Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » welches brot bleibt lange frisch?
welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 09:43 Zum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34309
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
hallo ihr lieben,
ich hab da mal ne frage.

ich bin kein son guter brotesser. da brot aber gut satt macht und es meinen freund auch ärgert, dass ich so wenig brot esse, möchte ich das ändern. leider mag ich brot allerdings nur, wenn es frisch ist. meiste esse ich brot schon nach 2 tagen nicht mehr und dann wirds ende der woche weggeworfen. wenn überhaupt esse ich nur vollkorn- oder roggenbrot. je dunkler desto besser. habt ihr einen tipp für mich, welches brot länger frisch schmeckt/bleibt?
ich hab schon so viel ausprobiert. frisches vom bäcker, abgepacktes von aldi und lidl.
vielen dank im voraus.

nicole

(falls es die frage schon gibt, kann ich auch nichts für. ich hab leider wenig zeit, um alle alten threads durchzusuchen)



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147777 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Also leider bleibt Brot ja nie so lange frisch. Ich hab mal nen Tip im Fernsehen gesehen, wo man Brot eingepackt im Backofen lagern soll. Warum und ob es was bringt, weiß ich nicht.

Ein Tip wäre, dass du beim Bäcker nur ein halben Brot kaufst, was dann schnell aufgegessen ist. Dann müsst ihr zwar öfter mal los, aber dafür hast du dann eigentlich immer frisches Brot.

Ob es da Unterschiede zwischen den Brotsorten gibt in Bezug auf die Länge der Frische, glaube ich ehrlich gesagt nicht.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147779 ist eine Antwort auf Beitrag #147777] Fr, 23 Februar 2007 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34309
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich kaufe schon halbe brote. ich denke es liegt einfach daran, dass ich zu ungern brot essen Sad


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147780 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 09:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Aber du musst ja auch kein Brot essen, wenn es dir nicht schmeckt. Wenn mal so eine Brot-Mahlzeit geplant ist, könntest du doch dann vielleicht Brötchen holen. Und ansonsten isst du das, was du bislang anstatt Brot gegessen hast

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147781 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Die einfachste Art Brot frisch zu halten ist es in kleinen Portionen ( z.B. 2 Scheiben) abzupacken und es einzufrieren, nach dem auftauen ist es frisch wie grade erst gebacken.

LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147813 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Dragy hat recht, so mache ich es auch.
Ansonsten kann ich nur fragen...wieso willst Du Brot essen, wenn Du es nicht magst? Deinem Freund zuliebe? Das ist doch Quatsch. Es gibt genug andere Dinge, die ebenfalls satt machen.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147816 ist eine Antwort auf Beitrag #147813] Fr, 23 Februar 2007 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34309
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
es ist ja nicht so, dass ich brot gar nicht mag. ich mag es halt am liebsten, wenns frisch ist.
in büro finde ich brot einfach am praktischsten (ups, schreibt man das so. sieht komisch aus). manchmal hab ich auch mal richtig hunger auf ein leckeres brot.
das mit den einfrieren ist eine gute idee, scheiter aber bei mir weil a) ich so ein kl. gefrierfach habe, das vollgestopft ist, mit tk-gemüse und 2. ich es wohl abends immer vergessen würde zum auftauen rauszulegen. bin nämlich eine sehr vergessliche und faule person Embarassed

ich möchte meinem freund keinen gefallen tun. nur manchmal komme ich abends an und hab noch hunger. anstatt ich dann ein brot esse, esse ich irgendeinen sch.... da schüttelt mein freund dann immer mit dem kopf und sagt warum haste dir nicht einfach ein brot gemacht. naja, obwohl er ein mann ist, muss ich ihm da doch recht geben. ich will abnehmen, also sollten solche ausfälle nicht passieren.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Fr, 23 Februar 2007 11:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147819 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Ja gut, da hat Dein Freund recht, bevor man unsinniges Zeug in sich reinstopft ist so ein belegtes Brot schon besser.
Schade, das das mit dem Einfrieren nicht klappt, denn ansonsten fiele mir wirklich auch nur ein stattdessen nach Feierabend noch ein Brötchen zu kaufen. Die werden ja meist mehrmals am Tag frisch gebacken.
"Älteres" Brot schmeckt mir übrigens sehr gut, wenn ich es toaste.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147822 ist eine Antwort auf Beitrag #147816] Fr, 23 Februar 2007 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
die_nicky1976 schrieb am Fri, 23 February 2007 11:49

das mit den einfrieren ist eine gute idee, scheiter aber bei mir weil a) ich so ein kl. gefrierfach habe...

also, dann machste das so:

ein halbes brot kaufen
jeweils zwei bis drei scheiben einfrieren
und zum auftauen...
wir machen das immer so, daß wirs 30sek. zum auftauen in die mikro legen!

so nicky, keine ausreden mehr, ab jetzt gibts immer frisches brot Wink


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Fr, 23 Februar 2007 12:00]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147832 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ja ich friere Brot auch immer ein. Die eine Hälfte zum gleich essen. Die Andere kommt in den TK.
Das funktioniert super.


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147838 ist eine Antwort auf Beitrag #147832] Fr, 23 Februar 2007 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34309
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
danke für die tipps. wer die mal versuchen umzusetzen. muss unbedingt unser minigefrierfach auftauen. vielleicht hab ich dann auch noch etwas platz für brot Laughing
ich hoffe das wir bald ausziehen und dann eine größere küche haben, da will ich dann einen riesigen gefrierschrank.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147856 ist eine Antwort auf Beitrag #147838] Fr, 23 Februar 2007 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Im Supermarkt gibt's "Brotkörbchen", da sind fünf verschiedene Vollkornbrotsorten in insgesamt zehn Portionen à zwei Scheiben drin, die allerdings ziemlich klein sind. Jede Portion ist einzeln verpackt. Das Zeug bleibt lange frisch, weil du eben nur das öffnest, was du grade brauchst. Kostet dafür aber auch um die 3 Euro, also nicht wirklich ein Schnäppchen. Ist nicht wirklich eine Alternative, aber vielleicht besser als jede Woche ein halbes Brot wegwerfen.
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #147911 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Fr, 23 Februar 2007 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JanMartin
Beiträge: 111
Registriert: Mai 2006
Ort: Hamburg
Senior Member
Hallo Leute Smile

Es gibt Vakuum-Brotboxen / Vakuum-Aufbewahrungsbehälter / Vakuum-Frischhalteboxen; beim Schließen der Box wird die enthaltene Luft elektronisch abgesaugt und so bleibt das Brot viel länger frisch. Kann auch für Grünfutter verwendet werden.

LG Jan
Re: welches brot bleibt lange frisch? [Beitrag #148810 ist eine Antwort auf Beitrag #147776] Mi, 28 Februar 2007 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
"anstatt ich dann ein brot esse, esse ich irgendeinen sch...."

Huhu,

am einfachsten ist es, mal abgesehen von dem Brot-Problem, diesen Sch... gar nicht erst zu Hause zu haben. Wink

Vorheriges Thema: Joghurt oder Quark?
Nächstes Thema: Zuviel Eiweiß?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jun 19 15:26:17 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.10877 Sekunden