Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Tomatenmark
Tomatenmark [Beitrag #155188] Fr, 23 März 2007 09:18 Zum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ich esse sehr gerne Tomatenmark als Brotaufstrich. Etwas würzen und dazu ein Stückchen Käse. Mmhhhmm lecker.

Meine Frage: Zählt das jetzt auch schon als Portion Obst bzw. Gemüse, oder ?



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Fr, 23 März 2007 09:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Tomatenmark [Beitrag #155189 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 23 März 2007 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Eigentlich schon. Tomatenmark ist ja letztlich konzentrierte Tomate. Und ob man sich eine Tomate aufs Brot schneidet oder eben Tomatenmark nimmt, bleibt ja eigentlich gleich.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Tomatenmark [Beitrag #155219 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 23 März 2007 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Na ich weiss nicht ob man das so sehn kann. Aber ich hab ich keine Ahnung. Bestimmt ist in er frischen Tomate noch einiges mehr drin. Ich habe aber mal gehört das bezüglich des rotes Pflanzenfarbstoffs Ketchup sehr gesund ist, das gilt dann für Tomantenmark erst recht

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Tomatenmark [Beitrag #155233 ist eine Antwort auf Beitrag #155219] Fr, 23 März 2007 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich schließ mich Anna an, ist im Prinzip nichts anderes als reine Tomate. Nur der Salzanteil stört mich persönlich etwas. Ist aber immer noch viel besser als der ganze Zucker im Ketchup.
Re: Tomatenmark [Beitrag #155263 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 23 März 2007 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schnucki ist gerade offline  Schnucki
Beiträge: 174
Registriert: Februar 2007
Ort: Unterfranken
Senior Member
Ich hab mal gelesen dass man mit Tomatenmark viel mehr Vitamin aufnimmt als das mit Tomaten möglich wäre. Von daher denke ich dass du es auf jeden Fall als Gemüseportion sehen kannst. Liebe Grüße Schnucki

Startgewicht: 78,5 kg
Aktuelles Gewicht: 77,8 kg
Zielgewicht: 55,0 kg
Wunschgewicht zur Hochzeit am 16.08.2008: 65,0 kg
25.02.2008: 76,8 kg
04.03.2008: 76,2 kg
Re: Tomatenmark [Beitrag #155326 ist eine Antwort auf Beitrag #155263] Fr, 23 März 2007 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
das ist wirklich mal ne interessante frage auch für mich. ich koche sehr viel mit tomatenmark. dicke damit auch saucen an.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Tomatenmark [Beitrag #155355 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Sa, 24 März 2007 07:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Also falsch machen kannst du mit Tomatenmark auf jeden Fall nix. Wenn ich das richtig verstehe ist das eher eine WW Frage, weil man da ja auf 5 Obst-/Gemüseportionen pro Tag kommen soll. Aber auf jeden Fall ist es gesund und abnehmtechnisch völlig unbedenklich.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Tomatenmark [Beitrag #155652 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Mo, 26 März 2007 08:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
Mein Papa hat am Freitag was leckeres gemacht. Im Endeffekt nichs anderes wie Tomatenmark.

Er hat getrocknete Tomaten eingeweicht in Wasser, aufgekocht mit dem selbigen und hat alles dann gewürzt und gesalzen und das ganze leicht püriert. Das wird total dick aber es schmeckt echt klasse, hab mir da am Samstag was aufs Brot gemacht und ein Ei drauf, war superlecker.


Aber mit dem Tomatenmark würde ich das auch so sehen, im Endeffekt müsste man zwar was weiß ich wieviel Kilo Tomate essen um das gleiche zu erhalten da diese aber bei WW frei sind... bestünde für mich eigentlich kein Grund dies in Frage zu stellen.

Dann fiele mir aber das nächste ein:

Ich hab vor 2-3 Wochen Apfelchips gegessen, waren nur getrocknete Äpfel, sonst nichts. Dann müsste das doch da der gleiche Fall sein oder? Also theoretisch gesehen.


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: Tomatenmark [Beitrag #156098 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] Mi, 28 März 2007 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich weiß nicht, aber getrocknete Früchte bilden doch irgendwie viel mehr Zucker oder so? Also, Kalorienmäßig ist das ein grooooßer Unterschied, ich denke, in Punkten ist das bestimmt genauso. Expertenmeinung?
Re: Tomatenmark [Beitrag #156147 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Mi, 28 März 2007 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

aber getrocknete Früchte bilden doch irgendwie viel mehr Zucker oder so?

nei Zucker wird nicht gebildet. Nur dadruch das das Wasser entzogen wird, wird der Zucker konzentriert. Wie aber die Mineralien, Vitamine (inwieweit die duch die Trocknung leiden weiß ich nicht) und die Ballaststoffe auch)
Aber Trockenfrüchte sind schon recht Energiehaltig, darüber muss mann sich klar sein.
Ausserdem werden einige Füchte noch zusätlich gezuckert, da muss man ein bisschen aufpassen. Z.B Aannas muss wohl noch extra gezuckert werden damit sie überhaupt haltbar ist.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Tomatenmark [Beitrag #156195 ist eine Antwort auf Beitrag #156147] Mi, 28 März 2007 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Ich kann mich Osso nur anschließen.

Bei bestimmten Trockenfrüchten (Datteln oder Bananen z.B.) ist der Zuckergehalt aber schon heftig, da sollte man etwas aufpassen. Ich schaue dann auch mal auf die Kalorienangaben auf der Packung. Da kriegt man aber auch nicht viel runter, so süß schmeckt das...

An getrockneten Äpfeln kann man aber sicher soviel essen wie man will. Das Zeug quillt ja auch im Magen/Darm auf und gibt ein Sättigungsgefühl, man isst also anderweitig weniger. Und wenn ich mir die Apfelscheibchen so anschaue, selbst wenn das 3 frischen Äpfeln entsprechen würde was ich da mampfe, was solls? Wer ganz pingelig ist, kann ja abwiegen und Kalorien ausrechnen, oder?


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Tomatenmark [Beitrag #156199 ist eine Antwort auf Beitrag #156195] Mi, 28 März 2007 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Zu Tomatenmark: man lutscht ja nicht eine ganze Tube Tomatenmark. Kalorienmäßig ist Tomatenmark viel vorteilhafter als Streichkäse oder Schmierwurst aufs Brot. Ich gönne mir auch schon mal Ajvar (Paprikapaste, ist aber oft Öl drin, also Zutaten anschauen), besonders den scharfen von Baktat.

w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Tomatenmark [Beitrag #156240 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Mi, 28 März 2007 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich gönne mir auch schon mal Ajvar (Paprikapaste, ist aber oft Öl drin, also Zutaten anschauen), besonders den scharfen von Baktat.

Ist leicht off topic: Ich esse sowas auch sehr gerne, nur wird mir das immer so schnell im Kühlschrank schlecht. Gibt es da irgendwelche Trocks das zu verhindern

Zitat:

Bei bestimmten Trockenfrüchten (Datteln oder Bananen z.B.) ist der Zuckergehalt aber schon heftig,

Grade deshalb nehm ich das (+ feigen und Aprikosen) auf langen Retouren mit. Das ist schön kompakt, bringt ordentlich Energie und ist gesund.
Selbstverständlich hat das aber nichts mit abnehmen zu tun


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Tomatenmark [Beitrag #156454 ist eine Antwort auf Beitrag #156240] Do, 29 März 2007 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Zitat:

Ist leicht off topic: Ich esse sowas auch sehr gerne, nur wird mir das immer so schnell im Kühlschrank schlecht. Gibt es da irgendwelche Trocks das zu verhindern

Verhindern nicht, aber rauszögern: nicht mit Fingern reinlangen, nicht mit benutztem Löffel/Messer wo z.B. noch Butter dran klebt reinlangen, nicht den Löffel ablecken und dann wieder damit reinlangen. Wenn möglichst wenig Keime übertragen werden, hält es schon länger. Aber nicht ewig.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


[Aktualisiert am: Do, 29 März 2007 12:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Tomatenmark [Beitrag #167090 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Mi, 16 Mai 2007 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dany80 ist gerade offline  Dany80
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2007
Junior Member
Hi

Finde das Thema auch sehr interessant, mich würde mal interessieren, was zum Abnehmen besser ist Ketchup light (hat glaube ich 53Kcal. / 100g) Tomatenmark hat aber einiges mehr, somit währe doch Ketchup light besser oder?

LG Dany
Re: Tomatenmark [Beitrag #167118 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Mi, 16 Mai 2007 18:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Also wenn du wirklich NUR aufs Abnehmen schaust, dann ist dieses Ketchup light von mir aus ein paar Kaloriechen leichter (dein K. lg:53 kcal im Gegensatz zu im 'Duchschnitt: 80kcal laut Infoportal)

Aber:

1. wieviel davon streichst du dir denn auf dein Brot ? Nehmen wir mal an so um die 25 g (weil es sich so schön ausgeht Wink ). Dann kommen wir auf nur 20 kcal und ein fix fertiges Brot.
Das ist doch nicht viiiieel !!!!! Das rechne ich nicht mal annähernd dazu in meinem Tagesbedarf !
Ein halber Apfel hat wahrscheinlich mehr!

2. Sieh dir doch mal vergleichsweise deine Zutatenlisten an:

Ketchup: Tomatenmark, Wasser, Zucker (oder in deinem Fall wahrscheinlich Süßstoffe wie Aspartam, Cyclamat, Acesulfam o.ä. ...)
Was noch ? Verdickungsmittel (modifizierte Stärke) sonst ist das ganze viel zu flüssig, Salz und irgendein Säuerungsmittel (zb. Zitronen- oder Essigsäure).
Womöglich sind dann noch wenn du Glück hast Gewürze drin, wenn du Pech hast nur Aromen und evt. sogar noch Konservierungsstoffe.

Tomatenmark:
Tomatenmark, Salz


Also ich bleib lieber bei meinem TM Wink Very Happy


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Tomatenmark [Beitrag #167203 ist eine Antwort auf Beitrag #167118] Do, 17 Mai 2007 05:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dany80 ist gerade offline  Dany80
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2007
Junior Member
goggles schrieb am Wed, 16 May 2007 18:42

Also wenn du wirklich NUR aufs Abnehmen schaust, dann ist dieses Ketchup light von mir aus ein paar Kaloriechen leichter (dein K. lg:53 kcal im Gegensatz zu im 'Duchschnitt: 80kcal laut Infoportal)

Aber:

1. wieviel davon streichst du dir denn auf dein Brot ? Nehmen wir mal an so um die 25 g (weil es sich so schön ausgeht Wink ). Dann kommen wir auf nur 20 kcal und ein fix fertiges Brot.
Das ist doch nicht viiiieel !!!!! Das rechne ich nicht mal annähernd dazu in meinem Tagesbedarf !
Ein halber Apfel hat wahrscheinlich mehr!

2. Sieh dir doch mal vergleichsweise deine Zutatenlisten an:

Ketchup: Tomatenmark, Wasser, Zucker (oder in deinem Fall wahrscheinlich Süßstoffe wie Aspartam, Cyclamat, Acesulfam o.ä. ...)
Was noch ? Verdickungsmittel (modifizierte Stärke) sonst ist das ganze viel zu flüssig, Salz und irgendein Säuerungsmittel (zb. Zitronen- oder Essigsäure).
Womöglich sind dann noch wenn du Glück hast Gewürze drin, wenn du Pech hast nur Aromen und evt. sogar noch Konservierungsstoffe.

Tomatenmark:
Tomatenmark, Salz


Also ich bleib lieber bei meinem TM Wink Very Happy




Hi Danke für Deine Antwort.
Also, ich meinte jetzt Ketchup nicht für aufs Brot, sondern ehr so zum Grillfleisch.

Also meinst Du das Tomatenmark zwar ein paar Kalorien mehr hat, aber gesünder ist wie Ketchup oder?
Wo kommen diese paar Kalorien eigendlich her, wenn in Ketchup (auch lieght) Zucker bzw. Süßstoffe sind und in TM nur Tomatenmark und Salz?
Re: Tomatenmark [Beitrag #167364 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 18 Mai 2007 05:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dany80 ist gerade offline  Dany80
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2007
Junior Member
Kann mir keiner sagen ob Tomatenmark gesünder ist wie Ketchup (light)? Sad
Re: Tomatenmark [Beitrag #167371 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 18 Mai 2007 08:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rockmädel
Beiträge: 8535
Registriert: Oktober 2005
Senior Member

Mit Sicherheit ist Tomatenmark gesünder als Ketchup light. Weils im Gegensatz zum Ketchup schon fast ein "Naturprodukt", also relativ unverarbeitet ist und auf diese ganzen Konservierungsstoffe etc verzichtet.

Re: Tomatenmark [Beitrag #167408 ist eine Antwort auf Beitrag #167371] Fr, 18 Mai 2007 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dany80 ist gerade offline  Dany80
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2007
Junior Member
Rockmädel schrieb am Fri, 18 May 2007 08:09

Mit Sicherheit ist Tomatenmark gesünder als Ketchup light. Weils im Gegensatz zum Ketchup schon fast ein "Naturprodukt", also relativ unverarbeitet ist und auf diese ganzen Konservierungsstoffe etc verzichtet.



Ah, Danke für Deine Antwort und Hilfe.
Spielt es noch ne Rolle, ob einfach oder 3fach Konzentriert? was ist besser?
Re: Tomatenmark [Beitrag #167417 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 18 Mai 2007 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Also ich denke Tomatenmark ist auf jeden Fall gesünder.
Da du hier ja nur 2 Bestandteile hast. Während Ketchup eben einige mehr hat. Unter anderem Tomatenmark Wink
Außerdem sind beim Ketchup oft noch Konservierungsmittel dabei, die ja nicht unbedingt sein müssen usw...

Generell kann man für die meisten Produkte sagen, desto weniger weiterverarbeitet desto besser.

1x oder 3x konzentriert unterscheidet sich durch die Menge der verwendeteten Trockenmasse.
Dh. bei Einfach-Konz.: so um die 20 % Tomaten-Trockenmasse
und Dreifach-Konz.: bis 40 % Tomaten-Trockenmasse



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Tomatenmark [Beitrag #167494 ist eine Antwort auf Beitrag #167417] Sa, 19 Mai 2007 06:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dany80 ist gerade offline  Dany80
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2007
Junior Member
goggles schrieb am Fri, 18 May 2007 11:17

Also ich denke Tomatenmark ist auf jeden Fall gesünder.
Da du hier ja nur 2 Bestandteile hast. Während Ketchup eben einige mehr hat. Unter anderem Tomatenmark Wink
Außerdem sind beim Ketchup oft noch Konservierungsmittel dabei, die ja nicht unbedingt sein müssen usw...

Generell kann man für die meisten Produkte sagen, desto weniger weiterverarbeitet desto besser.

1x oder 3x konzentriert unterscheidet sich durch die Menge der verwendeteten Trockenmasse.
Dh. bei Einfach-Konz.: so um die 20 % Tomaten-Trockenmasse
und Dreifach-Konz.: bis 40 % Tomaten-Trockenmasse




Danke für Deine Antwort und Ausführlichen erklärung.
Also währe ja eigendlich 3fach Konzentriert besser, da mehr Tomaten-trockenmasse, richtig?
Re: Tomatenmark [Beitrag #315782 ist eine Antwort auf Beitrag #155188] Fr, 02 Januar 2009 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Na ja, ich denke nicht.

Dann müsste auch Tomatenketchup als Gemüse zählen und vielleicht Kartoffelchips auch noch? Wink

Liebe Grüße

Gerhard



Vorheriges Thema: Entschlackungstag
Nächstes Thema: Eingelegte Meeresfrüchte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Sep 20 09:46:03 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03213 Sekunden