Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Hilfe, ich nehme nicht ab!!!!
Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148726] Di, 27 Februar 2007 20:04 Zum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Crying or Very Sad Crying or Very Sad
Brauche dringend von jemandem Hilfe, denn ich nehme nicht ab: Zur Info: seit 44 Tagen mache ich jeden Tag 1 Stunde manchmal sogar 1,5 Stunden Sport (Nordic-Walking oder Hometrainer Fahrrad). Mein Bauch hat sich komplett aufgelöst und die Haut ist schon straffer geworden. Jedoch zeigt es die Waage nicht -imGegenteil: Am Sonntag war ich 1,5 Stunden auf dem Hometrainer und hatte nächsten Tag 1 Kilo mehr auf der Waage. Zur Info: Ich esse keine Süßigkeiten, esse morgens Obst und nur mittags eine warme kalorienarme Mahlzeit. Abends nichts - nur noch Getränke: Wasser, Tee 1 Tasse Milch.
Wer weiß Rat? Warum nehme ich sogar zu? Oder kommt das noch? Wer hat Erfahrung? Habe vorher nie soviel Sport gemacht!
DAnke für eine schnelle Antwort
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148736 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Di, 27 Februar 2007 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Du isst eindeutig zu wenig und zu einseitig und machst zu viel Sport für den Umsatz den du zu dir nimmst! Das is wohl das einzige Problem! Das läuft wohl einzig und allein auf nen Jojo-Effekt hinaus!

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148739 ist eine Antwort auf Beitrag #148736] Di, 27 Februar 2007 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member

Hallo Mema,
danke erst einmal für deine Antwort.
Also hier erst einmal meine Maßen: 1,68 - 85,1 Kilo!!!
Aber ich müßte doch trotzdem abnehmen! Jeder, der seine Kalorien ersteinmal runterschraubt nimmt doch ab?
Ist mir schon klar, daß ich nich ewig so weitermachen kann. Das ist jetzt nur so am Anfag,es sollte als Einstieg zur Diät gedacht sein, daß ich morgens nur Obst und mittags nur eine Mahlzeit und abends halt Obst/Gemüse esse oder nur.trinke. Das ist keineswegs einseitig, denn mittags esse ich schon abwechslungsreich : Hühnchen, Fisch, Salat, Obst, Gemüse, etc... Im nächsten Monat werde ich dann abends wieder etwas essen, aber natürlich kalorienarm. Kann es denn sein, daß ich durch den vielen Sport soviel Muskelmasse aufgebaut habe? Denn an der Kleidung merke ich es auf jeden Fall. Ich trage jetzt Gr. 40, vorher Größe 42.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148742 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Di, 27 Februar 2007 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member

Welchen Sport machst du, wenn du überhaupt Sport betreibst?
UND WIE OFTß
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148744 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Di, 27 Februar 2007 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
aLSO HIER MAL MEINE MAße und dann sag mir bitte, wo die 85,1 Kilos sind?
Hüfte: 95
Taille 74
Oberschenkel:57
Bauch: 80
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148746 ist eine Antwort auf Beitrag #148742] Di, 27 Februar 2007 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hallo jacky erstmal herzlich willkommen hier im forum Smile ist das dein erster abnehmversuch ?? jeder körper reagiert anders auf eine ernährungsumstellung der eine nimmt gleich ab und der andere braucht erstmal ein paar wochen bis sich der stoffwechsel eingestellt hat Wink , dann sind schwankungen von 2-3 kg ganz normal , wenn sich wasser einlagert in deinem körper dann dauert das auch manchmal bis es wieder ausgeschieden wird , du musst nur ein bissi geduld haben dann wird sich der erfolg auch einstellen , achja hilfreich wäre es wenn du deine umfänge messen tust dir die notierst und dann event. 1 mal wöchentlich messen tust dann wird dir der unterschied eher auffallen als auf der waage , dein sportproramm ist super http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a020.gif und viel trinken ist wichtig aber kein süsskram liebe grüsse andy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148747 ist eine Antwort auf Beitrag #148746] Di, 27 Februar 2007 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
ach ja und noch was du musst essen um abzu nehmen Smile es ist ungünstig wenn du abends nichts isst , ein salat wäre da vllt. was für dich ??

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148813 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Wahrscheinlich hast du durch den Sport Muskelmasse aufgebaut, die ist schwerer als Fett, aber weniger voluminös. Viele, die plötzlich intensiv mit Sport anfangen, nehmen auf der Waage erstmal zu, oder die Gewichtsabnahme stagniert für eine Weile.

Abends würde ich zumindest noch eine kleine eiweißhaltige Mahlzeit essen, an deiner Stelle. Zum Beispiel einen Quark, oder so was in der Richtung.

[Aktualisiert am: Mi, 28 Februar 2007 10:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148854 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo Atax,
danke für die sehr nette Begrüssung. ŽBin zum ersten Mal im Forum. Gefällt mir sehr gut - hoffe dort viele Antworten auf meine Fragen zu bekommen Very Happy Also ich habe schon ein paar Abnehmversuche hinter mir, erfolgreiche - der letzte liegt 2 Jahre zurück. DA habe ich weniger Sport getrieben aber viel schneller abgenommen. Und das ist jetzt auch kein Jojo-Effekt, wie viele denken. Nein. Hatte damals viele familiäre Probleme, mir war alles egal, deshalb fing ich an zu futtern und habe massiv wieder zugenommen. Also, es lag an mir und nicht! am Jojo-Effekt. Trotzdem bin ich jetzt am verzweifeln, da ich es nicht glauben mag, daß ich 85 Kilo wiege? Kann es wirklich sein, daß ich soviel Muskelmasse aufgebaut habe in 44 Tagen? Wie gesagt ich mache jeden Tag Sport und merke es schon an den Hosen, daß ich abgenommen haben muß! Und ich weiß auch, wie sich 86 Kilo anfühlen - die hatte ich damals vor meiner Diät und da habe ichKleider größe 44/46 getragen und nicht wie jetzt 40! Wassereinlagerung kann ich mir auch nicht vorstellen: denn trinke 4-5 Liter am Tag und scheide regelmäßig aus. Ich esse keine Süßigkeiten, trinke auch Grünen Tee, esse Gemüse, Fisch, Reis, natürlich auch eiweiss in Form von Buttermilch oder Magermilch (0,1% Fett) ich mü sste doch abenhmen? Bringt es was, wenn ich mir eine Waage mit Fettanteil, wasser und Muskelmasse zulege?
Danke für eine Antwort
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148864 ist eine Antwort auf Beitrag #148813] Mi, 28 Februar 2007 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Libelle schrieb am Wed, 28 February 2007 10:27

Wahrscheinlich hast du durch den Sport Muskelmasse aufgebaut, die ist schwerer als Fett, aber weniger voluminös. Viele, die plötzlich intensiv mit Sport anfangen, nehmen auf der Waage erstmal zu, oder die Gewichtsabnahme stagniert für eine Weile.

Abends würde ich zumindest noch eine kleine eiweißhaltige Mahlzeit essen, an deiner Stelle. Zum Beispiel einen Quark, oder so was in der Richtung.


http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/21989/964/#msg_219 89

Ich dachte, dies würde zu den Halbwahrheiten gehören...oder? Smile
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148865 ist eine Antwort auf Beitrag #148854] Mi, 28 Februar 2007 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Jacky schrieb am Wed, 28 February 2007 12:57

Und ich weiß auch, wie sich 86 Kilo anfühlen - die hatte ich damals vor meiner Diät und da habe ichKleider größe 44/46 getragen und nicht wie jetzt 40!


Hallo Jacky, herzlich willkommen im Forum.

Du trägst jetzt Kleidergröße 40, ist doch fantastisch. Glückwunsch! Wozu noch eine Waage Very Happy
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148866 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo Mabel,

ja -d anke, du hast gut reden. Klar, freue ich mich über 40! Trotzdem irgendwie ist die Waage doch ausschlaggebend -oder etwa nicht? Erst gestern fragte mich eine Bekannte, wieviel ich denn wiegen würde, als ich ihr sagte 85 bei 1,68 ist sie bald in Ohnmacht gefallen und meinte auch: doch doch, die Waage stimmt schon. aber ich kann es nicht glauben -irgendetwas stimmt nicht, nur was? Ich fühle mich nicht so. Am liebste würde ich alles hinschmeißen und aufhören mit dem ganzen Sport!!!!!
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148867 ist eine Antwort auf Beitrag #148866] Mi, 28 Februar 2007 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
hallöchen jacky!
ääähm... mal ne ganz doofe frage, ist deine waage kaputt??? Wink
ich versuche mir die proportionen vorzustellen... *grübel*
also ich hatte bei einer größe von 1.60m und 68kg schon größe 42 *verwirrtguck*

wie wäre es denn, wenn du die waage mal ganz bei seite läßt und nach deinen hosen gehst?
wenn es nämlich nur nach deinen hosen ginge würde es dir wesentlich besser gehen.
du hast ja auch geschrieben daß dein bauch schon futsch ist - ja hallo! was will frau mehr!?

ach, und noch eins: gut ding will weile haben - also mal gaaanz sachte Wink

wünsche dir weiterhin viel erfolg bei deinem super sport u ernährungsprogramm! *respekt*

liebe grüße,

tanni


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148868 ist eine Antwort auf Beitrag #148867] Mi, 28 Februar 2007 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu jacky Very Happy also bei deinen angegebenen maaßen kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das du 86 kg wiegst , entweder deine waage hat einen stich Laughing oder du hast knochen aus stahl Laughing hast du denn niemanden der auch eine waage hat wo du dich dann mal wiegen könntest ( ich kann dich schon verstehen das das gewicht als zahl wichtig ist für dich Wink ) wünsche dir einen schönen tag liebe grüsse andy

p.s nicht daran denken den sport bleiben zu lassen denn bewegung ist gesund egal ob du abnehmen willst oder einfch nur fit bleiben willst Smile


GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148876 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
aaalso:

sport kann dazu beitragen, wasser einzulagern.

aber: wenn du hosengröße 40 trägst, und das nicht irgendeine exotische hose ist wo 40 einer 46 entspricht, kann dein gewicht nicht stimmen. ich bin 165 cm groß und muss bei ca. 70 kilo hosengröße 44 tragen!!!!

die waage ist NICHT ausschlaggebend. sondern ausschlaggebend ist das, womit du dich wohl fühlst. die waage weiß nicht, wieviel von deinem gewicht fett, muskeln oder darminhalt ist. wenn du jetzt 1liter wasser trinkst würde sie einen kilo mehr anzeigen - das heisst noch laaange nicht das du einen kili zugenommen hast. und erst recht nicht, das das dann fett ist.

generell würde ich dir raten, in den bewegungsverhalten ein bisschen abwechslung reinzubringen. das große pensum an ausdauersport gekoppelt mit der schmalen ernährung lässt deinen stoffwechsel absacken und deine eigenen muskeln verdauen. das heisst- du nimmst eher muskeln als fett ab.

wichtig ist, deinen stoffwechsel in schwung zu bekommen. also mal kurz aber hart trainieren. 2 - 3 x die woche ein krafttraining für deine muskeln (kurz und anstrengend - nicht länger als 40 min - mehr solltest du auch nimmer schaffen)

dasselbe esstechnisch: mal ruhig etwas mehr essen, dann wieder weniger. wenn du an ein zwei tagen deinen kompletten tages-gesamtbedarf an kalorien isst, macht es nichts aus das du sonst sehr sehr wenig isst. aber dauerhaft provozierst du wirklich den jojo-effekt (oder wirst du für immer so essen).

und: der jojo-effekt gilt als besiegt wenn man 3 jahre lang schlank bleibt. in jedem leben passiert immer stress. schicksalsschläge passieren. wenn die einzige antwort darauf fressen ist, dann muss daran gearbeitet werden, wie man mit stress umgeht. dann mag das kein jojo effekt sein - aber wenn die nächste krise auftaucht (und das tut sie bestimmt) wirst du wieder radikal zunehmen?

arbeite an deinem stressmanagement. und gewöhne dir eine ernährung an, die auch krisenfest ist. wenn ich zum gewicht halten viel (seelische) energie brauche, ist es nicht verwunderlich, sofort zuzunehmen wenn etwas anderes mehr aufmerksamkeit fordert. mir ist das jahrelang so gegangen.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148877 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

generell würde ich dir raten, in den bewegungsverhalten ein bisschen abwechslung reinzubringen. das große pensum an ausdauersport gekoppelt mit der schmalen ernährung lässt deinen stoffwechsel absacken und deine eigenen muskeln verdauen. das heisst- du nimmst eher muskeln als fett ab.

Der Aussage würde muss ich so gernel wiedersprechen. Zum Abbau von Muskeleiweiss kommt es nur wenn nicht genug Kohlendyhydrate zur Verfügung sehen und das ist normalerweise nicht nach 1 1/2 Stunden der der Fall, auch nicht bei täglichem Training.
Was anders wäre es vielleicht wenn man dieses Programm mit einer Low carb Diät kombinieren würde.
Nichts desto Trotz gebe ich criseldis recht das du Abwechslung in denn Sport bringen solltest. amch mal einen Tag Pause. Mal länger auf mit niedriger Intensität und mal kurz und intensiv.
Du könntest ausserdem in Erwägung ziehen einen Kraft oder Gymnastiktag zu machen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148888 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Trotzdem verstehe ich das ganze nicht.
Vorher habe ich überhaupt keinen Sport gemacht. Von daher muß ich doch wohl jetzt abnehmen, oder? Es heißt doch immer Ausdauersport. Ich habe mit 10 Minuten Hometrainer begonnen und war danach fix und alle. Jetzt schaffe ich 1,5 Stunden Hometrainer. Genauso war es mit dem Laufen. Nach 15 Minuten war ich fertig. Jetzt laufe ich 1,5 Stunden. Ich habe doch meine Ausdauer gesteigert. Und Sport mache ich auch -also -warum nehme ich nicht ab?Außerdem gehe ich samstags noch 1,15 Stunden schwimmen. Mein Körper ist schon richtig straff. Aber ich möchte es sooo gerne auch auf der Waage sehen.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148890 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 16:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
a) 44 tage sind noch nicht mal 2 monate. mehr als 3 kilo "solltest" du auch gar nicht abgenommen haben. wie ich gelesen habe hast du in dieser sehr kurzen zeit phänomenale erfolge.

b) deine waage dürfte nicht stimmen (oder dein maßband/deine jeansgröße)

c) wenn du weder deinem spiegelbild, noch deiner kleidergröße oder deinem körpergefühl traust und dich nur einzig und alleine von der (vermutlich falsch eingestellten) waage "beraten" lässt - solltest du überlegen ob du nicht anders geartete probleme hast.

also wie ist es nun? hast du in den 44 tagen absolut gar nichts abgenommen (gefühls- und kleidungstechnisch? DANN solltest du die durchführung deiner abnahme überdenken und etwas verändern. tipps dazu gabs schon genug.

hast du aber (wie du ja geschrieben hast) eine kleidergröße kleiner als zu beginn, hast du mehr als nur excellent und rasch abgenommen. Dann bist du auf dem richtigen weg um schnell gewicht zu verlieren. wenn du das nicht anerkennst, hast du andere probleme die du angehen solltest.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148895 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Also :
ich trage nicht nur in einer Hose Gr. 40 sondern in allen. da ich überwiegend "Esprit-hosen bevorzuge, kann sich jeder denken, wie schmal man sein muß, um dort reinzupassen, denn grundsätzlich fallen die Sachen von Esprit immer klein aus.Vor den 44 Tagen trug ich noch Gr. 42! WEnn ich jetzt 42 trage, dann schlockern die Obeschenkel, einen Gütel müßte ich tragen und auch am Hintern ist sie sehr locker geworden.
Ich habe mit einer Freundin angefangen und die hat 7 Kilo runter!!! Bei mir hat sich nichts gewichtsmäßig getan.Die Waage funktioniert anscheinend denn bei meinem Mann, meiner Mutter und meinem Sohn zeigt sie das exakte Gewicht an.
Des weiteren verstehe ich es nicht, daß das Gewicht ständig steigt, trotz Sport. Shocked
Ich kann die Kommentare natürlich verstehen, daß ich mich freuen soll, etc.... trotzdem kann ich das alles nicht so nachvollziehen, da ich das so bisher noch nicht erlebt habe. Immer wenn ich mit Diät anfing, waren im 1. Monat min. 4Kilo runter! Und es hört sich verdammt blöde an, zu sagen: ich wiege 85 Kilo bei Gr. 168 und mache seit 44 Tagen jeden Tag Sport.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148896 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Mi, 28 Februar 2007 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Übrigens wollte ich den Sport schon eigentlich beibehalten. Denn mein Blutdruck hat sich super verändert.Ich meine, er war zwar nie lebensbedrohlich hoch, aber trotzdem :
vorher immer so: 135 zu 85, 135 zu 90
jetzt immer: 120 zu 75, 110 zu 73. Das ist super.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148966 ist eine Antwort auf Beitrag #148896] Do, 01 März 2007 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
alles in allem scheint es ein problem zu geben - die waage.
nur weil die nicht den entsprechenden erfolg in kg anzeigt, bist du unzufrieden.
alle anderen indizien sind super für nur 44 tage!
am liebsten würd ich dir raten das ding ausm fenster zu schmeißen, ich glaub aber du hättest lieber eine andere logische erklärung... Rolling Eyes

ehrlich gesagt, ich hab keine! sorry! http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c065.gif


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #148981 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
ich bin 165 cm hoch und um in größe 40 zu passen muss ich weiniger als 65 kilo wiegen. ich würde heulen vor freude, wenn ich mit 80 kilo in eine hosengröße 40 passen würde, weil ich dann auf anhieb 10 kilo zunehmen könnte um dennoch 2 kleidergrößen dünner zu sein.

oder meinst du bei der hosengröße die amerkanischen jenasgrößen? (das wäre dann ca größe 48/50 bei uns, oder?)

letztlich: wenn du in einem monat eine kleidergröße reduzierts ist das optmal und mega erfolgreich.

wenn dem nun ist und die größe 40 meint die ami-jeansgröße - so hast du immer noch eine größe abgenommen (umfangmäßig ca. 5 kilo). warum deine waage das nicht zeigt, könnte eine umverteilung im körper sein. andere verteilung durch den sport.

warum lässt du dich nicht mal bei einerm arzt oder in der apotheke wiegen und fett messen. und dann in ein oder zwei monaten noch einmal????

und: ich habe früher auch nach ein paar tagen essen einschränken gleich 2 - 3 kilo verloren. habe in 4 monaten 40 kilo verloren. ABER: wenn ich heute nur 2 kilo abnehmen will, muss ich mich einen monat schinden. viel sport, wengig essen. und selbst dann sind die 2 kilo nicht garantiert.

frühere intensive abnahmen trainieren den körper, schneller auf hungersnöte zu reagieren, schneller engergie zu sparen. beim ersten mal noch ist dein körper überrumpelt. fährt den alten stoffwechsel trotz geringer energiezufuhr und hohem energieverbraucht. noch erkennt er keine gefahr. dann aber erkennt er das er so nicht weitermachen kann und fängt an zu sparen. zuzelt aus jedem bissen mehr energie, schmeisst nicht so viel mehr wieder weg, reduziert reperaturvorgänge im körper, verlangsamt den stoffwechsel so weit es geht. am schluss kann er mit erheblich weniger energie auskommen und gewicht halten als vor der diät. daher nimmt man beim ersten mal so gut ab.

dann aber hat der körper das programm begriffen. zusätzlich wird man älter. zusätzlich verliert man durch älterwerden muskeln - bzw. hat durch die diät auch muskeln reduziert. muskeln fressen energie.
wenn du dann wieder diätest, wartet der körper nicht so lange, bis er auf sparmodus umschaltet. er tut es sofort! sofort verbraucht er weniger energie für das funktionieren, spart an reperaturarbeiten (wird dann an haar, haut und nägel sichtbar - aber auch an inneren organen).
DARUM wird es immer schwerer abzunehmen, mit jeder weiteren diät die man macht. und je weniger man isst.

solltest du wirklich umfangmäßig nichts abgenommen haben, obwohl du dich optimal ernährt und bewegt hast, geh zum arzt. evtl. liegt ein gesundheitliches problem vor.

akzeptiere es, wenn du langsamer abnimmst, oder gehe zu einem arzt.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149003 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member


Hallo,
danke für die vielen, lieb gemeinten Infos zum Thema.

Also die Hosen sind nicht! in amerikanischen Größen; es sind die Original 40 er deutschen Größen; im Gegenteil, manchmal denke ich sogar, daß es eine glatte 38 sein könnte so z.B. bei den Esprit-Hosen. Ich habe mir aber auch vom Kick Hosen in Gr. 40 gekauft und Karstadt und C &A. Apropos 38 er Größe: ich besitze noch 2 Hosen in Gr. 38 : passe rein -kein Thema vom Bauch, Hüften her kein Problem, nur die Oberschenkel sind noch zu eng, so daß ich diese lieber doch nicht anziehen mag.

Also mittlerweile denke ich auch, daß es mit dem Muskelaufbau,Fettverteilung, Wasseransammlungen etc... ? zutun haben könnte. Ich habe mir jetzt mal eine Waage mit Wasser-Fett-Muskelanteil bestellt. Wird wohl nächste Woche (hoffentlich) kommen. In der Apotheke übrigens habe ich mich heute Morgen mal erkundigt: keine befriedigende Antwort. Die meinten: 1 Kilo in einem Monat wäre normal, darauf ich: dann sterbe ich lieber, solange kann und will ich bestimmt nicht warten!!!! 1 Kilo in einem Monat, bei dem Sportpensum, den ich mache? Nie im Leben!!!
Übrigens,weiß jemand wieviel Muskelmasse, Fettanteil und Wasser imKörper einer Frau normal ist?
Heute morgen zog ich mal meine42 er Hose an: unmöglich! Schlockert überall, sodaß ich sie mir so ohne Gürtel runterziehen könnte. Bin mal echt gespannt,ob die Waage mir Aufschluß gibt über mein Problem. Denn das kenne ich nicht. Auch im Gesicht bin ich schmal geworden

VielenDank
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149005 ist eine Antwort auf Beitrag #148966] Do, 01 März 2007 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo Foermchen,

ja, ich stehe wirklich auf Kriegsfuß mit dieser blöden Waage!!! Surprised
Diese blöde Kuh Embarassed ,so habe ich sie heute morgen genannt, als ich schon wieder 400 g mehr drauf hatte. (Gestern 1,5 Stunden walking). Das Problem:leider habe ich allen in meinem Verwandten-Bekanntenkreis erzählt, daß ich abnehmen werde. Jetzt werde ich ausgelacht, wenn sie mich fragen, wieviel ich denn wiege. Denn sie wissen, auch bei strömenden Regen renne ich 1,5 Stunden während die anderen gemütlich auf der Couch sitzen. Gestern sagte eine Bekannte: na siehste, bringt doch nichts, die ewige Rennerei hast ja doch nichts abgenommen. Puh - das saß. Am liebsten würde ich alles in mich hineinstopfen und wieder diese Scheiß-Egal-Schiene fahren! Crying or Very Sad Ich mache jeden Tag Sport und die anderen lassen nur mal eben das Abendessen zweimal ausfallen und wiegen sofort 1 kg weniger - das kann doch nicht sein?
Habe auch schon überlegt, weniger Sport zu machen. Eine andereBekannte meinte nämlich, daß ich davon erst REcht dicke Oberschenkel bekommen werde?
Ich meine, wenn ich die Models sehe(o.k.so dünn möchte ich nun wirklich nicht sein, aber jetzt mal nur so als Beispiel), ernährungstechnisch essen die doch auch nur Salat und Hühnchen und machen nicht viel Sport und sind rank und schlank.
Seufz...... Embarassed
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149013 ist eine Antwort auf Beitrag #149005] Do, 01 März 2007 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
ich kann mir vorstellen wie deprimierend das ist, gerade wenn andere meinen noch ihren senf dazugeben zu müssen.
vorrangig dann, wenn es blöde komentare sind, die keinerlei hilfestellung bieten.
klar kann ich dir jetzt sagen, daß du diese leute reden lassen sollst, aber ich denke das weißt du selber!
vielleicht legst du dir immer mehr ein dickeres fell an, das hoffe ich für dich!

versuch es doch mal eine weile ohne waage, viell. nur ein paar wochen, mach dich frei von dem gedanken diese eine zahl auf dem doofen ding zu sehen.

dein erfolg gibt dir doch recht!

vergiß aber nicht, daß du auch dringend mal ne pause brauchst!
vielleicht solltest du dir überlegen, ob und wann du dir regenerationstage einbaust!?

vielleicht magst du auch ein tagebuch hier anlegen, wo du alles aufschreibst, was du gegessen u getrunken hast, was du an sport gemacht hast, wie es viele hier machen?!

lg, tanni *dieauchgernesprithosenträgt* *hihi*


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149015 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Habe auch schon überlegt, weniger Sport zu machen. Eine andereBekannte meinte nämlich, daß ich davon erst REcht dicke Oberschenkel bekommen werde?

Das ist dich völliger Quatsch. Von Walking bekommt man keine dicken Obeserschenkel. Von Ausdauersport ganz generell nicht.
Tägliche Gewichtsschwankungen sind völlig bedeutungslos und sagen mehr über deinen Wasserhaushalt/Magenfüllung aus, als darüber wieviel Fett du gespeichert hast.
Aber das ist auch nicht wirklich dein Problem. Ist vielleicht Klugschnackerei, aber du musst versuchen dein Ding zu machen und dich nicht von andern unter Druck setzen lassen.

Zitat:

Ich meine, wenn ich die Models sehe(o.k.so dünn möchte ich nun wirklich nicht sein, aber jetzt mal nur so als Beispiel), ernährungstechnisch essen die doch auch nur Salat und Hühnchen und machen nicht viel Sport und sind rank und schlank.

Die haben aber auch ziemlich unattraktive Körper Wink
Ich bin ein jetzt ein bisschen fies. Aber wenn du die die Menschen im Flüchtingsslager in Darfur anguckst, dann sind die auch "rank und schlank" ohne Sport.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149020 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
warum sagst du nicht, wenn dich wer fragt was du wiegst: "ich passe in hosengröße 38/40." für mich wäre das gewicht dann kein thema mehr. es ist mein ziel auf diese größe zu kommen - das gewicht ist mir dazu egal. und ich muß vermutlich 62 kilo wiegen um an 38 denken zu können.

dennoch, du bist 3 cm größer als ich, wiegst 15 kilo mehr als ich sollst aber 2 hosengrößen kleiner tragen als ich? das geht doch nur wenn du comicartige verzerrungen leiden würdest (du müsstest fast 20 kilo mehrgewicht auf kopf, schultern, brust und deine zehen verteilen. ich mag mir das visuell nicht vorstellen - du müsstest aussehen wie die damalige barbie -Gegenspielerin Cindy nur mit rugbyschultern und clownfüßen)

hast du dich bei der größe verschrieben und bist 186cm hoch?

oder ist deiner familie das gewicht auf der waage so egal das ihnen die 20 kilo mehr die sie anzeigt nichts ausmacht (da die waage das vielleicht eh schon immer anzeigt?)

was hast du für größen bei den tshirts?

also wiegelogik hin oder her - und auch unter dem aspekt das das gewicht auf der waage egal ist: bei 168cm müsstest du allerhöchstens 70 kilo haben um in größe 40 oder knapp 38 zu passen. (ich wäre versucht zu denken jemand spiele mir einen streich).

aber sehe es so: die forumlierung, du nimmst nicht ab, trifft nicht zu. die waage zeigt nur nicht richtig an.

und wenn du sterben willst anstatt so langsam abzunehmen, so frage ich dich: in welche hosengröße willst du denn passen, das du denkst das würde dann soooo lange dauern? ich meine - wenn du so weitermachst passt du in 3 monaten in größe 36. das ist doch überschaubar....


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149021 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Ich habe letzens ähnliches erlebt. Ich hab fast 3 Monate auf einem Kilowert gependelt, so immer 300g +/- Ich habe aber innerhalb dieser Zeit mindestens eine oder zwei Hosengrössen abgenommen - wobeis bei mir ähnlich ist wie bei dir vom Bauchumfang geht jetzt ne Größe 38 (30 amerikanische Weite), an den Oberschenkeln sitzen die noch zu stramm.

Von Ausdauersprt kriegt man keine dicken Beine, wie Osso schon sagte, eher umgekehrt!

Deine Waage kommt mir auch suspekt vor. Mal gespannt, was die neue sagt. Wichtig, um Vergleichswerte zu ziehen wär natürlich, dass die Waage immer an der selben Stelle steht (so genau wie möglich) und dass du dich immer ungefähr zur selben Zeit in den selben Klamotten (oder halt ganz ohne *G*) wiegst. Lass dich von den anderen nicht entmutigen! Mit deinem Sportpensum wirst du früher oder später schon abnehmen. Selbst wenn du jetzt realtiv viel Muskeln aufbauen würdest, denk immer dran, je mehr Muskeln, desto mehr Energieverbauch, d.h. irgendwann wird auf jeden Fall Gewichtsverlust eintreten, weil immer mehr "echtes" Fett verbrannt wird.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149038 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo Criseldis,

nein-es stimmt schon so: ich bin wirklich 1,68 cm groß. T-Shirts,sorry habe ich bisher noch keins angehabt- aber Pullis,oder Twin-Sets. In zwei Twin-Sets (Jacke und Rollkragentop) von Best Connection (Heine) trage ich Gr. 38. Pullover je nachdem: 40 oder 42.
Ja, ich weiß doch, das klingt alles komisch, aber sonst würde ich mich bestimmt nicht an dieses Forum wenden, wenn es nicht so utopisch wäre. Oberweite? Ich trage zur Zeit 85 B, da hat sich bisher nichts geändert. O.k. man sagt, ich habe breite Schultern, auch meine Oberarme sind nicht gerade schmal.
Trotzdem ich würde auf jeden Fall gerne wieder 58 Kilo wiegen und in Größe 36 passen.
Bin mal echt gespannt, was mir meine neue Waage erzählt.
Übrigens: die Waage,die ich zur Zeit besitze funktioniert wirklich: mein Sohn ist 9 Jahre und wiegt wirklich 35 Kilo! Das kann nicht sein, daß die Waage 20 kilo zuviel anzeigt; dann würde er ja nur 15 Kilo wiegen.
Ich wiege mich auch jedesmal an der gleichen Stelle im Bad und nackt.
Habe gerade eine alte Winterjacke aus dem Schrank gekramt in Größe S und sie paßt. Sie paßt wirklich! Sie ist unten überhaupt nicht eng.
Weißt du denn vielleicht wieviel Wasser-Fett-Museklanteil im Körper einer Frau als normal bezeichnet wird?
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149057 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
naja... als "normal" wird etwa 25% fettanteil bei der frau gesehen. ein annäherungswert. genaue fettwaagen gibt es auch nicht. je nachdem ob man über die hände oder die beine misst können verfälschungen erkennbar sein, auch je nachdem ob man eher dickere beine oder arme hat.

mir kommt das eigenartig vor, das du für nur 1-2 kleidergrößen fast 30 kilo abnehmen musst, wärend du für eine kleidergröße nicht mal einen kilo abnehmen musstest.

ich würde mich wirklich mal wo anders wiegen.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149066 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Do, 01 März 2007 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member


Naja, ich weiß ja nicht, ob es jetzt die folgenden Monate so weiter geht. Deshalb: auf der Waage möchte ich irgendwann die 58! Kilo sehen! Und Kleidergröße 36 möchte ich schon tragen! Keine Ahnung wielange das dauert und wann ich das erreichen werde? Mir kommt doch auch alles so seltsam vor........ Embarassed Embarassed Embarassed
Ich warte jetzt einmal ab, bis ich meine neue Waage bekomme. Dann kann ich wenigstens den Muskel-Fett-Wasseranteil berechnen lassen,auch wenn er nicht so 100 prozentig stimmt -egal.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149170 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 06:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member


Hallo
so -jetzt weiß ichs....
meine neue Waage ist gestern Abend eingetroffen und ich konnte heute früh nicht wiederstehen Shocked obwohl ich sie ja eigentlich erst einmal verbannen wollte Rolling Eyes Rolling Eyes .
Also falls sich jemand auskennt, hier mal meine Angaben:
85 Kilo -Fettanteil 44,1 Wasser:31,1, Muskeln: 31,4
Ich weiß, der Fettanteil ist hoch, wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Waage zwischen gutem und schlechten Fetten unterscheiden mag, denn ich esse viel fetten Fisch(Matjes z.B.)
Ist der Muskelanteil hoch? Oder Normal? das sagt mir die Waage leider nicht. Im Wasserbereich liege ich wohl im Normalbereich, lt. waage.
Nichts desto trotz - das doofe Gewicht von 85 bleibt - trotz vielem Sport - warum nur?
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149181 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 07:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu Jacky,

Wegen deiner fehlenden Abnahme, Sport beibehalten, aber anders essen. Matjes ist nur gerade einer, wenn ich es mal in WW umsetze, mit den meisten Points. Vielleicht wenn du magst, Seelachs oder Rotbarsch. Wenn du Lust hast, lege dir hier eine Tagebuch an. Schreibe auf und gewinne eine Übersicht über dein Essverhalten und über die Mengen, nicht zu unterschätzen. Ich bin seit einigen Wochen bei WW gelandet ( in Eigenini. Very Happy )bin selbst immer wieder überrascht über die Mengen und die Pointsverteilung.

beste Grüße mabel
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149249 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich hatte genau die gleichen Ausgangswerte wie Du und auch "nur" Größe 42 getragen vielleicht 44, in Sachen die kleiner ausfallen.
Ich kann mir vorstellen, dass Du Dich nicht wohl fühlst, irgendwo müssen die Kilos ja sein, auch wenn sie gut verteilt sind.
Warum Du nicht abnimmst weiß ich auch nicht, hast Du mal alles aufgeschrieben, was Du so isst??? Vielleicht unterschätzt Du das?

Ich wünsch Dir dass es bald klappt Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149303 ist eine Antwort auf Beitrag #149170] Fr, 02 März 2007 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Zitat:

Also falls sich jemand auskennt, hier mal meine Angaben:
85 Kilo -Fettanteil 44,1 Wasser:31,1, Muskeln: 31,4


Boah!
Ich wiege bei 1,63m knapp 82kg und habe einen Fettanteil von ca. 34% und 45% Muskelanteil, also fast umgekehrt wie du, bei Kleidergröße 42 (oben) bis 44 (unten). Wenn ich Bekannten erzähle, was ich wiege, glaubt das auch keiner....

Vielleicht solltest du weniger Ausdauersport machen und mehr Muskeltraining. Ausdauersport verbrennt zwar Energie und ist gut für den Kreislauf, aber Muskelmasse baut man nicht viel auf. Schau dir mal die Marathonstars an. 3 mal die Woche Ausdauer, 3 mal Krafttraining und 1 Tag ausruhen. Mit mehr Muskeln bist du halt schwerer, aber gesünder. Letzten Endes kommt es auch nicht auf die Kilozahl an, sondern auf die Gesundheit.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149306 ist eine Antwort auf Beitrag #149181] Fr, 02 März 2007 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo, ihr Lieben,
danke erst einmal wieder für die netten Meinungen.
Also zum Thema Essen:
Mabel, ich habe gestern "nur" 3 Matjes mit Zwiebeln" und morgens einen Apfel gegessen - points hin oder her (kenne mich damit ja gar nicht aus). Aber das kann doch nicht soviel Kalorien gehabt haben??????? Des weiteren würde ich gerne mal wissen, woher man so eine Pointstabelle bekommen kann- ohne sich vielleicht bei WW anmelden zu müssen?
Ich scheue immer eine Anmeldung bei den WW, da ich
1. keine Bekannten dort treffen möchte
2. man vielleicht vor der Gruppe sich outen muß, von wegen Kilo, Gewicht etc....?
Oder erfolgen diese Treffen einzeln? anonym? Das wäre besser.
Ich mache ab heute 2 mal die Woche Krafttraining und 6 Male Ausdauer.
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149310 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich mache ab heute 2 mal die Woche Krafttraining und 6 Male Ausdauer.

Wie lange machst du den schon (wieder) Sport ? Ich frage mich ob du für diesen Pensum wirklich die Grundlage hast.
Vielleicht könnte man ja auch was an der Qualität des Trainings was ändern .


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149321 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jacky ist gerade offline  Jacky
Beiträge: 35
Registriert: Februar 2007
Member
Hallo Osso,

also ich mache auch seit 44 Tagen erst Sport. Vorher überhaupt nicht!
Wie gesagt: Jeden Tag Nordic Walking 1,5 h, falls es mal richtig schneien, regnen oder haglen sollte- dann 1,5 Std.auf dem Hometrainer (Fahrrad) - und jeden Samstag 1,5 sTd. Schwimmen.
Jetzt möchte ich zweimal die Woche mit dem Krafttraining beginnen,habe mich heute angemeldet, und schon trainiert - hat richtig Spaß gemacht Laughing
Weißt du, wo man eine Pointstabelle von den WW bekommt?
Hast du noch irgendwelche gute Tips für mich?
Danke schon mal im voraus

ihr seit alle sooooooo lieb und nett hier im Forum Very Happy herzlichen Dank für die nette Unterstützung - sonst wüßte ich wirklich nicht, an wen ich mich wenden sollte - komisch, oder? Man hat einen großen
Bekanntenkreis - aber wenn es darauf ankommt, erntet man doch nur blöde Sprüche und Kommentare Mad
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149330 ist eine Antwort auf Beitrag #149306] Fr, 02 März 2007 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Jacky schrieb am Fri, 02 March 2007 12:22


Mabel, ich habe gestern "nur" 3 Matjes mit Zwiebeln" und morgens einen Apfel gegessen - points hin oder her (kenne mich damit ja gar nicht aus). Aber das kann doch nicht soviel Kalorien gehabt haben???????


Hm ja nee...das mit den Matjes war jetzt auch nur ein Beispiel von mir, weil du schriebst, du isst viel davon.



Jacky schrieb am Fri, 02 March 2007 12:22


Ich scheue immer eine Anmeldung bei den WW, da ich
1. keine Bekannten dort treffen möchte
2. man vielleicht vor der Gruppe sich outen muß, von wegen Kilo, Gewicht etc....?
Oder erfolgen diese Treffen einzeln? anonym? Das wäre besser.



...ich kann ja nachvollziehn, wegen des Geldes oder aus Zeitgründen...aber wegen bekannten Menschen...hm...habe doch alle das gleiche Problem und Ziel

soll jetzt aber nicht als Kritik ankommen, ist natürlich okay, jeder wie er mag und sich wohl fühlt.

lg mabel
Re: Hilfe, ich nehme nicht ab!!!! [Beitrag #149338 ist eine Antwort auf Beitrag #148726] Fr, 02 März 2007 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

also ich mache auch seit 44 Tagen erst Sport. Vorher überhaupt nicht!

Das hatte ich befürchtet. Selbst in meiner heissen Marathonvorbereitung habe ich nicht mehr als 5 mal in der Woche Ausdauersport gemacht und denn Kraftsport dann auf einmal die Woche reduziert. Und zu diesem Zeitpunkt war ich schon wieder 1 1/2 Jahre dabei.
Du solltest bedenken das dich eine Verletzung viel weiter zurückwerfen würde, als wenn die Rechtzeitig dein Programm reduzierst. Nun mag Walking nicht so anstrengend sein, aber 5 mal die Woche sollte wirklich reichen.
Als Anfänger reicht für das Krafttraining durchaus einmal die Woche. Wichtig ist das, das nachdem du die Übungen drauf hast, du intensiv trainiest. Wikrlich bis zu Muskelerschöpfung und im unteren Wiederholungsbreich. Z.b. 5-10 Wiederholungen.
Bei dir kommt es überhaupt nicht darauf an wieviel Kcal du beim KT verbrennst sondern das du zumindest etwas mehr Muslkelmasse aufbaust.
Wenn du einen guten Trainer hast kannst du ihn mal nach Freihanteltraning fragen. Vielleicht macht es die ja Spaß. Da schulst du noch Koordination und Beweglichkeit.

Von WW hab ich keine Ahnung Rolling Eyes


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Sehr schenll zugenommen :(
Nächstes Thema: ich nehm nicht ab
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 06 00:00:21 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03678 Sekunden