Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Pingus Leckereien
Pingus Leckereien [Beitrag #146480] Mo, 19 Februar 2007 12:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

So, dann erstell ich auch mal mein Rezeptbuch. Angaben immer so ungefähr, weil die meisten Sachen sind Eigenkreationen bzw abgewandelt von irgendwelchen Originalrezepten.

bunter Nudelsalat
Zutaten für 4 Personen

500g Schleifchen-Nudeln Tricolor
200g Putenfleischwurst oder gebratene Putenstreifen
eine kleine Dose Mais
eine kleine Kugel Mozarella
3 grosse Tomaten
eine grosse Dose ganze Champignons

für das Dressing ein kleines Glas Miracle Wip leichte Mayo (9% Fett) 1/4L Geflügelbrühe, Salz Pfeffer, nach Bedarf einen Schuss Essig (Hinweis: Ich verwende extra kein Öl mehr, in der Mayo is ja schon genug Fett drin Cool )

Nudeln kochen, alles vermischen, fertig Smile Je wie mans mag, die Nudeln heiss dazu geben und dann abküheln lassen (zieht dann besser die Sauce ein). Geht aber auch mit Nudeln kalt abbrausen und dann gleich essen.

Mit WW-Points kann ich leider nicht dienen. Wenn jemand das grad so sagen kann, kann ers ja schnell an mich schicke per PN, ich setz es dann rein Wink

Achja, ein Bild gibts auch:

index.php/fa/6223/0/


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #146552 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Mo, 19 Februar 2007 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
lecker Shocked Shocked

Da bekommt man glatt Hunger... Rolling Eyes


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #149315 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Fr, 02 März 2007 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhuhuu

So, heute gibts mein "selbsterfundenes"

Blumenkohl-Möhren Gratin.

Man benötigt: 500g Blumenkohl, 350g Möhren, 2 Packungen Maggi Meisterklasse Frühlingskrätersauce "fettarm", eine Packung Aldi be light Steukäse

Gemüse 15 Minuten kochen, abgiessen, vom Sud nen halben Liter auffagen, etwas abkühlen lassen und da die Sauce einrühren (achtung klumpt gerne schnell!). Gemüse in eine Auflaufform schmeissen, Sauce drüber, mit dem Käse bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Minuten überbacken.

Ergibt 2 Portionen, pro Protion 5,5 Punkte


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #149454 ist eine Antwort auf Beitrag #149315] Fr, 02 März 2007 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hmmm klingt beides sehr lecker Very Happy den nudelsalat werde ich fürs grillen mal ausprobieren danke Very Happy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Pingus Leckereien [Beitrag #150700 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Mi, 07 März 2007 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Hier auf besonderen Wunsch (Huhu Arcadia *wink* Very Happy )

Bananenbrot

Alle Masseinheiten sind im amerikanischen Maß Cup = Tasse. Eine Tasse entspricht ca. nem viertel Liter.

Zutaten:
1 3/4 Tassen Weizenvollkornmehl
3/4 Tasse Weizenkeime
2 Eiweiss, steif geschlagen
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
3 Tassen Bananenpüree (am besten aus sehr reifen Bananen)
1/4 Tasse Fruchtzucker
1 1/2 Tassen Rosinen

Alles vermischen, in eine Kastenform füllen, im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 70 Minuten backen. Das ganze Brot hat 48 Punkte *G* Anteilig kann man sichs dann ausrechnen.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #150717 ist eine Antwort auf Beitrag #150700] Do, 08 März 2007 04:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
arcadia ist gerade offline  arcadia
Beiträge: 1469
Registriert: Dezember 2006
Ort: Bad Hönningen
Senior Member
danke!

werd ich heute ausprobieren und dann berichten, wie es geschmeckt hat!

lg,

Andi


http://www.diaetticker.de/Ticker.php?ID=bd820043e6a384b004421c472498c434
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #153328 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Fr, 16 März 2007 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

So, hier mal ein Rezept für eine

Tomaten-Hackfleischsauce
al la Pingu *g*

Für 2 Portionen:

200g Tartar in einem TL Öl anbraten, ruhig etwas braun, mit ordentlich Pfeffer, Rosenpaprika, Chillipulver. Dann frische Champignons dazu geben, ca. 3 Minuten mitbraten und dann mit 500g passierten Tomaten und einem viertel Liter Gemüsebrühe ablöschen. Noch ca. 10 Minuten durchkochen lassen (wegen dem Hack) Nach Geschmack nachwürzen, fertig. Dazu Nudeln servieren Wink

Macht ca. 3 Punkte pro Portion Sauce.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #157997 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Do, 05 April 2007 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
huhuuus

so, heute gibts mal was zum Frühstück bzw. wenns mal was süsses sein soll....ist absolut Vollwertkost Wink Ich habs mit Vollkornreis gemacht, wers lieber mit Milchreis machen mag, auch gut!

Apfel-Zimt-Reis
Eine Portion hat 3,5 Punkte, macht aber auch pappsatt!! Untenstehendes Rezept ist für 2 Personen. Sieht zwar wenig aus für 2, aber unterschätzt nicht den Sättigungsgehalt Laughing

Also, man benötigt ca. 150g trockenen Reis (oder die doppelte Menge fertig gekochten *G*), einen süsslichen Apfel, 1/8 L Apfelsaft (ohne Zuckerzusatz, wenn ich bitten draf Laughing ), Zimt.

Den rohen Reis ohne Salz nach Packunsanleitung kochen. Eventuell überschüssiges Wasser abgiessen hinterher. Dann klein geschittenen Apfel und Apfelsaft sowie einen TL Zimt dazu geben. Das ganze unter rühren ca. 5 Minuten kochen. -> fertig.

Schmeckt mords lecker, ich hab jetzt keine extra Süsse mehr dazugetan, im Originalrezept soll man noch mit Süßstoff abschmecken. Darauf kann ich aber mittlerweile gut verzichten, mir schmeckts auch so. WWler können pro TL Zucker noch einen Punkt dazu rechnen *G*


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)

[Aktualisiert am: Do, 05 April 2007 09:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Pingus Leckereien [Beitrag #158030 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Do, 05 April 2007 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oasis ist gerade offline  Oasis
Beiträge: 737
Registriert: August 2006
Ort: Nähe Nürnberg
Senior Member
Meinst du, man kann statt Apfelsaft auch irgendwas anderes nehmen? Ich hab nämlich nie Apfelsaft daheim, aber das Rezept hört sich wirklich total lecker an!

Liebe Grüße,
Nina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/34782/.png

Größe: 1,67 m

1. Ziel: U110 - geschafft endlich ca. Mai 2009
2. Ziel: UHU

Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich da auch nicht hin!

Mein Tagebuch - Meine Fotos - Meine Rezepte

If you can't fix it, Jack, you gotta stand it! - Brokeback Mountain
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #158235 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Do, 05 April 2007 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
huhus

Hm, ich hab auch nie welchen da - aber mal 1 oder 2 Liter auf Lager legen, ist ja kein Problem *G* Eventuell mit Milch?

Ist echt total lecker! Ich hab etwas mehr als 1/3 von oben genannter Menge gegessen und dann erst um halb 4 wieder was!! Hatte zwar auch was mitm Stress zu tun, aber gross Magenknurren hatte ich trotzdem nicht in der Zwischenzeit!!


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #158612 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Sa, 07 April 2007 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhuuuus

So, habe heute gebacken, und nachdem der Kommentar meines Mannes so ausfiel: Shocked Wow, du kannst ja backen!!! dachte ich, ich stell das Rezept mal rein *g*


Beeren-Buttermilch-Kuchen

Für 24 Stücke

Zutaten:

Boden

400g Mehl
1Päckchen Backpulver
1Prise Salz
200g Zucker
300g Buttermilch
3 Eier
einige Tropfen Butter-Vanillearoma

Belag

500g Beeren / Früchte nach Geschmack (ich hab Himbeeren und klein geschnittene Erdbeeren genommen)

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und der halbenmenge Zucker vermischen.Bie Buttermilch mit den Eiern und dem Backaroma verquirlen und langsam zur Mehl-Zucker-Mischung gießen.Alles mit dem Mixer zu einem glattem Teig verrühren.
2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.Die Früchte darauf verteilen.und den restlichen Zucker darüber streuen.Das Blech in den kalten Backofen schieben und den Kuchen bei 200 Grad ca. 30 Min. backen.

Nährwert: Pro Stück 2 Points

Schmeckt echt total frisch und fruchtig!! Geht super schell und kann nicht schief gehen!!!


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #158730 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] So, 08 April 2007 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

SO, hier mal mein Rezept

Putengeschnetzeltes ohne Fix Wink

Für 6 Personen -

700g Geflügelfleisch (Ich hatte Hühnerbrust)
300g frische Champignons
1 Flasche Du Darfst Finesse (7% Fett, als Sahneersatz)
1/4 L Gemüsebrühe flüssig + ca. 2TL instant Pulver
1 Zwiebel
2 TL Olivenöl

Zwiebeln und Fleisch in Olivenöl anbraten, Champignons dazu geben. Mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten einkochen lassen. Dann Brühe zugeben und nochmal richtig gut mit geschlossenem Deckel durchkochen lassen. Du Darfst Finesse dazu geben und mit Gemüsebrühe nachwürzen. Nochmal aufkochen lassen, dann ists fertig. Dazu habe ich 500g Bandnundeln serviert, es hat von der Portion genau gereicht und war super lecker!


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #163415 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] So, 29 April 2007 20:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Hier mal was totaaaal leckeres aus der asiatischen Küche, nämlich

süss-saure Kartoffeln
Zutaten: 500g Kartoffeln, 1Bd. Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika, 2 Knoblauchzehen, 1TL Olivenöl, 1EL Zucker, 4 EL Essig, 2 TL Sojasauce, Salz + Pfeffer

Kartoffeln und Paprika in ganz feine Streifen schneiden, Frühlingswiebeln in ca. 5cm dicke Ringe schneiden und die Ringe dann der Länge nach fein schneiden. Das Ganze im heissen Wok mit heissem Öl ca. 7 Minuten unter Rühren braten (Kartoffeln sollten bissfest und leicht braun sein). Aus Essig, Zucker, Sojasauce und fein gehacktem Knoblauch eine Sauce anrühren und zu dem Gemüse geben, noch ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze durchköchlen lassen, fertig.

Schmeckt echt suuupergeil und geht ganz fix!! (wichtig ist aber halt, dass besonders die Kartoffeln möglichst fein gestiftelt sind, sonst werden die niemals durch in der Zeit.....)

Das Ganze ist für eine Portion und hat 5,5 Punkte.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #184075 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Do, 09 August 2007 15:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Hier mal mein schnelles Rezept für

Gemüsepfanne mit Kokosmilch

Für eine Person:

Pfanne erhitzen, Öl erwärmen. 1 Möhre in dünne Scheiben, eine kleine Stange Lauch in Ringe schneiden und zusammen mit 130g Zuckerschoten 3 Minuten pfannenrühren. Dann 80g Shi-Take (oder sonstige Pilze) eine Schalotte, 1 Zehe Knoblauch und eine getrocknete Chilli zugeben (natürlich vorher klein schneiden *g*) und für weitere 2 Minuten braten. Dann eine Paprikaschote sowie 150g Chinakohl (klein geschnitten) dazugeben, nochmal 2 Minuten weiter braten. 1/2 Dose Kokosmilch angiessen, und 2 Minuten mit Deckel durchkochen lassen. Mit 1 EL Sojasauce und Salz abschmecken, fertig.

Ich hab das "so" gegessen, mit Reis oder Mie-Nudeln ists aber bestimmt auch ganz toll! Wegen den Punkten, die halbe Dose Kokosmlich hat einen Punkt, und das Olivenöl halt noch. Sonst rechne ich mir dafür einfach mal nix an *g*


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #188483 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] So, 26 August 2007 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Heute ausprobiert: Echt genial, schmeckt geil und geht sauschnell Very Happy

Apfel-Blätterteig-Strudel

Fertigen Blätterteig ausrollen auf dem Blech (ich hatte so ne 250g-Rolle aus dem Kühlfach, kein TK). 2 Äpfel in kleine Stücke schneiden, mit je 30g Zucker und Rosinen vermischen. Wenn man will noch mit einem TL Zimt würzen. Die Masse auf die eine Teighälfte geben, ca. 3cm Rand lassen. Den Rand mit Eiweiß einstreichen und den Teig umschlagen. Für 30 Minuten bei Heißluft bei 175°C backen (Ofen vorgeheizt). Das Ganze rausnehmen, ein Eigelb mit etwas Kondensmilch oder Sahne vermischen und auf den Kuchen streichen. Nochmals bei gleicher Temperatur 15 Minuten weiterbacken. 10 Minuten ruhen lassen, mit Puderzucker bestreuen, geniessen Very Happy

Man benötigt also:
1 Rolle Blätterteig 250g (ca. 23Punkte)
2 Äpfel (0P)
30g Zucker (2P)
30g Rosinen (1P)
1 Ei (2P)
etwas Puderzucker.

Der gesamte Kuchen hat also 28 Punkte *oh oh*


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #188658 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Mo, 27 August 2007 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hi Steffi,

deine Rezepte klingen echt lecker! Razz Da muss ich mehr als eins mal ausprobieren!!

Libelle
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #192157 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Fr, 07 September 2007 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Weils solecker geworden ist hier nun mein Rezept für "schelle Hühnersuppe à la Pingu"

Man benötigt ein Brathuhn, 1 Sellerie, 2 Möhren, eine Stange Lauch, etwas Reis.

Das Huhn gründlich waschen (und nicht dabei wie ich zu Tode erschrecken, wenn noch Innereien drin waren Very Happy ) und in 2L Wasser tun. Sellerie, Möhren und Lauch klein schneiden, so dass alles in den Topf passt (könnte eng werden Very Happy Very Happy ). Die Möhren habe ich z.B. nur 4x grad durchgeschnitten.

Das ganze zum Kochen bringen und ca. ne Stunde bis 1,5 Stunden kochen lassen. Dann hab ich die besten Teile vom Fleisch abgeschnitten (Brust usw) und in der Suppe belassen, den Rest weg getan. Den Lauch und die Sellerie bis auf 2 Stück raus und dann 2 handvoll Reis dazu. Nochmal 20 minkochen lassen, restlichen Sellerie raus, und fertig isses. Die Möhren hab ich drin gelassen und auch mit gegessen. War echt total lecker und echt einfach zu machen Very Happy Very Happy


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #194437 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Fr, 14 September 2007 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Tomatensuppe chiesisch

Man benötigt 5 reife Tomaten, eine Zwiebel, einen halben Liter Brühe, eine Zehe Knoblauch, 100g Hüher- oder Rinderfilet, 2 Eier

Zwiebeln und Knobi kurz anbraten, domaten dazu geben. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer kräftig würzen. Brühe und Fleisch in ganz dünnen Strefen dazu geben, das Ganze ca. 15-20 minuten durchkochen lassen. Am Schluss die 2 Eier verklempern und dazu tun, nochmal 3 Minuten kochen, fertig.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #195675 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Di, 18 September 2007 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Auf Wunsch hier das Rezept von meinem
Bananen-Erdnuss-Huhn frei Schnauze (so wie ichs heute hatte *g*)

250g Hühnerbrust zusammen mit 100g Champignons und Chillischoten (soviel man verkraften kann Laughing Laughing Laughing ) in Sojasauce scharf anbraten (mit Deckel, damit der Saft erhalten bleibt)Dann eine Paprikaschote, Frühlingszwiebeln und 2 Möhren dazu geben (natürlich alles klein geschnitten Laughing )sowie eine halbe Dose Mais. 1/4 L Gemüsebrühe dazu giessen und 10 Minuten richtig durchkochen lassen. Dann einen großen TL Erdnussbutter und eine Banane dazu geben, so lange kochen lassen, bis die Banane zermatscht ist, fertig Laughing


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)

[Aktualisiert am: Di, 18 September 2007 18:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Pingus Leckereien [Beitrag #196879 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Sa, 22 September 2007 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Hühnercurry mit Hirse

Man benötigtt (für eine Person)

2 kleine Zucchini
1 Paprika
1 Fleischtomate
150g Hühnerbrustfilet
30g Hirse
1 Zwiebel
1 Knobi
5-6 grosse Champignons

Zwiebeln, Knobi, Fleisch und Champignons anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Restliches Gemüse sowie ca. 100mL Brühe zugeben. (Huhn- oder Gemüse, was grad da ist *g*). Dann die Hirse und gut 3EL Currypulver dazu, 25m köcheln lassen. Gut drauf aufpassen, eventuell nochmal Wasser zugeben (Hirse quillt aufs 3-fache auf und schluckt dabei ne Menge Wasser *g*)


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #308035 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] So, 16 November 2008 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhuuus

hier mal was vegetarisches Very Happy Da ich mir vorgenommen habe, meine Verbrauch an Fleisch und Gefügel etwas zu kürzen - und mehr auf Tofu / "nur" Gemüse / Fisch auszuweichen.

Tofu Süß-sauer

125g Tofu
eine rote Paprika
250g grüne Bonen / Kefen o.Ä (was es halt grad gibt Very Happy)
1 Zwiebel
150 g Champingions
kl. Dose Ananas (ca. 300g)
6 EL Ketchup
1 EL Zucker
1 EL Sojasauce
1 TL Essig
100mL Gemüsebrühe
Salz / Pfeffer nach Belieben (ich hab einfach "stärkere" Brühe gemacht und dafür Salz weggelassen)

Tofu in 2TL Olivenöl anbraten, dann Paprika, Zwiebeln, Bohnen dazu und mitbraten. (ca. 5 Minuten unter Rühren alles anbraten). Dann Pilze und Ananas dazu. Nochmal 5 Minuten braten lassen (mit geschlossenem Deckel, gel. umrühren). Dann Ketchup, Zucker, Sojasauce, Essig, Gemüsebrühe zugeben und nochmal 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Mit 250g Reis ergibt das ganze 2 Portionen a jeweils 7,5 Punkten. Laughing


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #320823 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Mo, 26 Januar 2009 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Hähnchen-Kartoffel-Salat

Für 2 Personen, Pro Portion 5P

500g Kartoffeln kochen und pellen
240g Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden und ohne Fett anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
4 Gewürzgurken so wie die Kartoffeln fein würfeln und zusammen mit 1gr. Dose Champignions in die Schüssel geben.

Fürs Dressing 100g fettarmer Joghurt und 6EL Apfelsaft verrühren und mit Salz und Pfeffer und Paprika pikant abschmecken.Über den Salat geben, ein wenig ziehen lassen.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #451572 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] So, 24 Oktober 2010 08:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
so hier mal wieder was leckeres, was es gestern gab. Hat ein ausdrückliches Lob von meinem Mann bekommen, das gibts sonst nur wenn ich Pizza mache Very Happy

Paprika mit Reis-Hack-Feta-Füllung

250g Reis kochen (Ich habe gestern Vollkornreis verwendet und in Brühe statt Wasser gekocht) und etwas abkühlen lassen. Dann folgendes zu einem "Teig" verkneten: Den Reis, 700g Hackfleisch, 75g Semmelbrösel, 2 Eier, 1 Päckchen Feta (diesen am Besten vorher mit der Gabel klein drücken). Gewürze!! nicht vergessen und ruhig ordentlich + nicht sparen: Chillipulver, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel.

Dann 4 große (also RIESIGE) oder 6 normale Paprikas von oben her aushöhlen - also grad den Deckel mit dem Innenleben zusammen wegschneiden. (Deckel wird nicht mehr gebraucht). Eventuell, wenn es krumm gewachsene Paprikas sind unten den Boden ein wenig abschneiden, damit sie auch grade stehen. Die Masse einfüllen - mir kams gestern viel zu viel vor aber es ging genau auf in 6 normalgroße Paprikas. Das ganze mit Streukäse (Gauda oder Emmentaler oder so) bedecken - ein wenig andrücken damits hält Smile

Die Paprikas in eine Auflaufform setzen und ca. 1cm Wasser einfüllen und 2-3 Schluck Olivenöl reingiessen. Im vorgeheizten Backofen eine Stunde bei 180° Umluft backen.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #451583 ist eine Antwort auf Beitrag #451572] So, 24 Oktober 2010 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Hmm hört sich das lecker an! Das muss ich mal nachkochen die Woche!

18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #453492 ist eine Antwort auf Beitrag #146480] Mo, 15 November 2010 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Hier mal wieder so ein "da würd-ich-mich-am-Liebsten-reinsetzen"-Rezept.

Kübris-Garnelen-Pfanne mit Kokosmilch und Reis

Für 2 Personen:
150g Reis kochen.
200g Garnelen in der Pfanne anbraten. Dann 2kleine Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch und ein daumengroßes Stück Ingwer klein hacken und dazu geben. Das Ganze ca. 5 Minuten braten. Dann einen halben Hokkaido-Kürbis entkernt, geschält und in Würfel geschnitten dazu geben und etwas mitbraten. Mit reichlich Curry und Pfeffer sowie ein wenig Zimt würzen, dann 150mL Wasser angiessen und 10-15 Minuten kochen lassen (je weicher man den Kürbis haben will, desto länger kochen lassen...)
Dann eine halbe Dose (also 200mL, ich glaub es gibt auch kleine Dosen...) Kokosmilch angiessen und den in der Zwischenzeit fertig gekochten Reis untermischen. Nochmal 3 Minuten durchziehen lassen, fertig.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Pingus Leckereien [Beitrag #454791 ist eine Antwort auf Beitrag #453492] Fr, 26 November 2010 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
kichi528 ist gerade offline  kichi528
Beiträge: 221
Registriert: Oktober 2010
Ort: Luxemburg
Senior Member

HI,
Deine Rezepte hoeren sich sehr lecker an. Das eine oder andere werde ich ganz sicher ausprobieren.
Vielen Danke dafuer


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/89616/.png

1. persoenliches Ziel UHU ereicht am 25.02.2011
2. persoenliches Ziel U95 erreicht am 04.04.2011
3. persoenliches Ziel U90 erreicht am 20.05.2011
4. persoenliches Ziel U85 erreicht am
5. absolutes Traumziel 75 kg
Hier geht es zu meinen Fotos
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/8309/13340/
Vorheriges Thema: ManTou (chinesische Dampfbrötchen) aus Vollkorn ?
Nächstes Thema: Osso's Notizblock
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Mai 20 12:40:41 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05146 Sekunden