Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Spät essen =dick??
Spät essen =dick?? [Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 09:59 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
HI,
mich würde interessieren ob es stimmt, ob das Essen abends ansetzt??
Meine Freundin macht ihre Diät seit 2 Woche und versucht abends nach 18 Uhr nichts mehr zu essen, weil es angeblich ansetzt. Was meint Ihr dazu??? Sie hat auch schon 1,5 kg abgenommen.
Wenn es nämlich stimmt, dann würd ich versuchen es auch hinzubekommen.


Mfg
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7139 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hi!

Also meiner Meinung nach setzt Essen zu jeder Tageszeit an. Daher ist es egal ob ich das Mittagessen ausfallen lasse oder am Abend nach 18 Uhr (da komm ich nie zu einem Abendessen). Ich denke diese Regel soll einfach das Naschen vor der Glotze etwas unterbinden, weil das ja meist um diese Uhrzeit ist, oder?

Dann bringts sicher was!

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7152 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 10:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Da stimme ich mit BineMaja überein. Außerdem kommts auch drauf an, WANN man sich wiegt. Die meisten tun das morgens nüchtern nach Toilettengang. Das ich da mehr wiege, wenn ich um 22.00 noch wer weiß was gefuttert habe ist logisch. Langfristig gesehen ist es aber egal denke ich, die Bilanz muß stimmen und die rechnet sich nicht in wenigen Stunden sondern eigentlich über mehrere Tage. Darum favorisieren ja auch viele das wöchentliche Wiegen, was durchaus Sinn macht.


Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7167 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Also ich esse jeden Tag ziemich spät. meist so zwischen 19:30 und 20:30. Das ergibt sich einfach weil ich die helle Zeit zum Sort nutzen möchte un ich nach dem Sort ja erstmal essen machen muss.
Alerdings geh ich auch nicht vor 1 ins Bett.

Was ein Risko beim spät essen ist, ist der Alkohol. Man trinke abends eher ein Glas Wein dazu und hat dann mehr Appetit.

Ansonsten gilt wie immer, nur die Energiebilanz zählt


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7190 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Oder auch 2 oder drei oder 4 Glas Wein, wenns gemütlich ist... Razz Very Happy


Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7192 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hab sogar mal einen arzt gefragt. und auch der hat gemeint, es ist völlig egal wann man isst, solange es insgesamt nicht zuviel ist. wenn man also um 2 in der nacht futtern will spricht nichts dagegen...
warum auch soll man sich zwingen, zu zeiten in denen zeimangel oder keine lust herrscht zu essen, aber dann wenn man zeit und appetit hätte zu hungern... das kann nicht gut gehn auf dauer...

hängt ja auch massiv mit dem tagesrhytmus zusammen. wenn ich nie vor eins ins bett gehe, leide ich bei 18.00 zuletzt essen sehr. wenn ich aber bereits um 22.00 tief schlafe, lässt es sich wesentlich leicher umsetzen...

und beweis: mein schwager kann um 1 in der nacht 4 portionen schnitzel essen und ist dürr wie zahnstocher...


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7193 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hallo criseldis!

Also ich hoffe der schwager macht das nicht täglich Very Happy
Oder er ist Schwerarbeiter!

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7202 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 12:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
er machts nicht täglich, aber er ist einer von denen, die gerade von uns glaub ich recht beneidet werden:
er isst was er will, wann er will und so viel er will ud ist dünn. er kann tonnenweise schokoalde futtern. und bleibt dünn. ABER wenn er satt ist hört er auf und es gibt keine diskussion weiter zu essen. meine schwester ist konditorin und bäckt auch ununterbrochen - aber wenn er nicht mag, mag er nicht und er hat keine skrupel sie zu verlketzen indem er nicht kostet. er liebt süßes, aber wenn er satt ist isst er keinen nachtisch.
er sollte 2 kilo zunehmen, aber das ist für ihn genauso ein problem wie für uns 2 kilo dauerhaft abnehmen. denn so wie wir uns schwer tun, nicht zu viel zu essen, kann er einfach nicht mehr essen als er appetit hat. er ist faul wie nur was - aber wenn er wirklich mehr energie zugeführt hat, wird er wuselig. er macht dann zwar keinen sport, aber segiert alle um sich herum und tollt herum...
finde ich beneidenswert.

er ist einer von denen, woe dicke oft sagen: der kann essen was er will udn bleiubt dünn. habe auch ich früher so gesehen. aber man muss einfach nur genauer hingucken. viel essen und zuviel essen ist immer noch ein gewaltiger unterschied.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7247 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Auch hier habe ich die Erfahrung gemacht, es ist leider wieder von Mensch zu Mensch verschieden, da jeder Körper anders reagiert. Da kann man wiederum nur ausprobieren, und schauen wie der eigene Körper reagiert.

Von der Logik her würde ich auch sagen es ist egal wann der Input stattfindet. Aber in der Praxis (bei mir) trifft es nicht zu. Bei meinem Schnucki schon, da ist es egal wann er ißt.


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7272 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Do, 07 Oktober 2004 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich halte es auch für ein Gerücht, dass essen am Abend mehr ansetzt. Es kommt sicher auf die Gesamtbilanz an. Außerdem müssten ja sonst die Spanier oder Italiener alle kugelrund sein. Weil in Spanien kriegst du vor 9 Uhr Abend überhaupt nix zu essen. Ich esse auch meine Hauptmahlzeit am Abend, weil das die einzige Zeit ist, wo ich zu Hause bin. Und ich seh nicht ein, warum ich die nicht zu einer gemeinsamen Mahlzeit mit der Familie nützen soll.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7392 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Fr, 08 Oktober 2004 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Ich habe irgendwann mal eine Studie gelesen, wo genau das ausprobiert wurde. Fazit: die Tagesenergiebilanz zählt.
Für mich persönlich ist es mehr als einleuchtend. Was ich persönlich allerdings versuche zu vermeiden, ist mit vollem Bauch ins Bett zu gehen. Da schläft's sich auch schlechter, außerdem geht's mir Morgens dann nicht so doll. Also so ca. 4Std vor dem vermeindlichen Schlafen gehen esse ich nichts mehr ( außer evtl. etwas Obst ) und habe so ziemlich gut abgenommen und vor allem ohne wirklich gravierenden Stillstände.
Klar hatte ich ab und an mal einen Stillstand. Der hartnäckigste war bei mir bei ca. 76 - 74kg. Da tat sich wochenlang nichts, aber dann ging es rapide abwärts ohne daß ich etwas geändert hätte ( also bezogen auf mein Essverhalten ).
Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7394 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Fr, 08 Oktober 2004 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Also deine Erzählung gibt mir wieder Auftrieb, ich hatte grad einen Stillstand von ca. 1 Monat (gut, ein paar kleine Sünden waren schon dabei, aber nicht so gravierend)
und jetzt hatte ich von einem Tag auf den anderen wieder ein halbes Kilo weniger. Wenns jetzt also rapide weitergeht wär ich echt glücklich Smile

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7458 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Sa, 09 Oktober 2004 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich beneide die Leute übrigens nicht, die sich mit ungesundem Zeug vollfuttern können, ohne zuzunehmen.... es ist nämlich erwiesen, dass die ganzen von schlechter Ernährung hervorgerufenen Krankheiten (zB auch erhöhte Anfälligkeit für Herzinfarkte) genauso häufig vorkommen, wenn man dünn ist, sich aber trotzdem so ernährt, dass andere Leute davon richtig dick werden würden.
Nene ich finds sogar gut, dass ich einen äußerlichen Ansporn habe, mich gesund zu ernähren, dadurch steigere ich auf jeden Fall meine Lebenserwartung Smile

PS ich ess auch immer spät zu abend (warme Mahlzeit) und auch oft viel, nehme aber trotzdem ab. Ich glaube es kommt wirklich nicht auf die Zeiten an... aber wenn ich eine Mahlzeit (könnte ja auch Frühstück sein) auslasse und zwischendurch auch nix nasche, nehm ich natürlich weniger zu mir als wenn ich das nicht tue Smile


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7459 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Sa, 09 Oktober 2004 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ach ja, ich finds übrigens unsinnig sich zu zwingen, ab x Uhr nichts mehr zu essen. Und wenn man in der Zeit trotzdem Hunger hat? Ich denke es ist besser, auf das Hungergefühl zu hören. Ansonsten entstehen schnell Frust und / oder Fressattacken...

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7642 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mo, 11 Oktober 2004 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
andrea61 ist gerade offline  andrea61
Beiträge: 510
Registriert: September 2004
Senior Member
Bei mir ein eindeutiges JA.
Ich gehe zwischen 22 und 23 Uhr ins Bett (mein Tag beginnt kurz vor 6.00 Uhr) und versuche, nach 18 Uhr nix mehr zu essen. Damit liege ich aber auch bei den 4 angesprochenen STunden von Dingeli zwischen letztem Essen und zu Bett gehen.Meine Hauptmahlzeit (mengenmäßig) wird zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr eingenommen.
Essen nach 19.00 Uhr setzt bei mir an und muss mit äußerster Konsequenz die nächsten Tage wieder abgebaut werden.
Liegt aber sicher auch daran, dass ich den Tag über genug esse und darum auch abends nichts mehr brauche. Und alles MEHR auch ein ZUVIEL ist.
Aber auch Tage mit abendliches Einladungen/Essen, an denen ich tagsüber nix oder fast nix gegessen habe, machen sich auf der Waage nach Tagen noch bemerkbar.
Vielleicht hat sich mein Stoffwechsel aber auch schon lange auf mein Essverhalten eingestellt und reagiert so darum bzw. arbeitet am Abend einfach nicht mehr (voll).

Ich denke, es gibt da keine Regel. Meiner Meinung nach kann die Frage nur jeder für sich selbst beantworten, egal was Ärzte, Wissenschaftler oder wer auch immer zu diesem Thema sagt oder schreibt Oder andersherum: Die Wissenschaftler können schreiben was sie wollen, bei MIR ist so.

Darum finde ich die Idee, wenn das mit dem Abnehmen nicht so richtig funktioniert, obwohl die Energiebilanz negativ ist, einige Stunden zwischen letzter Mahlzeit und Schlafengehen verstreichen zu lassen auch gar nicht schlecht. Besser schlafen sollte man auf alle Fälle können.
Vielleicht sollte man es nur nicht an einer Uhrzeit festmachen, da jeder ja einen anderen Tagesablauf und somit auch andere Zubettgehzeiten hat.

LG Andrea


LG Andrea
--------------------
w / 56 Jahre / 166 cm /
62,0 kg - BMI: 21,97 (30.09.2004)
71,6 kg - BMI: 25,36 (07.04.2008)
65,9 kg - BMI: 23,35 (08.08.2008)
73,7 kg - BMI: 26,08 (30.05.2009)
75,5 kg - BMI: 26,75 (16.01.2010)
66,0 kg - BMI: 23,38 (14.11.2010)
62,0 kg - BMI: 22,5 (06.02.2011)
61,5 kg - BMI: 21,8 (28.03.2012)
65,9 kg - BMI: 23,9 (31.08.2012)
70,3 kg - BMI: 25,5 (31.01.2013)
72,4 kg - BMI: (20.11.2013)
71,0 kg - BMI: (05.05.2014)
68,8 kg - BMI: 25,0 (13.08.2014)
67,4 kg - BMI: 24,5 (16.09.2014)
67,5 kg - BMI: 24,5 (07.08.2015)
66,7 kg - BMI: 24,2 (13.09.2017)

Ob Du glaubst, Du kannst es, oder nicht, Du hast Recht! Wink
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #7738 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mo, 11 Oktober 2004 14:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Es gibt eine andere Studie, in der man herausfand , dass das Wachstumshormon am besten ausgeschüttet wird, wenn man nach 17:00 nichts mehr ißt. Das Ergebnis ist auch eine viel bessere und leichtere Abnahme. Da der Krankenhausalltag aber anders aussieht, als mein eigener und diese Studie in einer Klinik stattfand, habe ich für mich diese Studie etwas anders interpretiert. Zu Hause steh ich nicht um 6:00 auf und liege auch nicht schon um 22:00 wieder im Bett. Demnach habe ich diese Zeiten vom Krankenhaus quasi übernommen und auf meinen eigenen Tagesablauf angepasst und versucht, ab 20:00 nichts mehr zu essen. Solche Studien sind mMn sehr aufschlußreich, aber je nach Bedingungen nicht 1:1 übertragbar.
Liebe Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #8040 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mi, 13 Oktober 2004 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schokoladi ist gerade offline  schokoladi
Beiträge: 32
Registriert: September 2004
Ort: Hauptstadt
Member
@ ossoŽs Aussage zum Sport
Frage: habe mir sagen lassen, man soll generell nach dem Sport nix essen, da der Körper die Reserven füllt, stimmt das? Hab nachŽm Sport auch Mordshunger, aber verkneifs mir bis jetzt...
Rolling Eyes


Kampf dem inneren Garfield!!!!!

1,75m; 80 Kilo Startgewicht;
65 Kilo Wunschgewicht; Ziel: wird verfolgt

Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #8066 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mi, 13 Oktober 2004 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich kenne diese Meinung. Soweit ich verstanden hab soll damit das man nach dem Sport nichts isst erreicht werden, das der Körper auf Fettverbrennung umsteigen muss das ja keine Kohlenhydrate mehr da sind. Isst man allo nach dem Sport das hat der Körper wieder KH's zur Verfügung und die Fettverbrenung wird unterbrochen.

Dem steht die Empfehlung für Sportler gegenüber 1-2 Sunden nach dem Training schnell verfügbare Kohlendydrate zu essen um eine schnelle Muskelregneration zu ermöglichen. Sportlern wird nach dem Traning eine Fettarme, Eiweissreiche kohlenhydrathbetonte Kost empfohlen.


Für mich selbst ist wichtig das ich mit meinen Körper fleglich umgehe und ihm gebe was er baucht. Ich halte nix davon Ihn sozusagen auszutricksen in dem Ich ihm erst Leistung abverlange und ihm dann die Nahrung versage. Wir müssen ja(hoffentlich) noch lange miteinander auskommen Smile

Abgesehn davon gilt wie immer:
Leztlich entscheident ist die Energiebilanz, alles andere sind Nebenaspekte.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #8072 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mi, 13 Oktober 2004 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Zitat:

Soweit ich verstanden hab soll damit das man nach dem Sport nichts isst erreicht werden, das der Körper auf Fettverbrennung umsteigen muss das ja keine Kohlenhydrate mehr da sind


Diese Meinung kenne ich auch, halte sie allerdings auch für völligen Blödsinn. Es dauert 1-2 Tage, bis die Glykogenspeicher des Körpers leer sind und er ans Fett geht. Macht also keinen Sinn.
Im Übrigen stimme ich Osso zu, mit meinem Körper pfleglich umzugehen. Wenn er nach dem Sport nach Nahrung verlangt wird er schon seinen Grund haben.. Wink .



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


[Aktualisiert am: Mi, 13 Oktober 2004 11:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #8097 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mi, 13 Oktober 2004 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
denk ich auch. wenn ich sport mache, will ich mich ja wohl fühlen dabei und kraft haben. denn wenn ich mich quäle weil ich schwach bin, werde ich den sport schneller als mir lieb ist wieder an den nagel hängen. daher geht mir muskelpflkege eigentlich auch über eventuell mehr verbrannte kalorien durch nahrung rumschubsen. da ess ich ehrlich gesagt lieber mal wo einen entscheidenden bissen weniger...
vor allem - bei aller rumrechnerei - ich denke nicht, dass der unterschied in kalorien so groß ist, dass es sich auszahlt. und bei mir bedeutet auszahlen: wenn ich durch essverzicht NACH sport im kontrast zu essen nach dem sport (vorausgesetzt die eingenommene kalorienmenge am tag/der woche bleibt gleich) eine ganze tafel schokolade einsparen/zusätzlich essen könnte, dann könnte ich mir das vielleicht noch mal durch den kopf gehen lassen. so aber glaube ich, ist das eher eine sache des timings beim wiegen, oder eine sache von vielleicht 30 kcal am tag oder so... also nix wesentliches.

ich denke, das ist eher ein psychologischer aspekt. wenn dir einer sagt: mach eine diät be ider du ab 18 uhr nix mehr isst, wirst du das nicht wollen. wenn dir aber jemand einredet, dadurch viel schneller schlank zu werden, jünger auszusehen, fitter zu sein, dann machst du das - und der glaube daran kann sicher auch dazu führen, das zu erreichen. im grunde spart man nur insgesamt kalorien, glaube ich. würde man das was man nach 18.00 isst tagsüber einsparen, hätte man denselben effekt....


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Spät essen =dick?? [Beitrag #8099 ist eine Antwort auf Beitrag #7129] Mi, 13 Oktober 2004 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Fällt mir gerade noch was ein. Seit dem ich nach dem Sport esse merke ich übrigens sehr viel besser wann ich satt bin.
Ich hab zwar oft ein riesen Hunger aber ich werde auch schneller satt.
Kann aber natürlich auch an dem anderen Essen liegen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Abnehmen durch Sport?
Nächstes Thema: Heisshunger aud Giros ????
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 14 07:58:09 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02995 Sekunden