Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Eiweiß
Eiweiß [Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 11:21 Zum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Hi zusammen,
ich habe mir mal so Gedanken über meine Eiweißversorgung gemacht. Lt. DGE soll ich täglich 0,8-1g EW pro kg Körpergewicht zu mir nehmen, das wären 60g - 70g.
Ich finde das bei einer Kcal-reduzierten Kost ganz schön schwierig. Ich habe mal nachgeschaut...

Geflügelwurst 1 Sch.= 20g = ca. 3g EW 13kcal
Hähnchenbrust 150g = ca.24g EW 75kcal
Speisequark 100g = 14gEW 74kcal
Seelachsfilet 200g = 36g EW 160kcal

Das meiste EW hat noch der Fisch, aber wer futtert schon jeden Tag Fisch?! Hülsenfrüchte sind noch gute EW-Lieferanten, schlagen aber kcal-mäßig ziemlich rein. Der EW-Gehalt von Obst-Gemüse-Brot etc. ist auch gering und gerade bei Backwaren kommt auch wieder der Kcal.Gehalt zum tragen.
Um abzunehmen darf ich tgl. ca. 1200-1500 kcal. zu mir nehmen, je nachdem ob ich Sport treibe an dem Tag oder nicht. Ich finde es ganz schön schwierig, da abwechslungsreich zu essen und trotzdem auf seinen EW-Gehalt zu kommen.
Momentan nehme ich tgl. einen EW-Shake (ich mach Pudding draus--yummi... Very Happy ), der ca. 40g EW liefert. Aber das kann doch irgendwie auch nicht der Weisheit letzter Schluß sein, oder??!
Wie haltet Ihr das?
Liebe Grüße
Tina



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


[Aktualisiert am: Mi, 13 Oktober 2004 11:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #8071 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

aber wer futtert schon jeden Tag Fisch

ich Smile
ich habe immer war geräuchertes im Haus, das erstetzt mir die Fette Wurst. Ist nähmlich auch herzhaft aber vieeel gesünder.

Ansonsten kämpfe ich auch damit, speziel weil ich Fleisch gerne mal weglasse. In unserem Nährwertrechner kann man Nahrungsmittel in einen Warenkorb legen. Da wird auch die Eiweissmenge errechnet. Allerding ist im Moment die Datenbasis noch klein. Das wird sich aber schnell änderen.

Ich esse ansonsten viel Tofu. Aber ich denke die Indische Küche sollte auch was zu bieten haben. Das hab ich mir für die nächste zeit mal vorgenommen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eiweiß [Beitrag #8080 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Also ich nehm so 20-30% der Gesamtkcal an Eiweiß zu mir.
Aber ich hab auch keine Probleme damit auf den Wert von
ca. 80g (im optimalen Fall zu kommen).

Die Milch, der Fettarme Käse und Fisch und magere Wurst und
Fleisch. Alles zusamenn hat dann genug Eiweiß.

Liebe Grüße
Perdia



Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Eiweiß [Beitrag #8083 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Hi Perdia,
Genau das ist mein Problem, wenn ich`s ausrechene... über Wurst/Käse/Joghurt/Quark/Fleisch/Geflügel komme ich nicht auf 70g EW am Tag, jedenfalls nicht, wenn ich im Schnitt 1200kcal. zu mir nehme. Ich müßte dann schon Getreideprodukte und Obst/Gemüse drastisch reduzieren, was allerdings auch nicht eben gesund ist. Passt auch nicht so ganz, denn Wurst und Käse aus der Hand ohne Brot???
100g Wurst hat im Schnitt 20-25g EW, eine Scheibe hat allerdings gerade mal 20g, also auch nur 1/5 des EW.
Bei Käse ist es ähnlich, wobei der magere Käse noch den höheren EW-Gehalt hat.
250ml Milch 1,5% haben gerade mal 12g EW.
Scher summiert sich das am Tag, aber der beste EW-Lieferant ist noch Ossos Fisch, sonst weiß ich nicht, wie man bei 1200 kcal mit Wurst/Käse/Milch etc. auf die benötigte Menge kommen soll.
Wenn man sein Gewicht erreicht hat ist das sicher nicht mehr problematisch, da die Kcal.-Zufuhr dann ohnehin höher ist, aber jetzt??!



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


[Aktualisiert am: Mi, 13 Oktober 2004 12:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #8084 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Hallo Eulchen,
ich hoffe du bist jetzt nicht böse.
Denn genau das ist das Problem, wenn man seine Kcal-Aufnhame
langfristig unter 1500 absenkt. Man kriegt die Nährstoffe nicht
auf die Reihe.

Vegetarischer Tipp: Hülsenfrüchte. Weil die KH und Eiweissreich sind.
Ansonsten Fisch und mageres Fleisch.

Allerdings habe mir auch nicht so ein straffes Ziel gesetzt.
Bei mir ist dann das Problem auch eher, dass ich fast zu
viel Eiweiss abkriege. Embarassed

Liebe Grüße
Perdia



Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Eiweiß [Beitrag #8086 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
solche Mengen an Eiweiss hat Fisch auch wieder nicht. Auch so zwischen 15-20 Gramm. Der Vorteil gegenüber Wurst ist vor allem das man insgesamt weniger Fett dabei hat. Und das Fett das man dann isst besonders wertvoll ist. Momentan hab ich gerade eine Märane, die hat nur 3% Fett aber rund 18% Eiweiss, da kann man richtig hinlangen Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eiweiß [Beitrag #8087 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Nur noch mal zur Sicherheit:
Eulchen, rechnest du das alles täglich aus???

Oder ist das eher eine grundsätzliche Frage???

Liebe Grüße
Violetta


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Eiweiß [Beitrag #8091 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 13 Oktober 2004 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Hihi..das rechne ich natürlich NICHT jeden Tag aus...*faulbin*.. Very Happy . Ich glaube, das wär denn auch ein bischen des Guten zuviel.
Wie gesagt, bei einem Gesmtumsatz von 1700-1800kcal OHNE SPORT muß man schon auf ca. 1200 runter gehen, wenn man abnehmen möchte. +- natürlich, soo genau rechne ich da nicht (und eigentlich zähle ich ja Punkte..*lol*).
Nein, mir gehts eher allgemein darum, das ich es schwierig finde beides unter einen Hut zu kriegen.
Natürlich ist mehr Bewegung eine der Lösungen (ich bin ja zumindest tgl. auf dem Crossi eifrig, sonst würde ich ja verhungern..*gg*), aber es gibt ja nun auch viele, die Bürojobs haben, wenig Zeit für Sport oder einfach eine Phase in der sie sich absolut nicht aufraffen können.
Naja, zumindest eine Anregung (für mich zumindest) sich über die Ernährung doch mal wieder ein paar Gedanken zu machen... Razz



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Eiweiß [Beitrag #35189 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 09:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
hey,also erstmal hallo Smile ,hab mich grade mal angemeldet,scheint ganz interessant zu sein das forum.
jetzt mal zum eiweiß,wofür braucht ihr überhaupt solche mengen eiweiß?also proteine werden meines wissen hauptsächlich für den muskelaufbau verwertet,aber ich glaube jemand der einfach erstmal nur abnehmen möchte brauch nich übermäßig muckis.^^
naja,also ich nehm sie auch vermehrt zu mir Laughing ,aber ich setze auch eher auf muskeln..,naja man kann sicherlich ja jetzt auch über die tagesdosis stundenlang diskutieren,aber ich halte 1g/kg körpergewicht fürn bisschen zu viel,allein weil man man das mit gewöhnlicher kost eigentlich schlecht abdecken kann tagtäglich.ich nehme jedenfals ungefähr 50 g bei nem gewicht von 72kg zu mir,wobei ich jeden tag 2 stunden aufm trimmrad bin,boxe,laufe,hanteln und so weiter...
achso,und soviel hat fisch oder lachs oder was du da angegeben hast nun auch wieder nich,das wären also 18g protein á 100g,also da kann ich euch schon eher sauermilchkäse empfehlen,da ist praktisch kein fett drin und etwa 30g protein/100g,der rest setzt sich aus wasser und calcium,phosphat und so zusammen,also hätten wa auch was für die knochen und zähne Very Happy ,und das macht bestimmt nich dick,sind nur 0,7g fett drin.aber verstehe trotzdem nich so ganz warum man die jetzt zum abnehmen braucht...
Re: Eiweiß [Beitrag #35207 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Eiweiße sind, wie Du schon richtig bemerkt hast, ein wichtiger Muskelbaustein. Wenn man den Körper in ein Energiedefizit bringt (mehr verbrauchen als aufnehmen), muss er ja von irgendwo die Energie ziehen. Die Gefahr ist hoch, dass der Körper bei zuwenig Eiweißzufuhr anfängt, die Muskeln abzubauen, um Energie daraus zu gewinnen. Außerdem gelten die 0.8 - 1 g pro kg Körpergewicht immer, nicht nur beim Abnehmen; der Bedarf ist beim Abnehmen also nicht erhöht, sondern man sollte halt vermehrt darauf achten, seinen normalen Bedarf zu decken.

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Eiweiß [Beitrag #35217 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Eiweiß ist nicht nur reiner Muskelbaustein, sondern wichtig für sehr viele Stoffwechselvorgänge in unseren Körpern. 0,8 - 1,0g EW/kg Körpergewicht ist die Menge, die ein menschl. Körper benötigt, um alles in Gang zu halten. Nimmt man weniger auf, muß der Körper einen Weg finden, das fehlende EW zu substituieren und das geschieht durch Muskelabbau. Möchte man Muskeln aufbauen und macht viel Sport, kann sich der tägliche EW-Bedarf auch auf das Doppelte erhöhen.

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35223 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
jo schon klar,dass proteine auch für energiezufuhr heran gezogen werden,aber soweit ich weiß ist es ja so,dass zuerst die kohlenhydrate abgebaut werden,da die sehr schnell in den stoffwechsel eingeschleust werden können,dann die fette und dann die proteine....,und angenommen man würde jetzt mal wirklich zu viele proteine zu sich nehmen,könnte sich das dann nicht irgendwo ansammeln und ablagern,da die ja als letztes zur energieversorgung heran gezogen werden?oder werden die dann einfach meinetwegen beim nächsten stuhlgang ins freie gelassen? Surprised ,hab ich noch recht wenig drüber gehört,aber ich könnt mir eher vorstellen dass es da so depots gibt,muskeln wären ja welche,aber wenn man nich trainiert?`von nichts kommt nichts...,also können die sich da ja auch nich sammeln,und gäbe es wohl irgendwelche negativen symptome bei einer "zuviel-einnahme" von proteinen?achja,und kann man das auch wirklich so sagen 1g/kg körpergewicht?wie wäre das dann bei einem übergewichtigen der jetzt meinetwegen 130 kg wiegt und z.b. nur körpergröße von 1,80?da is doch auch der körperfettanteil extrem hoch und dann noch proportional zum gewicht die proteine aufnehmen?ich weiß nich ob man die proteinzufuhr so einfach mit soner ich sag mal pauschalberechnung bestimmen kann,also ich halt mich mal an meinen proteinbedarf,weil ich auch nich wüsste wie ich das sonst ohne proteinpräparate aufnehmen sollte,also in angemessener menge fürn sportler,und naja,ich fühl mich auch nich grad schlapp beim sport mit dieser menge,woher habt ihr eigentlich diese bestimmung 1g/kg körpergewicht?oder hat sich das einfach nur so rumgesprochen?hehe^^
Re: Eiweiß [Beitrag #35225 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hallo Phili,

0,8 - 1g EW/kg Körpergewicht ist eine Empfehlung der DGE ( Deutsche Gesellschaft für Ernährung ) und hat wirklich Hand und Fuß. Ich denke nicht, daß man diese Empfehlung durch eigene Theorien in Frage stellen sollte, nur weil es dir nicht in den Kram passt Wink. Bei einer Reduktionsdiät ( und das ist im Prinzip alles, was zu einer negativen Energiebilanz führt ), wird der Körper per se mit nicht ausreichender Menge an Energie versorgt, so daß ein Teil der benötigten Energie so oder so aus dem aufgenommenen EW stammt. Das bedeutet, daß man den Körper beim Abnehmen sowieso mit zu wenig EW versorgt. Umso wichtiger ist es, auf die EW-Zufuhr zu achten.
EW-Depots gibt es nicht, nimmt man zuviel auf, wird daraus Energie gewonnen, das EW abgebaut und je nachdem woher das EW stammt, entsteht ggf. ein zuviel an Harnsäure, das auf Dauer in ausreichenden Mengen zu Nierensteinen und anderen Erkrankungen führen kann. Am besten liest du dir dazu das hier mal durch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/2011/7/#msg_2011

Zitat:

achja,und kann man das auch wirklich so sagen 1g/kg körpergewicht?wie wäre das dann bei einem übergewichtigen der jetzt meinetwegen 130 kg wiegt und z.b. nur körpergröße von 1,80?


Der EW-Bedarf eines Menschen bezieht sich wirklich nur auf das Gewicht, nicht auf die Körpergröße, ist demnach also kein relativer Wert. Sieh es mal so: Ein Mensch, wie in deinem Beispiel, mit 130kg Körpergewicht hat sehr viel mehr Muskeln als jemand, der bspw. 80kg wiegt, denn diese 130kg muß er ja auch tragen und fortbewegen. Dieses Mehr an Muskeln benötigt demnach auch ein Mehr an EW. Dieser Mensch sollte dann tatsächlich bis zu 130g EW/Tag aufnehmen. Allerdings ist sein Grumdumsatz auch höher als der eines Menschen mit 80kg und um nicht abzunehmen muß er also auch mehr essen, so daß es ihm leichter fällt, die 130g EW/Tag aufzunehmen.

Nur kurz noch bemerkt: Der Körper nimmt sich das, was er benötigt und leicht aufspalten kann. Das sind zunächst KH, danach EW ( bei gleicher Energie, nämlich jeweils ca. 4 Kcal/1 g ) und erst danach Fett, das mit der höheren Energiedichte auch am schwersten zu verstoffwechseln ist.

Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35227 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
achso,noch was,ich hab auch mal gehört,dass sich der körper aus bestimmten organischen stoffen,ich meine glycerin ,was bestandteil von fett ist und glucose (also zucker) sich die aminosäuren selbst zusammen bauen kann,also aminosäuren sind wiedrum bestandteil der proteine,möchte das jetzt auch nich weiter erklären,mir gehts darum,dass der körper also auch gut mal nen tag oder so ohne allzu große proteinzufuhr aushalten könnte....,jedenfals wenn man dem glauben schenkt,aber sollte möglich sein,weil die nährstoffe mein ich auch aus ähnlichen bausteinen bestehen,wisst ihr da noch mehr drüber?kohlenstoff wär z.b. einer..,naja also ich stimm euch ja zu,dass proteine wichtig für den stoffwechseln und so weiter sind,aber allein aus der tatsache,dass unsere normalen lebensmittel sonen hohen bedarf eigentlich nur schwer decken,wär mir persönlich sone formel zu viel,hm hm
Re: Eiweiß [Beitrag #35229 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Nur weil dir persönlich die Zufuhr zu hoch ist und du nicht weißt, wie du sie decken sollst, heißt das noch lange nicht, daß die Formel falsch ist. Der Körper kann sich aus Fett ( - bestandteilen ) und KH ( - bestandteilen ) definitiv nicht seine Proteine ( bzw. AS ) zusammenbasteln. Das ist ein Fakt Smile. Darüberhinaus sollte man vielleicht noch erwähnen, daß der Körper nicht mehr als 30g EW/"Mahlzeit" verwerten kann. 30g EW sind relativ leicht zu erreichen, wenn man eine gesunde Mischkost vernanschlagt. 1 Port. Quark ( 250g ) beeinhaltet bspw. schon knapp 20g, 100g Pute 25g ( und wie klein muß 1 Stück Pute sein um nur 100g zu wiegen, meist sind's 150 - 200g / Portion ), 1 Sch. VK-Brot ohne Belag 7g. Du siehst also, es ist durchaus möglich, wenn man ein wenig darauf achtet Wink

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35232 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
ahaa,also doch zuletzt das fett,naja dann wär das ja nich ganz so schlimm Very Happy,achso aber die größe hab ich ja angegeben und den fettanteil anschaulich zu machen,also dass das gewicht weniger durch größe als durch überschüssige fettanteile zustande kommt.und ich denke mal,dass sich der großteil eines "130kg-manns" nicht aus muskeln zusammen setzt sondern eben aus körperfett, von daher Razz .und dann wie gesagt die geschichte mit der möglichkeit der eigenproduktion von proteinen,ich glaub das geht sogar umgekehrt auch mit fett und zucker,also jedenfals ich mach mir da jetzt keine großen sorgen,dass ich durch sport irgendwann mal son kleiner schmächtiger junge werde,ums mal bisschen zu übertreiben Laughing ,solange die muskeln noch nich kleiner werden is wohl noch alles in butter^^
Re: Eiweiß [Beitrag #35233 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Phili,

das ist jetzt nicht böse gemeint, aber liest du auch das, was ich dir antworte? Dort hab ich eigentlich all deine Fragen erklärt ( auch dein Bsp mit den 130kg und erklärt, wie eine höhere Muskelmasse und der dementsprechend hohe EW-Bedar zustande kommen ) . Ich muß mir vielleicht nicht eine solche Mühe machen, wenn du doch nur das, was ich erklärt habe überfliegst und dir deine eigenen Theorien zusammen reimst.
Nichts für Ungut, aber wenn du deine eigenen Antworten eh schon kennst und unzugänglich für Erklärungen bist , mußt du ja nciht fragen und ich kann mir meine Zeit zu antworten sparen, oder?


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy

[Aktualisiert am: So, 03 April 2005 14:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #35235 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
nönö,lass mal Laughing ,bisschen diskutieren kann nich schaden,ich würd sagen wenn dir nicht die puste ausgegangen ist machen wir morgen weiter,denn du weißt ja,man soll sich nich von allem suggerieren lassen was einem erzählt wird...,schon gar nicht in meinem alter Cool ,in diesem sinne bis morgen Very Happy ,ich geh bei diesem schönen wetter jetzt mal ein bisschen joggen,herrlich wenn man an nem campus wohnt^^.im übrigen glaub ich auch nich,dass man die frage mit dem eigenproteinaufbau so einfach hier klären kann,gibt welche die sagen ja gibt welche die sagen nein,ich frag mal meinen hausartzt oder so,oder bist du zufällig artzt?^^
Re: Eiweiß [Beitrag #35236 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Jo, Arzt in Ausbildung oder auch Med.-studentin Razz
Pech gehabt, Phili Very Happy Laughing Very Happy Razz , kannst mir also ruhig glauben, das sind Basics der ersten Semester Wink
Viel Spass in der Sonne Smile


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy

[Aktualisiert am: So, 03 April 2005 14:50]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #35239 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 15:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Auch wenn du nicht Medizin-Studentin wärst würde es stimmen Laughing
Andereseits wissen wir ja auch das manchmal Ärtzte Blödsinn erzählen. Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eiweiß [Beitrag #35263 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
*g* Osso, so war's nicht gemeint, das weißt du doch. Aber wenn mir so eine Vorlage gelegt wird, muß ich draufspringen Razz
Aber Ärzte sind in diätischen Angelegenheiten oftmals nicht der richtige Ansprechpartner, wie wir ja schon öfters diskutiert und festgestellt haben Wink.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35310 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
uhuu,ein echter medizin-student!dass ich nicht vor ehrfurcht erstarre Laughing,ne kleiner joke Surprised ,aber möchte ja nicht an deinen fähigkeiten zweifeln,aber meinste nicht,man ist da bei einem fachartzt besser beholfen?weiß ja nich so recht,also studenten gibts ja viele,aufm campus hier sogar in scharen Shocked ,und jetzt wo mir mein franze-lehrer mit dem ich mich gut verstehe^^ noch erzählt hat wie miserabel unser schulsystem ist...,naja der sagt nur viel zu viele abiturienten,also quantität statt qualität,und meine tante die jetzt bald zweites examen im jura hat sagt auch,98% die da in den hörsaal gehen schlafen Laughing,naja so seh ich das,deswegen immer schön skeptisch sein,aber naja will ich dir mal (vorerst) nich das spiel verderben Cool .aso,jo danke,hatte nen richtig geilen schönen sonnigen tag,ich schaffs mittlerweile immerhin ne ganze runde aufm sportplatz zu sprinten,also 450m sollten das sein,und das ohne 70g proteine Twisted Evil.naja nichts desto trotz nen schönen abend Smile ,achso,gibts hier zufällig noch mehr smileys?find diese dinger einfach toll,aber soviel wie ich schreibe reichen die nich wirklich^^
Re: Eiweiß [Beitrag #35322 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu kleiner Phili Very Happy,

ich bin dir nicht böse, nur solltest du in Zukunft die Menschen kennen lernen und deren Aussagen prüfen, bevor du sie pauschal beurteilst. Da du deine Antworten besser kennst, muß ich dir deine Fragen ja nicht mehr beantworten Wink.
Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35325 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
@Dingeli
Nicht ärgern, das bringt es auch nicht!


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Eiweiß [Beitrag #35326 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Ich ärger mich nicht, hardy. Ich war mit 15 auch noch rebellischer, nur ist's etwas unfair, Menschen pauschal zu beurteilen ( und deren Fähigkeiten ), indem man sich auf Aussagen von irgendwelchen Bekannten bezieht. Ich werd mich jedenfalls nicht mehr einen halben Nachmittag hinsetzen um Fragen zu beantworten, wenn solche Reaktionen kommen Wink.

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35327 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] So, 03 April 2005 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Zitat:

Ich werd mich jedenfalls nicht mehr einen halben Nachmittag hinsetzen um Fragen zu beantworten, wenn solche Reaktionen kommen

Das verstehe ich nun wieder gut Smile, vor allem wennŽs so läuft.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Eiweiß [Beitrag #35472 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mo, 04 April 2005 14:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
hm,naja etwas hats dir bestimmt auch gebracht,mein vater sagt immer wenn man jemand anderem was erklärt lernt man das selber am besten,von daher Smile .und joa,dann sind wir uns ja vieleicht trotz des altersunterschied Very Happy mal einig,dass pauschalieren nich immer zum erfolg führt.....,naja leider ist die frage mit dem proteinaufbau immer noch nich wirklich geklärt,also ich hab jetzt mittlerweile auf mehreren angeblich wissenschaftlichen seiten nachgelesen,dass sich proteine aus anderen nährstoffen zusammen setzen lassen.zitat"Fettsynthese :
In den Zellen der Leber können bei einem Mangel an Fetten in der Ernährung aus Glucose und manchen nicht essentiellen Aminosäuren Fette aufgebaut werden.
Andererseits kann Glucose aus Glycerin gebildet werden . Bestimmte Aminosäuren können aus Fettsäuren und Glycerin aufgebaut werden.
Nährstoffe können also vorübergehend in kleinen Mengen durch andere ersetzt werden."thema waren da eigentich fette,aber da stehts ja schwarz auf weiß,aso und nährstoffe haben doch auch nen sehr ähnlichen aufbau,also.naja irgendwer muss sich da irren,genau wie mit der sache,dass früher gesagt wurde spinat enthalte so viel eisen,was sich ja offenbar als nicht richtig heraus gestellt hat,also bisschen zweifelnd sein muss nich immer verkehrt sein...
achso,bei dem schönen wetter kann ich dir auch wirklich nich empfehlen am pc den nachmittag zu verbringen,wie wärs denn mal mit schwimmen?oder rad fahren oder einfach mal in der sonne chillen? Very Happy
.naja egal,aber wer jetzt recht hat?wir werdens wohl nie erfahren...^^,aso im wievielten semester biste denn grad?will später wahrscheinlich auch medizin studieren,oder evtl. steuerecht,macht das denn wenigstens spaß? Smile ,so sportmediziner wär was geiles find ich...,naja nen schönen tag noch!
Re: Eiweiß [Beitrag #35474 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mo, 04 April 2005 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
achja,was ich noch sagen wollte,was denkst du denn wofür ein forum sonst geschaffen ist als zum diskutieren? Surprised forum isn öffentlicher platz wo man einfach über diverse themen diskutieren kann und so weiter,naja ich muss wieder
Re: Eiweiß [Beitrag #35476 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mo, 04 April 2005 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
aber naja,um mal noch eben wieder aufs thema zu kommen,ganz oben hat ja auch jemand geschrieben,dass es schwierig ist,solche ne menge EW aufzunehmen ohne dabei andere störende stoffe aufzunehmen....,also da kann ich wie gesagt sauermilchkäse empfehlen,30gEW in 100g,rest wasser calcium und phosphat und irrelevant viele vitamine.aber aufpassen,ich hab gehört,dass man bei einer zuviel aufnahme von proteinen auch ziemlich pupsen muss Very Happy Very Happy Very Happy .aber naja probierts einfach aus...,ich mein dann hättet ihr ja zeitgleich nochn bisschen energie ablgelassen,wenn ihr versteht...,so jetzt aber tschüss!
Re: Eiweiß [Beitrag #35478 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mo, 04 April 2005 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

was denkst du denn wofür ein forum sonst geschaffen ist als zum diskutieren?


Sorry, aber diskutieren ist für mich was anderes.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Eiweiß [Beitrag #35479 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mo, 04 April 2005 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Lieber Phili,

wenn, lt. deiner Aussage, so viele Schüler und Studenten faul sind, empfiehlt es sich vielleicht, ein Buch aufzuschlagen und selber nachzulesen ?! Aber lies genau, sonst verstehst du es vielleicht nicht richtig Wink.
Oder aber du könntest der DGE deine Theorien unterbreiten, schließlich liegt die DGE-Empfehlung ja weit über dem, was du als richtig erachtest. Ich für meinen Teil maße mir jedenfalls nicht an, die ermittelten EW-Empfehlungen der DGE in Frage zu stellen. Man kann gerne diskutieren, ich für meinen Teil diskutiere aber lieber über definitiv strittige Themen und nicht darüber, ob der Himmel nun blau ist oder nicht. Und genausowenig werde ich über wissenschaftl. anerkannte Fakten diskutieren und noch weniger unabhängige Studien zum Thema Eiweißhaushalt in Frage stellen.
Soviel dazu.
Wie, auf welche Art und aus welchem Grunde ich meine Tage verbringe wie ich es tue, das lass besser meine Sorge sein und kümmer du dich lieber um dich und um deinen Sixpack, den du dir erarbeiten möchtest.
Mein Rat an dich: Wenn man sich - wo auch immer und sei es nur in einem Internetforum - neu vorstellt, sollte man sich überlegen, wie man manche Dinge formuliert. Es macht keinen guten Eindruck, auf provokative Art gleich einen Streit vom Zaune brechen zu wollen Wink. Also wäre es vielleicht klüger, objektiv zu bleiben Wink


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Eiweiß [Beitrag #35714 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Di, 05 April 2005 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
hoho^^,was denkst was ich denn anderes mache als selbst zu lesen?hab meine informationen ja hauptsächlich aus büchern und aus quellen ausm inet,von daher...,und naja dafür maße ich mir nich an,mich als medizin-student für einen allwissenden weisen menschen zu halten... Laughing ,achja und denk dran,immer schön locker bleiben,dann kommt es doch gar nicht erst zu streitereien Smile .keep cool!und aber hast ja recht,geht mich ja nichst an,was du am nachtmittag so treibst,kann dich ja schließlich nich zu deinem glück zwingen..,in diesem sinne einen schönen abend wie auch immer er verläuft

[Aktualisiert am: Di, 05 April 2005 20:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #35773 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Mir scheint es, als würde es dir Spaß machen, andere zu provozieren. Da stellt sich mir doch die Frage, wer hier seine Freizeit sinnvoll ausfüllt, und wer eher nur auf Provokation hinaus ist, weil ihm wahrscheinlich nichts besseres einfällt.



Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Eiweiß [Beitrag #35893 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phili ist gerade offline  Phili
Beiträge: 13
Registriert: April 2005
Junior Member
ähäm?ich weiß jetzt wirklich nicht was der aufenthalt im internet mit freizeit zu tun haben soll...,also wenn das für dich freizeit ist,scheint mir deine mentalität ein wenig anders als meine zu sein,was aber auch die von mir nicht erahnten reaktionen deinerseits erklären würde.aber da muss man sich jetzt wikrlich nich drüber streiten,unter freizeit versteht man wohl eher draußen an der frischen luft sein,sport machen und nich vorm pc sitzen.naja was solls,übrigens hab ich ja nicht mit den agrressiven unterstellungen angefangen und mit den überheblichkeiten die jemand vergeblich versuchte hinter lächelnden smilys zu verstecken Laughing .ich möchte nur noch einmal daran erinnern,dass ein offenbar hochnäsiger student meint von sich behaupten zu können,er wisse alles,und keine erörterung eines themas zuzulassen.abgesehen davon meint dieser jemand man lese seine ach so korekten texte nich genau Razz .naja wenn hier irgendwo in den AGB stehen würde,man müsse sich einem Studenten unterwerfen,ok,aber so doch nich,ich mein ihr anderen könnt das von mir aus gerne machen,ich glaube nicht,dass dieses forum von super kometenten personen geführt wird,also sollte man ruhig auch mal ein bisschen mitreden,was wären wir denn schon,wenn wir uns alles einreden lassen würden,schließlich hat man schon so oft von den schwimmlehrern gehört,die ihren schülern sagen,sie müssten die hände nach innen zum körper ziehen um richtig zu schwimmen und ähnliche scherze,also ich für meinen teil höre mir zwar gerne an was leute hier im forum sagen,aber ich möchte verdammt nochmal was dazu sagen dürfen,und wenn mir das ein sich so allwissend fühlender student missgönnen will,muss man eben mal auf die provokante art reagieren.naja,und wer sich so leicht aus der fassung bringen lässt,sollte sich mal überlegen,ob er sich wirklich mit langen komplizierten medizinischen texten auseinander setzen möchte Very Happy ,naja,jedenfals sage ich nur,kein mensch kann von sich behaupten er wäre perfekt und wisse alles,von daher sollte sich vieleicht auch mal der legendäre medizinstudent ein bisschen zügeln,in diesem sinne schönen tag und nich ausrasten Very Happy Laughing Cool

[Aktualisiert am: Mi, 06 April 2005 13:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #35895 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich glaube nicht,dass dieses forum von super kometenten personen geführt wird


Das mag so sein das ich keine super kompetente Person bin. Ich würde es daher für wünchenswert halten du suchst dir einfach ein anders Forum das deinen Vorstellungen entspricht.

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eiweiß [Beitrag #35905 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Danke osso,
hab zwar nur mitgelesen, aber Du sprichst mir aus dem Herzen!


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Eiweiß [Beitrag #35906 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Danke osso,
hab zwar nur mitgelesen, aber Du sprichst mir aus dem Herzen!


*zustimm*


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Eiweiß [Beitrag #35920 ist eine Antwort auf Beitrag #35906] Mi, 06 April 2005 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JanaM ist gerade offline  JanaM
Beiträge: 711
Registriert: September 2004
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Senior Member
Osso,
du hast mal wieder soooo Recht!!!

@Phili,
deine Art dich hier zu geben finde ich total daneben. Nach deiner Meinung sieht Diskussion also so aus, dass du deine Meinung hast, die ist richtig, andere dürfen eventuell ihre Meinung dazu geben, aber die ist sowieso nicht richtig. Ich verstehe unter Diskussion etwas anderes!!! Ausserdem haben die Ausführungen von Dingeli nichts mit ihrem Studium zu tun, sondern ist relativ normales, verständliches Fachwissen, dass sich jeder aneignen kann, der des Lesens mächtig ist. Wenn du aus den Empfehlungen des DGE etwas anderes herausliest, ist das deine Sache und zeigt somit deine Lesequalitäten.

Wenn du einfach nur provozieren willst, suche dir doch ein Forum mit mehr Mitgliedern, die Plattform ist doch viel grösser und sicher gibt es vielleicht einige, die dich unterstützen. Hier gibt es die sicher nicht.

LG von
Jana


Jana´s TB

Anfangsgewicht im Juli 2004 113,0 Kilo
Gewicht am 30.01.2005 104,7 Kilo
Gewicht am 01.01.2006 111,0 Kilo - NEUSTART!!! - das war nix...
Gewicht am 24.07.2010 107,8 Kilo -
mal wieder NEUSTART!
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/86181/.png




Neuer Start - neues Ziel: bis Jahresende UHU!

[Aktualisiert am: Mi, 06 April 2005 15:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eiweiß [Beitrag #35929 ist eine Antwort auf Beitrag #35893] Mi, 06 April 2005 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Phili schrieb am Mit, 06 April 2005 13:56

ähäm?ich weiß jetzt wirklich nicht was der aufenthalt im internet mit freizeit zu tun haben soll...,also wenn das für dich freizeit ist,scheint mir deine mentalität ein wenig anders als meine zu sein,was aber auch die von mir nicht erahnten reaktionen deinerseits erklären würde.


Ich kann von Glück sagen, dass ich eine andere Mentalität habe. Und für Leute wie uns ist das Forum eine Art von Freizeitgestaltung, wobei jedoch jeder hier auch noch etwas anderes im Sinn hat als nur vor dem PC zu sitzen.

Im übrigen schließe ich mich Osso an, denn ich kann leider kein Grund finden, der dich hier hält.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Eiweiß [Beitrag #35959 ist eine Antwort auf Beitrag #8063] Mi, 06 April 2005 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
schreibt doch hier nicht soviel, ich finde in den Einstellungen nur die Möglichkeit, einzelne auf die Ignorierliste zu setzen und nicht die sich darauf beziehenden Antworten.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Vorheriges Thema: Kein Hunger nach dem Sport ?
Nächstes Thema: Indische / Pakistanische Küche
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Sep 16 08:33:30 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05619 Sekunden