Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Psychische und soziale Aspekte des Abnehmens, Ess-Störungen » etwas WOLLEN
etwas WOLLEN [Beitrag #6443] Mo, 04 Oktober 2004 10:51 Zum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hi,

habe gestern beobachtet, dass ich mich einem süßrausch regelrecht hingeben WOLLTE. den ganzen tag hatte ich richtig im kopf, dass ich mir am abend quasi die "süße kante" gebe. ich WOLLTE das. ich wollte das richtig BEWUSST. es war nicht so, als würde ich einfach getrieben sein, von gieru nd verlangen und nicht anders tun können. schon als mein freund noch da war überlegte ich, was ich mir dann an der tankstelle kaufen würde. es stand nicht mal zu debatte, mir diesen süßen abend zu verkneifen. obwohl ich am wochenende durchaus genug gegessen habe. ich war nicht verzweifelt oder sowas.

kennt ihr das?

ich glaube, es hätte kein argument der welt geschafft, mich davon abzubringen. ich war bei vollem bewußtsein als ich mir schokolade im wert von 2000 kcal kaufte und aß. ich wußte, das macht mich nicht dünner, ich wußte das macht mich nicht glücklicher, ich wußte es ist eigentlich sinnlos, aber ich musste es tun.

ich litt auch hinterher nicht. es kam zwar so ein kleines: "notwendig wärs ja nicht gewesen", aber kein leid.....

hab ich da einfach bewußt innerlich "vorgegriffen" um mich nicht ausgeliefert zu fühlen wie all die anderen sonntage? dachte ich mir: wenn ich es bewußt inszeniere und absichtlich mache, gehts mir hinterher zumindest nicht schlecht, als wenn ich versuche es zu verhindern, aber nicht schaffe????

ich hatte an dem tag schon 2000kcal gegessen. kam also auf übr 4000kcal.... und das, ich weiß nicht.... kann doch kein echtes bedürfnis sein...


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6448 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Mo, 04 Oktober 2004 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Also so ist mir das noch nicht passiert, aber mit voller Absicht etwas zu tun, nur weil ich es in dem Moment einfach will, hab ich schon oft. Hat bei mir nur meist eher was mit schmuck kaufen als mit essen zu tun. Zum glück steh ich derzeit eher auf Silber, das ist nicht ganz sooo teuer. Ich bin nur oft schon vor der Auslage gestanden und hab einfach was gekauft weil das unbedingt sein hat müssen. Einfach so.

Ich weiss nicht obs dir auch so gegangen ist.



Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6455 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Mo, 04 Oktober 2004 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
mir geht das auch mit einkaufen so...
gestern beispielsweise aufŽm Markt mal wieder (könnt ihr ja in meinem Tagebuch nachlesen)
Mit Essen hatte ich sowas (zum Glück) noch nicht.
Obwohl...
Bei mir wirdŽs dann aber immer nicht ganz so ausufernd, sonder ended dann meisten nach 1 Tafel Schokolade...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6467 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Mo, 04 Oktober 2004 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Früher gings mir so, es ging mir schlecht bzw. ich ,wußte, es passiert was, das es mir schlecht gehen wird und ich habe ganz bewußt zig Leckereien gekauft, die um mein Bett deponiert, mich mit einem Buch oder so ins Bett gesetzt und hab gegessen und gegessen und gegessen.
Seit ich angefangen habe abzunehmen gelingt es mir (zum Glück), solche Orgien zu vermeiden. Allerdings merke ich immer noch, wie gern ich manchmal doch würde, genauso, wie gern ich manchmal aus genau denselben Gründen vielleicht ein Fläschchen Wein leeren würde. Nur bin ich zum Glück in der Lage, das gegen das Erreichte abzuwägen und tue es dann doch nicht.
Es ist auf jeden Fall eine schlimme Situation und ich fühle mich dann auch ganz und gar nicht wohl. Mittlerweile vertraue ich allerdings darauf, das diese Situation auch ohne Schoki und Wein wieder vergeht, was nicht immer so ganz einfach ist... Razz



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


[Aktualisiert am: Mo, 04 Oktober 2004 11:49]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6531 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Mo, 04 Oktober 2004 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hi,

nachteule - deines beschreibt es noch am ehesten. wobei ic das ja auch bewußt so kenne. und dagegen ankämpfte.
ich glaube derzeit bin ich in so einem selbstschutz-level drin, dass ich das lieber bewußt und gezielt mache, anstatt mich ausgeliefert zu spüren. das seltsame gestern war, dass mir sehr wohl meine ziele bewußt waren, und dass ich dagegen ankämpfen will und so. aber der wunsch der süßorgie war wie abgekoppelt von allem und doch mitten dabei. es wäre einfach unmöglich gewesen, stand nicht zu debatte, es nicht zu tun. wenn ich bedenke wie lang und intensiv ich manches mal kämpfe. und gestern. war als würde ich sagen: ich will das, ich nehme mir das und pasta. dieses resolute wollen, war es das mich verwunderte.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6658 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Di, 05 Oktober 2004 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Ja, so ging es mir früher auch, eine Überlegung ob oder ob nicht stand gar nicht zur Debatte, obwohl ich auch da schon unter der ständigen Gewichtszunahme gelitten habe.
Ich weiß auch nicht so genau wieso ich die Kurve gekriegt habe, das Forum hat mich unglaublich angespornt. Und ich bin dann auch furchtbar ehrgeizig, was meist, aber nicht immer so gut ist... Razz.
Letztendlich spielt da wohl vieles zusammen, vor allem, das es mir insgesamt wesentlich besser geht als vor zwei Jahren oder auch noch vor einem Jahr.
Zu der Zeit war das "Wollen" nach Fress-oder Süßorgien auch sehr resulut und wurde niemals in Frage gestellt. Weiß der Himmel, wieso das so war. Jetzt kommt wieder der berühmte Satz "Vermutlich habens Körper und vor allem Seelchen gebraucht, vielleicht, weil sie sich zu der Zeit nicht anders zu helfen wußten". Klingt abgegriffen, aber ich glaube dran.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


[Aktualisiert am: Di, 05 Oktober 2004 09:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6738 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Di, 05 Oktober 2004 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
miraculix ist gerade offline  miraculix
Beiträge: 321
Registriert: September 2004
Ort: Düsseldorf
Senior Member

Also beim mir ist das mehr das Männerspielzeug (also Werkzeug, Computer, Küchengeräte, ....) haben wollen. Das ist aber seeehr ähnlich.
Ich kann mich da nur noch zurückhalten, da da die Preise zum Glück sehr hoch sind.


[Aktualisiert am: Di, 05 Oktober 2004 12:38]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6744 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Di, 05 Oktober 2004 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Küchengeräte sind Männerspielzeug???
dann ist meiner wohl kein "richtiger" Mann Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6752 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Di, 05 Oktober 2004 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hihi, naja... was das betrifft muss mich mein freund immer vom "küchenglitzerkram" wegzerren. ich koche zwar kaum, aber da ich in meinem vorigen leben wohl eine elster war, häng ich immer an den schönen vercromten küchenutensilien... könnte mir glaub ich jede woche einen schopflöffel kaufen oder sowas.... oder überhaupt neue teller und gläser und co... aber ich halte mich wirklich extrem zurück....

Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: etwas WOLLEN [Beitrag #6881 ist eine Antwort auf Beitrag #6443] Mi, 06 Oktober 2004 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehen
miraculix ist gerade offline  miraculix
Beiträge: 321
Registriert: September 2004
Ort: Düsseldorf
Senior Member

Ich find schon, dass das Männerspielzeuge sind.
Ich habe da so einige Exemplare dieser Spezies in meiner Umgebung, die sich um Küche garnicht kümmern (außer mal um die Mikrowelle), sich aber die teuersten Küchengeräte kaufen. Dann spielen sie damit, lesen die Gebrauchsanweisung und 2 Wochen später haben sie dann wieder vergessen, dass sie z.B. die neue Spülmachine immer einräumen wollten. Wie kleinen Kinder Laughing



Vorheriges Thema: essen als sucht
Nächstes Thema: Noch Bücher zum Thema?
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Okt 21 12:20:13 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01043 Sekunden