Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Bald ist's geschafft!
icon10.gif  Bald ist's geschafft! [Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 10:40 Zum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo!

Habe mich hier angemeldet, weil hier im Infoportal eine Menge vernünftiger Beiträge zu finden waren und ich mich rechtzeitig um eine motivierende Community umsehen will, falls nach der "Sommerpause" wieder der Schlendrian kommt...

Ich habe seit Februar 12 Kilo mit sehr viel Ausdauersport und Zurückhaltung beim Essen abgenommen. Ende Juni kommt Urlaub (zwar in die gastronomische Wüste nahc Kreta, aber mehr Essen und viel weniger Bewegung ist das ja trotzdem), danach noch immer 1 1/2 Monate Schulferien samt Tochter-Unterhaltung - da stellt sich der gewohnte Sportrhythmus irgendwie nicht so richtig ein. Bis jetzt habe ich es aus verschiedensten Gründen (einmal, als ich knapp dran war, schlug sich ein Gipsbein dazu Evil or Very Mad ) jedenfalls nicht geschafft, auf mein Normalgewicht zu kommen.
Aber heuer soll es gelingen! Es fehlen noch 7 Kilo.

Irgendwie mistig, diese Sommerunterbrechung, denn jetzt wäre ich grade so schön in Fahrt...

Übrigens habe ich mit meinem "Sportgerät Berg" schon viele Kilos abgenommen, mein Höchststand vor ca. 10 Jahren war irgendwas mit 97 kg Shocked. Über den Winter, wenn das Sportgerät zugefroren ist, habe ich dann immer fleissig gefuttert und mich wenig bewegt und einiges wieder zugenommen. Twisted Evil

Wenn ich endlich mein Normalgewicht habe, werde ich hoffentlich motiviert genug sein, es auch zu halten.

Würde mich besonders über Austausch mit Leuten freuen, die ebenfalls mit viel Sport ums Normalgewicht ringen. Wink)

(Ich sehe zu, dass ich 3 - 4 x/Woche mindestens die Zahl 1000 in der Kalorienmesszeile meiner Polar ablesen kann.)



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172705 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich Willkommen Bergfex
Das wird schon wieder, du hast mit 12 Kg ja auch enorm schnell abgenommen, das kann und sollte so nicht weitergehen.
Wichtig ist dann halt nach der Sommerpause den Anfang zu finden, das kann in den November rein manchmal nicht leicht sein.
Zumindest mir ging es so letztes Jahr. Wenn ich dann wirklich los bin fühlte ich mich hinterher auch wirklich gut. Ich musste mir aber dich teilweise in den Arsch treten.

Viel Erfolg Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172712 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Danke fürs Willkommen, Osso! Very Happy

Das Arschtreten fällt mir beim Sport weniger schwer als beim Essen.

Momentan ist es so, dass Essen kein Thema ist und es mir nicht schwerfällt, nein zusagen.(So leicht, wie eigentlich kaum jemals zuvor)Ich mache keine Diät und zähle keine Kalorien, sondern esse nach Gefühl. So, wie ich mich kenne, legt sich dieser schöne hungerfreie Zustand aber bald, wenn ich mit meiner dünnen verfressenen Familie 24 Stunden am Tag zusammenstecke und bei deren Essgewohnheiten mitmache... Rolling Eyes Twisted Evil Laughing

Nachdem ich aber danach meinem Ziel so nahe sein werde und mir *toitoitoi* diesmal hoffentlich kein Gipsbein dazwischenkommt wie beim letzten Mal, werde ich mich ja hoffentlich aufrappeln...



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172716 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Herzlich Willkommen Bergfex!
Schön, wie unverkrampft du an die Sache rangehst. Wirklich sehr erfrischend Very Happy

Sag mal welche Berge in Wien "bergfext" du denn da hoch? So richtig große Berge fallen mir da nämlich nicht ein... Rolling Eyes

Dein Sportpensum find ich übrigens super. Auch so ähnlich wie meines. Surprised Nur leider hapert es bei mir derzeit mit dem Essen Wink Rolling Eyes

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünscht Dir,
Andy



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Do, 21 Juni 2007 11:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172717 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich mache keine Diät

Doch machst du, dir ist das nur noch nicht klar Wink
Wenn du seit feb. 12 kg abgenommen hast, dann isst du so wenig das du damit dein Normalgewicht nicht halten kannst. Das ist jetzt nicht weiter dramatisch, nur musst du dir im klaren sein das deine langfristige Ernährungsweise halt noch nicht gefunden hast. Aber das wird vermutlich ehh ein rantasten sein


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172726 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Andy, schön, dass du mich gleich "gefunden" hast - mir ist schon aufgefallen, dass hier bereits eine Wienerin auf den Bergen rumsportelt! *freu*

Große Berge fallen mir um Wien auch nicht ein Laughing - aber STEILE Berge. Leopoldsberg, Nasenweg. Kennst du? Wo gehst du rauf?

Jahrelang bin ich NUR den Nasenweg gegangen und dachte mir: herrjeh, ist ja viel zu kurz, der Berg müsste aufgestockt werden. Unglaublich, wie vernagelt man ist --- ich habe wirklich jahrelang oben umgedreht und bin wieder runter (und manchmal nochmal rauf).
Irgendwann habe ich dann gecheckt, dass man eigentlich, wenn man hinten im Flacheren weiter geht, auch ohne große Steigung den Puls bei flottem Tempo gut halten kann, und dann kommt ja schon wieder der nächste Berg, (Kahlenberg). Nicht viel, aber der Puls freut sich. Dann wieder flach oder runter, und es kommt immer wieder noch ein Berg. Laughing Kurzum: hoch sind sie nicht ---- aber viele. Very Happy Meine längste Strecke, die ich bei einer Tout gehe, ist Nasenweg-Kahlenberg-Hermannskogel und zurück. Kostet je nach Strecke bis zu 2000 Kalorien, und das kann sich schon mit einer guten Gesäusetour messen! (kondition für dort bringt's auch Wink )

Würde mich echt interessieren, auf welchen Wiener Mugeln DU unterwegs bist!! Very Happy

@osso

Schon klar, dass ich bewusst weniger futtere als sonst - bezeichne ich für mich aber nicht so richtig als Diät, im Stil von Esspläne einhalten mit akribischer Kalorienzählerei oder nach Rezepten kochen a la Brigitte-Diät oder gar seltsam essen a la Humplik-Kur und wie das alles heißt. Wink
Brigitte-Diät habe ich früher öfter mal gemacht, selbst bei eiserner Anstrengung gingen nie mehr als 8 Kilo runter und vor allen Dingen strich ich in Gedanken dauernd um das Rezepte-Heft und dachte dran, was es als nächstes zu essen gibt. Richtige Diät schiebt nun mal für meine genussüchtige Psyche das Essen viel zu sehr ins Blickfeld.

Umgestellt auf gesund und vernünftig habe ich meine Ernährung eigentlich schon seit Jahren. In Wenigess-Zeiten lasse ich lediglich das Weißbrot weg (das zu meiner bevorzugt mediterranen Kost nun mal auch dazugehört), jegliche Alkohol- und Süßigkeiten-Exzesse, die schnelle köstliche italienische Zitronentorte im Segafredo-Cafe vis-a-vis und ähnliche Kalorienspenden...

Dass ich, um später mein Gewicht zu halten, mich damit beschäftigen muss, wie ich Essen und Bewegung so in Balance halte, dass das Gewicht so bleibt und ich trotzdem mal mit meiner verfressenen dünnen Familie problemlos essen gehen und Zitronentorte schlemmen kann, ist klar.

Aber zunächst einmal will ich diese 7 Kilo bei gutem Wind loswerden. Ich denke, es motiviert fast ebenso, das Normalgewicht zu halten, wie es zu erreichen (wenn man jahrelang weit weg vom Normalgewicht war und den Zustand daher zu schätzen weiß).



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172733 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Dass ich, um später mein Gewicht zu halten, mich damit beschäftigen muss, wie ich Essen und Bewegung so in Balance halte, dass das Gewicht so bleibt und ich trotzdem mal mit meiner verfressenen dünnen Familie problemlos essen gehen und Zitronentorte schlemmen kann, ist klar.

yip, da du "nur" noch 7 kg vor dir hast, kannst du dich damit schon mal gedanklich auseinander setzen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das das schwieriger ist als abzunehmen. Allein schon die Unsicherheit wenn das gewicht man 1 kg nach oben geht. Was ja völlig normal ist


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172735 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
hi Romana!

Tja, da ich leider momentan nicht mehr in Wien wohne, sondern in Salzburg sind bei mir größere Berge aktuell.
Untersberg ist dir vielleicht ein Begriff ?
Ich bin aber immer noch sehr oft in Wien (zb. fahre ich dieses WE wieder *freu*).

Natürlich kenn ich den Nasenweg und auch die anderen "Mugeln" Wink die du erwähnt hast.
Wir gehen sehr oft diese Stadtwanderwege! Kennst du die? Die sind super - und man lernt auch noch eine Menge von der Gegend kennen.
http://www.wien.gv.at/wald/wandern/wege.htm


Was mich an Wien so fasziniert ist, daß das Klima und die Natur (durch die Donau) so verschieden ist.



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172743 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hi Andy!

Wie schöön, jemand hier kennt mein Sportgerät persönlich! Very Happy Very Happy Klar kenne ich den Untersberg, allerdings nur von unten. Wenn wir schon mit sportlichen Absichten in der Richtung unterwegs sind, wird's dann eher der Wilde Kaiser ein Stückerl weiter(mein Mann ist eigentlich der echte Bergfex und Kletterer, ich bin ja eher eine Spätberufene Very Happy )

In "meiner" Gegend gibt es so ziemlich keinen 10 cm breiten Fußpfad, den ich nicht kenne, natürlich auch die Stadtwanderwege. Mein vierbeiniger Bergkumpel findet es nämlich zu fad, immer die selben Wege zu gehen, also muss ich mir immer wieder neue Varianten einfallen lassen bzw. finden. Erst gestern sind wir dabei oberhalb der Wildgrube wieder mal ziemlich in die Dornen gekommen, der Kumpel mit Fell ohne Probleme - ich mit nackten Wadeln natürlich reichlich zerkratzt. Very Happy Aber es ist ein 1400 Kalorien-Marsch geworden, da freut man sich auch mit blutigen Wadeln.

Ja, das Wiener Klima ist witzig - bin früher auf dem Büroweg immer vom Frühling (8.Bezirk) in den Winter (13.Bezirk) gefahren. Daheim trockene Straßen und laue Luft, in Hietzing vereiste Gassen und klarer Fall von Winter.

Die Au ist schön (wenn oben Schnee liegt, mache ich fallsweise auch dort meine Kalorien) - aber zum Gehen ist mir das Flache zu fad und längere Strecken laufen will ich erst wieder mit Normalgewicht. (Habe es mal einen Sommer lang probiert und mich tatsächlich mit Hilfe von Maratgonläufer-Kumpels auf 1 Std. durchlaufen trainiert - aber dann bekam ich wehe Schienbeine, Achillessehen usw., also nix für mit zu viel Tonnage...)

Was machst du sportmäßig alles? In Salzburg bist du ja fein raus, mit lauter schöner Gegend drumherum und ordentlich Höhenmetern!! Oder läufst du lieber?






Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172745 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Oder läufst du lieber?

Bergläufe Smile

Ich übrigens auch wenn man von "Bergen" sprechen kann. Ich laufen in den "Harburger Bergen". Die sind allerings maximal 170m hoch.
Das sind Sandberge die wärmend der Eiszeit durch Geletscher auf aufgetürmt wurden. Alles keine knackige Steigungen. z.b. 20-30 HM mit 30%
Aber richtige Berge wäre auch nicht schlecht Confused


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172746 ist eine Antwort auf Beitrag #172733] Do, 21 Juni 2007 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
[quote title=osso schrieb am Thu, 21 June 2007 12:49
yip, da du "nur" noch 7 kg vor dir hast, kannst du dich damit schon mal gedanklich auseinander setzen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das das schwieriger ist als abzunehmen. Allein schon die Unsicherheit wenn das gewicht man 1 kg nach oben geht. Was ja völlig normal ist[/quote]

Du sagst es! Und dass das Halten womöglich schwieriger wird als das Abnehmen, befürchte ich auch... Shocked
Hoffe auf viel guten Rat hier, wenn es dann mal so weit ist! Wink

Ich werde wohl dann irgendwann einen Radikalschnitt machen und strotzend vor Selbbstbewusstsein alle zu großen Hosen eliminieren. Dann bleibt einem ja gar nix anderes übrig als so zu bleiben. Very Happy



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172748 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Das Näheste, was ich an Hamburg dran war, war 3 Tage Lübeck letzten Mai bei Freunden, Hamburg selbst habe ich leider nicht geschafft, was mir leid tut. Sad

Aber wenn man einige 30-HM-Steigungen aneinanderhängt, kann das den Puls ja auch ganz schön ankurbeln. Very Happy

Ist allerdings zugegebenermaßen schon mühsamer, als wenn man 275 HM am Stück hat.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172749 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ist allerdings zugegebenermaßen schon mühsamer, als wenn man 275 HM am Stück hat.

Es ist anders. Es ist halt eine ständiger extremer Belastungswechsel mit extremen Kraftspitzen. Grade auch wenn man mit dem MTB unterwegs ist, was ich heute Nachmittag machen werden.
Was fehlt ist halt eine kontinuierliche Belastung. Das hab ich dann eher mit dem RR bei Gegenwind auf dem Deich. Aber das ist vom Kopf her sehr anstengend. Da würde ich viel lieber in den Bergen fahren, aber man kann halt nicht alles haben.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 21 Juni 2007 14:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172758 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Ooooh --- wenn ich dir jetzt sage, dass mein Vater gestern mit dem MTB am Großglockner war, frisst dich der Neid, wie? Embarassed Very Happy

Übrigens ist er ein sehr fleissiger und ausdauernder Radler, sowohl draußen als auch am Ergometer daheim (da programmiert er sich dauernd tolle Alpentouren ein und tritt sich auf einen Esel Shocked Very Happy ). Er hat superdurchtrainierte Radlerwaden --- und trotzdem hängt sein gehöriger Überhang ganz eisern an ihm dran. Shocked Meine Mutter kocht zu gut und er isst zu gern. Wenn er mir immer berichtet, wieviel Kalorien er ausgegeben hat (3000 keine Seltenheit) kann ich's immer nicht fassen, dass sich am Gewicht trotzdem nichts tut. Dachte schon, er hätte vielleicht seine Polar falsch eingestellt, aber dann machten wir gemeinsam eine kleine Bergtour und da hatte er ca 1800 Kalorien drauf und ich 1500, das dürfte aufgrund des unterschiedlichen Gewichts und Alters hinkommen, außerdem ließen wir während Fotopausen eingeschaltet und mein Puls geht schneller und weiter runter als seiner.


Ich wünsch dir jedenfalls eine schöne Tour am Nachmittag! Ist es bei euch auch so irre heiß wie bei uns? Shocked Wir liegen hier flach - ich kann derzeit meine Touren nur ganz zeitig am Morgen oder abends machen, sonst schafft's mein Hundekumpel nicht. Und das erste Steilstück liegt in der prallen Sonne, ich glaub, da würde ich heute auch schlappmachen.Hab grade nachgesehen: 34°im Schatten *schwitz*

Wie lange fährst du normalerweise und mit welchem Durchschnittspuls? Wieviel Kalorien?



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172761 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Wie lange fährst du normalerweise und mit welchem Durchschnittspuls? Wieviel Kalorien?


Ich habe gar keinen Pulser Smile
Das ich am Anfang des Jahres verletzt war trete ich diese Saison etwas kürzer.

MTB fahre ich meist zwischen 1 1/2 und 2 1/2 Stunden. RR bis zu 3 1/2. beim Laufen bin ich leider erst wieder 8 km.
Dafür ist dieses Jahr schwimmen mein Schwerpunkt. Kalorienverbauch könnte ich dann halt nur grob abschätzen. Je nach Berechung und was ich grade mache verbrauche ich pro Stunde immer so knapp 1000 Kcal.

PS: hier nieselt es


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 21 Juni 2007 14:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172766 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Was??? Es nieselt?? Hoffentlich nicht bei hiesigen Temperaturen, dann wird's tropisch.Ich wäre bei der Affenhitze hier nicht über ein paar Wolken und Geniesel böse, obwohl ich sonst Sonne und Sommer mag!

1000 Kalorien pro Stunde!! Shocked Shocked Welchen Durchschnittspuls hast du da? Auch wenn ich mich stellenweise bis über die anaerobe Schwelle verausgabe (was ich natürlich nicht 1 Stunde aushalte oder gar mache) - mehr als 700 Kal/Std. ist nicht drin. Muss derzeit im Schnitt mindestens 1:45 für meine 1000 schuften. Wink



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172768 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Welchen Durchschnittspuls hast du da?

Keine Ahnung woher soll ich das wissen, ohne Pulser ?
Aber ich fahre rein rechnerisch wahrscheinlich im Bereich von 80-85% der maximalen Herzfrequenz. Also im aerob-anaeroben Übergangsbreich.
Auf dem RR ist das ein Schnitt von gut 30 km. Den kann ich gut 1 1/2- 2 Stunden fahren.
Fahre ich an der aeroben Schwelle dann gebt die Geschwindigkeit auf ca. 27 km zurück.
Das ist bei mir natürlich alles nur geschätzt. Beim laufen kann ich das allerdings ganz gut aus der Leistung (10km Wettkampfzeit) ableiten.

Heute ist es nicht so warm. Gestern bin ich nach einem Gewitter gelaufen. Der Wald roch nach Tropen Smile
Das hat auch was, geht aber gut auf die Pumpe


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172770 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Also bei uns schüttet es auch schon seit 2 Stunden in Strömen.
Aber gut, in Salzburg ist das ja auch keine Überraschung Confused
http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/g030.gif


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172774 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
In Salzburg regnet's auch schon? Na, hoffentlich kommt das über Nacht zu uns und kühlt ab - wäre schön, nach einer Tour wieder mal mit 2 trockenen Fäden am Leib heimzukommen. Very Happy .

Toll, dass du dich ohne Pulsuhr zu allen Sportleistungen motivieren konntest, osso. Mir geht's da wie einem Kutschenpferd, das erst zu tänzeln beginnt wenn's das ganze Geschirr an hat. Laughing Mich motiviert sie ungemein.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172775 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Warum sollte mich die Pulsuhr motivieren ? Das ist dich nur ein Gerät mit dessen Hilfe man die das Training steuern kann.

Oder motiviert dich das du sieht wieviel kcal du verbrauchst hast ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172789 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Mich motiviert die Pulsuhr sehr. Es ist einfach spannend zu beobachten.

Daß man nicht alles für bare Münze nehmen darf - was sie anzeigt - weiß ich natürlich.
Zb gerade die kcal- Angaben basieren doch nur auf einer einfachen Größen/Gewicht Berechnung.
Somit ist das doch eher eine Milchmädchenrechnung. (Aber den eigenen Grundumsatz kennt ja schließlich auch keiner Rolling Eyes )

Wirklich strikt nach Puls trainieren sollte man auch nur, wenn man eine entsprechende Messung (vorzugsweise beim Arzt) gemacht hat.


Für mich ist das einfach ein zusätzlicher Motivator und Spaßbringer Very Happy
Aber gut ich bin sowieso eine, die alle technischen Spielereien braucht Laughing


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172796 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Es freut mich, (mit Träne im Knopfloch Wink ) nach und nach die Konditionsverbesserung zu sehen und ad hoc freuen mich die "gesammelten" Kalorien.
Außerdem brauche ich's, um mich auch an Tagen, wo es zäher geht, anzuspornen, um mein Pensum zu erfüllen bzw. entsprechend zu steigern. "Leider" verbessert man ja seine Leistung - schön für die Fitness und das Herz usw - aber wenn man zügig abnehmen will, muss man das Pensum dem Trainingsstand anpassen denn 1 1/2 Stunden bringen zu Beginn einer Saison nun mal deutlich mehr als nach einigen Monaten und etlichen Trainingseinheiten mehr. In welchem Ausmaß - darüber würde ich den Überblick verlieren, weil ich ja nicht DIE Strecke habe sondern immer andere. Da hilft die Pulsuhr (die ich natürlich regelmäßig entsprechend nachstelle) - 1000 Kalorien sind und bleiben dann 1000 Kalorien und DIE haben sich zum Abnehmen für mich als die brauchbarste Lösung erwiesen. Wink



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172798 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Na ja, aber im Umkehrschluss baut man ja Muskeln auf, die auch im "Ruhezustand" kcal verbrennen. Rolling Eyes
Aber das wichtigste beim Sport sind ja eignentlich nicht die kcal, die verloren gehen, sondern dass es spaß macht Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172802 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo

Auch von mir Herzlich Willkommen hier im Forum . Smile
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172804 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
@Andy
habe mal bei Lilge eine Laktatmessung gemacht. Die Ergebnisse der Messung helfen einem natürlich in Wirklichkeit nur die paar Tage weiter, wo man am gleichen Trainingsstand ist, aber interessant daran war, dass ich dadurch meine eigenen Beobachtungen bezüglich meiner anaerober Schwelle mit Brief und Siegel und mmol bestätigt bekommen habe - auf 2 Schläge genau.

(Was im Klartext heißt: wenn ich meine aktuelle anaerobe Schwelle wissen will, muss ich nicht das große Knödel zum Sportfachmann tragen, sondern berauche mich bloß am Berg feindosiert heranarbeiten. Wink So gesehen hat sich's ausgezahlt.)

Strikt nach Puls trainiere ich sowieso nicht, sondern nur nach der Tagesform und wie's Spaß macht. Manchmal macht es sehr viel Spaß und ich komme einiges über mein "Plansoll", manchmal geht's schleppend (besonders wenn's so schwül ist), dann schaue ich halt, dass ich das Programm abspule.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172806 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Martina - stimmt! Tröstliches Argument, obwohl man's dann nochmal rumdrehen muss: würde ich NICHTS machen, würden die Muskeln weniger.
Ich fürchte, bei unsereins ist das mit dem Muskelaufbau nicht so wirklich relevant, denn das, was sich da auch durch das viele Berggehen an Muskeln dazugesellt, spielt sich wahrscheinlich eher im Gramm- als im Kilobereich ab. Und richtig interessant und für die so gerne angekündigten Verbrennungszwecke hilfreich und spürbar wäre es wohl erst, wenn sich da 5 oder 6 Kilo mehr Muckis tummeln würden.

Meine Magermasse (meine Waage zeigt Fett/Magermasse in Kilo) bleibt immer etwa gleich, mal 49, mal 50 Kilo. Vielleicht ist ja ein bißchen Wasser durch Muskel ersetzt worden, aber ich kann wmir nicht vorstellen, dass es so furhctbar viel ist. (Obwohl's natürlich schön wäre)



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172807 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 21 Juni 2007 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Ach ja, Andy, noch was zur Uhr: welche hast du? Ich hab die S 210 - da kommt noch als Parameter der VO2max-Wert dazu.
Hast du die vielleicht auch?

Mit diesem Wert hat's nämlich ab einem gewissen Trainingszustand was, man kommt auf absurde Werte und wenn man die in die Kalkulation übernimmt, spielt der Kalorienverbrauch verrückt. Wäre vielleicht mal einen thread wert, falls es noch andere intensive Polar-User gibt. Wink



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #172909 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Fr, 22 Juni 2007 13:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Ich hab manchmal (oder sagen wir eher: mein Hund Wink ) das Bedürfnis, Abwechslung reinzubringen, indem ich neue Pfade einschlage. ZB heute Morgen.
Das birgt das Risiko, dass man in seiner Sportausübung mitunter bedenklich eingebremst werden kann, denn manche Pfade halten dem Ansturm der Vegetation nicht stand und dann.... Shocked

http://666kb.com/i/apfh3yn6bzkxir88o.jpgDAS IST EIN WEG! Shocked Laughing

Wo das Gewürz hoch ist, ist der Puls tief. (Und die Brombeerranken dicht Evil or Very Mad )
Na, Hauptsache, 1000 Kalorien geschafft und den Hund nicht verloren. Smile



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

[Aktualisiert am: Fr, 22 Juni 2007 13:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #173658 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Di, 26 Juni 2007 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member

Laughing Laughing Laughing
Das Foto ist ja super!! Ist das ein kleiner Jack Russel ?
Wie heißt er /sie denn?
Wir hätten auch immer so gerne einen Hund der mit uns mitläuft.
Aber leider haben wir nichtr genug Platz / Zeit für einen.
Da wäre ein "Leihhund" genau richtig Wink

PS: ich hab die Polar F11. die hat den vo2max auch Very Happy .
Welchen wert hast du denn?


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #173695 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Di, 26 Juni 2007 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Gutes Auge! Dass es ein (hochbeinigerer) Parson Russell Terrier ist, kann man auf dem Foto wirklich nicht erkennen. Laughing ER heißt bei uns Tiny, sein anderer Name könnte Frauchens Klette heißen - nix mit Leihund bei so einem Klebstoff. Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes
Platz braucht er nicht viel, aber Zeit. Dafür macht es ungleich mehr Spaß mit ihm im Wald als früher ohne ihn.

Ich habe bei VO²max dzt. Werte zwischen 59 und 74 Shocked Evil or Very Mad - das wechselt. Eingestellt hab ich mir jetzt 42 oder 44 und 186 Max.puls.




Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

[Aktualisiert am: Di, 26 Juni 2007 22:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #173957 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Mi, 27 Juni 2007 22:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Hab gerade das Foto meinem Freund gezeigt. Er war sofort hin und weg Laughing
Dann haben wir natürlich auch gleich gegoogelt bzw. ge-wiki'd (Wink)
Cool Cool
Jack (und Parson) R.T. sind nämlich seine absoluten Lieblinge.
Ich mag sie auch sehr gerne - aber mir sind sie manchmal etwas zu quicklebendig Wink
Am liebsten hätte ich einen Beauceron ? Kennst du die? Sieht und hört man nicht oft davon, sind aber superlieb.



mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Mi, 27 Juni 2007 22:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #173959 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Mi, 27 Juni 2007 22:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Wenn sie genug bewegt und geistig ausgelastet werden und man sich nicht grade das ärgste Quecksilber vom Wurf aussucht, können sie ein absolut perfektes Temperament haben. Mein Mr.T. ist draußen allzeit lustig, gut gelaunt und für ein Späßchen gut, daheim schnurchelt er und wenn was los ist, ist er im Handumdrehen putzmunter und macht mit. Er zerlegt nichts, evakuiert keine Tapeten, weiß, was wem gehört - kurzum: könnte mir keinen besseren Hund füßr mich vorstellen. Vor allem: er ist groß genug, um sportlich ein "vollwertiger Hund" zu sein, andererseits klein genug, um grade noch im Passagierraum mitfliegen zu können. Freitag ist es mal wieder soweit.

Außerdem gibt es schon auch Wesensunterschiede zwischen JRT und PRT. Wenn's ausdrücklich ein PRT ist, entspricht er üblicherweise dem Rassestandard. Ein JRT KANN dem Standard entsprechen, kann aber auch dieser gewisse Reiterhofjacky-Mix, weiß mit Flecken, sein, wo alles mögliche drin enthalten ist.Und das sind oft sehr explosive Mischungen - so eine gezogene Handgranate muss ich dann auch nicht unbedingt haben... Die, die ich kenne, sind prinzipiell lauter, wuseliger als die meisten PRT, die ich kenne, und sie hüpfen dauernd wie die Flummibälle auf und ab. Shocked Das KANN meiner gar nicht. Laughing

Hier noch ein Bild von ihm, am letzten Sonntag auf der Holzknechthütte (Rax). "Und der Terrier blicket stumm - auf dem leeren Tisch herum" 10 Minuten vorher hätte es Gemsen gegeben, aber die hat er nicht dürfen. Und bei Tisch lässt man ihn auch noch hungern. Mad

http://666kb.com/i/apkjcgmufb2lfnzw8.jpg

Auf einem Schweizer Gipfel...

http://img459.imageshack.us/img459/273/hundundmenschyo5.jpg

So, das war wohl ein bisserl OT aber dann doch wieder nicht - er ist ja mein bester Sportkumpel. Razz






Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #174010 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 28 Juni 2007 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Romana, du machst mich hier gerade ganz hibbelig!!! Mad Wink Laughing Laughing
Hab gerade ernsthaft mit meinem Freund besprochen, ob sich bei uns nicht doch ein Hund "unterkriegen" lässt.
Wir hätten doch beide soooo gerne einen Rolling Eyes

Bist du das übrigens auf dem Foto ?


PS: sehr löblich Wink das Stiegl Plakat im Hintergrund. Ich, als echte Salzburgerin weiß das natürlich zu schätzen Laughing


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Do, 28 Juni 2007 10:14]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Bald ist's geschafft! [Beitrag #174019 ist eine Antwort auf Beitrag #172699] Do, 28 Juni 2007 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Razz Twisted Evil Laughing Nur nichts überstürzen! Ein Hund braucht Zeit, sonst wird's ein armer Hund und obendrein ein Problemfall. Länger als 4-5 Stunden maximal sollte er nicht allein bleiben und das auch erst, wenn er einigermaßen ausgewachsen und langsam daran gewöhnt ist. Bei 2 voll und außerhäuslich Berufstätigen geht das nur, wenn man einen wirklich guten und zuverlässigen Betreuungsplatz für untertags hat.

Äh, ja das auf dem Foto bin ich, noch mit voller Tonnage. Laughing



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Vorheriges Thema: Anfang
Nächstes Thema: erster Versuch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 06:33:29 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.29113 Sekunden