Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Salatdressings
Salatdressings [Beitrag #167480] Fr, 18 Mai 2007 20:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich wäre echt dankbar, wenn hier ein paar leckere Salatdressings gepostet würden.

Würde gerne öfters Salate essen, aber selbst gemachte Dressings (also kein Knorr fix Tütchen aufreißen) wollten mir bisher nicht gelingen. Ich habe keine Ahnung, was man dabei beachten muss.

Wäre dankbar für eure kleinen Rezepte, vielleicht mit einem Hinweis, welches Dressing besonders gut zu welchem Salat passt. Razz
Re: Salatdressings [Beitrag #167487 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Fr, 18 Mai 2007 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ich mache gern ganz normale Essig-Öl Marinade (am liebsten mit Senf):
- zuerst ca. 1/2 Tl Senf (ich nehme immer süßen)
- dann etwas Essig, gut mit dem Senf vermischen (ich nehme dazu roten Balsamico, Apfelessig, Himbeeressig, Nussessig...)
- danach das Öl dazu ( 1 Tl - 1 EL je nach Menge)
- Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Gänseblümchen, Bärlauch, Petersilie, ...

Essig und Öl verwende ich immer je nach Salat und Tages-geschmack Wink


Dann mag ich noch gerne: Joghurt Dressing
- etwas Joghurt mit Zitronensaft vermengen
- falls es zu säuerlich ist mit etwas Zucker (ich nehme meist 1/2 Tl Honig) süßen.
- manchmal tu ich noch Knoblauch dazu

Was ich auch noch ab & zu mache ist ein 1000 Islands Dressing (allerdings meine abgewandelte Diät-Variante Wink )

- halb Joghurt - halb Sauerrahm mischen
- Tomatenmark dazu
- Zitronensaft
- Zwiebel, Silberzwieberl
- Gurkerl
- wer mag Senf oder Zucker (finde bei diesem Dressing muß es aber gar nicht sein)
- Paprika (oder Chilli)
- etwas Chillipulver (sofern nur Paprika drin ist)

Die mache ich immer bei grünem Salat.

Wer Mehrrettich mag:
Zu gekochten Möhren etwas Sauerrahm und Mehrrettich dazu. Vielleicht noch Salz und Pfeffer. Fertig ist noch ein Salat.


Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen. Smile
Mengenangaben kann ich dir aber kaum geben, da ich das immer so prinzipiell so Pi mal Daumen mache - und vor allem jeder einen eigenen Geschmack hat. Gerade was Essig angeht...
Kräuter wie Schnittlauch usw hab ich auch nicht überall extra dazu geschrieben. Da nehm ich immer was mir gerade so einfällt und ich eben zu Hause habe.


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Fr, 18 Mai 2007 21:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Salatdressings [Beitrag #167488 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Fr, 18 Mai 2007 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
habe gerade mal gegoogelt:

http://www.gfra.de/usfood/cgi-bin/rezepte.cgi?TypNr=100

http://www.daskochrezept.de/rezepte/salate/dressings/


Da klingen einige Rezepte ganz interessant - werde ich auch einige ausprobieren.



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Salatdressings [Beitrag #167507 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Sa, 19 Mai 2007 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich mache auch meist entweder Joghurtdressing oder Honig-Senf-Dressing.

Joghurtdressing:

Naturjoghurt mit ein wenig Milch verdünnen, etwas Salz, eine Prise Zucker, weißen Pfeffer und frischen Schnittlauch rein - fertig.
Mach ich meist zu Gurkensalat oder Kopfsalat



Honig-Senf-Dressing:
Honig und Senf mit etwas Öl und Essig vermengen, Salatkräuter rein und mit kaltem Wasser verdünnen, da es sonst zu dickflüssig wird.
Mach ich zu gemischten Salaten.


Mengenangaben gibt es nicht, weil ich es "frei Schnauze" mache. Das Honig-Senf-Dressing kann man auch prima in einer Flasche ein paar Tage im Kühlschrank lagern.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


[Aktualisiert am: Sa, 19 Mai 2007 11:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Salatdressings [Beitrag #167508 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Sa, 19 Mai 2007 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Also mein Lieblingsdressing mit Honig und Senf (schmeckt richtig lecker):

-1 grüne Chillischote
-2 Schalotten
-5 EL Apfelsaft
-1 TL Akazienhonig
-1 EL grober Dijon-Senf
-2 EL Aceto balsamico
-Jodsalz
-Pfeffer
-3 TL Walnuss- oder Sonnenblumenöl

Für die Sauce die Chilischote abspülen, aufschneiden, die Kerne entfernen und die Schote hacken. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Apfelsaft mit Honig, Senf, Essig, Jodsalz und Pfeffer verrühren. Gehackte Chilischote und Schalotten unterziehen und das Öl mit einer Gabel unterschlagen.

Dazu gibt es bei mir immer eine Avocado, die ich in feine Scheiben schneide, Feldsalat und Cocktailtomaten.

Das ist wirklich super lecker! Einfach mal probieren. Und laut Rezepbuch hat es mit Avocado, Feldsalat und Tomaten gerade mal 190 Kalorien und 15g Fett.
Ist dann allerdings für eine Portion und das Rezept für 4 Portionen, aber ich finde das ist doch OK.


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Salatdressings [Beitrag #266370 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Mi, 28 Mai 2008 00:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
neele-marie
Beiträge: 75
Registriert: April 2008
Member
ich bin ja auch so ein dressing-fan und experimentiere auch so vor mich hin, aber versuche den aufwand gering zu halten.

dressing für kartoffel- oder nudelsalate
-joghurt
-ketchup
-pfeffer und salz
wer es etwas säuerlich mag, schwenkt die nudeln oder die kartoffeln so lange sie warm sind in ein wenig essig

dressing für kopfsalte etc.
-joghurt
-schnittlauch
-pfeffer und salz

dressing für kopfsalate etc.-zitrone
-wasser
-evtl. zucker

und wenn es mal ganz schnell gehen muß, mein absolutes lieblingsdressing
-zitronenjoghurt (oder zitronenbuttermilch)

man kann es sich kaum vorstellen, aber es schmeckt super mit dem zitronenjoghurt,
bin aber generell ein fruchtiger typ, schmeiße auch in salat mit tomate, eisberg, karotten, paprika ... obst (alles was grad da ist dazu und liebe früchtepizza und jeder sagt erstmal wenn er es sieht ihh - und dann ist meine pizza auf einmal weg *g*)
Re: Salatdressings [Beitrag #266502 ist eine Antwort auf Beitrag #266370] Mi, 28 Mai 2008 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Beim Dressing ist ganz wichtig, dass man alles tüchtig verquirlt!

Ich mache am liebsten das französische Dressing mit Olivenöl, Balsamico-Esssig, Salz, Pfeffer, einem Spritzer Süßstoff und kräftig Dijon-Senf, das verquirle ich mit einem kleinen Schneebesen oder noch besser mit dieser kleinen flachen elektrischen Quirlscheibe zum Aufschäumen der Milch - so wird eine ganz dicke sämige Sauce daraus und man braucht nur ganz wenig, weil es sehr intensiv ist.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Salatdressings [Beitrag #266629 ist eine Antwort auf Beitrag #167480] Mi, 28 Mai 2008 23:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Am liebsten nehm ich nur Essig und Oel mit etwas Ahornsyrup. Das in einer Flasche mischen und vor dem Gebrauch kraeftig schuetteln und gleich ausgiessen. Kraeuter kann man nach belieben reintun oder auch gleich auf den Salat. Klassische Mischung ist 1:3 (ein Teil Essig, 3 Teile Oel...aber man kann auch 1:2 mischen)
Re: Salatdressings [Beitrag #266651 ist eine Antwort auf Beitrag #266629] Do, 29 Mai 2008 07:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
ich habe ein neues lieblingsdressing zu rucola oder auch feldsalat:

1 EL Himbeergelee
1 EL weißen Balsamico
1 EL Rapsöl
1 EL Senf
3-4 EL Gemüsebrühe (zubereitete)
etwas Salz, Pfeffer sowie Knoblauch und Zwiebel (frisch oder auch als Gewürz) nach belieben


ich mache das himbeergelee als erstes in ein kleines gläßchen und stelle es für 30sek. bei 70%iger leistung kurz in die mikro, dann ist es nicht so klumpig (sondern schön flüssig).
anschließend alle anderen zutaten hinzugeben, kräftig schütteln, fertig! Smile


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Do, 29 Mai 2008 07:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Welchen Sesam für Humus?
Nächstes Thema: Für Dill-Liebhaber
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Okt 14 05:23:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02542 Sekunden