Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Kochspaß mit Andrea
icon10.gif  Kochspaß mit Andrea [Beitrag #147002] Di, 20 Februar 2007 18:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Gemüsebolognese mit Speck

1 Stange Lauch
2 Möhren
1 Aubergine
200 gr. getr. Tomaten
100 gr. Speck
1l passierte Tomaten
100ml kräftigen Rotwein
Chilli, Salz, Pfeffer, Zucker


Gemüse und Speck fein würfeln und mit etwas Olivenöl anbraten,
mit dem Rotwein ablöschen und die passierten Tomaten dazu. Mit Salz, Pfeffer, Chilli und einer Prise Zucker kräftig abschmecken und 10 Min. köcheln lassen.

Dazu Spagetti, etwas frischen Parmesan und grünen Salat.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Di, 20 Februar 2007 18:34]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #150775 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Do, 08 März 2007 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Lachs – Blattspinat – Lasagne a la Andrea

Für 4 Personen
10 Points wenn man Nudeln satt berechnet ansonsten 6 + Nudeln

Zutaten:

Für die Teigplatten:

350gr. Hartweizengrieß – wenn jemand Lust hat kann er 50 gr. durch Dinkelgrieß ersetzen (so hab ich es gemacht – war lecker)
etwas Öl
Salz, Prise Curry
110 – 130 ml Wasser

Den Grieß auf das Arbeitsbrett und eine Kuhle rein machen, in diese Kuhle die restlichen Zutaten und zu einem festen Teig verarbeiten, bestimmt 10 Min. kneten, dann in Frischhaltefolie und wenigstens 1 Std. in den Kühlschrank.

Man kann natürlich auch fertige nehmen.

Für die Lachssauce:


1,5 Päckchen Exquisa fitline 0,2%
etwas Milch (ca. 110ml)
œ Chilli frisch
400gr frischen Lachs
Salz,
Pfeffer
Dill
Rosmarin
Ca.1 Eßl. Zucker
4 Knoblauchzehen

Den Frikä mit der Milch verrühren und mit den Gewürzen abschmecken, die Chilli fein hacken und mit dem durch die Presse gedrückten Knofi in die Masse geben. Den Lachs in sehr feine Würfel schneiden (ca.5 x 5 mm)mit zu der Masse und etwas ziehen lassen.

Für den Blattspinat:

750 gr. Blattspinat
4 große Tomaten
2 Zwiebeln
Salz Pfeffer Muskat
1Teel. Olivenöl

Zwiebeln fein Würfeln, zum anbraten in die Pfanne, die Tomaten schneiden und dazu geben wenn die Zwiebeln leicht Farbe nehmen, mit dem Gewürzen abschmecken.

Die Nudeln zu Teigplatten ausrollen und einzeln in reichlich Wasser kurz garen und mit Eiswasser abschrecken.
Die gesamten Zutaten in eine Auflaufform schichten bis alles aufgebraucht ist, mit dem Spinatgemisch beginnen, dünne Schichten machen und mit einer Lage Nudelplatten aufhören – über das Ganze ca. 80gr. frischem Parmesan reiben und für ca. bei 180 Grad bei Umluft in den Backofen.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Do, 08 März 2007 11:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #150808 ist eine Antwort auf Beitrag #150775] Do, 08 März 2007 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

och ,das klingt megageil........aber Du nimmst schon gefrorenen Blattspinat?
Würde ich so gern mal probieren......abeer meine mäkligen Männers................


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #150824 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Do, 08 März 2007 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Ja, ich nehme tiefgefrorenen, manche arbeit erspar auch ich mir. Very Happy Very Happy


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #159777 ist eine Antwort auf Beitrag #150775] Fr, 13 April 2007 03:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndreaE ist gerade offline  AndreaE
Beiträge: 764
Registriert: April 2006
Ort: Freiburg
Senior Member

Lachs – Blattspinat – Lasagne a la Andrea klingt super lecker und passt ja auch super zu mir Laughing Das werde ich auf jeden Fall mal in nächster Zeit ausprobieren!

*yamm*

LG, Andrea


[Aktualisiert am: Fr, 13 April 2007 03:24]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #197251 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] So, 23 September 2007 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Putengulasch mit Äpfeln
(eine Eigenkreation von mir)
Pute, Äpfel, Zwiebeln zu gleichen Teilen würfeln, Zwiebeln anbraten, Fleisch mit Mehl abstäuben und zu den Zwiebeln, mit anbraten - mit etwas Brühe, Salz, Pfeffer, Paprika und getr. Majoran und 2 kleinen roten Chillis würzen, dann die Äpfel dazu und Wasser und einen Schuß Weißwein angießen und auf kleiner Flamme garen lassen.
Dazu passt grüner Salat und Reis.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #212530 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Fr, 16 November 2007 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Rindfleisch-Eintopf „süß-sauer“
Zutaten für 4 Personen:
· 500g Rindfleisch (aus der Keule; im Stück)
· 200g Champignons
· 100g Shiitake-Pilze
· 1 Zwiebel
· ca. 4 EL Oel
· 2 EL Tomatenmark
· Salz
· 1l „Feine Rinderbrühe“ (von Erasco)
· 1 rote Chillischote
· 300g Porree (Lauch)
· 400g Kartoffeln
· 1Glas(370ml) eingelegter Kürbis
· ca. 40g Mehl
· Cayenne-Pfeffer

Zubereitung:

1. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. Champignons und Shiitake-Pilze mit Küchenpapier abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
2. Das Oel erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Pilze und Zwiebeln kurz anbraten. Fleisch wieder zufügen. Tomatenmark unterrühren, salzen und mit Brühe und Œ l Wasser ablöschen. Chili in feine Ringe schneiden. Zum Fleisch geben und alles zugedeckt ca. 1 œ Stunden köcheln.
3. Porree in Ringe schneiden. Die geschälten Kartoffeln in dicke Stifte schneiden. Karoffeln und Porree ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit in den Eintopf geben und mitkochen.
4. Kürbis abtropfen lassen, Sud auffangen. Kürbis in den letzten 5 Minuten mitkochen. Mehl und ca. 4 EL Kürbissud verrühren, in den Eintopf rühren. Ca. 2 Miuten köcheln lassen und mit Cayenne-Pfeffer würzen.



Zubereitungszeit

2-2ΠStunden
Pro Portion ca. 370 kcal
E 35g, F 15g, KH 24g


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #282234 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Mi, 23 Juli 2008 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Gemüsebolognese die 2te
diesmal mit Thunfisch


250gr Champignons
300gr Auberginen
150gr Frühlingszwiebeln
220gr Paprika
1 große Dose Tomaten
1 150gr Dose Thunfisch
2 Eßl. Olivenöl
2 Eßl. Tomatenmark
200 ml Instandbrühe
3 Knofizehen
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Sojasauce, Prise Zucker, Zitronensaft

Alles fein Würfeln, die Auberginenwürfel mit Zitronensaft beträufeln (sonst werden sie schwarz), Salzen und Wasser ziehen lassen, das dann abgegossen wird.
Gemüse scharf anbraten, Tomatenmark mit anbruzzeln - Knofi dazu geben, mit der Brühe ablöschen, Dosen Tomaten dazu geben und mit den Gewürzen pikant abschmecken und ca. 5 - 10 Min. köcheln lassen, je nachdem wie weich das Gemüse soll.
Dazu passen Nudeln oder Reis und grüner Salat

Die Sauce hat insgesamt ca. 750 Kcal. und reicht für 3 -4 Potionen (jedenfalls bei uns) von daher bitte die Kalos pro Portion bitte selber ausrechnen. Ach ja, Nudeln oder Reis sind in der Berechnung nicht enthalten.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Mi, 23 Juli 2008 19:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #282238 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Mi, 23 Juli 2008 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Hab hier übrigens noch ein super Rezept bei Chefkoch gefunden und das ist soooooooo lecker und auch Abnahmekompatibel.

http://www.chefkoch.de/rezepte/162571070982286/Chinesische-S auerscharfsuppe.html


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Mi, 23 Juli 2008 20:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #320392 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Fr, 23 Januar 2009 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Kichererbseneintopf
Ergibt ca. 14 Portionen à 375 Kcal.
© by A. Rückwald

index.php/fa/18771/0/

1 kg getr. Kichererbsen
500 gr. Hack gemischt
300 gr. Möhren
300 gr. Zwiebeln
300 gr. Lauch
300 gr. Bulgur
300 gr. Dosen Tomaten
250 gr. Staudensellerie
2 Paprikaschoten rot/gelb
Olivenöl zum anbraten
2 Knoblauchzehen
1 Eßl. Kreuzkümmel
Rindfleischbrühpulver (angemessene Menge)
1 Eßl. Curry
1 Eßl. Paprika
1 Eßl. Koriander
œ Tube Tomatenmark
1 Chillischote

Kichererbsen 24 Std. einweichen – einmal Wasser wechseln

Kichererbsen mit doppelter Menge Wasser (wie die gequollenen Kichererbsen) aufsetzen, in der Zwischenzeit Gemüse klein schneiden und anbraten – Hack anbraten Kreuzkümmel Koriander Curry und Paprikapulver dazu geben und vorsichtig mit anbraten, Brühepulver und Chilli zu den Kichererbsen ins Wasser geben, Gemüse nach und nach dazu. Tomatenmark unter rühren, Knoblauch rein pressen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken, köcheln lassen bis alles gar ist.
Evtl. noch mit dem Einen oder dem anderen Gewürz in der Liste nachwürzen.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Fr, 23 Januar 2009 20:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #320536 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Sa, 24 Januar 2009 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20472
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Sieht sehr lecker aus. Wie, bzw wann hast du den Bulgur dazu getan ? Und wie was das von der dann von der Konsistenz ?

Übrigens kann man die Rinderbrühe perfekt auf Basis eine Beinscheibe kochen, dann hat man auch gleich die Fleischeinlage. Mach ich öfter als Bohnensuppe, aber ich werde das auch mal Kichererbsen versuchen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #320538 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Sa, 24 Januar 2009 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Ich hab den Bulgur ca. 20 Min vor Schluß dran getan, ich hatte groben und von daher war es perfekt.
Hm, die Konsistenz, schwer zu beschreiben, nicht zu suppig, so das man sich das "binden" was ich sonst mal gerne bei einem Eintopf mag weg lassen konnte.

Klar kann man die Brühe auch so machen, schmeckt sicher noch viel besser (ich koch sowas ja öfter) diesmal wollte ich es aber mit Hack......*gins*


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #320539 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Sa, 24 Januar 2009 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20472
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich habs nur geschrieben weil ich "Rindfleischbrühpulver" lass Wink

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kochspaß mit Andrea [Beitrag #320540 ist eine Antwort auf Beitrag #147002] Sa, 24 Januar 2009 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
*grins* Ich weiß Very Happy Very Happy Very Happy .......


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Vorheriges Thema: Raffinierte Geflügelpäckchen
Nächstes Thema: Elkes herzhafte Küche - leicht erreicht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Mai 19 22:16:44 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04673 Sekunden