Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Clubs » Schwimmclub
Schwimmclub [Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 12:32 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich mache mal diesen Club auf. Duch meine Verletzung am Anfang des Jahres schwimme ich mittlerweile regelmässig 2 mal die Woche. So langsam ist das auch echtes Training. Ich kämpfe zwar immer noch mir der Kraultechnik, aber es ich mach langsam aber sicher Fortschritte. Vieleicht gibt es ja hier noch mehr Schwimmer ?

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #169923 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Jau, mich! Ich schwimme auch, für gewöhnlich 2x die Woche, manchmal, je nach Zeit, auch 3x. Allerdings Brust. Mit Kraulen komm ich einfach nicht hin. Das sieht bei mir nicht sehr elegant aus, irgendwas mach ich wohl falsch. Auch wenn ich dann immer beeindruckt von meiner Bahn-Zeit bin.
Re: Schwimmclub [Beitrag #169926 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich über kraul jetzt schon 2 Jahre Shocked Schneller als mit Brust war ich ziemlich schnell. Nur die ganze Bewegungsablauf nicht richtig. Vor allem die mein Beinschlag was nicht synkron. Ich hab immer mal einen ausgelassen. Was ich beim kraul so schön finde ist das man so durch Wasser gleitet. Deshalb hab ich damit angefangen auch wenn am Anfang recht plump war Embarassed

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #169928 ist eine Antwort auf Beitrag #169926] Mo, 04 Juni 2007 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ja, "plump" beschreibt meine Versuche auch sehr gut. Mit den Beinen hatte ich auch beim Brustschwimmen am Anfang arge Probleme, überhaupt meine ganze Technik. Aber die ist in der Zwischenzeit ganz sauber, würde ich sagen. Sieht zwar nicht so aus wie bei den anderen, aber ich mach auch nicht ständig den Kopf unter Wasser. Dafür gleite ich fast ohne zu spritzen.
Re: Schwimmclub [Beitrag #169931 ist eine Antwort auf Beitrag #169928] Mo, 04 Juni 2007 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich gehe ja eigentlich auch gerne schwimmen, aber dadurch, dass ich wie ein pudel schwimme, also kopf überwasser und nur brust, bekommt das meinem nacken und schultern nicht so gut Sad


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Schwimmclub [Beitrag #169940 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moise ist gerade offline  Moise
Beiträge: 92
Registriert: September 2006
Member
Ich schwimme auch 3x die Woche, allerdings nur Brust und auch nicht schön. Hab jetzt mittlerweile die 2 km drin.
Kraul kann ich leider gar nicht, da sauf ich immer ab Laughing .
Re: Schwimmclub [Beitrag #169982 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die Beslastung für den Nacken ist überhaupt einer der größten Nachteile beim Brustschwimmen. Grade wenn man den Kopf über Wasser hält. Das kann man sich aber abgewöhnen. Früher ist meine Frau auch so geschwommen. Nachdem sie eine Schwimmbille hat und "tauchen" geübt hat schwimmt sie jetzt auch mit Kopf unter Wasser.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #169996 ist eine Antwort auf Beitrag #169982] Mo, 04 Juni 2007 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Das mit den Nackenschmerzen beim Brustschwimmen kann ich nur bestätigen,ist Žne "alte Frauenkrankheit" ja nicht die Haare oder dir Frisur ruinieren.
Brust ist mein bevorzugter Schwimmstil,und zu meinen besten Zeiten habe ich die 50 m in knapp 40 sec. geschwommen,aber das ist so lange her.............
Ich vermiss das Schwimmen sehr,leider gibts in unserer Stadt keine 50 m Bahnen mehr,und in Spaßbäder kriegen mich keine 10 Pferde zum Schwimmen............


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Schwimmclub [Beitrag #169998 ist eine Antwort auf Beitrag #169996] Mo, 04 Juni 2007 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Wenns bei mir mit dem Nacken besonders schlimm wird, schwimm ich ein, zwei Bahnen auf dem Rücken. Das entspannt und nimmt den Schmerz für eine Weile. Aber es stimmt schon, dass ist der ganz große Nachteil beim Brustschwimmen.
Re: Schwimmclub [Beitrag #169999 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist aber sehr, sehr, sehr schnell. Ich bin glaube ich mit Kaul langsamer Embarassed Aud der 25 m Bahn liege ich bei 20 sek, allerdings ohne Absprung.
Hier in der Alsterschwimmhalle gibt es zwar in eine 50 m Bahn, aber selbst mit karte kostet der Eintritt 4,30.
deshalt schwimme ich im Landkreis auf einer 25 m bahn, da zahle ich nur 1,70 Smile
2 Bahnen am Rand haben sich da gewohnheitsmässig zu "Schnellschwimmerbahnen" entwickelt. Das ist ein akzeptabler Kompromiss. Im Freibad habe ich dann wieder die 50m Bahn


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #170001 ist eine Antwort auf Beitrag #169999] Mo, 04 Juni 2007 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

die Zeit stammt aus Urzeiten,und ist von ner 50-er Bahn.Heute brauchte ich bestimmt locker über Žne 1 min?!.

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Schwimmclub [Beitrag #170003 ist eine Antwort auf Beitrag #170001] Mo, 04 Juni 2007 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
naja, tauchen kann ich gar nicht. ich bekomme panik unter wasser Embarassed
unser hallenbad hat immer nur so ein paar std. in der woche auf und egal wann man da hin geht, es ist immer voll. viele rentner gehen bei uns schwimmen. finde ich ja eigentlich sehr gut.
da ich das letzte mal in der schule auf den rücken geschwommen bin, würde ich wohl quer durchs becker schwimmen. das wäre mir peinlich, deshalb hab ich es auch nicht mal wieder versucht.
im urlaub, im meer, werde ich es mal wieder versuchen.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Schwimmclub [Beitrag #170010 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

tauchen kann ich gar nicht. ich bekomme panik unter wasser


Meine Frau hat angefangen indem sie im Nichtschwimmer erstmal einfach den Kopf kurz unter Wasser gesteckt hat. Tauchen konnte man das nicht nennen, Und als sie auch unter Wasser ausatmen konnte, ging es dann recht schnell.
Aber es war anfänglich eine ganz schöne Überwindung.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #170032 ist eine Antwort auf Beitrag #170003] Mo, 04 Juni 2007 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
die_nicky1976 schrieb am Mon, 04 June 2007 17:20

da ich das letzte mal in der schule auf den rücken geschwommen bin, würde ich wohl quer durchs becker schwimmen. das wäre mir peinlich, deshalb hab ich es auch nicht mal wieder versucht.


Very Happy Das kenn ich! Bei mir sinds aber Gott sei Dank nur etwa ein Meter Unterschied, aber komisch ist es schon.

Bei uns gibt's nur 25m-Bahnen. Ich schwimme aber die kurzen Strecken nicht auf Zeit, ich bin eher der Ausdauerschwimmer. 1,5km in ungefähr 43min, 2km in wenn ich gut bin 59min.
Re: Schwimmclub [Beitrag #170035 ist eine Antwort auf Beitrag #170032] Mo, 04 Juni 2007 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich hab die bahnen noch nie gezählt. ich schwimme immer eine 1std.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Schwimmclub [Beitrag #170037 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 04 Juni 2007 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ich schwimme auch sehr sehr gerne.
Eigentlich habe ich auch eine Dauerkarte für ein Schwimmbad.
Aber seit ich mal gelesen habe, daß ich eine falsche Schwimmhaltung habe, bin ich dort nicht mehr hingegangen.

Ich kriege nämlich - wenn ich länger schwimme (also eine Stunde oder so) immer Schmerzen am seitlichen Knie (wahrscheinlich Miniskus).
Ich weiß aber nicht ob das nur eine harmlose einmalige Überbelastung ist, oder ob das eben durch diese Schwimmhaltung verursacht wird. Nicht, daß ich durch das Schwimmen noch Schäden davon trage Confused


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
icon12.gif  Re: Schwimmclub [Beitrag #170047 ist eine Antwort auf Beitrag #170037] Mo, 04 Juni 2007 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Schwimmen habe ich fest in mein Training eingebaut,weil es meine Muckis bei der ganzen Lauf-und Radelei schön entspannt.Bin auch ein Brustschwimmer,mag aber auch gerne Rückenschwimmen.Wenn der Nacken mal zickt-mach ich unterwasser Übungen wie Sidekicks,Wasserjogging oder ich strampel wie verrückt.Es macht jedenfalls tierisch Spaß und tut mir gut! Very Happy
index.php/fa/7738/0/


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: Schwimmclub [Beitrag #170063 ist eine Antwort auf Beitrag #170047] Di, 05 Juni 2007 08:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Beim Brustschwimmen kann es bei Patienten mit Problemem in minisken und Seitenbändern zu einer Verschlechterung kommen,also mach die beinschläge fürŽs Kraulen,oder bei Delphin

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142

[Aktualisiert am: Di, 05 Juni 2007 08:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Schwimmclub [Beitrag #170082 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Di, 05 Juni 2007 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
wie meinst du das genau ?

Also vorne normales Brustschwimmen und hinten mit den Füssen dann die "Strampelbewegungen" vom Kraulen ?

Ich hatte bisher eigentlich noch nie Probleme mit dem Meniskus - er wurde noch nie auffällig sozusagen Wink
Aber ich weiß, daß meine Mama oft Schmerzen hatte, und dort auch operiert wurde...



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Schwimmclub [Beitrag #170087 ist eine Antwort auf Beitrag #170082] Di, 05 Juni 2007 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18891
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich geh mit meiner Tochter Sonntags schwimmen (wenn wir uns aufraffen können). Das ist immer so Žne Sache mit dem Aufraffen. Das ist immer so schwer. Und nach dem Schwimmen sind wir immer super zufrieden, dass wir gegangen sind.
Angefangen hab ich mit 10 Bahnen a 25m schwimmen ohne Pause, dann ne kurze Pause und nochmal 10. Das reichte mir dann.
Letzten Sonntag sind wir 34 Bahnen ohne Pause geschwommen, in ca. 25 Minuten. Momentan reicht uns das, mein Ziel istŽs aber, ne Stunde durchschwimmen zu können.
Überwiegend Brustschwimmen mit Schwimmbrille und Kopf unter Wasser, ab und zu mal Kraulen, das ist aber so anstrengend, dass ich nicht mehr als eine Bahn schaffe.
Rückenschwimmen ist immer etwas schwierig, da ja nu noch einige andere Leute da sind.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Schwimmclub [Beitrag #170090 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Di, 05 Juni 2007 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moise ist gerade offline  Moise
Beiträge: 92
Registriert: September 2006
Member
Ich schwimme ja viel und auch gerne, das ist eigentlich meine Sportart, weil ich Joggen nix abgewinnen kann. Momentan ist es allerdings so, dass ich mein Pensum irgendwie nicht schaffe, sowohl vom Umfang als auch von der Zeit. Ich fühl mich beim Schwimmen so, als ob ich gar nicht vorwärts komme. Wirken sich psychische Belastungen auf körperliche Leistungen aus? Es sollte doch eher umgekehrt sein, oder?
Re: Schwimmclub [Beitrag #170100 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Di, 05 Juni 2007 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Wirken sich psychische Belastungen auf körperliche Leistungen aus? Es sollte doch eher umgekehrt sein, oder?


Ich würde spontan sagen das die es einen klaren Zusammenhang gibt. Ich würde mir das eher als Wechselwirkung vorstellen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #170252 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mi, 06 Juni 2007 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moise ist gerade offline  Moise
Beiträge: 92
Registriert: September 2006
Member
Na ja, eigentlich hatte ich mit dem Schwimmen ja angefangen, um den aufgestauten Stress auf der Arbeit wegzuschwimmen. Das ging bis jetzt auch immer ganz gut. Wenn ich mich geärgert hatte, war ich sogar besonders schnell Laughing.
Aber momentan fühl ich mich nur müde und ausgelaugt und das merk ich dann halt auch im Becken.
Eigentlich hatte ich das nicht erwartet. Vielleicht mach ich ja auch was falsch?
Re: Schwimmclub [Beitrag #170295 ist eine Antwort auf Beitrag #170252] Mi, 06 Juni 2007 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich glaub nicht, mir geht das nämlich ganz genauso. Bei Stress und Ärger schwimm ich allen davon, aber an "normalen" Tagen hab ich eigentlich gar keine Lust aufs Wasser, dementsprechend die Leistung.
Juhu [Beitrag #170958 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 11 Juni 2007 22:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich habe heute 2x1000m Kaul geschafft. Die letzten Meter waren aber etwas hart. Aber ich war für meine Verhältnisse recht schenll unterweges. Die zweiten 1000m in rund 22 min. Das gibt mir hoffnung die 1000m ,al in 20 min zu schaffen und die 1500 m in 30 ???

Wenn ich dann danach nicht rad fahren kann, das wäre ja mal was..... Razz


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #171741 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Fr, 15 Juni 2007 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Heute bin ich das zweite mal 2x1000m geschwommen. Es war hart und es lief gar nicht gut. Das einzig gute ich habe es geschafft.
Woran es lag weiss ich nicht recht. Vielleicht bin ich es zu überheblich angegangen und dachte das ich die Stecke sicher beherrsche. Könnte auch am weiße Bohnensalat gelegen haben ?
Oder daran das das allegemeine Trainigspensum diese höher lag. Naja, mal sehn. Ab und zu braucht man wohl einen Dämpfer


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #171796 ist eine Antwort auf Beitrag #171741] Sa, 16 Juni 2007 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Ich schwimme meistens 2x1000m, allerdings etwas langsamer als du. Bei mir hängt die Geschwindigkeit immer davon ab, wie oft ich in der letzten Zeit geschwommen bin: Je seltener, desto schneller bin ich. Allerdings war meine längste Pause nur anderthalb Wochen.

Quizfrage: Heute war ich schwimmen, Samstags ist's immer schön leer. Wir haben fünf Bahnen, es schwimmen vier Leute auf den hinteren drei Bahnen, zwei Bahnen sind vollkommen leer. Es kommen zwei neue Schwimmer ins Bad und nun dürft ihr spontan eure Tipps abgeben, auf welchen Bahnen die wohl reinspringen? Bei den leeren oder bei den "vollen"? Ich frag mich, warum die sowas machen!?
Re: Schwimmclub [Beitrag #171805 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Sa, 16 Juni 2007 14:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Prinzipiell stimmt das bei mir auch, je besser ich regenriert bin umso schneller bin ich. Wenn ich aber länger als eine Woche nicht geschwommen bin werde ich wieder langsamer. Nicht das mir die Kondition fehlt, aber ich kommen dann schwerer in einen guten Rythmus.

Wir Streckenschwimmer teilen uns hier 2 Bahnen die wir im Kreis schwimmen. So können ohne große Probleme 5 -6 Leute auf 2 Bahnen gut schwimmen.

Gibt es sowas bei euch nicht ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #171817 ist eine Antwort auf Beitrag #171805] Sa, 16 Juni 2007 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Doch, haben wir auch. Aber nur an den "vollen" Tagen, also nicht Samstags. Ich ärgere mich nur, weil ich das irgendwie unhöflich finde. Die springen einen ja dann auch noch fast auf den Kopf, warten nicht, bis man einen bestimmten Abstand hat. Ich finds nur komisch, dass die grade da schwimmen müssen, wo andere schon ihre Runden drehen, wenn das halbe Becken doch leer ist.
Re: Schwimmclub [Beitrag #171820 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Sa, 16 Juni 2007 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Komische Leute gibts immer, aber solange es leere bahnen gibt kann man ja ausweichen. Böse finde ich eigentlich nur wenn es voll ist und einzlne Schwimmer ihre Bahn als Privateigentum berachten und keine Anstalten machen mit auszuweichen. Da kann man dann einen Konflikt nicht immer aus dem Wege gehen.
Ich hatte das neulich, das eine Frau meinte das wäre Ihre Bahn, sie wäre zuerst hier gewesen. Bei ca. 25 Schimmern im Becken und 8 Bahnen Shocked


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #171850 ist eine Antwort auf Beitrag #171820] Sa, 16 Juni 2007 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Die Sorte kenn ich auch. Ich will nicht böse sein, aber meistens sind die über 45 Jahre alt. Die schwimmen am besten noch zu zweit und mit anderthalb Meter Abstand voneinander, und wenn man dann angeschwommen kommt, gibt's nur einen unheimlich bösen Blick, aber keine Anstalten auszuweichen. Da kann das Schwimmbad noch so voll sein, die weichen nicht aus. Das ärgert mich auch immer. Ich nenn das ganze dann "Zickzackschwimmen", wenn man im Laufe des Trainings einmal quer über alle Bahnen geschwommen ist.
Re: Schwimmclub [Beitrag #171853 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Sa, 16 Juni 2007 19:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Die schwimmen am besten noch zu zweit und mit anderthalb Meter Abstand voneinander,

Twisted Evil
Wenn ich schlecht drauf bin, dann schwimme ich genau in der Mitte duch Razz


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #172151 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 18 Juni 2007 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Heute wieder 2x1000m, das war schon erheblich besser. Die letzten 100m waren zwar hart, aber zwischendurch ging es richtig gut. Ich muss das aber noch paar mal machen bevor ich sagen kann, das ich das sicher drauf habe

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #172238 ist eine Antwort auf Beitrag #172151] Di, 19 Juni 2007 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Hast du die Probleme bei der Kondition oder beim Tempo? Du bist doch sonst immer 3x500m geschwommen, das ist doch eigentlich gar kein so großer Sprung.

Manchmal fällt es einem halt schwerer, manchmal leichter. Das hat mit Können dann nichts zu tun.
Re: Schwimmclub [Beitrag #172286 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Di, 19 Juni 2007 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Beim Tempo genügend Luft zu bekommen um im aeroben Beicht zu bleiben. Ich mache 3er Atmung, also 3 Armzüge einmal atmen.
Wenn ich zu schnell schwimme dann habe ich ein kleine Sauerstoffdefizit und das macht sich dann so ab 500 mm bemerkbar. Am Anfang geht es halt so gut, das ich dann oft zuviel Kraftauf aufwende.
Das fehlt es mir noch an "schimmerischer Inteligenz" Confused


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #173005 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Fr, 22 Juni 2007 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Heute war das Schwimmen richtig gut. Ich hatte erst leichte Bedenken wegen des gestrigen MTB Trainings, aber das war unbegründet. Es ging zwar zäh los, aber dann wired es immer besser. Die zweiten 1000m bin ich dann schneller als die ersten geschwommen. So um die 23 min, was für meiner einer ziemlich schnell ist. Ich konnt sogar zum schluss noch kraftmässig zulegen. Allerdings war die Wasserlage nicht mehr so toll. Aber man kann ja nicht alles haben

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #173295 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 25 Juni 2007 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Huhu,

also ich gehe ja auch sehr gerne Schwimmen. Jetzt habe ich mir mal gerade hier alles durchgelesen. Einige von euch schreiben ja, dass sie nach 25 Minuten nicht mehr so gut können oder so. Ich bin immer eine Stunde am Stück geschwommen. Brust, dabei zwischendurch immer mal wieder nur mit den Armen oder nur mit den Beinen. Dabei war die eine Stunde gar kein Problem für mich, ich hätte noch länger gekonnt. Meint ihr, das liegt daran, dass ich nicht schnell genug schwimme und mich nicht genug anstrenge? Ich schwimme eigentlich immer "normal" schnell, also nicht faul-lahm, aber auch nicht superschnell. Bringt das dann wohl nichts? Das wäre ja doof...

Liebe Grüße,
Nele


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schwimmclub [Beitrag #173301 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 25 Juni 2007 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo Nele,
Natürlich bringt das was !! Ein Stunde schwimmen ist auf jeden Fall was. Abgesehen vom abnehmen, ist das ja auch gesundheitlich sehr vorteilhaft.
Aber natürlich kann man in verschiedenen Intensitäten schwimmen, das ist wie bei jeder andern Sportart auch. Aber auch da sollte man nicht den Kalorienverbrauch in den Mittelpunkt stellen, sondern den Spass. Oder die Freude an der Herausforderung Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schwimmclub [Beitrag #173360 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 25 Juni 2007 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moise ist gerade offline  Moise
Beiträge: 92
Registriert: September 2006
Member
Also, ich kann immer nur volle Pulle, was nicht heißt, dass ich jetzt besonders schnell wäre Laughing Von den Zeiten, die die anderen hier hinlegen, kann ich nur träumen. Aber mal abgesehen vom Spaß, merk ich schon, dass es auch ein paar Muckis bringt Smile .
Re: Schwimmclub [Beitrag #173414 ist eine Antwort auf Beitrag #169914] Mo, 25 Juni 2007 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich kann immer nur volle Pulle, was nicht heißt, dass ich jetzt besonders schnell wäre

man sollte sowieso immer sein eigener Masstab sein. Schnellere gibts immer Laughing
Ich war heute auch wieder schwimmen. Richtig in Form fühlte ich mich eigentlich nicht. Am Ende der ersten 1000m fühlte ich mich schon etwas erschöpft.
Die zweiten 1000m gingen dann erstaunlich gut. Vor allem konnte ich praktisch bis auf die letzen Meter eine für meine Verhältnisse gute Wasserlage halten. Ich hab wieder so 23 Min gebraucht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Aktion Scharf Club
Nächstes Thema: Erster Erfolg
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Sep 21 02:34:29 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03330 Sekunden