 3 kg FETT gewesen sein, Eiweiss, also Muskelmasse, hat nur 4 Kcal/g, da kämme es hin Confused

Aber es kann auch zu Teil Wasser sein, hoffe ich mal für dich


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: L-Carnitin [Beitrag #441926 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Do, 05 August 2010 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Damit kommst du dann auf eine Energiebilanz von 20.000kcal in 10 Tagen. Da du, um ein kg Fett abzubauen, 7000 Kalorien einsparen musst, kannst du damit nur maximal knappe 3kg Fett abbauen. Der Rest ist dann verlorene Muskelmasse und/oder Gewebewasser, mal vom Stoffwechsel ganz zu schweigen, der trotz Krafttraining in den letzten Zügen liegen dürfte, weshalb die Rechnung dann auch nicht mehr ganz hinhaut.

Mit gesund abnehmen hat das jedenfalls gar nichts mehr zu tun.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: L-Carnitin [Beitrag #442002 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Fr, 06 August 2010 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
naja wie gesagt hatte kaum kraftverlust.. und ich denke 6 kilo muskelmasse hätten sich stärker bemerkbar gemacht Wink
Re: L-Carnitin [Beitrag #442003 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Fr, 06 August 2010 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
@Krähe

ich habe auch nie vom gesund abnehmen geredet.
hatte da nur einen Fototermin und da musste das sixpack rauskommen..
für das geld hat es sich gelohnt.
Re: L-Carnitin [Beitrag #442043 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Fr, 06 August 2010 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Schade, mit etwas mehr Muskelmasse hätte das Sixpack sicher noch schicker ausgesehen!

Es ist schlicht physikalisch unmöglich, dass das 6kg Fett waren, da brauchen wir gar nicht drüber zu diskutieren. Das ist einfach gegen die Naturgesetze. Oder deine Angaben stimmen nicht.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: L-Carnitin [Beitrag #442065 ist eine Antwort auf Beitrag #144636] Sa, 07 August 2010 02:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
stimme ich dir zu. wird auch viel wasser gewesen sein, aber da wird die haut auch dünner und man sieht die Muskeldefinition mehr.
Vorheriges Thema: Suppennudeln und ihre kcal. Eine Frage?
Nächstes Thema: Nahrungsmittel mit wenig Kalorien
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 17 12:43:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04669 Sekunden