Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Joghurt als Sahneersatz?
Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 12:40 Zum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34296
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich hab da mal ne frage an unsere fettarmen köche.
kann man fettarmen joghurt zb. bei Rahmsaucen als sahneersatz verwenden? hat das schonmal jemand von echt ausprobiert?



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 18.3.2019 71,9 kg - 0,1 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147178 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sarah81 ist gerade offline  Sarah81
Beiträge: 25
Registriert: Februar 2007
Junior Member
Joghurt flockt aus, Milch ist besser. Ich mach das immer so, dass ich ca.3/4 der Sahne aus dem Rezept durch Milch ersetzt und den Rest dann durch Kodensmilch oder Cremefine von Rama ersetzt Smile

http://tickers.tickerfactory.com/ezt/t/wXbasW9/weight.png
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147181 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich mache sehr oft Jogurtsoßen. Ein Ersatz für Sahne ist es aber nicht (und Sahne könnte auch den Jogurt nicht ersetzen). Der Geschmack ist ja auch leicht säuerlich, was serh schön erfrischend sein kann, grade wenns wieder wärmer wird.
Das Ausflocken ist das größte Problem beim Kochen mit Jogurt.
Stärke oder Eiweiß soll das verhindern. Meine Eiweissversuche waren ziemlich erfolglos. Stärke bringt was, grade wenn man Jogurtsoße in Ofengerichten verwendet.
Ansonsten mische ich auch oft die Soße kalt an und gebe die z.b. unter das heiße Gericht, das ich vom Feuer genommen hab . Irgendwann hat man den Punkt raus an dem es ggrade nicht mehr gerinnt, aber die Soße noch heiß wird


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147182 ist eine Antwort auf Beitrag #147178] Mi, 21 Februar 2007 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

Also ich machs auch immer wie Sarah oben beschrieben hat!
Würds mit Joghurt nicht probieren den das verdirbt dir nur die Sauce!


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147184 ist eine Antwort auf Beitrag #147182] Mi, 21 Februar 2007 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34296
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
habs bisher auch wie sarah und trix gemacht, aber dachte da könnte man noch mehr kcal sparen, wenn man es vielleicht mal mit joghurt macht.werds mal so wie osso versuchen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 18.3.2019 71,9 kg - 0,1 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147211 ist eine Antwort auf Beitrag #147184] Mi, 21 Februar 2007 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

Ja mach das mal!
Würd mich nämlich auch interessieren!
Habs nämlich mal probiert und das ist MÄCHTIG in die Hose gegangen Shocked
Naja gib mal bescheid Nicky ja?


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147252 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 15:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Nicky, das ist ja ein lustiger Zufall. Über die Frage hab ich heute nämlich auch nachgedacht Wink. Heute Abend soll es bei mir Schmorgurken geben. Normalerweise hab ich da immer Sahne rein gemacht, aber darauf würde ich gerne verzichten. Darum hab ich mir heut auch schon den Kopf zerbrochen, wie ich das am besten mache.



Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147259 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Schmorgurken geht gut mit Jogurt. Nur du musst den Jogurt nach dem schmoren dazugeben. Zu schmoren selbst nimmst du z.B. Brühe.
Nach dem schmoren ziehst du den Topf vom Herd und wartest eine Minute, so das es nicht mehr kocht. Dann rührt du den Jogurt schnell runter.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147260 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Danke Osso, ich werd das mal probieren. Hab eh noch Joghurt hier, der bis übermorgen irgendwie weg muss

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147297 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Mi, 21 Februar 2007 19:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Kurze Rückmeldung:
Hab nun grad die Schmorgurken tatsächlich mit Joghurt gemacht und kann das nur empfehlen Smile. War ein guter Tip von Osso!


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Joghurt als Sahneersatz? [Beitrag #147467 ist eine Antwort auf Beitrag #147162] Do, 22 Februar 2007 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lilliana
Beiträge: 103
Registriert: Januar 2007
Ort: Nürnberg
Senior Member
Also bevor man so nen pflanzlichen Sahneersatz nimmt würd ichs mit der 4%Kondensmilch versuchen.
Die ist Sahne meiner Meinung nach sehr ähnlich, weil sie auch so etwas süßliches hat...und Kalorienmäßig ist sie voll ok!

Ansonsten nehm ich so fettreduzierten Kräuterquark. Der darf allerdings genau wie Schmand und Joghurt nicht mehr aufkochen, sonst flockt er aus, aber Quark bringt nicht soviel Säure mit wie Joghurt...


Mein neues Lieblingsprodukt ist körniger Frischkäse!!!
Gemüsepfanne schmoren und kurz vorm essen noch so nen halben Topf Hüttenkäse untermischen*jamjam*
schmeckt sehr mild und hat nahezu nur Eiweiß!!
Sieht zwar n bisschen komisch auf die weißen Bröckchen, aber schmecken sehr lecker....


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1tabsP_CAT1BG_0_0_0_abs.png

Vorheriges Thema: Protein/Eiweis-als Sportergänzung
Nächstes Thema: Joghurt oder Quark?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 01:46:10 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02703 Sekunden