Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen
Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 06:55 Zum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
Hallo

Bitte schlagt mich jetzt nicht, wegen meiner Frage(n), ich weiß, sie wird für Euch doof sein, aber ich weiß es wirklich nicht :oops:

Ich habe eine Essstörung und muß auch etwas abnehmen, und achte deshalb ganz doll auf Kcal., also bitte nicht steinigen :oops:

Ich würde morgens auch gerne ein Glas Wasser mit Apfelessig trinken (wegen der Positiven wirkung) kenne mich damit aber nicht so aus. nun meine Fragen:

1. Hat ein Becher Wasser mit 1 Eßlöffel Apfelessig mehr Kcal. wie 1 Becher Wasser mit 1 Ausgepressten Zitrone oder Grapefruit?

2. Wieviel Kcal hat ein Becher Wasser mit 1 Eßlöffel Apfelessig? (WICHTIGSTE FRAGE)

3. Stimmt es das Apfelessig die Verdauung anregt? und reicht da ein Eßlöffel verdünnt mit Wasser am tag aus?

4. Kann mir jemand sagen wieviel "ml." auf ein Eßlöffel und wieviel "ml." auf ein Teelöfel passen?

Vielen lieben Dank schon mal, falls mir jemand weiterhelfen kann.

LG Natascha Embarassed
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181118 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 07:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Wow, wenn dir die paar Kalorien so wichtig sind, dann glaub ich, hast du vielleicht wirklich ein Problem. Naja, ich beantworte mal einfach deine Fragen:

1. nein, 10ml Zitronensaft haben 3,6kcal, eine ganze ausgepresste Zitrone also noch mehr
2. Ein Becher Wasser mit einem EL Apfelessig hat ganze 2kcal
3. es wird dem nachgesagt. Außerdem soll es angeblich den Appetit abtöten. Naja, wie viel dran ist, wer weiß.
4. Ein EL sind 10ml, ein TL 5ml.


So, und nun mal ehrlich: Das sind wirklich so wenige Kalorien, die kannst du in den Wind schlagen. Vor allem sind das alles Durchschnittswerte und du musst dir bewußt machen, dass selbst wenn du noch so penibel alle Kalorien zählst, du niemals den komplett richtigen Wert haben wirst! Das wird nur in etwa stimmen und deswegen kommt es auf ein paar Kalorien mehr oder weniger gar nicht an.
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181120 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
Natascha schrieb am Sat, 28 July 2007 06:55

Hallo

Bitte schlagt mich jetzt nicht, wegen meiner Frage(n), ich weiß, sie wird für Euch doof sein, aber ich weiß es wirklich nicht :oops:

Ich habe eine Essstörung und muß auch etwas abnehmen, und achte deshalb ganz doll auf Kcal., also bitte nicht steinigen :oops:

Ich würde morgens auch gerne ein Glas Wasser mit Apfelessig trinken (wegen der Positiven wirkung) kenne mich damit aber nicht so aus. nun meine Fragen:

1. Hat ein Becher Wasser mit 1 Eßlöffel Apfelessig mehr Kcal. wie 1 Becher Wasser mit 1 Ausgepressten Zitrone oder Grapefruit?

2. Wieviel Kcal hat ein Becher Wasser mit 1 Eßlöffel Apfelessig? (WICHTIGSTE FRAGE)

3. Stimmt es das Apfelessig die Verdauung anregt? und reicht da ein Eßlöffel verdünnt mit Wasser am tag aus?

4. Kann mir jemand sagen wieviel "ml." auf ein Eßlöffel und wieviel "ml." auf ein Teelöfel passen?

Vielen lieben Dank schon mal, falls mir jemand weiterhelfen kann.

LG Natascha Embarassed


Erstmal Danke für Deine Antworten.
Naja, meine "Macke" (Essstörung) ist, da ich sehr gerne esse, möglichst Kalorienarm zu essen, damit ich mehr essen kann und da zählt jedes kalorien Embarassed

Dann habe ich noch 2 Fragen, reicht den 1 Eßlöffel am Tag (verdünnt mit Wasser) aus, für die Positiven eigenschafften des Apfelessigs?

2. Habe jetzt 2 Varianten gelesen wie wann man den Apfelessig trinken soll, Morgens nach dem Aufstehen, also auf nüchternen Magen, oder kurz vor dem Essen "hauptmahlzeit", was ist denn besser zum abnehmen? oder ist das egal?

Ah noch was, MUß man Honig oder Süßstoff mit reinmischen, oder hat es auch ohne die Süße den gleichen effekt?

Danke schon mal Embarassed
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181141 ist eine Antwort auf Beitrag #181120] Sa, 28 Juli 2007 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Also, zunächst einmal glaube ich persönlich überhaupt nicht daran. Aber, das ist wahrscheinlich so ein Placebo-Dings, wenn du dran glaubst, dann wird's wohl wirken. Prinzipiell ist es deswegen egal, wann du das Gemischt trinkst, ich würd's aber vor der Hauptmahlzeit schlürfen.

Den Honig oder Süßstoff mischt man nur mit rein, um den sauren Geschmack des Essigs zu nehmen. Du kannst ihn also getrost vollkommen weglassen.

Aber: Wenn du so kalorienarm wie möglich leben willst, dann lass doch gleich das ganze Gebräu weg, dann sparst du dir nämlich 2kcal pro Tag! Na, das klingt doch verlockend, oder?!
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181144 ist eine Antwort auf Beitrag #181141] Sa, 28 Juli 2007 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
JaneMylow schrieb am Sat, 28 July 2007 08:52

Aber: Wenn du so kalorienarm wie möglich leben willst, dann lass doch gleich das ganze Gebräu weg, dann sparst du dir nämlich 2kcal pro Tag! Na, das klingt doch verlockend, oder?!


Jane, das klang jetzt gemein Confused . Natascha hat ganz offensichtlich wirklich ein großes Problem.

Natascha, du stellst hier ja wirklich ziemlich viele Fragen in Bezug auf Kcal. Das ist erst mal nicht schlimm und wenn du so essgestört bist ist es auch nicht verwunderlich. Aber wie soll das denn weitergehen? Du bist gerade dabei, dein Essen nach dieser Ess-Störung auszurichten. Nicht nur dein Essen, sondern auch dein Leben. Mit jedem Tip, den wir hier geben, unterstützen wir dich dabei, und das finde ich wenig verantwortungsvoll.
Hast du schon mal daran gedacht, von deiner Ess-Störung loszukommen? Du brauchst dazu wohl leider wirklich professionelle Hilfe, du brauchst eine Therapie. Aber die Hilfe, die dir hier in Form von Kcal-Antworten gegeben werden, helfen dir lediglich dabei, deine Ess-Störung voran zu treiben.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181184 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
@ Jane, Danke verarschen kann ich mich alleine Evil or Very Mad
Trotzdem danke für deine "Hielfreichen" Antworten.

@ Anna

Mir geht es ja nicht NUR um die Kcal. sondern ich möchte mich ja auch trotz der Störung halt gesund ernähren, was ich eigendlich auch tue.
Nur, wenn z.B. Apfelessig genauso Gesund ist, wie eine ausgepresste Zitrone, Apfelessig dabei aber "wenn auch nur ein paar" weniger Kcal. hat, ziehe ich den Apfelessig der Zitrone halt vor Rolling Eyes
Ist doch nicht schlimm Embarassed
PS: Therapie mache ich schon.

[Aktualisiert am: Sa, 28 Juli 2007 09:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181188 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Doch, letztlich ist es schlimm. Denn du machst da Überlegungen von wenigen Kcal-Unterschieden. Und das ist tatsächlich schlimm. Aber das wirst du mir vermutlich nicht glauben und lernst es hoffentlich in der Therapie. Da ich selbst sehr essgestört war, meine ich das auch sicher nicht böse, aber sehe es zum Glück jetzt anders als damals.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181226 ist eine Antwort auf Beitrag #181188] Sa, 28 Juli 2007 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
Anna schrieb am Sa, 28 Juli 2007 09:51

Doch, letztlich ist es schlimm. Denn du machst da Überlegungen von wenigen Kcal-Unterschieden. Und das ist tatsächlich schlimm. Aber das wirst du mir vermutlich nicht glauben und lernst es hoffentlich in der Therapie. Da ich selbst sehr essgestört war, meine ich das auch sicher nicht böse, aber sehe es zum Glück jetzt anders als damals.


Danke das Du Dir sorgen machst, aber ich habe das schon alles im Griff Smile
Ich esse abends zum Abendbrot meistens sogar viel mehr wie mein freund, nur halt andere sachenwie er Very Happy
Mich interessiert das Thema Gesunde ernährung halt und ist doch gut wenn man viel essen kann (da wenig kcal) und trotzdem abnimmt Smile
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181235 ist eine Antwort auf Beitrag #181226] Sa, 28 Juli 2007 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Entschuldigung. War gar nicht so böse gemeint, sollte nur ein bisschen ironisch sein. Aber beleidigen wollte ich wirklich niemanden.
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181286 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Sa, 28 Juli 2007 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
reicht denn nicht ein Thread zum Thema Apfelessig? Find's etwas komisch nen neuen Thread aufzumachen und auf meine Antwort nicht zu reagieren..da mach ich mir schonmal die Mühe Evil or Very Mad Rolling Eyes


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181302 ist eine Antwort auf Beitrag #181235] So, 29 Juli 2007 06:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
JaneMylow schrieb am Sa, 28 Juli 2007 17:43

Entschuldigung. War gar nicht so böse gemeint, sollte nur ein bisschen ironisch sein. Aber beleidigen wollte ich wirklich niemanden.



Schon Oki, wenn man nicht die genauen Hintergründe kennt, reagiert man schon mal so Rolling Eyes

@Nanni82

In diesem Thread ging es um die Kcal von Apfelessig ect. und da ich die erfahrung gemacht habe, wenn man in einem anderen Therd, auch wenn s der eigene ist, eine zusätzliche frage mit ran hängt, selten eine Antwort bekommt, habe ich einen neuen Aufgemacht. Asche auf mein Haupt Smile
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181351 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] So, 29 Juli 2007 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Na gut...aber eigentlich ist es hier noch nicht so chaotisch, deshalb sollte ein Eintrag reichen Wink


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #181586 ist eine Antwort auf Beitrag #181351] Mo, 30 Juli 2007 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natascha ist gerade offline  Natascha
Beiträge: 50
Registriert: Juli 2007
Member
Nanni82 schrieb am So, 29 Juli 2007 12:18

Na gut...aber eigentlich ist es hier noch nicht so chaotisch, deshalb sollte ein Eintrag reichen Wink


Oki Smile
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #192794 ist eine Antwort auf Beitrag #181586] So, 09 September 2007 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FlottesJulchen ist gerade offline  FlottesJulchen
Beiträge: 2
Registriert: September 2007
Junior Member
ich wollte nur nachmal zusätzlich für natascha erwähnen: du weißt schon, dass dieser stress, den du dir machst unendlich viele nebenwirkungen mit sich zieht?
stress macht dick, hässlich und verkürzt das leben (jetzt mal ganz hart ausgedrückt)
mir tut es wirklich sehr leid, wenn ich sehe, wie weit menschen mit dem abnehmwarn getrieben werden
ich verstehe deine angst vor dem zunehmen wirklich sehr gut, kann mir deshalb auch denken wie es in dir aussieht, aber bitte übertreib es nicht
ich hoffe, deine therapie hat dir bereits ein stück weitergeholfen, so dass du irgendwann ein gesundes und vor allem glückliches leben führst Smile
Re: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen [Beitrag #393522 ist eine Antwort auf Beitrag #181116] Do, 19 November 2009 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kristaaa^^
Beiträge: 30
Registriert: August 2008
Ort: Hannover
Member
es gibt da ein tolles rezept..
schmeckt nich ma sooo eklig wenn mans n paar mal getrunken hat:

für 250ml
2 EL apfelessig
1 EL honig
mit wasser auffüllen

am besten morgens trinken. und abends nochmal. immer 30 minuten vorm essen.
also mir schmeckts relativ gut, weil der honig echt viel bewirkt.

liebe grüße Smile
krista


Start: 70 Kilo
Wunsch: Bis zum Geburtstag 65 Kilo
Vorheriges Thema: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett ....
Nächstes Thema: TK- Fertigprodukte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jun 18 03:34:44 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02888 Sekunden