Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » der schlimmste friseurbesuch...
der schlimmste friseurbesuch... [Beitrag #6640] Di, 05 Oktober 2004 09:08 Zum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

Gestern, zwischen 9.00Uhr und 12.45
Tatort: ein Friseursalon der mich nie wieder sehen wird

Also:
Klein Stephi spaziert da munter rein und sagt, dass sie gern Caramellblond sein möchte... darauf die (höchst unmotivierte!!!) FriseurFACH(???)kraft "ich weis aber nicht ob ich das hinkrieg"... na ja, dachte ich mir, wenigstens sagt die dass sie es nichtdrauf hat--- darauf ich "gut, wenn das nicht geht dann will ich das auch nicht, es muss ja nach was aussehen..." Irgendwie meinte sie dann aber doch dass das wohl ginge und sie macht das jetzt bla bla... na gut, dachte ich - vielleicht ist sie aufgewacht oder plötzlich motiviert oder so und sag noch zu ihr, dass das aber in etwa schon so die Farbe sein soll wie auf dem Foto, sonst will ich das nicht! Anderthalb Stunden später bin ich orange! Und dieses dumme Weib (ich sag das jetzt einfach so) meint zu mir, dass das doch ganz toll geworden wär...
ich bin dann leicht ausgerastet und hab sie gefragt ob ich mal nen Kürbis dagegen halten sollte damit sie sieht dass das orange ist und nicht karamellblond! Darauf sagt die dumme Nuss dann noch, dass sie das besser nicht könnte und da ist mir endgültig der Kragen geplatzt!!! Hab mir die Salonchefin kommen lassen und ihr erklärt, dass ich SO auf keinen Fall den Salon verlasse und dass ich das SO nicht wollte, sondern Caramell und dass die Trulla gesagt hätte das ginge dann wohl doch und das Ergebnis wär ja wohl erschütternd! Fazit: Stephi ist d-braun mit highlights und nicht Caramell und meine Haare sind inne Fritten (meine Headline-Welle in 2 Wochen kann ich mir somit abschminken) und ich bin ziemlich stinkig!!!

Und für dieses Desaster wollten die 80,-€ haben!
Da wars bei mir dann vorbei! Da bin ich ein winziges bißchen laut geworden (ich kann noch viel lauter!) und hab mit meinem bisher erworbenen juristischen Halbfachwissen (Fachwissen ist es erst nach bestandener Klausur ) um mich geschmissen! Ich wußte ja, dass ich den Murks nicht zahlen muss, sondern bestenfalls die geglückten Sachen. Bin dann also mit 50,-€ davon gekommen (der Schnitt sitzt und die jetztige Farbe geht auch) und hab 30,-€ "gespart" ... FETTE ANFÜHRUNGSZEICHEN!!!
Nee, also nach dem Vormittag hätten die mir echt noch was zahlen müssen... erst mach die mich orange, vergisst dabei die Wärmelampe anzumachen, shamponiert nicht ordentlich durch, muss 2 mal die highlights blondieren weil die erste blondierung (angeblich wie die zweite auch mit 12%) nicht angeschlagen hat - ich sag die hat falsch gemischt... und alles solche Schoten...
Werde mich auch noch offiziell beschweren- wahrscheinlich bei der Innung... also für dumm verkaufen lassen muss ich mich ja nun nicht, gell? Und dann noch 80,-€ haben wollen, das find ich dreist!


und wie wars bei euch?


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: der schlimmste friseurbesuch... [Beitrag #6979 ist eine Antwort auf Beitrag #6640] Mi, 06 Oktober 2004 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Stephi,

solche Friseurbesuche kenn ich leider nur zu gut. Letztes Jahr hatte ich noch hüftlange, naturrote Haare. Ich hb wochenlang darüber sinniert, ob ich sie mir nicht abschneiden lassen soll und habe mich dann eines Tges entschlossen, eine Kurzhaarfrisur tragen zu wollen. Ich also zum Friseur ( mit Bild ), ihm gesagt, was genau ich möchte und daß ich gerne dicke Strähnchen in versch. Farben hätte ( also blond und quietscherot etc. ).
Als ich rauskam sah ich aus wie meine eigene Tante, die Farbe war eher Sonnenbanktussiblond und ich hatte viele dünne blonde Strähnchen im Haar ( ich wollte ja nur ein paar dicke in versch. Farben ).
Nie wieder dag ich dir.
Jetzt lass ich sie wieder wachsen, die Strähnen sind endlich raus und ich hab mein naturrot wieder. Und der Friseur wollte 120 € für den Dreck, den er mit mir veranstaltet hat. Total verschnitten hat er die Haare, dabei hätte er wirklich alles zaubern können ( war ja nichts zu kurz oder so ).
Seitdem sitz ich hibbelig und nervös auf jedem Friseurstuhl obwohl ich jetzt einen Friseur gefunden habe, von dem cih weiß, dass er sein Handwerk beherrscht.

Liebe Grüße und ärger dich nicht zu sehr,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Vorheriges Thema: Schokoholics, das ist doch mal was ...
Nächstes Thema: Suder-Ecke
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 23 07:12:15 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.09871 Sekunden