Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » krankmachende diät
krankmachende diät [Beitrag #159926] Fr, 13 April 2007 14:33 Zum nächsten Beitrag gehen
pauline84 ist gerade offline  pauline84
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Weimar
Junior Member
hallo
ich habe vor montaten mit der atkins diät begonnen (kohlenhydrat armes essen)
zur erst war ich sehr begeistern von dieser diät weil man ja so blitzschnell abnimmt!! und die dinge die man so essen darf da sagt denke ich niemand nein!!!
ich musste leider feststellen das ich immer weniger engerie bekommen habe, ständige kopfschmerzen und wie es dann so kommt wurde ich krank!!
ich bin dann zum arzt und siehe da meine blutwerte die sonst immer ok waren haben sich bei den Leberwerten stark erhöht so das ich blitzschnell ins krankenhaus musste!! folge?!
zu schlechte ernährung zu viel fett eiweiß gegessen (aktinsdiät)
habe ich eine leberentzündung bekommen!! mit der ich immer noch zu kämpfen habe!!
ich rate jeden der vielleicht überlegt solch eine diät zu machen einfach hab!!
ich denke jetzt auch wieder mit kopf und weiß einfach das man nur abnehmen kann wenn man wirklich gesundes ist und fett reduziert!!
meine favoriten sind WW oder einfach weniger essen!
denke so kommt man (ich) an mein ziel!!
mit wechler essensumstellung lässt ihr euche pfunde burzeln???
vielleicht habt ihr noch ein paar tips für mich


liebe grüsse


Jeder Tag ist ein neuer Anfang!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #159928 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Fr, 13 April 2007 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Ich hab auch mal so eine ähnliche Diät gemacht - South Beach! hab zwar auch super abgenommen aber hatte irgendwie null Elan und auch sonst war ich nur noch lustlos und schlecht drauf, deswegen hab ich es dann auch wieder abgebrochen. Dann hab ich ne Zeit ausgesetzt und im Feb. mit WW begonnen. Bin sehr zufrieden und werd das auch weiter machen!

Wenn man aber so will is eigentlich jede Diät krankmachend, weil man immer irgendwas nicht isst, weil es laut Diät böse is. Nur mit gesunder Ernährung kommt man weiter. Aber viele müssen halt erstmal die Erfahrung machen, bevor es "klick" macht. War ja bei mir nicht anders.


nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #159931 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Fr, 13 April 2007 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pauline84 ist gerade offline  pauline84
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Weimar
Junior Member
hi
ja das stimmt meine lextion habe ich nie mehr eine ungesunde und einseitige diät zu haben!!
habe mit 18 WW gemacht und 10 kg abenommen ging super leicht und man kann einfach alles genießen weniger aber alles *G*
habe mir einige sachen bei ebay vom WW ersteigert und werde jetzt auch wieder durchstarten, damit mein körper endlich wieder gesund wird!


liebe grüsse


Jeder Tag ist ein neuer Anfang!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #159932 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Fr, 13 April 2007 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Drück dir die Daumen, dass keine Folgeschäden zurückbleiben, wenns schon so schlimm ausgeartet ist und dass die Pfunde jetzt gesund purzeln werden =)

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
icon12.gif  Re: krankmachende diät [Beitrag #160017 ist eine Antwort auf Beitrag #159932] Fr, 13 April 2007 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Mit WW bist Du super beraten.Ich mache es in Eigenregie und hau noch eine ordentliche Portion Sport drauf!Glaub mir ohne dauerhaft machbare Ernährung lohnt sich der Aufwand auch nicht.Du sollst ja schliesslich noch Power für den Alltag haben. Very Happy
index.php/fa/6956/0/


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: krankmachende diät [Beitrag #160036 ist eine Antwort auf Beitrag #160017] Sa, 14 April 2007 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich halte von keiner diät etwas, schon gar nicht, wenn man auf irgendwas ganz verzichten soll und dafür von etwas anderem so viel essen kann wie man will.
eigentlich wissen wir doch alle mit normaler logik, was gut und was schlecht für uns ist. fett und zucker in maßen machen nicht dick und der körper braucht es auch. das übermäßige essen macht dick. bisschen mehr gemüse und obst, bisschen mehr fettreduziert, auf kcal achten,... und ganz wichtig, bewegung. aber leicht ist das halt nicht immer. dafür gibts leider zuviele verlockungen. aber wo ein wille ist, ist auch ein weg. ich selber gebe den verlockungen noch zu oft nach, aber durch etwas bewusstere ernährung und sport habe ich für mich einen guten weg gefunden. ich nehme zwar langsam ab, aber dafür bleibt der jojo-effekt auch aus, wenn ich mal einen hänger habe.
ich wünsche dir viel erfolg und für deine gesundheit alles gute. haben dir die ärzte denn gesagt, dass deine leber sich wieder kompl. erholt?
lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Sa, 14 April 2007 08:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: krankmachende diät [Beitrag #160089 ist eine Antwort auf Beitrag #160036] Sa, 14 April 2007 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kathi ist gerade offline  Kathi
Beiträge: 88
Registriert: Januar 2007
Ort: Mainz
Member
Erst mal gute besserung zu deiner Hepartitis.

Leider sind einseitige essgewohnheiten sehr schädlich! meine tante hat diese diät auch gemacht sie hat viel abgenommen aber nach ca. 4 wochen hat sie nur noch eine kleine protion pro tag gegessen weil sie sagte sie kann das nicht essen sie hat keinen hunger mehr...

ich denke eine ernährungsumstellung auf gesunde kost ist rein medizinisch das beste, allerdings merke ich an mir dass das nicht so einfach ist! Smile

auf jeden fall wünsche ich dir noch alles gute!


Liebe Grüße

°Oo Kathi oO°
_________________________________________________

1. Ziel sind 90 kg


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/7942/.png
Re: krankmachende diät [Beitrag #160098 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Sa, 14 April 2007 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pauline84 ist gerade offline  pauline84
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Weimar
Junior Member
hallo
danke für eurer meinungen!!
wie schafft ihr das einfach mal nein zum essen zu sagen?!! bzw ich eine die immer gerne bei stress und unzufriedenheit isst!!


liebe grüsse


Jeder Tag ist ein neuer Anfang!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #160101 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Sa, 14 April 2007 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kathi ist gerade offline  Kathi
Beiträge: 88
Registriert: Januar 2007
Ort: Mainz
Member
also ich esse auch gerne bei streß früher gab es immer schokolade und süßkram!

jetzt gibt es obst und gemüse oder nen leckeren jogurt. oder ich backe nen gesunden kuchen oder mache ein ganz aufwendiges essen, da stecke ich meinen streß rein. mir hilft das gnaz gut .-)


Liebe Grüße

°Oo Kathi oO°
_________________________________________________

1. Ziel sind 90 kg


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/7942/.png
Re: krankmachende diät [Beitrag #160104 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Sa, 14 April 2007 16:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Geht mir genauso wie Kathi. Früher gabs dann halt immer Schoki, heut wird Obst gegessen. Das frustet dann auch net so und is auch noch gesund!

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #160268 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] So, 15 April 2007 21:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pauline84 ist gerade offline  pauline84
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Weimar
Junior Member
danke für den tip!!


liebe grüsse


Jeder Tag ist ein neuer Anfang!!
Re: krankmachende diät [Beitrag #252892 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Do, 03 April 2008 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mondprinzessin ist gerade offline  Mondprinzessin
Beiträge: 76
Registriert: April 2008
Member
WW hilft mir auch sehr gut. Keine Verbote ist mir sehr wichtig, sodass ich auch ohne Reue mal einen Riegel Schokolade essen kann. Very Happy
Aber natürlich gibt es auch bei mir dieses Essen aus Langeweile. Meine Lösung dagegen ist Tee. Ich habe immer eine Kanne Tee neben mir stehen, die Tasse ist immer gefüllt und so kann ich jederzeit einen Schluck nehmen. Das füllt den Magen, hat keine Kalorien und ich habe auch bei Langeweile was zu tun. Mir hilft das sehr. Und es schmeckt mir total. *Teefanatiker bin*


Stehe zu dir selbst
icon7.gif  Aw: krankmachende diät [Beitrag #584743 ist eine Antwort auf Beitrag #159926] Do, 07 September 2017 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nico95 ist gerade offline  Nico95
Beiträge: 24
Registriert: September 2017
Ort: Mettingen
Junior Member
Hallo paulina,

Die Atkins Diät ist keine Ernährungsform die auf Dauer funktioniert. In den ersten Tagen nimmt natürlich viel ab, weil der Körper seine Kohlenhydratreserven leert und dadurch dann jede Menge Wasser verliert. Das Problem bei so einer Kohlenhydrat armen Ernährung ist, dass die Ketonwerte ( freie Fettsäuren in deinem Blut durch die Decke gehen) und sobald du nicht genug trinkts um diese auszuscheiden,kann das ganze in die Hose gehen kann. Sad

Ich halte grundsätzlich nicht viel von so welchen Diäten, weil diese nicht nachhaltig ist. Ich kann dir nur empfehlen zwei Tage in der Woche bewusst kalorienarm, aber Eiweißreich zu essen. Den Rest der Woche isst du normal Wink, dass bringt den Stoffwechsel nicht durcheinander und funktioniert super. Very Happy Ich habe ich ca. 0,5 kg pro Woche
damit verloren.
Vorheriges Thema: Blähungen
Nächstes Thema: Sport mit Erkältung!?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Nov 19 07:39:18 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02771 Sekunden