Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Abendschule
Abendschule [Beitrag #7945] Di, 12 Oktober 2004 17:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Mein Schatzü hat sich aufgrund seiner momentanen arbeitssituation ("halbtags" auf ner Baustellt) doch mal eine Ausbildung zu ende zu machen.
Die erst hat er abgebrochen, weilŽs ihm doch nicht gefallen hat und die 2. musste er abbrechen, weil seine Eltern mit ihm umgezogen sind.
Jetzt ist es nur recht schwer, mit "nur" QA ne Ausbildungsstelle zu kriegen. Desswegen hab ich mir überlegt, dass er ja vielleicht seinen Realschulabschluss nachholen könnte.
Hat von euch irgendjemand erfahrungen mit Abendschulen gemacht? Was für Systeme sind empfehlendswert? Auf was sollte man achten?
Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass er das schaffen könnte. Sein QA war wirklich sehr gut und dumm ist er bestimmt auch nicht. Ausserdem ist mein Realschulabschluss auch nicht der schlechteste. Ich könnte ihm also in einigen Punkten auch weiter helfen.
Also her mit allen Tips, Erfahrungen, Meinungen... Smile


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Abendschule [Beitrag #8011 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 09:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Zu Abendschule, kann ich berichten, ein Kumpel hat seine 10. Klasse letzten Sommer gemacht Mo-Do von 17 bis 21 Uhr, war aber nicht wirklich arbeiten.
Zwei weitere haben Abitur gemacht, der eine hats nach einem Jahr geschmissen, null Bock und der andere hat es durchgezogen und studiert jetzt(3 Jahre, Zeiten wie oben).
Fazit dieser Leute, wenn Du voll arbeiten gehst und noch ein wenig leben willst, fast unmöglich, aber mit ner Halbtagsstelle sollte es machbar sein.
Mein Ex hat seine dritte! Berufsausbildung berufsbegleitend gemacht, auch über drei Jahre und mit einer Herunterstufung von 40 auf 30 Wochenarbeitsstunden, ist aber froh, dass er es durchgezogen hat. Der hatte Mo und Do den ganzen Tag und dazwischen Selbststudium.
Ich würde bei A-Amt und IHK oder ähnlichem nachfragen, was für Möglichkeiten bestehen und was ev. bezahlt wird.
Viel Erfolg


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Abendschule [Beitrag #8034 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 10:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Danke für den Tip.
Zum Arbeitsamt wollte er sowieso mal gehen und nachfragen...

Irgendwie will er glaub ich momentan zu viel auf einmal. Leibliche Eltern suchen, neue Ausbildung, Realschulabschluss. Da kann doch auf einmal alles gar nicht funktionieren. Aber man wird sehen, was draus wird...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Abendschule [Beitrag #8042 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Aber wenigsten erst mal anfangen.
Das ist schon viel wert, der Rest ergibt sich meistens von selbst.


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Abendschule [Beitrag #8059 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
wenn er mal irgendwas anfangen würde...
er guckt jetzt zwar nach ausbildungsstellen und hat auch schon ein paar ausschreibungen gefunden, die ihm gefallen würden, aber er rafft sich einfach nicht auf und schreibt mal ne Bewerbung...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Abendschule [Beitrag #8114 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Manchmal muß man Männern helfen.... Rolling Eyes

Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Abendschule [Beitrag #8119 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 14:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ja, so seh ich das auch...
werd ihn am Samstag erstmal zum Fotograf für die Bewerbungsbilder schleppen.
Dann gucken wir mal weiter...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Abendschule [Beitrag #8124 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Mi, 13 Oktober 2004 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Tu das!, Mach ihn vorher schick und ab geht es!!
LL und Zeugniskopien und solche Sachen kann man ja alles fertig haben. Ich hab aus meiner letzten Bewerbungsphase auch noch mehrere Mappen, wo bloß ein aktueller LL und ein Anschreiben reinmuß, das erleichtert die Arbeit ungemein


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Abendschule [Beitrag #8312 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Do, 14 Oktober 2004 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
A.T. ist gerade offline  A.T.
Beiträge: 156
Registriert: September 2004
Senior Member
Ein bekannter meine Eltern hat seinen Maschinenbautechniker auf Abendschule gemacht. War wohl ziemlich Shocked ! Also nur das was ich gehört habe! Viel mitbekommen habe ich davon nicht. Hat es aber wohl durchgezogen.

Will jetzt hier keinen demotivieren! Aber Sachen und Informationen die man vom Arbeitsamt oder auch von der IHK bekommt sollte man besser prüfen und nicht einfach so hinnehmen! Sind absolute Saftläden!!! (Spreche da aus eigener schlechter Erfahrung(IHK, Arbeitsamt) und aktuell von einem Kumpel(IHK) und Dad(Arbeitsamt)...)

Ich als man muß auch zugeben das ich zwischen durch immer ganz froh bin wenn ich einen Hinterntritt bekomme, auch wenn ich das in dem Moment nie im Leben zugeben würde, damit ich mich aufraffe und vorwerts mache! Also trett deinem Freund mal richtig in den Hintern! Very Happy Hätte meine Ausbildung ohne die Hilfe meiner Freundin auch nicht fertig gemacht!


Gruß A.T.

Tagebuch
Re: Abendschule [Beitrag #8329 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Fr, 15 Oktober 2004 07:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
na dann werd ich wohl mal ganz weit auholen müssen Laughing

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Abendschule [Beitrag #9273 ist eine Antwort auf Beitrag #7945] Do, 21 Oktober 2004 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Martina,

ich kann dir einen Erfahrungsbericht aus erster Hand geben, denn ich hab das normale Gymnasium damals abgebrochen, bin 1 Jahr jobben gegangen und hab mir dann gedacht das kanns ja wohl nicht sein. Also bin ich nochmal zur Abendschule und hab mein Abi gemacht.
Ich fands gar nicht übel, ganz im Gegenteil.
Den Realschulabschluß macht man in einem Jahr und wenn man nochmal 2 Jahre dranhängen möchte ( eigentlich 1,5 Jahr ), hat man das Abi. Die Klassen sind klein ( zumindest war es das bei uns ) und die Lehrer haben ausreichend Zeit, den Leuten den Stoff ausführlich zu erklären und sich auch um einzelne "Schüler" zu kümmern.
Ich bin 4x/Woche von 17:15 - 22:15 zur Schule gegangen, Freitags hatten wir frei. Auch neben der Arbeit war es gut zu schaffen ( hab damals noch ein paar Mal pro Woche im Krankenhaus gearbeitet, d.h. 6:00 Schichtbeginn Rolling Eyes ). Wenn man das Abi macht, bekommt man im letzten Jahr elternunabhängiges BaföG für den zweiten Bildungsweg, d.h. man muß dann auch nicht mehr arbeiten gehen. Alles in allem kann ich den zweiten Bildungsweg nur empfehlen, mir fiel es wirklich nicht schwer, auch wenn dort durch die kleinen Lerngruppen viel Stoff verlangt wurde.
Und wenn man die Möglichkeit hat, den Abschluß nachzuholen, würde ich es jedem Raten, denn je höher der schulische Abschluß, desto eher bekommt man gute Lehrstellen oder Jobs.
Liebe Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Vorheriges Thema: Suder-Ecke
Nächstes Thema: Familie?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Sep 16 04:10:53 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02554 Sekunden