Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Huhu
icon10.gif  Huhu [Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 13:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Lunaye ist gerade offline  Lunaye
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2007
Ort: Westerwald
Junior Member

Hallöchen,

da ich gern in Foren schreibe dachte ich mir das ich mich auch hier mal registriere.
Bin die Aye, und quasi der Abnehm-Profi schlechthin, da ich im Juni 2006 mit 115kg anfing abzunehmen, und nun genau ein Jahr später nur noch 70kg auf die Waage bringe. Bei einer Körpergröße von 172cm eigentlich Normalgewicht, aber es sollen schon noch 5 bis 7kg weg, und ich hoffe hier nette Leute kennen zu lernen, da ich doch noch eine Fragen und so habe! Twisted Evil

Grüssle Cool
Re: Huhu [Beitrag #169961 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20666
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
hallo Aye,
Herzlich willkommen im Forum. herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Abnahme. Jetzt kommt es glaub ich nicht so sehr drauf an ob du noch das ein oder andere Kilo abnimmst. Wahrscheinlich wird am schwierigsten einen dauerhaften Lebensstil zu finden bei dem du auf nichts verzichtest und dein Gewicht doch hältst. Zumindest für mich selbst fand, und finde es zum teil immer noch, ziemlich tückisch

Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Huhu [Beitrag #169995 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lunaye ist gerade offline  Lunaye
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2007
Ort: Westerwald
Junior Member

Hi osso Razz

Ja ich weis was Du meinst. Ich war krankhaft Esssüchtig und habe noch immer kein Sättigungsgefühl. Ich merke erst dann das nichts mehr rein geht, wenn es mir schon fast wieder raus kommt. Crying or Very Sad Nur das Hungergefühl habe ich. Und selbst das nur wenn ich mehr wie 12 Stunden nichts esse. Ist wirklich sehr sehr schwierig für mich. War vor 3 Jahren rank und schlank und hatte kaum ein Gramm Fett. Durch Beziehungsstress usw. ist das dann leider so ausgeschlagen.

Im Moment konzentriere ich mich darauf noch 5kg abzunehmen, und dann meinen Körper so zu formen das die Porpotionen wieder stimmen. Das werde ich dann wohl mit bestimmten Geräten im Fitnessstudio machen.

Was das essen angeht so verzichte ich auf nichts. Esse trotzdem Schokolade, Chips & Co, und trinke auch Cola. Nur ich habe einen kalorientabelle, und ich überschreite mit Essen & Trinken zusammen gerechnet nie meine 1300kcal. + den ganzen Sport dabei denn ich eh schon mache werde ich das Gewicht auf jeden fall so halten können. Denn ich habe damals bevor ich so zunahm sehr ruckartig mit dem Sport aufgehört. Und da ich nun wieder richtig eingestiegen bin werde ich das Schiff schon irgendwie schaukeln. Very Happy
Re: Huhu [Beitrag #169997 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20666
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Naja 1300 Kcal ist natürlich viel zu wenig um nur annähernd das Gewicht zu halten. Du wirst die 5 Kg also ziemlich schnell abnehmen. Ich fürchte du drückst dich vor dem eigentlich Problem. Eigentlich müsstest du so dich immer langsamer auf dein Zielgewicht zugewegen. Z.b. mit 1/2 kg im Monat.
Ich kann dir von mir selbst eine Reihe komischer Verhaltensweisen erzählen, die ziemlich langlebig sind. Z.b hab mich bis vor wenigen Wochen jeden tag gewogen. Nicht grade ein Beweis von Selbstbewustsein. Und das Obwohl ich seit über einem Jahr Normalgewicht habe. Ich habe es mir auch nur abgewöhnt, weil mir meine Frau die Waage weggenommen hat um damit Pakete zu wiegen.
Oder ich kann auch erst seit relativ kurzer Zeit essen einfach in der Schüssel lassen, wenn ich satt bin. Ich musste sonst sehr darauf achten nicht zuviel zu kochen. usw. usw.
Was ich sagen will, man kann sich solchen Problemen garnicht früh genug stellen. Sonst kommt nachher umso heftiger. Es geht ja nicht nur ums Gewicht, sondern auch um ein "gesundes" Essverhalten.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Huhu [Beitrag #170014 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lunaye ist gerade offline  Lunaye
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2007
Ort: Westerwald
Junior Member

Ich wiege mich mehrfach am Tag muß ich sagen. Und wenn 100g zuviel zu sehen sind lasse ich auch das Abendessen ausfallen.
Hab heute über den ganzen Tag verteilt nur einen Teller (300g) Spaghetti Cabonara gegessen weil die schon 1500kcal haben...!

Ich weis schon was Du meinst. Aber wie gesagt so eine Essstörung hinterläßt Wunden... und ich hab auch wirklich Panik wieder zuzunehmen. Mhm...

Mein Grundumsatz wenn ich keinen Sport mache ist 1598. Wenn ich da 1300kcal esse ist das schon okay denke ich. Zumal 1300kcal... wenn es nicht gerade Spaghetti Carbonara ist dann ist es schon mal ne ganze Gurke, ganzer Kopf Eisbergsalat, paar Tomaten, paar Äpfel, und satt macht diese Menge trotz weniger kcal dann auch... kommt ja immer noch drauf an was man ist...

Ich koche schon viel auch für meinen Schatz muß ich sagen. Ich habe aber auch extreme Probleme gehabt was im Topf zu lassen. Habe mich dann bei foodplaner registriert und mir eine Küchenwaage gekauft. Nun wiege ich sogar das kleinste Gramm Butter aus, und so funktioniert das ganz gut das ich was zurück lasse...

Nur wie gesagt habe ich kein Sättigungsgefühl auf Grund der Fressattacken von damals. Ich weis einfach nicht wann es gut ist, und versuche es so irgendwo zu kontrolieren. Denke Du kannst mich da schon sehr gut verstehen wie ich das meine?!

Naja das ich die 5kg sehr schnell abnehme glaube ich aber nicht, denn ich habe schon mal paar Wochen einen "Stop" gehabt. Habe aber in 11 1/2 Monaten 47kg abgenommen. Die ersten 12kg in 3 Wochen... mhm... keine Ahnung...

Teilweise wird mir ja schon unterstellt Magersüchtig geworden zu sein...
Re: Huhu [Beitrag #170028 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Oh ja! Das mit dem Nicht-Vorhandenen Sättigungsgefühl kenne ich auch!

Muß mich immer SEHR zusammenreißen um nicht zuviel zu essen. > Auch wenn ich weiß es ist eigentlich kein Hunger mehr sondern nur mehr Gusta (äääähhh momentan fällt mir grad nicht ein wie man da auf deutsch-deutsch sagt Wink, aber ihr werdet mich schon verstehen Laughing )
Zb. schaffe ich es oft einfach nicht nur 1 Teller zu essen.
Nein: es Müssen 2 sein.
Sonst fühle ich mich nicht satt.
Darüber helfe ich mir aber hinweg - da benutze ich eben kleinere Teller Wink

Aber das wichtigste ist einfach: Lernen auf den Körper zu hören!
Das geht am Leichtesten wenn man ganz langsam isst, jeden Bissen genießt und sich vor allem darauf konzentriert (also nicht vor dem TV o.ä. Wink)

Liebe Grüße und herzlich Willkommen bei uns, Andy


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Di, 05 Juni 2007 12:07]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Huhu [Beitrag #170043 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Mo, 04 Juni 2007 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20666
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich wiege mich mehrfach am Tag muß ich sagen. Und wenn 100g zuviel zu sehen sind lasse ich auch das Abendessen ausfallen.

Mal ganz ehrlich, das ist doch schon eine Zwangsstörung. Nun bin ich psychologisch nicht besonders bewandert. Deshabl kann ich dir dazu keine Tipps geben. Aber zumindest würde ich das als dein eigenliches Problem sehn. Bekommst du den professionelle Unterstützung ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Huhu [Beitrag #170052 ist eine Antwort auf Beitrag #169949] Di, 05 Juni 2007 06:31 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lunaye ist gerade offline  Lunaye
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2007
Ort: Westerwald
Junior Member

Gusta = Heißhunger/Appetit Very Happy

Nun kleinere Teller helfen da nicht, frag mich eh manchmal wie mein Körper getickt hat. Wenn es kleinere Portionen auf den Tellern sind esse ich mehr Teller... ich kann mich selber quasi damit nicht reinlegen... Sad

Nein bekomme keine professionelle Unterstützung, habe das bis jetzt immer alleine durchgezogen. Wollte aber diese oder nächste Woche mal zum Doc wandern und mich untersuchen lassen. Glaube habe irgendeinen Mangel...tippe auf Eisenmangel da ich mich total müde & schlapp fühle... Sad

Aber bei einem nicht vorhandenen Sättingsgefühl ist es sehr anstrengend die richtige Menge raus zu finden. Deswegen wieg ich auch nur alles aus...
Und ich esse keine 3 oder 5 (kleinere) Mahlzeiten am Tag wie man es sollte, sondern habs mir angefangen nur dann zu essen wenn mein Magen wirklich schon vor hunger knurrt... Rolling Eyes
Vorheriges Thema: Moin. moin
Nächstes Thema: Ich bin die Neue
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 18 15:47:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02483 Sekunden