Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Oolong tee und fettausscheidung
Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 10:50 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20404
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich habe gestern mal eine intersante Studie übersetzt und auf meiner Tee-Seite online gestellt:
Oolong Tee kann helfen Fett auszuscheiden

Was ich bemerkenswert fand, ist die Tatsache das fett im Stuhl nachweisbar ist. Bisher bin ich immer davon ausgegangen das die Nahrung, und eben auch das Fett, zu 100% verwertet wird. Insofern scheint es tatsächlich Nahrungsmittel zu geben die einen Einfluss auf das Körpergewicht haben könnte. Die Energiebilanz stimmt ja hier auch nachwievor. Das Fett verschwindet ja nicht ins Nirwana, sondern ins Klo.
Ob das Praxisrelavant ist, ist noch eine ganz andere Frage. Als ich noch Oolong-Tee getrunken habe, war ich noch fett Shocked


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 02 Mai 2007 10:50]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163779 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18770
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich weiß nicht, obŽs an meinem PC liegt oder nicht, aber wenn ich deinen Link anklicke, kommt nur, dass die Seite nicht angezeigt werden kann. Prüfst du das mal?
Danke!


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163785 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20404
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Do was blödes das ist ein Fehler beim Umzug des Servers passiert. Ich habe es jetzt korrigiert. Aber es wird noch etwas dauern bis es Aktiv wird. heute Mittag wird es hoffentlich gehn

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163786 ist eine Antwort auf Beitrag #163785] Mi, 02 Mai 2007 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18770
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Puh, da bin ich ja beruhigt, dass es doch nicht an mir EDV-Laie liegt! Very Happy

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mi, 02 Mai 2007 11:10]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163789 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20404
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Och den meisten Murx machen wier Profis Confused Scheint aber jetzt auch wieder zu gehn

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163814 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oasis ist gerade offline  Oasis
Beiträge: 737
Registriert: August 2006
Ort: Nähe Nürnberg
Senior Member
Soll das dann ähnlich dieser Fettpillen wirken? Also wahrscheinlich in verminderter Form, weil ich hab gehört, dass man da sozusagen am Klo essen muss, weil man sonst nur noch rennt *g* Wäre ja ne Überlegung wert, sowas mal zu testen, oder? ... ich kenn mich mit Tee gar nicht aus, ist das n Schwarztee?

Liebe Grüße,
Nina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/34782/.png

Größe: 1,67 m

1. Ziel: U110 - geschafft endlich ca. Mai 2009
2. Ziel: UHU

Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich da auch nicht hin!

Mein Tagebuch - Meine Fotos - Meine Rezepte

If you can't fix it, Jack, you gotta stand it! - Brokeback Mountain
Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163822 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20404
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Man nennt Oolong auch halbfermentiert. Mit schmecken einige Sortang ganz gut.
http://de.wikipedia.org/wiki/Oolong

Damit zu versuchen abzunehmen, bringt wohl eher weniger. In der Studie hat es ja nur 10g in 3 tagen gebracht. Das sind 90 Kcal. Da gibt es sicherlich einfachere Möglichkeiten 90 Kcal loszuwerden Wink
Ich fand es nur vom Prinzip her interessant.





Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 02 Mai 2007 14:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163840 ist eine Antwort auf Beitrag #163822] Mi, 02 Mai 2007 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ja, aber hast du mal die Rate nach oben/unten gesehen? Im Prizip scheidest du im schlimmsten Fall genauso viel Fett aus, wie wenn du keinen Tee getrunken hast. Ich meine, es sind +/-12g, das ist eine ganze Menge. Auch das Fazit fand ich jetzt sehr aussagelos. Na ja, aber ausprobieren kann man ihn ja mal vom Geschmack her, ein Wundermittel ist es wohl eher nicht.
Re: Oolong tee und fettausscheidung [Beitrag #163843 ist eine Antwort auf Beitrag #163778] Mi, 02 Mai 2007 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20404
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Im Prizip scheidest du im schlimmsten Fall genauso viel Fett aus, wie wenn du keinen Tee getrunken hast.

Aber nur wenn du als nicht teetrinker den "optimalen" Fall getroffen hast. Die Schwankungsbreite ist hat sehr groß. Das man es ausprobieren kann und dann einen Effekt merkt glaube ich eher nicht. Dazu ist die Wirkung einfach viel zu klein. Aber da ich Oolong gerne mag, kann ich den auf jeden Fall mal wieder einkaufen Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Pausenbrot
Nächstes Thema: Käse ist böse!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 18 12:16:03 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02484 Sekunden