Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen- aber wie?
Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 13:26 Zum nächsten Beitrag gehen
Billy06 ist gerade offline  Billy06
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Steiermark
Junior Member
Hallo!

Ich habe ein riesiges Problem Ich möchte unbedingt 20 Kilo abnehmen, nur funktioniert das leider nicht Crying or Very Sad
Ich habe noch immer nicht die richtige Diät gefunden, die ich auch durchhalte.
Ich gehe mit unserem Hund täglich mindestens 2 Stunden spazieren,und ernähre mich vegetarisch.
Nächste Woche kaufen wir einen Heimtrainer. Joggen kann ich nicht, denn da breche ich zusammen.

Hat jemand einen Tipp, wie das Abnehmen funktioniert bzw wie ich es schaffe, die Diät durchzuhalten?

GLG Billy06
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161787 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20806
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hi Billy,
Bei 20 kg unterstellte ich mal das du wirklich Übergewicht hast.
Eine Diät braucht es normalerweise nicht. Wenn du jeden Tag 2 Stunden spazieren gehst ist das auch schon mal ne ganze Menge. Aus dem Bauch raus würde ich sagen es müsste an der Ernährung liegen. Auch vegetarisches Essen kann ganz schön Kcal enthalten. Du müsstest einfach mal bilanzieren was du so am Tag isst und trinkst, dann können wir mal weitersehen.
Vielleicht ist auch ein tagebuch was für dich ?

Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161802 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Billy06 ist gerade offline  Billy06
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Steiermark
Junior Member
Leider kann ich dir nicht sagen, wie viel ich wiege, denn ich habe mich schon seit sicher 1 1/2 Jahren nicht mehr auf die Waage gestellt. Aber ich schätzde, dass es sicher 80-85 Kilo sind... bei einer Größe von 163cm...

Ich habe mir jetzt angewöhnt, nur mehr Mineralwasser zu trinken, trinke aber am Tag höchstens einen Liter, also viel zu wenig. Bring aber einfach nicht mehr hinunter.

Ich habe eine extreme Schilddrüsenunterfunktion, die sich in den letzten 2 Jahren wieder verschlechtert hat. Und die Ärztin hat gemeint, dass die Kilos runter gehen müssten, wenn sie wieder eingestellt ist- nehme jetzt schon länger die neuen Tabletten, geändert hat sich aber nichts...

Ich habe mir gedacht, dass, wenn wir den Hund haben und viel gehen, die Kilos schmelzen werden- überhaupt keines ist weg.
Hab mir aber das Buch von Montignac bestellt, hat wer Erfahrungen damit?

GLG
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161813 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20806
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die Schilddrüsenunterfunktion sollte dein Arzt eigentlich in den Griff bekommen. Soweit ich von Ärzten gehört habe ist das heute mehr oder weniger Routine.

Zu Montignac:
Low carb diäten sind nicht ganz ungefährlich:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/low-carb-diat-risiko- herz-kreislauf.html

Ausserdem ist meiner meiner Meinung nach nicht geeignet um seinen Lebensstil langfristig umzustellen.

Wie ich schon vorher geschieben hab, deine Gewohnheiten sollten mal auf den Prüfstand


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161819 ist eine Antwort auf Beitrag #161813] Sa, 21 April 2007 19:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich wüßte gar nicht, was ich essen sollte, wenn ich auf Kohlenhydrate verzichten sollte Shocked ! Meine Ernährung besteht zu fast 65% daraus!
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161820 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20806
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Meine Ernährung besteht zu fast 65% daraus!

Das ist aber schon sehr low fat. Wenn man mal davon ausgeht das 15% auch Eiweiss sein sollten, dann bleiben ja nur 20% für Fett

Ich esse ja auch ziemlich viel Kohlenhydrate, aber 30% der Energie kommt bei mir meist aus fett. Allerdings meide ich gesunde Fett auch nicht besonders. Ich esse z.b.fette Fische, Nüsse, Kokusmilch , Tofu und auch normalen Käse. Aber fast kein fettes Fleisch.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161823 ist eine Antwort auf Beitrag #161820] Sa, 21 April 2007 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ja, wenn du jetzt noch Eiweiß und Fett umdrehst, hast du meine Ernährung verstanden. Ich geb mir ja Mühe! Aber wenn man selber kocht, dann ist es schwer, auf 30% Fett zu kommen. Und ich seh irgendwie nicht ein, zum Schluss noch mal einen Schuss Öl zuzugeben, nur um auf das Fett zu kommen. An Fleisch ess ich fast nur Huhn oder Fisch, aber davon reichlich (deshalb das viele Eiweiß).
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161826 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20806
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

zum Schluss noch mal einen Schuss Öl zuzugeben, nur um auf das Fett zu kommen.

Du wirst lachen, aber ich mal das manchmal. Z.b. Wenn ich ne Linsensuppe gemacht habe, wo fast gar fett drin ist, schütte ich zum Schluss nochmal 1 EL Olivenöl dran. Einfach damit es ein noch ein bisschen gesünder ist. Aber ich gebe zu man braucht nur sehr wenig Fett.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161830 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Billy06 ist gerade offline  Billy06
Beiträge: 8
Registriert: April 2007
Ort: Steiermark
Junior Member
Ich werde ab Morgen alles was ich esse und trinke aufschreiben und mir dann hier ein Tagebuch anlegen...

Habe auch beschlossen, dass ich gleich am Montag einen Termin mit meiner Schiddrüsenärztin ausmache und wir nächste Woche den Heimtrainer kaufen gehen...

Ich habe von einigen gehört, die mit Montignac abgenommen haben...Aber im Grunde weiß ich eh wo meine Ernährungsfehler liegen. Und ich weiß auch, dass ich aus Langeweile esse bzw ich oft nicht unterscheiden kann, ob ich jetzt Hunger oder nur Gusto habe...

Das wird sicher ein langer Weg, aber ich habe einen so tollen Freund, der mir hilft und auch hier im Forum bekomme ich sicher Ansporn und dann wird es schon gehen Very Happy

GLG
Re: Abnehmen- aber wie? [Beitrag #161831 ist eine Antwort auf Beitrag #161784] Sa, 21 April 2007 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20806
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich habe von einigen gehört, die mit Montignac abgenommen haben...

Keine Frage. Es sagt aber nicht das es gesund und auch nicht das es langfirstig funktioniert hat

Zitat:

Aber im Grunde weiß ich eh wo meine Ernährungsfehler liegen.

Das ist schon mal was. Das Problem ist eigentlich nicht das abnehmen selbst, sondern langjährige Gewohnheiten zu ändern. Wenn dich dein Freund unterstützt ist das auch schon sehr viel wert.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Aussage einer Ernährungsexpertin
Nächstes Thema: Wer kann mir sagen.....
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Okt 18 00:30:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02564 Sekunden