Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » wie ist das nun mit Vollkornbrot?
wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147228] Mi, 21 Februar 2007 14:54 Zum nächsten Beitrag gehen
schnubl ist gerade offline  schnubl
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2007
Junior Member
ich höre und lese immer öfter, das wenn Vollkornbrot drauf steht, es trotzdem kein Vollkornbrot sein muß Shocked Shocked Shocked

Kennt sich da jemand aus und kann mir Tips geben, denn ich dachte bisher das man mit Vollkornbrot nix falsch machen kann, aber scheinbar ja doch Sad
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147236 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Mi, 21 Februar 2007 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich guck bei Brot immer auf die Zutatenliste: wenn Zucker drin steht oder Zuckerrübersyrup oder irgendein anderes Süßungsmittel, kauf ichs nicht. Wenn ich Brot selbst backe, mach ich da ja auch kein Zucker rein. Ansonsten kaufe ich immer Roggenbrot.
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147241 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Mi, 21 Februar 2007 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Aber steht da dann eigentlich auch Vollkornbrot drauf ?

Normalerweise kaufe ich mein Brot vom Biobäcker, aber im Urlaub hab ich das Problem wenn ich beim Bäcker kaufe.
Das Brot hat dann immer so Fantasienamen, das weiß ich auch nie was das eigentlich ist. Und über die Zutatenliste mit der Verkäuferin zu diskutieren hab ich auch nicht wirklich Lust.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147249 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Mi, 21 Februar 2007 15:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
naja.. beim (industriell hergestellten) vollkornbrot wird halt zucker oft als färbemittel rein getan.

man muss halt wissen bei welchem bäcker man kauft. und ich denke, im urlaub so ein paar wochen im jahr - wirds egal sein wenn was nicht so koscheres drin ist.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147309 ist eine Antwort auf Beitrag #147249] Mi, 21 Februar 2007 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18891
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, darf nur Vollkornbrot drauf stehn, wennŽs auch wirklich aus 90% Roggen- oder Weizenvollkornerzeugnisse hergestellt wurde. Und das steht ja auch in den Zutaten. Leider ist nur bei den Supermarkt-Broten Konservierungsmittel beigemischt, z.B. Sorbinsäure, und das verträgt nicht jeder. Am besten ist Brot frisch vom Bäcker. Am allerbesten natürlich vom Biobäcker nur ist der, leider, heutzutage immer noch teuer.
Ansonsten muss man auch beim normalen Bäcker aufpassen. Früher hab ich gedacht, wenn ich ein Körnerbrötchen esse, dann ist das gesünder als ein normales helles. Pfh, da sind in das normale helle nur ne handvoll Körner reingeschmissen worden und damit der Teig ein bisschen dunkler ist, halt Zusätze wie Malz oder Zucker.
Aber man kann auch beim normalen Bäcker gute Vollkornbrote bekommen.
Ich kauf oft beim Plus die BioBio-Brote. Nicht, weil da Bio draufsteht, sondern weilŽs halt wirklich Vollkornbrote sind.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147494 ist eine Antwort auf Beitrag #147309] Do, 22 Februar 2007 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trix13 ist gerade offline  Trix13
Beiträge: 1078
Registriert: Januar 2007
Ort: Österreich
Senior Member

Wow auf was man alles achten muß Shocked Shocked
Daran hab ich ja noch nieee gedacht weil nur SCHWARZES Gebäck kaufe und ich immer dacht das ist sowieso VK!!!!!!

Danke ihr lieben für den Tip da muss ich jetzt voll drauf achten!


Alter: 25
Grösse: 1,50 cm
Startgewicht im Forum: 80 kg
Zielgewicht(vorerst): 65 kg
Traumgewicht: 55 kg


Mein TB
Meine PIC`S
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #147496 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Do, 22 Februar 2007 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnubl ist gerade offline  schnubl
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2007
Junior Member
ich danke Euch für die Antworten Smile
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #148176 ist eine Antwort auf Beitrag #147496] So, 25 Februar 2007 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
das mit den vk-brötchen kenne ich auch. da sind körner drauf, aber keine drin. ich esse am liebsten roggenbrötchen. ich hoffe damit habe ich eine gute wahl getroffen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #148210 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] So, 25 Februar 2007 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

ich esse am liebsten roggenbrötchen


Naja, das sagt dann aber leider auch nix über die Beschaffenheit des Mehls aus. Nur weils Roggen ist ist es ja nicht Vollkorn.
Wenn ich richtiges Vollkornbrot will kaufe ich mir Vollkornmehl und backe es selber, da bin ich dann auf der sicheren Seite. Bei mir ist übrigens auch kein ganzes Korn zu sehen *lächel* Vollkorn besagt ja nur das das ganze Korn vermahlen wird.
Ach, übrigens ist imn meinem Brot auch Zucker drin (stand irgendwo oben), das ist besser für die Hefe, denn die braucht ja "Futter" Rolling Eyes


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: So, 25 Februar 2007 17:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #152350 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Di, 13 März 2007 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Ich kaufe meistens vom Edka K&U das Dinkelvollkornbrot (ist auch Bio). Das schmeckt mir zumindest mal richtig gut. Habe letztens beim K&U mal gefragt wegen ner Nährwerttabelle, die Verkäuferin hat mich angeschaut wie ne auserirdische Rolling Eyes


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #152356 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Di, 13 März 2007 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
so eine fände ich allerdings mal gut, vor allem bei den ganzen Süßteilchen, welches Gewicht die haben und damit auch kalos!

Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #152609 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Mi, 14 März 2007 14:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
ich erschreckt mich. sind denn dann vollkornbrötchen gar keine vollkornbrötchen? da ich die lieber mag als vollkornbrott hab ich meistens brötchen gekauft. Aber worauf muss ich dann denn achten? oder ist brot grundsätzlich besser?
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #152737 ist eine Antwort auf Beitrag #147241] Mi, 14 März 2007 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oasis ist gerade offline  Oasis
Beiträge: 737
Registriert: August 2006
Ort: Nähe Nürnberg
Senior Member
osso schrieb am Wed, 21 February 2007 15:11

Aber steht da dann eigentlich auch Vollkornbrot drauf ?


Klar kann da Vollkornbrot draufstehen, es ist ja auch ein volles Korn drin. Zum Beispiel habe ich früher immer das Vollkornbrot vom Aldi gekauft, das ist so Pumpernickelähnlich. Das ist total dunkel und man schmeckt einzelne Körner. Wenn man da aber auf die Packung mal guckt, dann steht bei den Zutaten eben der Zuckerrübensirup dabei und der is dafür da, die weißen Körner einzufärben!

Inzwischen habe ich meinen Brotbackautomaten wieder rausgeholt und backe Backmischungen ausm Naturkostladen selber. Erstens ist das Brot frischer, zweitens seh ich vorher, was ich da reinschütte und drittens bleibt ja noch die Möglichkeit, dass ich in der Arbeit schnell rüberhusche zum richtigen Bäcker und da mein Sovitalbrot hole, das wirklich ein richtiges Vollkornbrot mit Körnern ist.

Bei Brötchen achte ich jetzt auch vermehrt drauf, dass die nicht nur Mehrkorn heißen weil da mehr Körner als in ner weißen Semmel drin sind, sondern dass das wirklich Dinkelvollkorn oder Roggenvollkorn sind. Ich hab nen Bäcker bei mir, die backen noch hinten dran in der Backstube und die zeigen einem sogar das Mehl, wenns denn sein muss *g*


Liebe Grüße,
Nina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/34782/.png

Größe: 1,67 m

1. Ziel: U110 - geschafft endlich ca. Mai 2009
2. Ziel: UHU

Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich da auch nicht hin!

Mein Tagebuch - Meine Fotos - Meine Rezepte

If you can't fix it, Jack, you gotta stand it! - Brokeback Mountain
Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #289352 ist eine Antwort auf Beitrag #152737] Mi, 20 August 2008 18:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Eine ziemlich heutere VK-Brot-Begegnung hatte ich getsern beim"Ströck", einem Bäcker-Filialisten hier.
Dazu muss man wissen, dass hierzulande das meiste VK-Brot, warum auch immer, in quadratischem Querschnitt gebacken wird, nicht wie ein normaler Liab Brot.

Ich frage also das Mädelchen hinter der Theke nach VK-Brot. Sie bickt sich ratlos um. Der Platz, wo das VK-Brot angecshrieben steht, ist leer. Aber daneben liegt ein anderes quadratisches Brot, irgendwas mit Sonnenblumenkernen. Sie will es mir mit den Worten "Das ist kein VK-Brot, aber es ist auch so eckig wie ein VK-Brot" einpacken. Surprised Shocked Surprised Shocked Surprised Evil or Very Mad Laughing

Ich: "Hören Sie, ich steh nicht auf's Eckige sondern auf's Vollkorn!"
Sie: glotzt, ist noch ratloser. Laughing Laughing Laughing Laughing

Jaja, Form und Inhalt.... Rolling Eyes



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: wie ist das nun mit Vollkornbrot? [Beitrag #289372 ist eine Antwort auf Beitrag #147228] Mi, 20 August 2008 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehen
Christina12 ist gerade offline  Christina12
Beiträge: 427
Registriert: März 2008
Ort: Hamburg
Senior Member
ich hab irgendwo mal den Tipp gelesen, beim Bäcker möge man die Brötchen mal in der Hand wiegen, bzw. das Brot. Vollkornbrot ist in der Regel schwerer. Beim Tütenkauf im Supermarkt funktioniert das aber nicht, weil das Brot viel zu feucht eingepackt ist.

Ich würde also auf Brotgröße im Verhältnis zu Gewicht udn nach Augenmaß Feuchtigkeit schauen Smile Aber ob das jetzt auch ne Mär ist?


viele Grüße, Uluru




Essen ist Meditation.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqNuw00/weight.png


Vorheriges Thema: Getränke
Nächstes Thema: Frage an die WWler
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 22 03:39:59 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02823 Sekunden